Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für ChrisEY > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ChrisEY
Top-Rezensenten Rang: 1.696.507
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ChrisEY

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Noir
Noir
Preis: EUR 14,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Schlag ins Gesicht..., 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Noir (Audio CD)
...für jeden, der diese Band die letzten 10 Jahre oder noch länger verfolgt hat. Die Teaser machten mir im Vornherein richtig Hoffnung. Gingen halt ab ohne Ende, spiegelten aber nicht im Geringsten das wirkliche Gesicht der Platte wieder. Diese ist nämlich einfach lahm von vorne bis hinten. Ich bin der letzte, der einer Band (vor allem dieser) nicht den Erfolg gönnt. Ich habe auch nichts dagegen, dass der Kram mittlerweile im Radio rauf und runterläuft. Womit ich ein Problem habe, ist der Verkauf von Werten und der Tritt in den Arsch der Menschen, die diese Band zu dem gemacht haben was sie ist und das nur um augenscheinlich der Masse zu gefallen. So etwas geht gar nicht!
Ich folge dieser Band nach wie vor, hoffe allerdings schwer, dass die folgende Platte kracht. Sonst können sie ihr Ding mit den Mainstreamlern alleine durchziehen.

Schönes Wochenende, Cheers & OI!


Live - Die Nacht der Dämonen (3 CDs)
Live - Die Nacht der Dämonen (3 CDs)
Wird angeboten von CD-DVD-Tonträger Berlin
Preis: EUR 13,29

10 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absoluter Mist, 20. September 2013
Erst einmal tue ich mich immer schwer die berühmten deutschen Klischees des Nörgelns und Meckerns zu bedienen, in diesem Fall geht's allerdings nicht anders.
Habe selten eine so schlechte live-Platte gehört. Es kommt einem vor als hätte man die Konzert-USB-Sticks ohne weitere Bearbeitung sofort auf die Platte gepresst, ohne jede Mühe. Nach dem Motto "kleinster Aufwand, höchstmöglicher Ertrag". Vom spielerischen sind "DÄ" ebenfalls meilenweit entfernt von ihren besten Zeiten. So bauen alle drei Sänger (bei allem Respekt) fast in jedem Song brutal unnötige Töne und Querschläger ein, sodass einem fast schlecht wird beim Zuhören. Vielleicht hätte man sich für diese Aufnahmen eine Hallenshow nehmen sollen. Zumindest die ungeschnittene USB-Fassung aus Trier ist um Klassen besser als dieses Album.
So schwer es mir zu sagen fällt, aber mit "Machmalauter" und "Ballast der Republik" befinden sich die Hosen momentan 5 Stufen über "DÄ".
Es liegt mir fern alles und jeden schlecht zu reden, "DIE BAND DIE SIE PFERD NANNTEN" war damals überragend, dieses Album ist aber mMn. voll und ganz für die Tonne!


Seite: 1