Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longSSs17
Profil für Susanne T. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Susanne T.
Top-Rezensenten Rang: 27.262
Hilfreiche Bewertungen: 162

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Susanne T.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Badenia Bettcomfort Sommersteppbett Irisette, 155 x 220 cm, weiß
Badenia Bettcomfort Sommersteppbett Irisette, 155 x 220 cm, weiß
Preis: EUR 79,94

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Riecht unangenehm nach Chemie, 4. Juli 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider kann ich den Artikel nicht empfehlen.

Ich hatte die Decken für unser Doppelbett gleich zweimal bestellt.

Die Bettdecken werden in einer praktischen Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss geliefert. Bereits unmittelbar nach dem Öffnen dieser Taschen viel mir der unangenehm chemische Geruch der Decken auf, welcher nach kurzer Zeit im gesamten Raum wahrnehmbar war. Ich habe die Decken daraufhin über viele Stunden gründlich ausgelüftet. Leider hatte diese Aktion keinerlei Effekt. Der Geruch war auch am nächsten Tag noch in gleicher Intensität vorhanden.

Das Steppbett ist optisch gut verarbeitet und fasst sich angenehm weich und glatt an. Um so mehr verwundert es mich, dass ein augenscheinlich hochwertiges Produkt aus reiner Naturfaser dermaßen nach Chemie riecht. So etwas geht in meinen Augen gar nicht! Da die meisten anderen Rezensenten diesen Geruch nicht beschrieben haben, kann es natürlich auch sein, dass ich einfach nur Pech mit der Charge hatte, oder der Geruch nach einigen Tagen, Wochen, Monaten verfliegt...

Ich persönlich hatte jedoch im wahrsten Sinne des Wortes die Nase dermaßen voll, dass ich die Decken zurück geschickt habe.

Mutige, die das Produkt dennoch probieren möchten, sollten zudem wissen, dass die Decke für ein ausdrückliches Sommersteppbett relativ dick und schwer ist.


The Huntsman & The Ice Queen - Extended Edition  (+ Blu-ray)
The Huntsman & The Ice Queen - Extended Edition (+ Blu-ray)
DVD ~ Chris Hemsworth
Preis: EUR 11,97

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr viel besser als Teil 1 (Rezension zur 3D Version mit Extended Cut), 7. Dezember 2016
Bei dem Film handelt es sich sowohl um ein Prequel, als auch um ein Sequel zum Vorgängerfilm Snow White and the Huntsman. Die Handlung spielt zu Anfang vor den in Teil 1 geschilderten Geschehnissen, größtenteils dann aber danach. Es macht auf jeden Fall Sinn, den ersten Teil zu kennen bevor man sich Teil 2 anschaut, da die Handlung in einigen Punkten stark mit Teil ein verknüpft ist.

Während der erste Teil lediglich nett anzuschauen ist, mehr aber auch nicht, hat mich der zweite Teil echt begeistert. Die Handlung ist eine gelungene Mischung aus Märchenmotiven und Fantasy und durchweg sehr fesselnd. Es gibt reichlich Spannung und Action, aber auch emotionale, romantische und lustige Szenen. Insbesondere die Zwerge und ihre trockenen Kommentare sind wirklich witzig. Die Leistung der Schauspieler ist zudem ausnahmslos prima. Der Film ist insgesamt wunderbar bildgewaltig und tricktechnisch perfekt inszeniert. Insbesondere der Eispalast ist echt toll gelungen.

Bei diesem Film lohnt sich definitiv auch 3D! Das Bild erhält dadurch eine gute Tiefenwirkung und lässt einen wunderbar in die beeindruckend gestaltete Fantasy-Welt eintauchen. Es gibt zudem einige gelungene Pop Outs.

Einziges Manko an dieser Edition: Die 3D Blu-ray beinhaltet leider nur die Kinoversion. Der Extended Cut ist lediglich als 2D Version enthalten.

Dennoch gibt's von mir 5 Sterne für einen Film, den ich mir gerne auch mehrfach anschauen werde.


Snow White & the Huntsman - Extended Edition [Blu-ray]
Snow White & the Huntsman - Extended Edition [Blu-ray]
DVD ~ Charlize Theron
Preis: EUR 6,67

3.0 von 5 Sternen Ganz nett, 7. Dezember 2016
Für einen netten Fernsehabend ist der Film durchaus empfehlenswert. Wirklich vom Hocker gehauen hat er mich aber nicht. Die moderne, ansatzweise etwas finstere Umsetzung der Motive aus dem klassischen Märchen hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Auch die bildtechnische Umsetzung der Fantasy-Welt fand ich sehenswert. Chris Hemsworth und Charlize Theron machen Ihre Sache zudem richtig gut. Kristen Stewart bleibt in der Rolle der Snow White allerdings ziemlich farblos.

Die Handlung ist insgesamt durchaus kurzweilig. Am Ende hat mir jedoch irgendwie ein bisschen was gefehlt. Die böse Königin ist zwar besiegt, es bleibt jedoch offen, ob sich Snowwhite nun für den Prinzen, oder den Huntsman entscheidet....

An der Blu-ray gibt's bild- und tontechnisch nichts auszusetzen.


Legend of Tarzan [3D Blu-ray]
Legend of Tarzan [3D Blu-ray]
DVD ~ Samuel L. Jackson
Preis: EUR 14,97

54 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man muss das Rad nicht neu erfinden..., 24. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Legend of Tarzan [3D Blu-ray] (Blu-ray)
... um einen Klassiker gelungen neu zu verfilmen.

Die Frage ist natürlich, was man persönlich von einer solchen (erneuten) Tarzan-Verfilmung erwartet.

Ich für meinen Teil möchte schlichtweg gut unterhalten werden. Punkt!

Dazu gehören für mich eine spannende Handlung und "was fürs Auge".

Diese Erwartungen wurden voll erfüllt.

Die Handlung ist durchgehend kurzweilig. Die Erzählweise, inklusive der eingestreuten Rückblenden, hat mir sehr gut gefallen. Ruhige, emotionale Momente stehen in ausgewogenem Verhältnis zu actionreichen Szenen. Hier und da gibt's auch etwas zum Schmunzeln.

Die Rollen sind durchweg sehr passend besetzt und die schauspielerische Leistung der Darsteller ist bis in die Nebenrollen top. Insbesondere die Verkörperung des Tarzan durch Alexander Skarsgard, als kultivierter und sensibler Mensch, hat mir super gefallen. Natürlich spielt auch Christoph Waltz den aalglatten Zyniker gewohnt perfekt. Allerdings ist die Ähnlichkeit zu seiner Darstellung in anderen Filmen derartig frappierend, dass ich mich kurz gefragt habe, ob Herr Waltz überhaupt noch andere Charaktere spielen kann. Fakt ist jedoch, dass genau diese Art Bösewicht perfekt zum Film passt.

Dazu sind die Landschaften toll und bildgewaltig in Szene gesetzt und die animierten Tiere perfekt gelungen. Dieses ist z.T. auch der 3D Technik zu verdanken. Letztere ist allerdings nicht immer gleich gut wahrnehmbar, insgesamt lohnt es sich aber durchaus, den Film in 3D anzuschauen. Es gibt sogar ein paar schöne Pop-Out-Effekte.

Ich habe jedenfalls 110 unterhaltsame Minuten im Kino verlebt und werde mir den Film definitiv -in 3D- für meine Filmsammlung zu Hause zulegen.

Update vom 04.12.16 zur 3D- Version:

Da mir der Film im Kino so gut gefallen hat, habe ich mir jetzt die Limited Edition im eleganten Steelbook zugelegt.

Bild- Tonqualität der 3D Blu-ray sind absolut einwandfrei. Das Bild ist gestochen scharf und die 3D Technik verleiht dem Film auch auf dem TV in vielen Sequenzen eine wunderbare Tiefe. Der Klang ist gut differenziert und ausgewogen.

Die in dieser Edition enthaltene 2D Version beinhaltet zudem ein umfangreiches Making-of, in dem über mehrere Kapitel ausführlich der Werdegang des Films erklärt wird. Insbesondere die Entstehung der Kampfszenen und die Kreation des virtuellen Dschungels sind sehr sehenswert. Der Preis dieser Version ist mit z.Zt. knapp 30 € sicherlich kein Schnäppchen, aber man bekommt auch was fürs Geld. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 1, 2016 10:29 PM CET


s.Oliver Damen-Armbanduhr XS Analog Quarz Leder SO-2767-LQ
s.Oliver Damen-Armbanduhr XS Analog Quarz Leder SO-2767-LQ
Wird angeboten von schmuck uhren trends
Preis: EUR 77,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Uhr, Zeit manchmal schlecht ablesbar, 11. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Uhr hat eine tolle Optik und ist solide verarbeitet. Trotz des recht breiten Lederarmbandes passt sie prima um schmale Handgelenke, ohne klobig zu wirken. Die Farbe entspricht exakt der Abbildung und sieht super aus.

Aufgrund des schwachen Farbkontrastes zwischen Zeigern und Zifferblatt, sowie starker Reflektionen,ist, je nach Lichteinfall, die Uhrzeit manchmal recht schwer ablesbar.


Kindle Oasis eReader mit Ladehülle aus Leder in Bordeaux, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung und WLAN
Kindle Oasis eReader mit Ladehülle aus Leder in Bordeaux, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung und WLAN

38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg vom Paperwhite 1 auf den Oasis, 28. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte gute 3 Jahre lang den Paperwhite (1. Generation) in Betrieb und war durchweg zufrieden. Als der Oasis angekündigt wurde, haben mich insbesondere  die pfiffige Form und das geringe Gewicht gereizt. Also habe ich mir das Schmuckstück bereits vor dem Erscheinungsdatum vorbestellt. Meine Vorfreude sank dann aber schnell auf nahezu null, angesichts der vielen negativen Rezensionen…

Nachdem ich den Oasis jetzt seit einigen Tagen selbst besitze, kann ich aber aufatmen …

1.) Form, Haptik und Hülle

Obwohl ich wusste, dass der Oasis klein und leicht ist, war ich beim Auspacken doch schwer darüber erstaunt, WIE zierlich er wirklich ist. Man kann kaum glauben, dass die Displaygröße mit dem Paperwhite identisch sein soll, ist aber so!

Der Oasis ist, obwohl zierlich und leicht, ohne Hülle recht griffig und prima mit einer Hand zu halten. Die Blättertasten liegen optimal und können gut mit dem Daumen bedient werden. Ich habe die Einstellung gelassen wie sie ist (obere Taste  = vorblättern, untere Taste = zurückblättern), das kann man aber bei Bedarf auch umstellen. Die Tasten haben zudem einen angenehmen Druckpunkt.

Da ich Linkshänderin bin, finde ich die Möglichkeit den Oasis entsprechend umzudrehen echt genial. Das Drehen funktioniert sehr zuverlässig und wirklich nur dann, wenn man das Gerät auch komplett herumdreht. Ein unbeabsichtigtes Drehen des Bildschirms ist nahezu ausgeschlossen. Die Funktion der Blättertasten passt sich im Übrigen automatisch an.

Nutzt man den Oasis mit der seitlich aufklappbaren Hülle, hat man den Eindruck, ein flaches Taschenbuch in Händen zu halten. Das gefällt mir persönlich sehr gut.

Für ein unangestrengtes Leseerlebnis über längere Strecken möchte ich den Oasis gerne unterschiedlich, zeitweilig auch beidhändig, halten können. Ein beidhändiges Halten empfinde ich mit Hülle als angenehmer („Buchfeeling“).

Die Hülle sieht in Bordeaux wirklich toll aus. Es handelt sich um glattes Leder, welches sich angenehm anfühlt, aber nicht besonders empfindlich ist. Das „Andocken“ an den Oasis gelingt problemlos über die Magnethalterung. Das Gerät hält dann zuverlässig in der Hülle. Es besteht keine Gefahr, dass sich der Oasis unvermittelt von der Hülle löst.

Ich persönlich fände es allerdings besser, wenn die Hülle  die Rückseite des Oasis vollständig abdecken würde. Das ginge dann zwar etwas zulasten des Gewichts, würde aber einen besseren Schutz vor Macken und Kratzern bieten.
 

2.) Gewicht und Größe 

Das Gewicht des Oasis ohne Hülle ist mit nur 128g unschlagbar federleicht. 

Die häufige Auffassung, dass der Gewichts- und Größenvorteil mit angebrachter Hülle verloren gehen, teile ich nicht. Mein Paperwhite wiegt mit Hülle (und ich habe ihn immer mit Hülle genutzt) 355g. Der Oasis (mit Hülle) 231g und damit schlappe 124g weniger. Das ist beim Lesen deutlich zu spüren.

Der Oasis ist darüber hinaus auch mit angebrachter Hülle erheblich kleiner und flacher als mein Paperwhite, was beim Transport in kleineren Taschen ein echter Vorteil ist. Auch dass reduzierte Gewicht macht sich in der Handtasche angenehm bemerkbar.

3.) Das Display

Vielleicht habe ich einfach Glück gehabt, aber bei mir ist das Dislplay richtig gut, wenn auch nicht absolut perfekt. Das Schriftbild ist sowohl kontrastreich als auch gestochen scharf und die Ausleuchtung gleichmäßig. Bei dunkler Umgebung sind, WENN MAN GEZIELT DANACH SUCHT, zwar ganz leichte Lichthöfe erkennbar, diese reichen aber nicht in die Schrift hinein, obwohl ich den schmalsten Seitenrand eingestellt habe.

Im Lesefluss bemerke ich die Lichthöfe überhaupt nicht. Man muss schon wirklich bewusst darauf achten und SEHR genau hinschauen. 

Die Ausleuchtung meines Paperwhite ist da deutlich schlechter, auch was die berüchtigten Lichthöfe angeht. Ganz zu schweigen vom klassischen Buch. Bei Lampenlicht hat man da, je nach Standort der Lichtquelle, eindeutig mehr mit „Helligkeitsverlauf“ und lästigem Schattenwurf zu kämpfen.

Der Touchscreen reagiert darüber hinaus super sensibel und schnell. Auch da ist die Verbesserung im Vergleich zum Paperwhite deutlich spürbar.

Die fehlende automatische Helligkeitsanpassung vermisse ich übrigens nicht, da ich ohnehin lieber individuell einstelle, wie hell das Display beleuchtet sein soll.

4.) Der Akku 

Hinsichtlich der Ausdauer der Akkus bin ich etwas enttäuscht.

Mit eingeschalteter Beleuchtung (Stufe 10) und im Flugmodus hält der Oasis ohne Hülle ca. 3,5 Stunden durch. Das stört mich jetzt weniger, da ich selten länger als 3 Stunden am Stück lese. Dockt man die Hülle an und liest währenddessen weiter, wird das Gerät zudem  durch die Ladehülle nebenher problemlos wieder aufgeladen.

Die Hülle habe ich natürlich immer griffbereit dabei. Schließlich schützt sie das Display vor ärgerlichen Macken.

Der Akku des Gerätes läd über die Hülle übrigens nicht kontinuierlich, sondern in Intervallen auf. Außerdem wird das Gerät über die Ladehülle nicht bis auf 100% aufgeladen, sondern bleibt tatsächlich immer knapp darunter. Laut Amazon Kundendienst ist das so normal. Läd man den Oasis über Steckdose oder Computer, werden beide Akkus wieder voll geladen.

Dieses dient wohl dazu, den Akku zu pflegen. Einen Memory-Effekt haben heutige Akkus ja nicht mehr, ein ständiger Ladezustand von 100% soll aber nicht so gut sein.

Etwas enttäuscht bin ich allerdings, dass auch die Gesamtlaufzeit des Oasis (inklusive Ladehülle) unter der Kapazität meines Paperwhite liegt, insbesondere da Amazon doch so vollmundig verkündet hat, der Oasis hätte die längste Laufzeit aller Kindle…

Das Gerät lässt sich über die Ladehülle ca. 4× wieder aufladen. Macht also eine Gesamtlesezeit von 17-18 Stunden bis der Oasis wieder an die Steckdose muss.

Jetzt stellt sich allerdings die Frage, inwieweit die schwächere Akkuleistung im täglichen Gebrauch tatsächlich einen Nachteil darstellt.

Wie schlimm ist es nun wirklich, wenn ich das Gerät tatsächlich (je nach täglicher Lesezeit)   alle 2 Wochen aufgeladen muss, während beim Paperwhite auch 3 Wochen drin waren?

Die Akkukapazität ist allemal groß genug, um den Lesefluss und damit das Lesevergnügen nicht zu schmälern. Wird der Akku schwach, geht's halt rechtzeitig über Nacht an die Steckdose. Immerhin plane ich keinen wochenlangen Trip durch die Wildnis, ohne Steckdose weit und breit.

Ich bin letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass der schwächere Akku sicherlich ein gewisser Nachteil ist, aber kein K.o.-Argument.

5.) Das Handling

Die Handhabung des Oasis ist mehrheitlich selbsterklärend. Nach dem erstmaligen Starten des Geräts durchläuft man zudem ein ausführliches Tutorial. 

Vorhandene Sammlungen können problemlos aus der Cloud auf das Gerät übertragen werden. Leider erscheint  zunächst aber nur der leere Ordner. Die Bücher muss man dann zusätzlich einzeln herunterladen. Das ist umständlicher als nötig! Die Ladezeit für Bücher ist aber gewohnt kurz und beträgt pro Buch nur wenige Sekunden.

Das „geschlossene“ System der kompletten Kindle Serie erlaubt leider noch immer keine Nutzung öffentlicher Leihbibliotheken. Das ist schon schade, für mich persönlich aber nicht so relevant.

Wer jedoch eBooks aus öffentlichen Bibliotheken ausleihen möchte, der sollte auf Produkte anderer Anbieter zurückgreifen.

 

6.) Der Preis…

…des Oasis ist sicherlich fies hoch. Allerdings nimmt das Gerät für sich in Anspruch ein High End Reader zu sein. Diesem Anspruch wird es größtenteils auch gerecht. Ob man das Geld wirklich dafür ausgeben möchte, muss man selbst entscheiden. Ich hab's getan und bisher nicht bereut.
 

Fazit:

Der Oasis ist ein  hochwertiger, insgesamt gelungener, innovativer Reader der Luxusklasse. Es macht wirklich Spaß damit zu lesen. Der Umstieg vom Paperwhite der ersten Generation hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. 

Aufgrund der genannten kleineren Schwächen vergebe ich dennoch insgesamt nur gute 4, statt 5 Sterne.

Update vom 08.07.16  

TIPP:  FIRMWARE VERSION PRÜFEN!!!

Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass auf meinem Oasis nicht die aktuelle Firmware Version (5.8.1.0.1) installiert ist. Aus unerfindlichen Gründen ist ein automatisches Update über WLAN nicht erfolgt. Ebenso ließ sich die Aktualisierung nicht über das Einstellungsmenü aufrufen (der Menüpunkt war grau hinterlegt und ließ sich nicht ansteuern).

Ich habe daraufhin den umständlichen Weg gewählt, die aktuelle Version zunächst auf meinen PC geladen und anschließend auf den Oasis überspielt.

Die Aktualisierung wirkt sich erheblich auf die Akkulaufzeit aus. Der Oasis hält jetzt ohne Hülle (Beleuchtungsstufe 10, Flugmodus) bis zum Shutdown ca. 7 Stunden durch. Ein vollständiges Wiederaufladen über die Ladehülle kostet jetzt allerdings ca. 30% der Kapazität. Insgesamt erreiche ich nun eine Gesamtlesezeit von maximal 28 Stunden bis zum nächsten Boxenstopp an der Steckdose. Das ist ordentlich und entspricht jetzt ziemlich genau dem Werbeversprechen von Amazon (8 Wochen Akkulaufzeit bei einer Lesezeit von ½ Stunde pro Tag).

Da sich mein Hauptkritikpunkt damit erledigt hat, vergebe ich nunmehr 5 Sterne für ein wirklich gelungenes Produkt.


Samsung Galaxy A5 (2016) Smartphone (5,2 Zoll (13,22 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.1) schwarz
Samsung Galaxy A5 (2016) Smartphone (5,2 Zoll (13,22 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.1) schwarz
Wird angeboten von Turbado Deutschland
Preis: EUR 295,00

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für meine Ansprüche perfekt, 16. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das A5 jetzt seit ein paar Wochen und bin von dem Gerät total überzeugt.

Das Phone hat eine elegante, flache Optik. Die Verarbeitung ist hochwertig. Allerdings ist das Handy aufgrund seiner sehr glatten Oberfläche wirklich ziemlich rutschig. Ein weiterer kleiner Nachteil ist, dass die rückwärtige Kamera ein wenig vorsteht und die Gefahr besteht, dass Kameralinse verkratzt. Eine dünne Silikonhülle hat da in beiden Punkten aber schnell Abhilfe geschaffen.

Das hochauflösende Display ist gut ausgeleuchtet und gestochen scharf. Auch die Größe des Displays ist prima. Man kann entspannt im Netz surfen. Dennoch ist das Phone insgesamt nicht zu klobig und passt bequem in meine Handtasche.

Die Menüführung erklärt sich nahezu von selbst, sodass die Anpassung der Funktionen, Widgets, usw. nahezu problemlos und ohne Handbuch geklappt hat, ebenso wie die Handhabung im täglichen Gebrauch.

An der Sprachqualität gibt's  ebenfalls nichts auszusetzen. WLAN und Internetverbindung funktionieren prima und die Surf- und Downloadgeschwindigkeit ist (natürlich verbindungsabhängig) für meine Ansprüche sehr ordentlich. Meine Handyspiele laufen ebenfalls flüssig.

Bezogen auf die gebotenen Funktionen hat das Gerät für mich als "Normaluser" alles was es braucht.

Viele bemängeln die nicht vorhandene Benachrichtigungs- LED. Eine entsprechende  kostenlose App (NoLED) hilft bei Bedarf weiter und ersetzt die fehlende LED perfekt.Mich stört es daher nicht.

Die Kamera ist ebenfalls ganz prima. Die Aufnahmen bei Tageslicht sind gestochen scharf. Die Belichtung der Bilder ist erstaunlich gut, selbst bei starken Hell-Dunkel-Kontrasten. Die Farbwiedergabe ist manchmal vielleicht ein wenig zu intensiv, insgesamt aber gut. Bei Bedarf kann man die Bilder (auch schon am Phone)  nachbearbeiten.  Auch in hellen Räumen können sich die Ergebnisse echt sehen lassen. Ich fotografiere selbst gerne und viel und finde, dass die Kamera eine normale Kompaktkamera, zumindest für Tageslichtaufnahmen, locker ersetzt. Einige der Bilder haben durchaus schon den Weg in ein Fotobuch gefunden.
 
Eine Info an alle Hobbyfotografen: Es ist immer noch eine Handykamera! Für die wirklich guten Aufnahmen, wie z.B. Nachtaufnahmen, Vergrößerungen. etc. nehme ich meine Spiegelreflex. Damit hält die Handykamera natürlich nicht mit. Das muss sie in meinen Augen aber auch nicht.
Es mag ja Handykameras geben, die noch etwas besser sind. Ob davon aber eine an die Qualität einer hochwertigen Spiegelreflex- oder Systemkamera heranreicht, wage ich zu bezweifeln.

Der Akku hält super lange durch. Bei meinem Nutzungsverhalten sind das ca. 2 bis vier Tage!  Das Wiederaufladen mit dem mitgelieferten Schnellladegerät geht darüber hinaus echt fix.

Die Tatsache dass der Akku nicht austauschbar ist, stört mich nicht. Meine Handyakkus haben bisher immer mehrere Jahre durchgehalten. Darüber hinaus habe ich persönlich die Erfahrung gemacht, dass nachgekaufte Austauschakkus, auch wenn es angeblich Originalakkus waren, eine unterirdisch schlechte Qualität, sprich Laufzeit, hatten.

Wer ein hochwertiges, elegantes Smartphone zu einem annehmbaren Preis sucht, der kann meiner Meinung nach mit dem A5 nichts falsch machen.

 


SLEO Hülle für Samsung Galaxy A5 (2016) Hülle - SLEO S-TPU Ultradünne Schutzhülle, SLEO [Anti-Scratch/Rutsch] [Staubdicht] Translucent Silikon Tasche für Hülle für Samsung Galaxy A5 (2016) - Schwarz
SLEO Hülle für Samsung Galaxy A5 (2016) Hülle - SLEO S-TPU Ultradünne Schutzhülle, SLEO [Anti-Scratch/Rutsch] [Staubdicht] Translucent Silikon Tasche für Hülle für Samsung Galaxy A5 (2016) - Schwarz
Wird angeboten von SLEO Accessories
Preis: EUR 6,25

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt!, 1. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Hülle in schwarz für mein neues Samsung Galaxy A5 (2016) zugelegt, da dieses wegen seiner ( zugegebenermaßen supereleganten) glatten Oberfläche schnell mal aus den Fingern rutscht.

Die Wahl war goldrichtig. Die Silikonhülle ist angenehm dünn und passt perfekt. Das Handy hat darin sicheren Halt, ohne dass die Optik leidet. Insbesondere die asymmetrisch teilweise mattierte Rückseite ist echt chick und sorgt für einen hochwertigen Look. Die Aussparungen für USB, Kameralinse, etc sind super exakt angeordnet. Die Kameralinse steht nicht mehr vor, sodass ich das Handy jetzt problemlos ablegen kann. Die seitlichen Tasten lassen sich uneingeschränkt bedienen.

Besonders hervorzuheben ist zudem die geriffelte Struktur an den beiden Seiten der Silikonhülle. Dadurch liegt das Handy schön griffIg in der Hand.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung!


Nagelscherenhalter Mini Edward transp. rot 5574536
Nagelscherenhalter Mini Edward transp. rot 5574536
Wird angeboten von Ambiente-3000 Shop, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 17,25

5.0 von 5 Sternen Witziges Accessoire, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Nagelscherenhalter ist ein toller Blickfang in unserem neuen Bad. Die Farbe entspricht ziemlich genau der Abbildung und gefällt mir sehr gut. Der Halter steht gut und relativ kippsicher. Die Schere lässt sich leicht entnehmen und wieder einstecken und ist von ordentlicher Qualität (schön scharf).

Ich mag unseren Edward :-)


Nagelbürste DUNDEE transp. rot von Koziol
Nagelbürste DUNDEE transp. rot von Koziol
Wird angeboten von Flippi Preise inkl. Mwst.und zzgl.Versandkosten - Impressum & Widerrufsbelehrung in Verkäuferinfo
Preis: EUR 11,45

4.0 von 5 Sternen Klein aber originell und praxistauglich, 10. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese witzig gestylte Nagelbürste ist ein nettes Accessoire im Bad. Man sollte allerdings beachten, dass sie relativ klein ist.

Für meinen Geschmack liegt die Nagelbürste aber dennoch gut in der Hand und die Borsten haben genau den richtigen Härtegrad.


Seite: 1 | 2 | 3