Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17
Profil für Katty > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Katty
Top-Rezensenten Rang: 222.350
Hilfreiche Bewertungen: 162

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Katty "Leseratte"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
I dont wanna let u go
I dont wanna let u go

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen GRAUSAM!!!, 26. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: I dont wanna let u go
Mein Gott ist das schlecht!
Kim hat eine wirklich schöne Stimme, auch wenn mir dabei noch der "Charakter" fehlt (nun gut sie ist ja noch jung und ausbaufähig). Aber der Produzent hat da ja musikalischen Vollschrott zusammengebastelt! Wie schlecht kann man einen Titel arrangieren? Und volles Muß auf die Synthis... da schnarrt, kratzt und blubbert es völlig unharmonisch, als würde Kim über die Aufnahme eines Presslufthammers singen. Nunja, hat ja keiner behauptet, dass der Produzent ein guter Musiker ist (ausser er selbst vielleicht und kritiklose Freunde...?) und selbst der Bohlen hat mit seinem Schrott noch Kohle gemacht.
Einfach nur billig und Kellerband-Niveau.
Aus Berufsmusiker-Kreisen kommt hier nur ein Mitleidssternchen.
Man muss es so deutlich sagen, weil da jemand auf billige Art und Weise versucht, als Trittbrettfahrer nun aus DSDS Kapital zu schlagen. Das hat mit Kunst nichts zu tun, das ist (nur) reine Geschäftemacherei.


sigikid 49917 - Anhänger, Schnullerkette Krokodil
sigikid 49917 - Anhänger, Schnullerkette Krokodil

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 3. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Schnullerkette sieht echt süß aus. Aber sie ist so kurz und unflexibel, dass sie als Produkt leider nichts taugt. Schade. Da könnte man nachbessern.


Selecta 1510 - Battino Motorikspielzeug
Selecta 1510 - Battino Motorikspielzeug
Preis: EUR 23,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, aber vorsicht mit dem Hammer!, 3. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selecta Battino (Spielzeug)
Wir haben diese Hammerbank für unseren 1-jährigen gekauft. Mit dem Hammer kann er noch nichts anfangen. Deshalb fand er es auch interessanter, daran herum zu kauen. Hier also eine Warnung an die Eltern: Lassen Sie ihr Kind mit dem Hammer nicht allein! Der lange Stiel kann in den Hals geraten, bei einem unsicheren Gang kann es unglücklich darauf fallen (gilt ja eigentlich für alle langstieligen Gegenstände, wie auch Löffel usw.). Der lärmdämmende Filz vorn kann verschluckt werden. Mein Sohn hatte gleich am ersten Tag den halben Filz runtergefuttert, so schnell konnt ich gar nicht gucken. Der Hammer ist also erst einmal konfisziert worden ;)

Die Bank als solche fand und findet mein Sohn interessant, weil man dort testen kann, was alles durch die runden Öffnungen passt. Erstmalig nahm er die Holzkugeln und sortierte diese in die Löcher. Mittlerweile probiert er alles aus, was er finden kann und hat so entdeckt, dass man Gegenstände kombinieren kann. Das ist wirklich prima.

Also: Produkt zweckentfremdet machte für uns Sinn. Aber so, wie angeboten ist es zumindest für die jüngsten nicht brauchbar.


BABYBJÖRN Babytrage Original (Dunkelblau, Baumwolle)
BABYBJÖRN Babytrage Original (Dunkelblau, Baumwolle)
Preis: EUR 66,99

41 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert!, 9. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: BABYBJÖRN Babytrage Original (Babyartikel)
Das einzig positive am Baby-Björn Tragesitz ist die einfache Handhabung. Da hörts dann aber leider auch schon auf! Bei Interesse an Tragehilfen wenden Sie sich bitte an eine Trageberatung und/oder informieren sich eingehend im Internet.
Der BB unterstützt in keiner Weise das anatomisch/orthopädisch sinnvolle Sitzen wie zB der Ergo Carrier, Marsupi, Manduca, Bondolino oder andere Tragehilfen! Die wichtige Spreizanhock-Stellung ist nicht gewährleistet: Schauen Sie sich mal BB Träger an... die Beinchen hängen schlaff herunter. Die Empfehlung im Handbuch des BB, das Kind mit dem Gesicht nach aussen tragen zu können ist unhaltbar!!! Bitte tun Sie das NIEMALS mit Ihrem Baby. Egal, mit welcher Trage.


Intruder: Der vollständige Roman
Intruder: Der vollständige Roman
von Wolfgang Hohlbein
  Taschenbuch

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen *Gähn* - sorry, aber Hohlbein kann das besser!, 30. Januar 2008
Ich hab schon wirklich gute, spannende Bücher von Hohlbein gelesen und dachte mir, mit Intruder könnt ich nicht viel falsch machen - zumal mich das Thema "Anasazi-Indianer" sehr interessiert. Aber: Das war wohl nix. Das Thema Anasazi wurde großzügig ignoriert (ganz anders als zum Besipiel der super spannende Roman von Preston/Child "Thunderhead"!) und die Story schleppt sich von einer Halluzination von Mike zur nächsten bis es wirklich nur noch langweilt. Nach etwas über 250 Seiten hab ichs besiseite gelegt und war erleichtert, mich endlich einem anderen, spannenden Buch widmen zu können!!!


The Taking
The Taking
von Dean R. Koontz
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schon besseres von Koontz gelesen, 14. Februar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Taking (Taschenbuch)
Ich kann der Vorgänger-Rezension nur zustimmen. Auf der einen Seite ist das Buch flüssig und spannend zu lesen und Koontz baut einige interessante Gäsehaut-Elemente ein, aber er kann es eindeutig besser. Die Personen bleiben irgendwie oberflächlich, man bekommt nicht den rechten Draht zu ihnen, wie bei anderen Koontz-Stories. Und die Moral der Geschicht... nun ja, ich sehe Mr. Koontz wirklich bald von der Kanzel sprechen - Hallelujah! Besonders die moralischen Belehrungen am Ende und - mal wieder - die Bibelzitate, die nachträgliche Einteilung in gute Menschen/schlechte Menschen - all das ist irgendwie anstrengend. Koontz verliert an Neutralität, versucht zu sehr, hier seine Leser mit seiner Weltanschauung zu überzeugen. Deshalb nur 3 Sterne.


Life Is Good: Lessons in Joyful Living
Life Is Good: Lessons in Joyful Living
von Dean R. Koontz
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von dem Hund kann man was lernen!, 27. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mal keine Monster, Psychos und verkrachte Existenzen aus dem Hause Koontz. Nunja, der Autor heißt in diesem Fall ja auch nicht Dean sondern Trixie (who is dog). Und Trixie, ein Golden Retriever, der dazu ausgebildet wurde, Menschen mit handicaps zu helfen, hat eine sehr einfache aber beeindruckende Auffassung vom Leben und wie man eben dieses am besten nutzt. Klar, den meisten von uns fehlt der pelzige Bauch, der dafür hin und wieder gestreichelt werden muss. Auch fehlt der Schwanz, mit dem man wedeln kann (wer hat hier jetzt anzügliche Gedanken???), aber man kann es doch verstehen, wenn Trixie (who is dog) den Schwanz gegen ein paar Hände austauschen würde, damit sie sich selbst Leckerchen geben kann. Gott sei Dank kommt sie dahinter, dass das ziemlich dämlich aussehen würde... Sie hat einige Ideen, die auch einen Menschen anregen, das Leben in vollen Zügen zu genießen und sich an KLeinigkeiten zu erfreuen. Toll! Der Erlös geht an die Organisation, welche die Hunde trainiert um behinderten Menschen eine Alltagsstütze zu sein. Trixie ging bei der Koontz-Familie in Frührente wegen einer Beinverletzung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4