Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive
Profil für El Lobo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von El Lobo
Top-Rezensenten Rang: 790.143
Hilfreiche Bewertungen: 41

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
El Lobo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Lincoln [Blu-ray]
Lincoln [Blu-ray]
DVD ~ Daniel Day-Lewis
Preis: EUR 8,79

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuscht..., 1. Juli 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lincoln [Blu-ray] (Blu-ray)
Steven Spielberg ist nicht nur einer der großartigsten Regisseure aller Zeiten, sondern auch bei mir auf Platz 2 meiner Lieblingsregisseure.

Er ist bekannt für die Liebe zum Detail und Dramaturgie.

Als ich mir die Blu-ray zulegte, habe ich viel Emotionen und Action erwartet. Immerhin lief während Lincolns Regierungszeit der Bürgerkrieg. Die Action davon kam extrem kurz... Maximal zwei Minuten... Wie auch schon viele Rezensenten vor mir, muss ich auch die Tatsache kritisieren, dass nicht einmal das Attentat auf Lincoln gezeigt wurde, was übrigens eines der größten Highlights des Films hätte werden können. Die Inszenierung seines Todes war für meinen Geschmack sehr plump.

Positiv zu bemerken ist, neben Spielberg als Regisseur, auch die Besetzung: Daniel Day-Lewis, Sally Field, Joseph Gordon-Levitt und Tommy Lee Jones sind bemerkenswerte Schauspieler, die ich sehr schätze.

Leider hat der Film nur für 2 Sterne gereicht... Sorry, Steven...


Kein Titel verfügbar

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 80 € für 4,5 Monate Hörerlebnis, 12. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich den Preis sah, dachte ich mir, dass es sich nur um sehr hochwertige Kopfhörer handeln kann... Nach viereinhalb Monaten kam die Ernüchterung: Der rechte Kopfhörer gab plötzlich den Geist auf... Nach so kurzer Zeit ist das eine riesige Enttäuschung... Und dafür so einen hohen Preis zu zahlen, ist schon echt madig... Sorry, Sony... -.-
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2017 3:18 PM MEST


Assassin's Creed Unity - [PlayStation 4]
Assassin's Creed Unity - [PlayStation 4]
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 22,52

3.0 von 5 Sternen Meiner Meinung nach das schlechteste Assassin's Creed, 12. September 2015
Ich werde in wenigen Minuten meinen zweiten Anlauf starten, das Spiel ein zweites Mal durchzuzocken. Ich gebe dem Teil noch eine Chance... Vielleicht war ich auch nur zu überfordert beim ersten Mal.

Erstmal das Positive:
- Die Grafik des Spiels ist selbstverständlich die Beste von allen Teilen und einfach nur schön anzusehen.
- Die Story ist qualitativ genauso hochwertig wie alle anderen Teile. Immerhin bedient sich Ubisoft ganz treu und klassich der historischen Figuren und Ereignisse. Das Setting Frankreich ist sehr interessant.
- Arno ist ein sehr sympathischer Assassine. Ein starker Charakter.

Jetzt das Negative:
- Ich fang gleich mal mit dem Punkt an, der mich am meisten stört: das Kampfsystem. Ich verstehe einfach nicht, wie Ubisoft auf so eine Idee kommen konnte... Selbstverständlich ist es nicht schlimm, einige Neuerungen einzubauen, aber das, was diese Herrschaften hier angerichtet haben, ist einach nur eine Frechheit. Das Kampfsystem ist so schwierig gestaltet, dass man einfach keine Lust mehr hat zu kämpfen. Die Kombokills, Entwaffnungen, Faustkämpfe, Doppekills usw. scheinen der Vergangenheit anzugehören. Die versteckte Klinge wird nur noch passiv verwendet. Man kann seine Waffen nicht einfach ziehen. Man kann keine Waffen aufheben. Das Parieren ist auch viel zu schwierig. Sobald mehr, als zwei Gegner dastehen, war's das... man will einfach nur weg. Das macht so keinen Spaß. Auch wenn Assassinen Stealther sind, so können sie Kämpfen nicht immer ausweichen. Und wenn Ubisoft einen Weg finden wollte, den Spieler dazu zu bringen, mehr auf Stealth zu gehen, dann hätten sie mehr Missionen so programmieren sollen, dass man desynchronisiert, wenn man entdeckt wird. Sie hätten das Kampfsystem so lassen sollen wie es bei Rogue war.
- Was mich persönlich auch nicht so wirklich gereizt hat, war der Soundtrack. Kein einziger wirklich markanter Track dabei, der im Kopf hängenbleibt... Ich persönlich lege sehr viel Wert auf die musikalische Untermalung von Videospielen. Wer mit Koji Kondos Werken für Nintendo aufgewachsen ist, weiß, was ich meine. Assassin's Creed hatte echt geile Stücke. Jesper Kyd, Lorne Balfe, Brian Tyler und Elitsa Alexandrova haben von Assassin's Creed bis Assassin's Creed Rogue tolle Arbeit geleistet. An Unity haben insgesamt drei Komponisten gearbeitet (Chris Tilton, Sarah Schachner und Ryan Amon). Zu viele Köche verderben den Brei...

Alles in allem ist es immer noch ein solides Spiel. Für einen eingefleischten Fan wie mich, ist es jedoch eine Enttäuschung, weil man die aktuellen Titel automatisch mit den älteren Titeln vergleicht.

Ich hoffe sehr, dass Ubisoft das Kampfsystem von Syndicate ganz anders, als das von Unity macht.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 15, 2015 1:49 PM MEST


Beurer BG 17 Diagnosewaage (Glaswaage zur Körperanalyse mit besonders großem Display)
Beurer BG 17 Diagnosewaage (Glaswaage zur Körperanalyse mit besonders großem Display)
Preis: EUR 31,99

1.0 von 5 Sternen Leider enttäuscht..., 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das gleiche Problem wie die anderen Rezenzenten, die nur einen Stern vergeben haben: Die Waage zeigt jedes Mal ein anderes Gewicht an.

Wenn ich mich länger nicht gewogen habe, zeigt es ein sehr erfreuliches Gewicht an. Sollte ich mich nach einer Minute nochmal draufstellen, schnellt die Anzeige um fast 10kg höher... Von 72,9 auf 80 innerhalb einer Minute... Ich habe auch immer wieder verschiedene Flächen ausprobiert. Sogar auf der selben Fläche zeigt die Waage nach mehrmaligem Wiegen etwas Anderes, als zuvor an.

Ich habe mir nun eine manuelle Körperwaage bestellt. Mal sehen wie zuverlässig die ist.

Von dieser Waage rate ich allerdings völlig ab.


Xscape [Deluxe Edition]
Xscape [Deluxe Edition]
Preis: EUR 8,59

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Xscape into the world of M.J.!, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xscape [Deluxe Edition] (MP3-Download)
Ich bin seit 23 Jahren Fan von Michael Jackson und bin mit seiner Stimme aufgewachsen. Ich hätte niemals gedacht, dass seine posthumen Alben erfolgreich werden könnten. Nach dem Vorgänger "Michael" war ich ziemlich enttäuscht, aber darauf möchte ich nicht länger eingehen... "Xscape" ist meiner Meinung nach einem Michael Jackson würdig, denn es gefällt den Fans! Und wenn es den Fans gefällt, dann ist das auch gut so. Ich bin überwältigt von der Kraft dieses Albums! 8 Songs sind zwar meiner Meinung nach sehr wenig, denn es hätten ruhig mindestens 10 sein können, weil Michael viel mehr unveröffentlichtes Material hinterlassen hat, aber ich kann darüber hinwegsehen, weil die Produzenten so cool waren, nicht nur die neuen Versionen, sondern auch gleich die originalen Versionen hinzuzufügen. Das Extra mit Justin Timberlake rundet das Album ab. Mindestens vier der Songs sind locker clubtauglich. Die Songs, die von Michael Jackson hauptsächlich in Discos gespielt werden, sind z.B. "Don't Stop 'Til You Get Enough", "Beat it", "Billie Jean" und "Black Or White". Andere Songs von ihm habe ich nie in Discos gehört. Nun können "Love Never Felt So Good" ft. Justin Timberlake, "Slave To The Rhythm", "Blue Gangsta" und "Xscape" locker mithalten und die Tanzflächen in sämtlichen Clubs füllen. Ich hab das Album bis jetzt erst ein einziges Mal gehört und brauche keinen zweiten Durchlauf, um meine Meinung sagen zu können. Ich muss das Album erstmal sitzen lassen, weil ich nicht mehr drauf klargekommen bin, so geil war es! Für jeden Fan ein Pflichtkauf! Für die, die es noch werden können, ist es auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung!


Lone Ranger
Lone Ranger
DVD ~ Johnny Depp
Preis: EUR 8,79

34 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat vollkommen getaugt!, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lone Ranger (DVD)
Ich muss schon wirklich sagen, ich verstehe absolut nicht, warum so viele Leute diesen Film mit "Pirates Of The Caribbean" vergleichen. Das ist einfach so zusammenhangslos und daneben! Vor allem wie könnt ihr bitte einen einzigen Film mit einer Serie, die aus bisher vier Filmen besteht, vergleichen??? Oder vergleicht ihr den ersten Teil davon mit "The Lone Ranger"? Einfach schwachsinnig! Das sind zwei verschiedene Produktionen mit zwei völlig verschiedenen Settings. Das Eine ist im Goldenen Zeitalter der Piraterie angesiedelt, das Andere im Wilden Westen. Die einzigen paar Dinge, die beide Produktionen gemeinsam haben: 1. Beides sind von Disney. 2. Johnny Depp spielt in beiden Produktionen mit. 3. Beide Filme gehören dem Genre des Adventures an. Aber dann könnte man ja "The Lone Ranger" auch mit "Dead Man" vergleichen. Der spielt auch mit Johnny Depp in Wilden Westen und kann als Abenteuer angesehen werden. Sorry, aber das musste ich jetzt einfach mal loswerden.

Jetzt zum eigentlichen Film: Als ich ihn im Kino sah, muss ich sagen, dass ich mich sehr amüsiert habe. Lustige Dialoge, ausgeflippte Action und coole Special Effects runden den Film wunderbar ab. Die Running Gags passen perfekt zum Geschehen. Johnny Mimik passt perfekt zu jeder Situation. Der Mann hat ja selber Indianische Vorfahren. Deshalb konnte er sich auch so gut mit der Rolle identifizieren. FAZIT: Ich kann den Film sehr empfehlen. Ist ein toller Spaß für die ganze Familie.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2014 3:51 PM CET


Tekken Tag Tournament 2
Tekken Tag Tournament 2

4.0 von 5 Sternen Simply Tekken!, 10. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Tekken Tag Tournament 2 (Videospiel)
Nachdem ich Tekken 4, 5 und 6 durch hatte, habe ich nie mit dem Gedanken über ein Tag Tag Tournament 2 gespielt. Es war aber klar, dass dieses erscheinen musste. Immerhin basiert das erste Tekken Tag Tournament auf den ersten drei Teilen, somit ist es wohl logisch, dass dass zweite TTT auf die zweiten drei Teile folgen sollte. Der "Ach-da-war-ja-was-Effekt" kam somit hervor. :)

Jetzt zum Spiel: Über die Grafik kann ich absolut nicht meckern. Die Texturen sind einfach hammer! Der Sound ist ebenso super. Das "Get ready for the next battle!" klingt etwas "klassisch", was ich aber echt cool finde. Der Soundtrack passt sehr gut zum Spiel. Was mich richtig umgehauen hat, ist Snoop Doggs "Knock 'Em Down"!!! :D Das war ein sehr cleverer Werbeschachzug von Namco. So etwas sollten mehrere Videospielproduzenten machen: Einen Künstler als Werbeträger zu nutzen. Somit wäscht eine Hand die Andere. Die Leute von World Of Warcraft haben es ja auch schon vorgemacht. :) Die Anzahl der Stages und vor allem die Anzahl der Kämpfer im Spiel sind überwältigend! Sehr abwechslungsreich! Ich fand es auch sehr großzügig von Namco, die DLC's kostenlos anzubieten. Das Gefühl, das ich hatte, nachdem ich das automatische System-Update des Spiels laufen ließ und feststellte, wieviele extra Stages und Kämpfer plötzlich da waren... Das fühlte sich an wie ein Geschenk für Kinder! :D

Nun muss ich leider zum EINZIGEN Kritikpunkt kommen, der sogar einen ganzen Stern in der Bewertung ausgemacht hat: Nein, ich spreche nicht von den Jugglings... Diesen Punkt kennen wir ja schon seit allerspätestens Tekken 6. Davor war es ja nicht ganz so ausgeprägt. Was mich an TTT2 richtig stört, sind die Replays... Es wurde bereits von vielen Spielern angemerkt, dass diese viel zu kurz ausfallen sind und man die ganze Pracht der letzten Sekunden einer Runde nicht mehr genießen kann. Da haben mir die Replays vom ersten TTT mehr gefallen. Da sah man zumindest noch, wie der Verlierer zu Boden ging und sich vor Schmerzen krümmte. Wenn man nun einen Gegner mit einem Angriff, der den Körper in die Luft befördert, besiegt, sieht man nicht einmal, wie der Verlierer in die Luft fliegt, sondern nur den Ansatz davon. Die langsamen Dreiwinkeleinstellungen hierbei sehen natürlich ganz nett aus, aber diese mit dem Rest der Animation zu verknüpfen wäre ja richtig geil gewesen. Ich verstehe nicht, warum Mr Harada sich zu so einem Replay entschieden hat... :/ Ich habe mal in einem Englischsprachen Forum gelesen, dass dies deswegen so programmiert wurden, weil man dem Spieler nicht reindrücken will, dass der im Moment des K.O.-Schlags eingetagte Kämpfer aus dem Nichts ins Bild springt, weil es ja aus drei verschiedenen Winkeln gezeigt wird. Bei Tekken 6 war es ja so, dass man nach dem K.O. immer noch auf den Gegner einschlagen konnte. Sollte man jetzt kurz nach dem K.O. die Tag-Taste drücken, um den anderen Kämpfer reinzurufen, würde das dann bei den eben erwähnten drei Kameraperspektiven so aussehen, dass der Tag-Partner aus dem Nichts im Bild aufpoppt. Solange der Kampf noch läuft sieht man ihn in den Bildschirm rennen oder springen, was "realistischer" wirkt. Harada hätte auch einfach nach dem K.O. die Tag-Tastenfunktion deaktivieren können. :D Ich verstehe es trotzdem nicht. Ich hoffe wirklich sehr, dass er genug Kritik zu diesem Punkt bekommt, um dieses Problem endlich mal zu patchen. Die können das ja eigentlich ruhig machen. Ein Update unserer PS3 und schon könnte es weitergehen. Leider hat sich aber bisher nichts getan. :(

Dennoch ist dieses Spiel für echte Fans der Serie, aber auch für Neulinge sehr zu empfehlen, weil es wirklich viel Spaß macht! Ich hoffe, mit meiner Rezension geholfen zu haben. :)

MfG!


Prince of Persia - The Two Thrones
Prince of Persia - The Two Thrones

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Großes F und großes RUST!, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Spiel kann die schönste Grafik haben, ein nettes Gameplay bieten, geilen Soundtrack haben und natürlich eine tolle Story bieten, ABER das alles bringt nichts, wenn man das Spiel nicht mit genug Checkpoints ausstattet.

Ubisoft sollte nicht vergessen, dass jeder, der dieses Spiel das erste mal zockt, sich erstmal ziemlich schwer tun wird und deshalb das Spiel zumindest der Anfänger Willen mit genug Checkpoints versieht. Da reißt man sich derart zusammen, durch knifflige Rätsel- und vor allem Geschicklichkeitspassagen durchzukommen, um dann festzustellen, dass man keinen Sand mehr übrig hat und der Sturz der Letzte war... Nach dem Ladebildschirm taucht man, obwohl man gute 20 Minuten an dieser Etappe rumgewerkelt hat, am letzten Speicherbrunnen auf... Habt ihr dann wirklich noch Bock, alles nochmal von vorn zu machen? Das frustet einfach übelst und man spielt dann nur noch halbherzig weiter, weil man es schnell wieder nachholen will. Ich nicht! Für mich war das Spiel danach zu Ende... Das hatte ich schon oft genug bei PoP zu spüren bekommen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 13, 2015 11:24 AM MEST


Prince of Persia - Warrior Within
Prince of Persia - Warrior Within

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Startete gut, endete gar nicht..., 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mach's kurz...

Zuerst das Positive:

Das Spiel hat eine hammer Grafik für die damalige Zeit und eine geile Story. Die Kämpfe und die akrobatischen Einlagen des Prinzen sind sehr ästhetisch und rasant. Dass die Gewaltdarstellung intensiviert wurde, stört mich überhaupt nicht.

Jetzt zum Negativen:

Ich finde den Schwierigkeitsgrad vieler Kämpfe einfach viel zu hoch. Außerdem ist durch die große Spielwelt oft überhaupt nicht klar, wohin es als nächstes geht und man sich leicht verirren kann. Das Spiel weist leider auch ziemlich viele Bugs auf, von denen mich Einer kurz vor Ende des Spiels erwischt hat, was dazu führte, dass ich das Spiel nicht beenden konnte - deswegen "endete gar nicht". Jemand, der das Spiel das erste Mal spielt, kann keine Ahnung haben, auf was für eine Reihenfolge er achten soll, bzw. inwiefern er frei agieren kann, ohne damit Bugs auszulösen. Es ist nicht Sinn und Zweck der Sache, sich im Vorfeld darüber schlau zu machen, wie man Bugs und Glitches entgeht, damit man das Spiel in Ruhe spielen kann. Sinn und Zweck ist es, dass das Spiel keine Bugs aufzuweisen hat, bzw. WENN es schon Bugs hat, dann auf keinen Fall solche, die das Spiel derart verhunzen, dass man es nur noch von vorne spielen kann. Deswegen habe ich das Spiel völlig abgebrochen und mir den Rest des Spiels als Walkthrough auf YouTube angeschaut. Besser, als nichts...

Ganz nebenbei: Ubisoft hätte sich vielleicht mal Gedanken darüber machen können, bevor das Spiel als HD-Edition für die PS3 rauskam... -.-


Prince of Persia - The Sands of Time
Prince of Persia - The Sands of Time
Wird angeboten von WelogaDE
Preis: EUR 27,97

3.0 von 5 Sternen Langatmiger Spaß etwas zu kurz geraten..., 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meinem etwas widersprüchlichen Ausgangsspruch da oben, habe ich folgendes hinzuzufügen:

Das Spiel war zwar mal was Neues, weil es sich doch ziemlich von anderen Spielen des Action-Adventures unterscheidet, jedoch konnte ich mich mit dem Mangal an Abwechslung nicht so anfreunden. Das Einzige, was sich wirklich im Laufe des Spiels ändert, sind die Kulissen, wobei man eigentlich ständig am selben Ort ist. Die Kämpfe sind ziemlich nervig, weil man irgendwann vor lauter Feinden nicht mehr weiß, wen man angreifen soll. Außerdem finde ich es schade, dass es in diesem Spiel nur einen einzigen Bosskampf gibt. Es ist ein sehr ruhiges Spiel, in dem öfters mal die Musik stumm bleibt und nur an bestimmten Stellen eintritt. Ich war nach elf Stunden Spielzeit komplett durch. Frustpunkte gab es ab und zu leider auch, aber die lustigen Diaologe zwischen dem Prinzen und Farah lockern die gesamte Atmosphere auf. Das Besondere hierbei: Die Deutschen Synchronsprecher der beiden Hauptcharaktere sind die Selben von Leonardo DiCaprio (Gerrit Schmidt-Foß
) und Kate Winslet (Ulrike Stürzbecher). Das Spiel erinnert aber nicht wirklich an das weite Meer oder an ein Schiff... :P

An der Story gibt's meiner Meinung nach nichts zu meckern. Auch der Soundtrack und die Soundeffekte passen sehr gut zum Spiel. Die Grafik war zu jener Zeit (2003) zeitgemäß, und lässt eigentlich auch kaum Wünsche offen.

Schlussfolgernd zu meinem Ausgangssatz kann ich sagen, dass das Spiel zwar Spaß macht, aber eben immer nur der selbe Spaß ist und einfach zu kurzweilig ist.


Seite: 1 | 2