find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für bummsbass > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bummsbass
Top-Rezensenten Rang: 440.061
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bummsbass

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The New Standard
The New Standard
Preis: EUR 16,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sternstunde, 12. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The New Standard (Audio CD)
... des Piano/Orgel-Trios von Jamie Saft mit Steve Swallow/Bass und Bobby Previte/Drums, in Safts eigenem Studio direkt auf eine 1/2" two track Bandmaschine aufgenommen und abgemischt durch Altmeister Joe Ferla (mir liegt die ausgezeichnete CD im Red Book Standard vor - leider gibt es keine SACD). Klassisch-zeitlose Trio-Musik, reif, abgeklärt, temperamentvoll, musikalisch, eine echt fette Orgel, ein knackig-voluminöser Bass, ein realistisch und nicht zu hell aufgenommenes Schlagzeug mit wunderbar sonoren und warmen Toms, da geht einem das Herz auf. Eine aussergewöhnliche und empfehlenswerte Aufnahme, die man in einer solchen Qualität selten antrifft. Auch etwas für Anlagen-Freaks ...

Anders als von Amazon angegeben handelt es sich NICHT um eine Doppel-CD (nur Vinyl ist auf zwei Scheiben untergebracht), die zehn Titel finden problemlos auf einer CD ihren Platz. Digipack, minimalistisch gestaltet, kaum etwas lesbar. Gerade bei solchen Aufnahmen würde man sich über mehr Infos freuen.


Floating
Floating
Preis: EUR 18,39

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Floating, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Floating (Audio CD)
... ist der passende Titel für das vielleicht beste von Fred Hersch im Studio eingespielte Trioalbum, das er hier zusammen mit dem Bassisten John Hébert und Schlagzeuger Eric McPherson vorlegt. Der von seiner schweren Krankheit in 2008 genesene Hersch findet nach verschiedenen Life-Alben bei dieser Studio-Einspielung zu einer sehr flüssigen, reifen und gelassenen Interpretation von Standards wie "You & the Night & the Music", "Autumn Haze", "If Ever I Would Leave You" oder Monk`s "Let`s Cool One" - ohne auf rhythmisch und harmonisch überraschende und interessante Wendungen zu verzichten. Auch die eigenen Titel sind rundherum hörenswert. Sehr selbstverständliches Zusammenspiel des Trios, Hersch ist musikalisch unüberhörbar der Chef.

Von Hersch selbst produziert, hervorragende Aufnahmetechnik, Abmischung sowie Mastering von den bekannten James Farber und Mark Wilder. Sehr empfehlenswert.


Plays Coleman
Plays Coleman

5.0 von 5 Sternen Eine klassische Klaviertrio-Platte, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Plays Coleman (Audio CD)
... liefert Fred Hersch mit seinen Partnern Drew Gress und Tom Rainey ab. Die zwölf Standards werden von Fred Hersch meist ruhig (teils schon etwas melancholisch) und bei den schnelleren Titeln flüssig-musikalisch interpretiert, man spürt, dass die Herausarbeitung der wesentlichen Melodiebögen und Harmonien im Zentrum steht. Keine Manierismen oder übertriebenen Technikmätzchen - dazu ein sensibles, sehr engagiertes Schlagzeug und ein fliessender und musikalischer Bass, gutes Zusammenspiel, insgesamt eine harmonische und musikalische Aufnahme.

Zur Aufnahmetechnik: diese ist wie meist bei Chesky ganz hervorragend, der Steinway sowie Bass und Schlagzeug sind präsent und sehr sauber und nicht zu analytisch aufgenommen und abgemischt. Achtung: anders als bei Amazon angegeben handelt es sich bei der gelieferten CD nicht um eine SACD, sondern um eine normale CD nach Red Book Standard (meines Wissens gibt es diese Aufnahme auch nicht als SACD). Dies tut der Klangqualität keinen Abbruch, die CD klingt exzellent. Sehr empfehlenswert.


Attachments
Attachments
Preis: EUR 20,47

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reifes Meisterwerk, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Attachments (Audio CD)
... einer hochmusikalischen und vielschichtigen Sängerin mit familiären Wurzeln im Jazz. Genreübergreifend, vibrierend und swingend, melancholisch, jazzige Arrangements, von sparsam instrumentiert (Klavier, Jazzvioline) bis zur swingenden Combo. Perfekter, müheloser Gesang, auch im pianissimo, intelligente Texte. Arrangiert und gespielt von Leuten wie Russell Ferrante (Klavier und diverse Arrangements), Shelly Berg, Dave Grusin (toller Song, nur er am Piano mit Lorraine Feather), Eddie Arkin, Michael Shapiro, Bob Mintzer und andere. Auch der gute alte JS Bach wird eingebaut.

Sauber aufgenommen und abgemischt. Eine unterhaltsame, bewegende und einfach aussergewöhnliche Aufnahme, sehr empfehlenswert.


Small Moments
Small Moments
Preis: EUR 14,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfektes Quartett, 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Small Moments (Audio CD)
dessen ruhige und gleichermassen melodiös-warme wie reife Musik swingt und "atmet". Traumhaftes Zusammenspiel ohne Manierismen, sauber produziert, die für mich bislang beste Scheibe von Altsaxophonistin Karolina Strassmayer mit ihren Kollegen. Sehr empfehlenswert.


Trios
Trios
Preis: EUR 15,99

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zeitlos gut, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trios (Audio CD)
... musiziert dieses bestens eingespielte Trio bestehend aus der Pianistin Carla Bley, dem Saxophonisten Andy Sheppard und dem Bassisten Steve Swallow. Alle drei sind als Musiker schon lange unterwegs - und müssen, wie die Kurzbeschreibung weiter oben richtig anmerkt, niemandem mehr etwas beweisen. Eine eher ruhig-melancholische Aufnahme, melodiös und musikalisch, traumhaftes Zusammenspiel, die Lieder "atmen" geradezu. Sehr ordentliche Aufnahmequalität, die Instrumente sind präsent mit der ECM-typischen Prise an leichtem Nachhall abgemischt. Sehr empfehlenswert.


Swinging the Classics on MPS
Swinging the Classics on MPS

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte 3 CD-Box von MPS, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Swinging the Classics on MPS (Audio CD)
Eugen Cicero gehört zu den Leuten, die letztlich ein wenig darunter gelitten haben, dass sie weder in Klassik-Kreisen noch in den manchmal etwas sektiererischen Jazz-Kreisen richtig ernst genommen und respektiert wurden. Dabei ist Cicero schon rein handwerklich betrachtet über jeden Zweifel erhaben. Diesen Punkt wie auch das zumindest gelegentlich in der Jazzgemeinde nicht recht akzeptiert zu werden teilt er mit niemand geringerem als einem Oscar Peterson.

Interessanterweise ähneln sich beide nach meinem Verständnis enorm in der Art, wie in Tonalität, Phrasierung usw. das zugrunde liegende Material bearbeitet wird. Das gilt auch für Virtuosität, Drive und den swingenden und tiefen Optimismus in Petersons Werken. Genau das macht die Stärke dieser Musik auch bei Cicero aus: virtuos und im positiven Sinne leicht und fröhlich. Es würde an Erbsenzählerei grenzen, wenn man überall so viel Tiefgang erwarten würde, wie man es von manchen Bearbeitungen eines Jacques Loussier beispielsweise kennt - hier ist es dann auch viel akademischer ...

Gleichwohl: Cicero zeigt auf seinen Solo-Scheiben, dass er auch das Ernsthaftere sowohl in der Klassik wie im Jazz oder in freien Bearbeitungen bestens beherrscht. Diese Aufnahmen sind ebenfalls sehr empfehlenswert, ganz besonders Solo Piano.

Schliesslich ist noch anzumerken, dass CD 3 nach meinem Geschmack teilweise in der musikalischen Qualität doch etwas abfällt, vielleicht, weil hier teilweise ein paar recht schmale Liedchen als Grundlage für Ciceros Bearbeitungen dienen. Die MPS-Klangqualität war seinerzeit legendär, das Remaster holt sicher viel aus den ursprünglichen Aufnahmen heraus und ist ok, aber bspw. die ebenfalls bei MPS eingespielten Aufnahmen mit Peterson klingen für mich meist noch etwas besser.


The Fabulous Bill Holman
The Fabulous Bill Holman
Preis: EUR 13,62

5.0 von 5 Sternen Bill Holman at his best 1958, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Fabulous Bill Holman (Audio CD)
Bill Holman gilt zu Recht als einer der versiertesten und populärsten Komponisten und Arrangeure der letzten Jahrzehnte, seine eher raren Big Band Aufnahmen sind legendär und sehr empfehlenswert. Hier handelt es sich um ein Reissue von 1958 mit immerhin sieben Mitspielern, darunter Leute wie Conte Candoli, Lou Levy, Charlie Mariano, Richie Kamuca (einer seiner häufigsten Partner) und anderen. Geniales Zusammenspiel, der flüssige, lineare und contrapunktische Stil von Holman bei den mehrstimmigen Bläsersätzen ist bereits unüberhörbar und macht Laune. Für 1958 sehr ordentliche Klangqualität.


Shades of Chet
Shades of Chet
Wird angeboten von heito musik und mehr "Preise incl.Mwst."
Preis: EUR 6,80

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nichts neues - aber wirklich gut, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shades of Chet (Audio CD)
In der o. a. Kurzbeschreibung steht bereits alles wichtige. Alles Top-Leute, die sichtlich Spass an der Musik haben. Natürlich ist eine Hommage an Chet Baker immer so eine Sache und irgendwo nicht wirklich neu. Aber allein die beiden Trompeten (bzw. Flügelhörner), die nach rechts und links auf die beiden Kanäle gelegt wurden, sind im Zusammenspiel die wirklich gute Scheibe wert. Gute Aufnahmequalität.


Jack of Hearts
Jack of Hearts
Preis: EUR 20,97

5.0 von 5 Sternen tolles Orgeltrio, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jack of Hearts (Audio CD)
Kann der Rezension von Electric Caruso uneingeschränkt zustimmen, absolut hörenswert und gut produziert!

In gleicher Formation, aber nicht so bekannt und ebenfalls sehr zu empfehlen: das Brad Shepik Trio Places You Go. Gute Musik auf einer fetten B3 mit Gitarre und Schlagzeug - manchmal braucht es wirklich nicht mehr (und eine gute Anlage, die man aufdrehen kann).


Seite: 1 | 2