Hier klicken April Flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren World Book Day 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AdelTawil longss17
Profil für Sibylle Denkhaus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sibylle Denkhaus
Top-Rezensenten Rang: 6.167.092
Hilfreiche Bewertungen: 100

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sibylle Denkhaus
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Päpstin
Die Päpstin
von Donna W. Cross
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen so gefühlvoll und mitreissend!, 29. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Päpstin (Taschenbuch)
Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen, da ich einfach nicht zu lesen aufhören konnte und wissen wollte wie es weitergeht. Meine beste Freundin hat es mir empfohlen, die selbst total begeistert davon war obwohl sie sonst eigentlich nie liest. Mit ihr habe ich auch des längeren über dieses Buch im Anschluss daran das ich es gelesen habe diskutiert.
Es ist wunderschön geschrieben und gewährt einen tiefen Einblick in die damalige religiöse Situation, auch in die Situation in der sich die Frauen im christlichen Glauben befanden. Auch wird kurzzeitig auf den damaligen Hexenwahn eingegangen und Methoden welche in Bezug auf diesen angewandt wurden um sich Hexen zu entledigen.
Es ist bemerkenswert wie sich Johanna bzw. zu späterem Zeitpunkt Johannes ihren Weg durchs Leben schlägt. Eine Frau mit soviel Kraft und Willen, die sich durch nichts zurückhalten lässt ihrem Ziel zu folgen. Auch ihre grenzenlose Liebe gegenüber eines Mannes stellt sie hinter ihren Glauben an.
Dies war das erste Buch das auch mich zu Tränen gerührt hat, da man selbst mitfiebert beim Lesen und es teilweise wirklich erschütternd ist was Johanna durchmachen musste auf ihrem Weg zur Päpstin (auch wenn es nur ein Buch ist, das jedoch auf einer wahren Begebenheit beruht).
Es ist auf jeden Fall für jeden, der sich für diese Art von Büchern interessiert, ein Muss sich dieses Werk zuzulegen und zu lesen. Man begleitet ein Mädchen, das so vom Wissensdurst und religiöser Kraft erfüllt ist durch ein Leben, das selbst zu Tränen rührt. Deshalb ist dieses Buch auf jeden Fall, Seite für Seite lesenswert und von meiner Seite aus aufs Höchste zu empfehlen!


Petra KM 31.17 Padissima 2 Kaffee Pad Automat 3 in 1 schwarz
Petra KM 31.17 Padissima 2 Kaffee Pad Automat 3 in 1 schwarz

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 12. September 2007
Der Versand erfolgte innerhalb kürzester Zeit! Klasse Service hier!Die Maschine traf 2 Tage nach der Bestellung bei mir ein!!
Die Handhabung ist einfach. Der Kaffee ist cremig, lecker und excellent!
Oft mache ich mir auch noch einen Tee, was mit dieser Maschine blitzschnell geht. Mein Lieblingskaffee schmeckt mit dieser Maschine noch viel besser als mit der (mittlerweile defekten) Senseo.
Man hat die Wahl zwischen Pads und normalem Pulverkaffe, was ja viel billiger ist auf Dauer! Der Kaffee ist sehr schnell fertig und ist schön heiß.
Auch das Reinigen der kleinen Filterkapsel ist schnell erledigt, da kann ganz schnell die nächste Tasse gebrüht werden.
Ich kann die Maschine nur weiterempfehlen.


Der Teufel trägt Prada
Der Teufel trägt Prada
DVD ~ Meryl Streep
Preis: EUR 5,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu stark Vorhersehbar, 12. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Teufel trägt Prada (DVD)
Meryl Streep spielt Miranda Priestly nicht, sie ist es! Brilliante Darstellung!Aber alles ist sehr vorhersehbar! Leider!
Klar, dass aus der anfänglich grauen Maus Andy Sachs ein heißer und eleganter Feger wird und sie sich darüber hinaus auch noch äußerst erfolgreich im Modejournalismus behauptet.
Vorhersehbar auch, dass ihre Beziehung in die Brüche geht, sie aber rechtzeitig in einem Anflug von Selbsterkenntnis noch die Kurve kriegt und sich daran macht, ihren ursprünglichen Traum vom Journalismus zu verwirklichen.
Keine Wendungen, Überraschungen und Aha Effekte. Ich wusste von Beginn an was kommen wird. Da verliert man die Lust dabei zu bleiben.

College-Absolventin Andy Sachs (Anne Hathaway), mit journalistischen Ambitionen auf Jobsuche in New York, bekommt den begehrten Posten als Assistentin von Magazinherausgeberin Miranda Priestly (Meryl Streep) und landet somit in der oberflächlichen Fashion-Welt des "Runway"-Magazins. Da Andy nicht gerade ein IT-Girl ist, fällt die naive Landpommeranze erst einmal gehörig auf den Bauch - bis sie langsam beginnt sich gegen interne Intrigen zu wehren, ihr äußeres Erscheinungsbild aufzumotzen und die Beste ihres Faches zu werden. Doch sie muss sich auch die Frage stellen, ob der Preis dafür nicht zu hoch, und das Ergebnis es überhaupt wert sind...


Spiel des Verlangens: Roman
Spiel des Verlangens: Roman
von Lori Foster
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen konnte nicht aufhören mit lesen!!!!, 12. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Spiel des Verlangens: Roman (Taschenbuch)
Die neue Nachbarin von Ben ist eine Herausforderung für ihn!
Sie lässt ihn mehr als einmal abblitzen.Dabei liegen die Frauen ihm doch sonst immer reihenweise zu Füßen!
Aber er bleibt am Ball
Er lässt sich was einfallen und erobert sie dann doch :o)
Das Buch enthält ansprechende erotische Szenen, mit viel Gefühl dabei! Also nicht nur Sex alles ist gut gemischt. Alles ist richtig schön beschrieben.Das Buch war nicht lange bei mir. Ich habe es von eienr Freundin ausgeliehen und war Ruck Zuck durch!
Werde mir es jetzt bestellen damit ich es jederzeit wieder hervorholen kann. Klasse Buch!


Zwillingsblut. Erotischer Vampirroman
Zwillingsblut. Erotischer Vampirroman
von Jennifer Schreiner
  Broschiert

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja, 10. September 2007
Habe mich schwer getan warm zu werden mit Sofia & Co.
Der Jahunderte währende Kampf kam atmosphärisch nicht rüber. Die Erotikszenen wirken in die Story hinein gepresst. Vampire und Erotik schließen sich nicht aus. Jedoch wirkte es hier nicht fließend und aus einem Stück gegossen, sondern als habe die Autorin aus einem schon bestehendem Gerüst unbedingt etwas Erotisches machen wollen.


Die Therapie
Die Therapie
von Sebastian Fitzek
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnsbuch, 10. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Therapie (Taschenbuch)
Diesen Thriller habe ich in einer Nacht gelesen. Eigentlich wollte ich nur kurz hineinschnuppern; ein paar Seiten lesen bevor mir die Augen zufallen. aber dann hat es mich gepackt und ich konnte nicht damit aufhören bevor ich damit durch war. Wow!
Klasse fand ich, dass man das Ende nicht vorhersehen konnte, das würde mich nämlich ärgern zu wissen wie es endet bevor ans Ziel gekommen ist.

Der Psychiater Larenz will auf der kleinen Insel Parkum ein Interview über das spurlose Verschwinden seiner Tochter Josy verfassen. Als eine schizophrene Frau ihn dort aufsucht und ihm von ihrem Fall berichtet, der viele Parallelen zu Josys geheimnisvollem Verschwinden birgt, hat Larenz ein bösen Verdacht. Die Gespräche werden zu einer Therapie für den Therapeuten, plötzlich ist nichts mehr wie zuvor vermutet ... super spannende, am Ende auf einen überraschenden Clou setzende Psycho-Story, die sehr geschickt und dennoch keinesfalls aufdringlich inszeniert ist, sehr clever mit Effekten versehen ohne dabei effekthaschend zu wirken.
Richtig klasse.


Hama Leichtes Einsteiger-Dreibeinstativ mit 3-Wege-Kopf, Star 700 EF Digital 125-3D, Champagner
Hama Leichtes Einsteiger-Dreibeinstativ mit 3-Wege-Kopf, Star 700 EF Digital 125-3D, Champagner
Preis: EUR 15,99

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SUPER, 10. September 2007
Für saubere Kameraschwenks sowie für Aufnahmen z.B. mittels Selbstauslöser ist ein Stativ ebenso nützlich wie für Aufnahmen die längere Belichtigungszeiten erfordern oder bei denen Blitzlicht unerwünscht ist, so dass der Blitz in manchen Situation durch die längere Belichtungszeit nicht erforderlich ist um so z.B. die natürliche Licht-Stimmung zu erhalten.
Dieses Teil von Hama ist ein universell und flexibel einsetzbares Dreibein-Stativ, welches gleichermaßen für den Einsatz mit Camcordern und SLR-/Kleinbild-/Digitalkameras geeignet ist.

Jeder halbwegs ernsthafte Fotograf, der nicht nur die üblichen 08/15 Partyfotos machen will, wird früher oder später nicht um den Kauf eines Statives herumkommen. Man erwirbt hier ein vielseitig einsetzbares Stativ, dass mir sowohl für Amateure wie auch für anspruchsvollere Fotografen gut verwendbar erscheint.

Das Stativ ist auch ohne spezielle Vorkenntnis ganz einfach zu bedienen, außerdem hat es zwei kleine Wasserwaagen, um zu verhindern, dass man "schiefe" Fotos macht ;-) Besonders praktisch finde ich die Schnellkupplung, so eine Art kleine Plastikscheibe, die man an die Unterseite seiner Kamera befestigen kann, und somit lässt sich das ganze schnell, sicher und unkompliziert an das Stativ befestigen. Ich bin begeistert, dieses Stativ gebe ich nicht mehr her!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 29, 2008 12:41 PM CET


Der grosse Humboldt Fotolehrgang: Fotolehrgang.de - Jetzt als Buch
Der grosse Humboldt Fotolehrgang: Fotolehrgang.de - Jetzt als Buch
von Tom! Striewisch
  Taschenbuch

31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen, 10. September 2007
Der große Humboldt Fotolehrgang hat mir geholfen, meine immer stärker werdende Lusrt an der Fotografie zu vertiefen.
Man wird an die Hand genommen und von den Grundlagen der Fotografie bis hin zu aufbauenden Techniken geführt. Da das nicht nur auf leicht verständliche sondern auch auf unterhaltsame Art passiert, macht es nicht nur dem Anfänger sondern eben auch dem bereits etwas Fortgeschritteneren Spaß, das Buch von Anfang an zu lesen. Und Sinn macht es auch, denn auf diese Art wird so maches Halbwissen, das sich so nach und nach anhäufte, richtiggestellt. (Ich hatte da einige "Aha"-Erlebnisse.)
Den Anfänger wird sicherlich freuen, das hier auf überflüssiges Fachchinesich verzichtet wird, aber trotzdem alle Zusammenhänge ausführlich und verständlich erklärt werden. Die vom Autor benutzten Grafiken sind dafür meist wesentlich besser geeignet als die üblicherweise in solchen Büchern genutzten Fotos.
Man merkt es dem Buch eben an, dass der Autor nicht nur fotografieren kann sondern auch schon vielen Menschen das Fotografieren beigebracht hat.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2011 11:31 AM MEST


Das Schloss der tausend Sünden
Das Schloss der tausend Sünden
von Portia Da Costa
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle, 10. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Schloss der tausend Sünden (Taschenbuch)
Der Kurztext hatte mich neugierig gemacht. In diesen wenigen Zeilen steckt soviel Geheimnisvolles das ich nicht umhin kam, mir den Roman zu bestellen.
Leider war die Umsetzung nicht ganz so fesselnd, wie ich es mir vorgestellt habe. Lag es an meinen hohen Erwartungen? Oder an der Story, das ich nicht besonders begeistert war? Genau sagen kann ich es nicht.
Die Erotikszenen sind Standard. Der Schreibstil lebendig. Der Spannungsbogen weist Lücken auf. Das Setting nett gewählt aber ernüchternd >normal<
Mittelmaß.


Canon PowerShot A710 IS Digitalkamera (7 Megapixel, 6fach opt. Zoom, Bildstabilisator)
Canon PowerShot A710 IS Digitalkamera (7 Megapixel, 6fach opt. Zoom, Bildstabilisator)

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!!, 8. April 2007
Nach mehrwöchigen Recherchen habe ich mich für eine Canon PowerShot 710 IS entschieden und möchte nach dem Kauf nun meine ersten Erfahrungen mit dieser Digitalkamera schildern.

Die Handhabung ist sehr gut. Da sie nur mit zwei Akkus bestückt wird, hat sie ein geringes Gewicht und liegt gut in der Hand. Alle wichtigen Funktionen lassen sich für einen Rechtshänder "einhändig" mit Daumen oder Zeigefinger einstellen. Der Einschub der Speicherkarte im Batteriefach ist gewöhnungsbedürftig, aber kein wirkliches Problem, da man die Kamera zum Wechsel eh auf den Kopf dreht. Die Einschaltzeit ist sehr kurz und die Auslöseverzögerung kaum zu spüren. Der Zoom spricht nach dem Betätigen des Hebels ebenfalls sehr schnell an, was aber fein abgestufte Einstellungen ein wenig erschwert. Aufgrund der kompakten Bauweise kann man die 710 IS gerade noch in der Hemdtasche verstauen. Ein wenig Sorge bereitet mir das Display, das nicht durch eine Gehäusekante geschützt ist. Legt man die Kamera auf den Rücken, so liegt die Kamera auf dem Display. Hier ist wohl eine Displayschutzfolie angebracht. Die seitlichen Anschlüsse (DC in, AV out)sind mit einer weichen Gummiabdeckung, die durch zwei dünne Beinchen mit den Gehäuse verbunden ist, abgedeckt. Ob das lange hält, weiss ich nicht.

Von der Vollautomatik über 21 Programme, Blenden- und Zeitautomatik, bis zur vollen manuellen Kontrolle ist alles möglich. Da bleiben keine Wünsche offen. Alle Einstellungen lassen sich auf dem Display anzeigen, so dass man immer den Überblick über die Einstellungen behält.

Das optische 6x Zoom gefällt mir sehr gut. Da kann man ein Motiv schon einmal deutlich näher holen. Sehr positiv überrascht bin ich vom Digitalzoom. Während ich bei meiner alten Kamera extrem verpixelte Bilder erhielt, sind die digital gezoomten Bilder der Canon 710 IS sehr brauchbar. Hat man nicht die volle Auflösung gewählt, geht es bis zu einem gewissen Grad sogar ohne Verluste (die Grenze zeigt die Kamera im Display an). Die Macrofunktion ist auch sehr gut. Um feine Details beurteilen zu können, habe ich Nahaufnahmen von Geldscheinen gemacht. Was man da alles zu sehen bekommt...

Ein Satz 2200 NiMH Akkus hat ausgereicht, um in einer mehrstündigen Fotosafari im Zoo von Hannover eine 1GB Speicherkarte zu füllen (incl. Blitz, Bilder betrachten, etc.). Damit bin ich mehr als zufrieden.

Die Blitzleistung ist für eine Kamera dieser Größe ok. Allerdings dauert das Laden des Blitzes bei schwächer werdenden Akkus tatsächlich einige Sekunden, in der die Kamera dann lahm gelegt ist. Ärgerlich, wenn bei Tieraufnahem der Blitz zum Aufhellen anspringt und dann für kurze Zeit nichts mehr geht. Dann ist das Motiv meist schon weg.

Die Bildqualität ist nach meiner (laienhaften) Beurteilung sehr gut. Im Gegensatz zu vielen anderen Zoomkameras werden auch die krassen Hell-/ Dunkelübergänge sehr gut abgebildet ("purple fringing" kommt fast überhaupt nicht vor).

Zum Bildstabilisator kann ich leider nichts sagen, da ihn noch nicht bewusst ausprobiert habe.

Die Videoaufnahmen sind für eine Digitalkamera ebenfalls sehr anschaulich. Der Ton ist noch ok. Die Grenze von 1GB ist für mich auch kein Problem...da ist die Speicherkarte dann eh voll.

Zusammengefasst bin ich sehr zufrieden mit der Kamera, besonders wenn man das aktuelle Preis-Leistungsverhältnis betrachtet. Deshalb auch 5 Sterne trotz meiner Kritik in dem einen oder anderen Punkt.


Seite: 1 | 2