Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Büchertante > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Büchertante
Top-Rezensenten Rang: 7.109
Hilfreiche Bewertungen: 217

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Büchertante "tairrieb"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Herz aus Grün und Silber: Roman
Herz aus Grün und Silber: Roman
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Spannung bis zur letzten Seite und romantisches Kribbeln als Bonus, 28. Juni 2016
Eigentlich ist Naya eine ganz normale Studentin. Eigentlich. Doch immer häufiger quälen sie Alpträume von Schlangen. Als sich die Schlangen plötzlich auch in ihrem realen Leben zeigen, fürchtet Naya, dass sie langsam verrückt wird. Auch ihre Eltern glauben an Halluzinationen oder ein Kindheitstrauma. Auf einer Farm in der Wildnis soll Amelia Steer Naya helfen, über ihr Trauma hinwegzukommen. Doch anstatt Ruhe und Frieden zu finden, erfährt Naya Dinge, die sie in große Gefahr bringen und die sie zwischen die Fronten einer todbringenden Fehde werfen.

Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend erzählt, trotz der Fantasy-Elemente plausibel und glaubwürdig in der Art, wie die Charaktere agieren und reagieren und verbindet Spannung mit ein bisschen Romantik, die aber nicht überbetont und zuckersüß daherkommt. Der Schreibstil von Stephanie Linnhe ist angenehm und das Setting zeigt, dass die Autorin sich in Australien auskennt. Man konnte sich die Handlungsorte alle sehr gut vorstellen und die Atmosphäre passte dazu. Die Motive aller Charaktere (auch der Antagonisten) sind nachvollziehbar, so dass man gemeinsam mit der Hauptfigur ins Grübeln kommt, wenn es darum geht, sich auf die Seite einer der Konfliktparteien zu schlagen. Das hält die Spannung und zieht einen in die Geschichte hinein.

Eine ganz klare Leseempfehlung!


Der kalte Kuss der Wölfe: Roman (Jandor der Vampir 1)
Der kalte Kuss der Wölfe: Roman (Jandor der Vampir 1)
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Ein "historischer" Vampirroman, 10. Mai 2016
Mir hat dieser Vampirroman sehr gut gefallen, da er für mich gut die Balance gehalten hat zwischen Action/Spannung und einer tiefergehenden Geschichte. Der Roman erzählt die Geschichte von Jandor, der ungewollt zum ersten Vampir der Welt wird. Der Leser verfolgt seinen Lebensweg als Mensch und als Vampir von den Anfängen der Menschheitsgeschichte durch die Jahrtausende. Dabei findet Jandor immer mehr über seine Fähigkeiten und Schwächen heraus. Er muss überhaupt erst entdecken, was es mit dem "Vampirsein" so auf sich hat. Dabei fühlt er sich aber immer noch als Mensch und zu Menschen hingezogen und versucht, mit ihnen zu leben. Zwangsläufig führt ihn das oft in Versuchung, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen und Menschen zu Vampiren zu machen. Nicht immer geht das gut aus. So wird eine frühere Gefährtin zu einer Widersacherin und Gefahr, die es zu bekämpfen gilt.
Immer wieder gibt es Betrachtungen über die Menschheit an sich, das Gute, das Böse, was ich persönlich interessant und angenehm fand. Wer jetzt knallharte Action auf jeder einzelnen Seite erwartet, dürfte eher enttäuscht sein. Einziger Punktabzug für mich: die Ereignisse erfolgen ein wenig hintereinander weg, es fehlte mir ein größerer Spannungsbogen, der sich durchzieht. So kam es mir vor wie einzelne Abenteuerzyklen, die sich aneinander reihen. Trotzdem eine klare Lese-Empfehlung für alle, die mit Vampiren klarkommen, die auch töten und nicht glitzern und die eine Mischung aus Romantik, Schwermut und Action mögen.


Bittersüße Mondschatten
Bittersüße Mondschatten
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen Das Buch aus dem Buch, 16. April 2016
Rezension bezieht sich auf: Bittersüße Mondschatten (Kindle Edition)
Ich finde es eine tolle Idee, dieses Spin-Off zum Roman "Giraffen in Finnland" (Kari Erlhoff) kostenlos als Ebook anzubieten. In dem Roman schreibt Collie Fan Fiction zur fiktiven Buchserie "Bittersüße Mondschatten". Diese Fan Fiction kann man hier jetzt auch lesen. Natürlich ist alles mit einem Augenzwinkern geschrieben. Ich fand das Buch wirklich witzig und niedlich gemacht, eine süße Parodie auf die einschlägigen Romantasy-Erfolge, die man meines Erachtens auch gut lesen kann, wenn man "Giraffen in Finnland" nicht kennt.
Den Roman kann ich allerdings sehr empfehlen und fand diese Auskopplung natürlich noch doppelt witzig.


Die drei !!!, 59, Das geheime Parfüm (drei Ausrufezeichen)
Die drei !!!, 59, Das geheime Parfüm (drei Ausrufezeichen)
Preis: EUR 6,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Fall für echte Spürnasen, 16. März 2016
Dieses Mal müssen die drei !!! in allen Belangen ein gutes Näschen beweisen. Sie ermitteln nämlich in der neueröffneten Duftwerkstatt, in der merkwürdige Dinge vor sich gehen. Spukt etwa der Geist des ehemaligen Besitzers in dem Ladenlokal? Oder sind es doch eher Bösewichte aus Fleisch und Blut? Doch was führen die im Schilde?

Ich fand den Fall spannend erzählt und man kann sehr gut selbst mitraten. Die nebenbei vermittelten Kenntnisse in Sachen Parfüm sind für mode- und kosmetikinteressierte Mädchen sicher auch interessant. Ein origineller und unterhaltsamer Fall für die drei !!!


Die drei !!!, 58, Gorilla in Not (drei Ausrufezeichen)
Die drei !!!, 58, Gorilla in Not (drei Ausrufezeichen)
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niedliche Gorilla-Babys und ein Zoo in Nöten, 16. März 2016
Durch Franzis Vater bekommen die drei !!! exklusive Einblicke in das Gorilla-Waisenhaus im Zoo. Franzi verliebt sich sofort in eines der niedlichen Gorilla-Babys. Doch dann wird das Gorilla-Mädchen entführt und der Zoo, der mangels Besuchern ohnehin in finanziellen Schwierigkeiten steckt - wird erpresst. Die drei !!! ermitteln, während Kim schwer an ihrer Trennung von Michi zu knapsen hat.

Ich glaube, die Geschichte hat viele Elemente, die Mädchen in diesem Alter gefallen. Tiere - insbesondere natürlich Tierbabys - haben ja immer schnell die Sympathien der Leser. Die Geschichte ist zwar an einigen Stellen recht durchsichtig, aber ich fand sie trotzdem bis zum Schluss spannend und es macht Spaß, den drei !!! beim Ermitteln und bei ihrer kreativen Zoo-Rettungs-Aktion beizuwohnen.
Eine schöne, unterhaltsame Geschichte für Mädchen.


Die drei !!!, 60, Liebes-Chaos! (drei Ausrufezeichen)
Die drei !!!, 60, Liebes-Chaos! (drei Ausrufezeichen)
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Missverständnisse und Geheimnisse, 16. März 2016
In dieser Folge steht vor allem die Liebe im Vordergrund. Kim bewältigt nach wie vor ihre Trennung von Michi, bei Marie und Holger läuft es ebenfalls alles andere als rund und Franzi gesteht sich endlich ein, dass sie Gefühle für Blake hat. Doch ihm ihre Gefühle zu gestehen gestaltet sich als komplizierter als gedacht, als plötzlich eine Konkurrentin auf der Bildfläche erscheint. Außerdem gehen die drei !!! dem merkwürdigen Verhalten ihres Mathe- und Sportlehrers nach und decken dabei unerwartete Geheimnisse auf.

Ich fand einiges in der Geschichte recht durchsichtig, entspreche aber auch nicht der Hauptzielgruppe. Dennoch fand ich, dass das Gefühlschaos der drei Mädchen authentisch und spannend gestaltet ist. Ich glaube, da können sich viele der jugendlichen Leserinnen gut drin wiederfinden. Der Fall ist ebenfalls spannend und aus dem Alltag gegriffen. Es gab in der Auflösung ein Detail, das ich für unrealistisch halte, das ich hier aber nicht spoilern möchte. Deswegen vier Sterne. Ansonsten eine solide und unterhaltsame Mädchengeschichte.


Die drei !!!, Nacht der Prinzessinnen (drei Ausrufezeichen)
Die drei !!!, Nacht der Prinzessinnen (drei Ausrufezeichen)
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gespenster, Ballsäle und geheime Gänge... ein sehr klassisches Schloss-Abenteuer, 9. März 2016
Die drei !!! begeben sich auf ein Schloss, um als Testgäste bei einem historischen Event teilzunehmen. Dafür dürfen sie sich in Prinzessinnen-Kleider werfen und ein bisschen in der Zeit reisen. Doch bald schon geschehen merkwürdige Dinge - ein Fenster wird eingeworfen, Personen geistern heimlich nachts im Schloss herum und der gutaussehende - aber sehr unfreundliche - Friedrich scheint auch etwas zu verbergen zu haben. Und dann soll im Nordturm auch noch ein Geist sein Unwesen treiben. Unversehens landen die drei Mädchen wieder in einem neuen Fall.

Ich fand das Taschenbuchformat sehr angenehm, man hatte die Geschichte schnell weggelesen und das Büchlein passt in jede Tasche. Also auch etwas für die Bahn- oder Busfahrt zur Schule oder für den Strand/das Schwimmbad. Die Geschichte war sehr klassisch und hat mich stark an alte Fünf Freunde-Geschichten erinnert. Ich fand die Atmosphäre auf Schloss Regenfels sehr gelungen und den Fall trotz der Kürze nicht zu durchsichtig. Man konnte dennoch gut mitraten.

Fazit: Eine nette Mädchen-Krimi-Geschichte in ansprechender Kulisse mit klassischen Elementen und ein bisschen Nostalgie-Feeling. 4,5-5 Sterne.


Dreamland Grusel 23-Haus der bösen Träume
Dreamland Grusel 23-Haus der bösen Träume
von Evelyn R. Boyd
  Audio CD
Preis: EUR 8,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmosphärisch dichter Psycho-Grusel, 21. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt: Die Studentin Sarah Nightingale glaubt, mit ihrer günstigen Unterkunft in einer alten Villa einen enormen Glücksgriff getan zu haben. Die Vermieterin, eine ältere Dame, scheint nett und fürsorglich, das Zimmer erstaunlich hell und modern. Doch dann beginnen die Alpträume, und auch die Mitbewohner sind alles andere als vertrauenserweckend. Realität und Alptraum scheinen sich immer mehr zu vermischen, bis Sarah zuletzt gar nicht mehr weiß, ob sie wacht oder träumt.

Meinung: Freunde von Splatter, Gemetzel und trashiger Grusel-Action werden hier eher nicht auf ihre Kosten kommen. Der Grusel ist subtil, aber gerade durch die Vermischung von Traum und Realität umso packender und erschreckender. Die Hauptfigur beginnt immer mehr, an ihrem eigenen Verstand zu zweifeln. Was sie erlebt, ist genau der Stoff, aus dem Alpträume gemacht sind. Die Geschichte steigert sich immer mehr und bleibt bis zum Schluss spannend. Das überraschende Ende ist Psycho-Grusel vom Feinsten. Die Musik unterstützt diesen Alptraum-Effekt sehr gut und schafft eine beklemmende Atmosphäre, die einen nicht mehr loslässt.
Auch die Sprecher haben mir sehr gut gefallen, insbesondere Udo Schenk als der verrückte Künstler Rick Winter und Christian Weygand in der Rolle des Mr. Jackel, der mich in seiner Szene irgendwie an Klaus Kinski erinnerte.
Erstaunt hat mich auch Patrick Back, dessen Stimme ich ganz anders in Erinnerung hatte. Das wäre auch mein einziger Kritikpunkt: David Blackheart aka Patrick Bach klang anfangs sehr ähnlich wie Udo Schenk. Durch die Geschichte hatte ich aber keine Schwierigkeiten, sie auseinanderzuhalten.

Fazit: Sehr subtil, aber unglaublich fies, da dieser Grusel wirklich unter die Haut kriecht. Atmosphärisch dicht, mit tollen Sprecherleistungen.


Minions: Das Original-Hörbuch zum Film
Minions: Das Original-Hörbuch zum Film
von Sadie Chesterfield
  Audio CD
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut umgesetzt, 5. Oktober 2015
Ich hatte meine Zweifel, ob sich die Minions als Hörbuch umsetzen lassen, da sie sehr vom Medium Film leben. Den Minions-Film habe ich noch nicht gesehen, aber "Ich - Einfach unverbesserlich" fand ich total süß.

Hier wird nun die Geschichte der Minions erzählt, die seit Anbeginn der Zeit immer schon einen starken Anführer brauchten, einen Schurken, wie er im Buche steht. Schon in der Urzeit waren sie auf der Suche nach dem perfekten bösen Meister. Doch immer wieder gab es Reinfälle. In der Moderne angekommen, begeben sich die Minions auf einen Schurken-Kongress, um dort fündig zu werden.

Ich finde, dass Oliver Rohrbeck meisterhaft liest und das Beste herausholt, das man herausholen kann. Punktabzug gibt es schlicht dafür, dass sich der Stoff einfach nicht so gut als Buch oder Hörbuch macht. Die Minions muss man eben einfach dabei sehen. Meine Kinder mögen das Hörbuch allerdings sehr gerne. Besonders bemerkenswert finde ich, dass Oliver Rohrbeck Minionisch spricht. Das macht er wirklich gut und meine Kinder imitieren ihn gern. :-)


Macarons: für Anfänger
Macarons: für Anfänger
von Aurélie Bastian
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Ansprechend gestaltetes Einsteigerbuch, 5. Oktober 2015
Rezension bezieht sich auf: Macarons: für Anfänger (Gebundene Ausgabe)
Ich wollte immer schon mal Macarons backen und habe nach einfachen Anleitungen gesucht. Dabei bin ich auf Aurélies Blog und Video-Tutorials gestoßen. Im Prinzip ist dieses Buch eine Zusammenfassung dessen, was man von ihr im Netz finden kann mit ein wenig Ergänzung und einer ansprechenden Aufmachung.

Das Buch fühlt sich in der Hand gut an, ist qualitativ hochwertig gemacht und besticht durch die hübschen farbigen Bilder. Man kann es sich gut einfach zum Anschauen hinlegen und darin schwelgen. Aber auch Aurélies Anleitung für das Macaron-Grundrezept und ihre Rezept-Ideen finde ich prima. Sie beschränkt sich hier auf die Macaron-Herstellung aus französischer Meringue. Die ist in der Herstellung unkomplizierter, weil einfach das Eiweiß ganz normal aufgeschlagen wird. Wichtig ist nur, dass man Mandelmehl und Puderzucker wirklich richtig fein mahlt und siebt. Aurélie erklärt alles anschaulich und nachvollziehbar und weist auch darauf hin, dass man den eigenen Ofen erst einmal kennenlernen muss, weil Macarons nun mal kleine Mimöschen und sehr heikel sind. Leider führt das natürlich auch zu Fehlversuchen und Frustration. Trotz Aurélies einleuchtender Anleitung sind mir die Macarons nicht immer gelungen.

Nach einiger Erfahrung und Recherche habe ich für mich herausgefunden, dass die italienische Meringue zwar zunächst in der Herstellung aufwändiger ist, dafür aber wesentlich weniger fehleranfällig als die französische. Für mich ist das italienische Grundrezept für die Macaron-Schalen daher letztlich mein Standard geworden. Ein Sternchen Abzug dafür, dass Aurélie diese Methode in ihrem Buch nicht als Alternative anbietet. Die Motivation dahinter ist nachvollziehbar. Sie wollte Anfänger nicht gleich mit Zuckerthermometer und genauen Gradangaben verschrecken. Als Zusatz im Anhang des Buches wäre es aber vielleicht trotzdem ganz nett gewesen, weil ich mit der französischen Meringue auf dem Kriegsfuß zu stehen scheine.

Die Rezeptzusammenstellung rangiert von klassisch bis ein bisschen experimentell (Wasabi-Macarons etwa oder Olivenöl). Ich finde sie ausgewogen und für den Einstieg nicht zu verwirrend. Auch eine Variante der berühmten Ispahan-Macarons ist dabei. Damit erfüllt das Buch meine Erwartungen und ist auch noch sehr hübsch anzusehen. Ich würde es ohne Probleme weiterempfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7