Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17
Profil für Dani Rocksaurier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dani Rocksaurier
Top-Rezensenten Rang: 2.180.436
Hilfreiche Bewertungen: 723

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dani Rocksaurier (Schweiz/Thailand)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
Death in the Guitarfternoon
Death in the Guitarfternoon
Preis: EUR 15,03

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rückgemeldet, 2. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Death in the Guitarfternoon (Audio CD)
Larry Wallis, seinerzeit Mitgründer von Motörhead, aber nach dem ersten Album klammheimlich ausgestiegen meldet sich mit seiner ersten (!) Soloscheibe zu Wort. Die letzten 25 Jahre hat er als Studio- und Sessionsmusiker verbracht. Auf seinem Album zeigt er sein solides Gitarrenhandwerk. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Songmaterial aber eher etwas schwächlich ausgefallen. Zudem hätte er ruhig einen Zacken mehr zulegen können. Dafür ist die Produktion top und das ungewöhnliche Bootleg amüsant. Ich hoffe, Larry wird einen zweiten Anlauf wagen und bin mir sicher, dass dieser dann besser ausfallen wird. Trotzdem, wahre Rocksaurier sollen mal in dieses Werk reinhören.


Brainwashed
Brainwashed
Preis: EUR 16,99

1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nachruf ohne Tiefgang, 19. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Brainwashed (Audio CD)
Eigentlich hatte ich mich auf das letzte Werk des verstorbenen George Harrison gefreut. Nach dem ersten Durchhören bin ich aber enttäuscht. Die Songs haben keinen Tiefgang und plätschern vor sich hin. Produzent Jeff Lynn hat es zudem geschafft, dieses Album wie ein ELO Werk mit Slideguitar erscheinen zu lassen.
Genau damit hat sich traurigerweise die geäusserte Befürchtung von G. Harrison bewahrheitet, der während den Aufnahmen sagte; er möchte nicht dass Jeff Lynn zu stark mitarbeiten würde, weil
sonst die Platte ohnehin wie ELO tönen würde. Wie recht er haben sollte...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2009 12:34 AM MEST


Der weite Weg der Hoffnung
Der weite Weg der Hoffnung
von Loung Ung
  Taschenbuch

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beklemmend, 14. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Der weite Weg der Hoffnung (Taschenbuch)
Dieser Erlebnisbericht der kleinen Luong zeigt in beklemmender Weise die Zustände während des Pol-Pot Regimes in Kambodscha der 70er Jahre auf. Dass damals (typischerweise) die ganze Welt tatenlos zuschaute lässt den interessierten Leser erschauern.
Speziell als Lektüe während einer Suedostasienreise empfehlenswert, denn dann fährt der Erlebnisbericht besonders lähmend ein. Einziger Schwachpunkt an der deutschen Übersetzung ist die etwas unsorgfältige Uebersetzungsarbeit.


Monkeygrinder
Monkeygrinder

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ist wahrer Blues-Rock, 14. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Monkeygrinder (Audio CD)
Mit diesem Album beweist der Aussi Rob Tognoni dass er aus den Fussstapfen seines Förderers Dave Hole getreten ist. Wer auf echten unverfälschten Bluesrock steht, dem wird das Herz beim Hören dieses Albums vor Freude hüpfen!


Metal Rendez-Vous
Metal Rendez-Vous
Preis: EUR 6,79

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein, 14. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Metal Rendez-Vous (Audio CD)
Dieses Album der Schweizer KROKUS gehört klar zu den Meilensteinen der Rockmusik. Und Fernando von Arb rockt auch heute noch dass es eine wahre Freude ist!


Third
Third

2 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eisschrank, 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Third (Audio CD)
Na dieses dritte Album mag sicherlich nicht an die Alben 1/2 und 4 heran. Trotzdem gelang es der merkwürdigen Band um die Schafzüchterband (mähhä) um Gefrierstimme David Surkamp hier erneut, einige gute Songs zu verarbeiten. Wäre die Produktion hier besser ausgefallen, wären von mir 4 Sterne dringelegen!
Ein Jammer, wurde die Band nie Hyp. Vielleicht wars besser so!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 7, 2014 9:54 PM CET


Lost in America
Lost in America
Wird angeboten von japazon
Preis: EUR 41,14

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schliest den Eisschrank!, 24. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Lost in America (Audio CD)
Bei diesem letzten Werk von Pavlovs Dog war leider nicht mehr die Ur-Band am Start. Egal, die Zeit konnte David Surkamp nix anhaben. Als sowieso Kopf der Band gelingen ihm hier nochmals einige prächtige Songs. Zwar mag das Album nicht an die ersten Scheiben heran, ist aber immer noch wesentlich besser als das Meiste das um 1993 veröffentlich worden ist.


Pampered Menial/At The Sound Of The Bell
Pampered Menial/At The Sound Of The Bell
Wird angeboten von DUBOX
Preis: EUR 196,79

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerke, 24. August 2002
Meisterwerke der Rockmusik, anders kann ich diese zwei Alben von Pavlovs Dog gar nicht beschreiben. David Surkamps Stimme lässt jedem Höhrer die Adern einfrieren. Jedem! Ich mag gar nicht mehr zu diesen genialen Werken sagen. Zudem sind auch Album 3 und 4 sehr zu empfehlen. Wissen nur die Götter, weshalb diese Band den Durchbruch nie geschafft hat.


Best of
Best of
Preis: EUR 12,41

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach Toll, 23. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Best of (Audio CD)
Einfach toll ist dieser Bestof Sampler. Hervorragend wurden die Songs digital bearbeitet, die immerhin zwischen 1968 und 1972 aufgenommen wurden. Es klingt als sei es gestern gewesen.
GUESS WHO gehören wie die Pretty Things zu den Bands die wegen ständiger Besetzungswechsel und Plattenfirmenprobleme nie den grossen Durchbruch schafften. Völlig zu unrecht. Das Song-material ist sehr gut und abwechslungsreich. Natürlich fehlt der Century Hit 'American Woman' nicht, der damals immerhin die Beatles vom ersten Platz der US-Single Charts verdrängte.
Ein tolles Album, mit dem man herrlich in alten Zeiten schwelgen kann. Wem's gar nix sagt: Mischung aus Beatles/Uriah Heep/Doors/T.Rex.
Und erfreulich: Die Band ist wieder aktiv!


Go the Distance
Go the Distance
Preis: EUR 17,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer besser zum Meisterwerk, 1. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Go the Distance (Audio CD)
Walter Trout wird mit jedem Album noch besser, eine Tatsache die in der heutigen Musikindustrie sehr selten ist. Dieses Album, in den USA übrigens zum besten Blues Album 2001 gewählt (!), beinhaltet alles: stampfenden Bluesrock, herrlichster Boogierock,
langsame wunderschön gespielte und arrangierte Bluessongs. Und dass Trout heutzutage von vielen als bester weisser Blues-
gitarrist gilt verwundert spätestens nach diesem Meisterwerk niemanden mehr. Er beherrscht die Gitarre blind. Da lässt er sie brachial rocken, an anderer Stelle quält er sie bezaubernd. Und mit jedem Jährchen wird seine Stimme immer kräftiger und schöner.
Produktion ist sehr gut gelungen und seine Begleitband gibt alles!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12