Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Profil für Stephan Haertel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stephan Haertel
Top-Rezensenten Rang: 1.050.298
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stephan Haertel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Supremery Bluetooth Tastatur Wireless Keyboard - faltbar, schnurlos, ergonomisches Design und Ultra Slim für Windows PC/ Tablet/ Smartphone (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Supremery Bluetooth Tastatur Wireless Keyboard - faltbar, schnurlos, ergonomisches Design und Ultra Slim für Windows PC/ Tablet/ Smartphone (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Wird angeboten von Supremery GmbH
Preis: EUR 34,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt!, 23. April 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolles Produkt!
Funktioniert perfekt mit meinem Android 6-Gerät: Sogar Funktionen wie 'Rückgäng machen' (= [Ctrl]+[Z]), die ohne externe Tastatur gar nicht erreichbar sind, funktionieren einwandfrei - auch Copy & Paste und die Navigation auf Web-Masken oder im Textprogramm per [Tab] und Cursor. [Alt]+[Tab] wechselt wie auf Win zwischen den Apps - genial!
Pairing, Umstellen des OS, Batteriestandsabfrage sind sehr einfach und übersichtlich per Funktionsbelegung über die Tastatur einzustellen.
Die Tastatur klappt zusammen wie ein Notizbüchlein und fühlt sich an wie in Samt eingebunden. Ausgeklappt liegt sie satt und glatt auf jedem Tisch (aber nicht auf den Knien - da braucht man einen Ordner o.ä. als Unterlage). Tasten-Haptik und Layout passt, ich tippe 10 Finger blind, ich habe mich in wenigen Minuten an die gewinkelte Anordnung zwischen den Tastaturhälften rechts und links gewöhnt.
Arbeite nach dem ersten Aufladen seit Wochen immer wieder mit der Tastatur, sie meldet bisher immernoch nur minimalen Akkuverbrauch.
Volle Kaufempfehlung!


Bosch TAT6801 Langschlitz-Toaster private collection Edelstahl / schwarz
Bosch TAT6801 Langschlitz-Toaster private collection Edelstahl / schwarz

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen UFO mit Persönlichkeit, 28. Januar 2012
Seit zwei Wochen steht dieses UFO auf unserem Küchentisch.

Guckt sich unglaublich chic an und verrichtet tadellos seinen Dienst: Toasten.
Helles Brot, dunkles Brot, Brötchenhälften, sogar ganze Brezeln, alles wird prächtig knusprig. (Ich kann die Kritik anderer Rezensenten am Bräunungsergebnis nicht bestätigen.)

Trotzdem hat das Gerät einige Macken:
- Es schäppert. Beim Tischdecken wird jeder Teller beim Abstellen mit einem leisen 'srr' begrüßt.
- Der Brötchenaufsatz - na ja - sagen wir: Er orientiert sich mehr an der Gesamtoptik als an der Funktion. Ist mit seinen nur zwei Bügeln in der Mitte schon sehr breit geschnitten, da fällt fast alles durch.
- Es wird im Dauereinsatz außen heiß; richtig heiß, aber nicht so heiß, dass es zischt. Beim kurzen Herumfingern gerade noch ok, für Handrücken schmerzhaft, für Kinderhände lehrreich. Jedenfalls mussten wir unseren Magnet-Shaun-das-Schaf umsiedeln, der wohnt jetzt am Kühlschrank.

+ Im Gegensatz dazu bleibt das Metall um den Schlitz seltsam 'kühl'. (Nein, natürlich viel heißer als die Außenhülle). Aber hier erwartet man von anderen Toastern nach der geringsten Berührung Brandblasen - nicht so bei diesem Gerät. Irgendwie folgerichtig, dass die Wärme sich außen verteilen muss, wenn man so den Schlitzeingang etwas herunterkühlen kann.

Insgesamt 4 Sterne für die gelungene Form und insgesamt gute Funktion.


EuroVelo MAP  ECF The european cycle route network /  Das europäische Fahrradnetzwerk: 12 EuroVelo-Routen. 1:4000000
EuroVelo MAP ECF The european cycle route network / Das europäische Fahrradnetzwerk: 12 EuroVelo-Routen. 1:4000000
von ECF Brüssel
  Landkarte

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht hilfreich, 9. Mai 2011
Dieses Produkt gibt kaum mehr her als eine Grobübersicht über den Ausbaustand der europäischen Fahrradfernwege.

Die Karte enhält keinerlei Topographie, keine touristischen Hinweise, keine Infrastruktur, keine Verkehrswege (außer ein paar wenigen Bahn- und Fährlinien). Die Velorouten sind mit kindlicher naivität "gemalt".

Die rückseitigen Texte geben Informationen zur Gesamtlänge der jeweiligen Route, teilweise eine Kurzbeschreibung des Ausbauzustandes bei Drucklegung und eine magere Kurzcharakterisierung der durchfahrenen Länder oder Landschaften.

Fazit:
Wer Auswahl- oder gar Planunghilfe in Form von Topographie, Höhenprofile, Schwierigkeitsgrad, Familientauglichkeit, touristischen Highlights, etc. sucht, ist hier falsch.


Seite: 1