find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Martin
Top-Rezensenten Rang: 6.527.989
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Martin "hamsterherby"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mass Effect 3 - [Xbox 360]
Mass Effect 3 - [Xbox 360]
Wird angeboten von bafotec
Preis: EUR 9,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett gemeint, 10. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Mass Effect 3 - [Xbox 360] (Videospiel)
Mass Effect 3 ist kein schlechtes Spiel. Aber in der langen Reihe der BioWare RPGs, die sich über 14 Jahre erstreckt, ist es mit abstand das enttäuschendste. Nach Mass Effect 2 hatte man sich irgendwie in eine Ecke gepinselt und die Frage war groß, was da denn jetzt noch kommen soll außer den Bösewicht in einer großen Endschlacht zu erledigen. Und ziemlich genau so kam es auch. Das größte Problem von Mass Effect 3 ist das Fehlen einer vernünftigen Story. Einige Teile des Spiels sind für sich genommen die besten Abschnitte der Reihe, wenn nicht sogar aller BW-RPGs. Aber auch diese Teile wollen sich einfach nicht so richtig in ein qualitativ hochwertiges Gesamtprodukt einfügen. Und Abseits dieser sehr gut gemachten Abschnitte ist das Spiel insgesamt einfach lieblos. Schon Dragon Age 2 litt darunter, aber bei Mass Effect 3 ist es besonders bitter.
Das viel kritisierte Ende ist gar nicht so schlecht, wie der Wirbel darum suggestiert. Was aber nichts daran ändert, dass es schlecht ist. Die komplette Serie, die es auf gut 100 Stunden bringt, dreht sich zentral um die Frage was gegenwärtige Entscheidungen für langfristige Konsequenzen haben. Doch letztendlich waren sämmtliche Entscheidungen vollkommen belanglos. 100 Stunden hat man hunderte von Entscheidungen getroffen, die langfristig die Welt verändern würden, auf sehr signifikante Weise. Doch 3 Minuten vor Schluss wird das alles bei Seite geräumt und man muss sich zwischen 3 Möglichkeiten entscheiden. Welche Möglichkeiten man zur Wahl hat, und was die Konsequenz davon ist, hat überhaupt nichts mit Entscheidungen aus dem übrigen Spiel oder den vorherigen Spielen zu tun. Das bis kurz vor Veröffentlichung noch groß damit gepralt wurde, dass Entscheidungen aus allen drei Spielen den Ausgang der Geschichte massiv beeinflussen werden, setzt dem ganzen noch die Krone auf. Das ist nämlich schlicht und ergreifend gelogen. Im Grunde braucht man nur die letzen 3 Minuten spielen, alles andere ist für den Ausgang der Geschichte bedeutungslos.

Mass Effect 3 ist ein Spiel mit unglaublich viel vergeudetem Potenzial. Noch 12 bis 18 Monate extra entwicklungszeit, und es hätte problemlos eins der besten Spiele aller Zeiten werden können. Doch das was abgeliefert wurde ist einfach lieblos gemacht und loslos hingeworfen.
Kann ich das Spiel empfehlen? Nur sehr bedingt. Ja es macht durchaus Spaß zu spielen. Aber wenn man Mass Effect und Mass Effect 2 gespielt hat, und nun vor allem wissen will, wie die Geschichte ausgeht, dann verdirbt dieses Spiel eigentlich mehr die Freude an der Reihe, als dass es noch was wichtigs beizusteuern hätte. Wobei letzteres eigentlich komplett weg fällt. Wirklich neue Elemente oder unerwartete Wendungen kommen eigentlich nicht mehr. Bei dem was das Spiel zu bieten hat, sind 30 Stunden eigentlich vollkommen unnötig. 5 Stunden hätten vollkommen ausgereicht um alle interessanten Sachen abzuhaken.
Bei Amazon.co.uk kostet das Spiel nur noch 17 Pfund. Vielleicht wirds ja auch hier bald nochmal deutlich billiger. Da ist es dann weniger schade um das gute Geld. Schade um eine potenziel großartige Story bleibt es aber so oder so.


Termination Bliss
Termination Bliss
Preis: EUR 15,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Scheibe, 3. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Termination Bliss (Audio CD)
Sicher wird auch hier wieder einmal das Rad nicht neu erfunden, aber wenn man sich allgemein für diese doch etwas spezellere Art von Musik interessiert bekommt man mit Termination Bliss einen ganzen Schwung wirklich ziemlich guter Lieder, die durch die Bank doch sehr mitreißend sind.
Mangelnde Veränderung zum Voralbum, alberne Aufmachung oder zu weitläufige Zielgruppe hin oder her: Sehr gute Scheibe und wer Musik einfach nur hören will und nicht soziologisch analysieren, wird hier mit Sicherheit zufrieden gestellt werden.


Der dritte Sohn. Die Saga vom Dunkelelf 01
Der dritte Sohn. Die Saga vom Dunkelelf 01
von R. A. Salvatore
  Taschenbuch

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Welt voller Gefahren und Intriegen., 3. Dezember 2001
Ein sehr gutes Buch, vieleicht sogar das Beste der Reihe. Was kann eine Kreatur der Tiefe, die nie zuvor in das Licht des Tages gesehen hat an die Oberwelt treiben? Die finstere Stadt Menzoberanzan kann es! Lügen und Intriegen so weit das Auge reicht. Ein Haus vernichtet ein anderes und niemand scheint es zu bemerken. Und darüber herschen die bösen Priesterinnen der dunklen Göttin. Wie soll es einem jungem Krieger hier gelingen nicht den Mächten des Bösem zu verfallen?


Seite: 1