Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Alexander Thron > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alexander Thron
Top-Rezensenten Rang: 216.611
Hilfreiche Bewertungen: 147

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alexander Thron (Oberfranken)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
The Purge 3 - Election Year [Blu-ray]
The Purge 3 - Election Year [Blu-ray]
DVD ~ Elizabeth Mitchell
Preis: EUR 15,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Purge Part 3 - Ein Schocker durch seine Story..., 25. Februar 2017
Pro:
- Immernoch stark intensive und recht glaubhaft verfilmte Horrorvision
- Gute Schauspieler
-Teilweise starke Einzelszenen unabhängig der eigentlichen Hauptplots (Frau heulend , erschossener Ehemann)
-Gute Regie und Produktionsdesign
-Gute Balance zwischen Action und Psychohorror

Contra:
- recht linear und dadurch etwas vorhersehbar

Fazit:
Weiterhin auf hohem Niveau angesiedelter Action-Horror, welcher eine interessante und zugleich schockierende Geschichte erzählt


Ouija - Ursprung des Bösen [Blu-ray]
Ouija - Ursprung des Bösen [Blu-ray]
DVD ~ Lyn Shaye
Preis: EUR 13,49

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser als der erste Teil, aber trotzdem deutlich Luft nach oben!, 25. Februar 2017
Pro:
- Besser als der erste Teil (Umsetzung, Regie, Story,
- Gute Schauspieler
- Funktioniert als Vorgeschichte durchaus gut und hat einen nette Schlusspointe nach dem Abspann
- Gutes 60er Feeling
Contra:
-teilweise lächerliche CGI-Effekte ( weit offener Mund )
-wenig Gruselatmosphäre
-zu schlichte und teilweise schlecht getimte Schockeffekte

Fazit: Bei Teil 1 wurde meiner Meinung nach der Schlussakt deutlich gruseliger umgesetzt. Der große Rest des 1. Teils waren hauptsächlich 0815-Schocks ohne Substanz, sowie Schauspieler auf Soap Tele Niveau (Ausnahme: Lin Shaye)
Das Prequel hat so ziemlich in allen anderen Punkten die Nase um einen Zentimeter weiter vorne. Sicherlich nicht der Beste Gruselfilm, aber für zwischendurch dann doch ganz oke. Hier wurde an ausgefallenen Gruselszenen und wirklich gut getimten Schocks einfach zu sehr gespart.


Don't Breathe [Blu-ray]
Don't Breathe [Blu-ray]
DVD ~ Jane Levy
Preis: EUR 11,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochspannender Horrorschocker ohne Schnörkel, 25. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Don't Breathe [Blu-ray] (Blu-ray)
Fakten:
Produziert von Sam Raimi ( Evil Dead, Poltergeist, Spiderman, Drag me to hell, Boogeyman)

Pro:
- Unheimlich spannende Geschichte
- nach 20 Minuten nonstop spannend und teilweise auch gruselig
- toller Twist im letzten Drittel des Films
- Ganz starke Schauspieler!
- Tolle Umsetzung in allen wichtigen Punkten ( Regie, Musik, Effekte, Licht bzw. Szenenbild)

Contra:
- nichts, alles andere wäre wirklich mäckern auf allerhöchsten Niveau

Fazit: Zurecht ein sehr erfolgreicher Kinofilm gewesen im Jahre 2016, in seinen Genre wohl einer der tatsächlich spannendsten Filme der letzten Jahre. MUST SEE!


Don't knock twice [Blu-ray]
Don't knock twice [Blu-ray]
DVD ~ Katee Sackhoff
Preis: EUR 10,49

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Gruselthriller der alten Schule, erinnert zeitweise an HAMMER-Produktionen, 25. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Don't knock twice [Blu-ray] (Blu-ray)
Pro:
- Gute schauspielerische Leistung (Katee Sackhoff - teilweise auch recht creepy Mimik)
- Atmosphärisch ziemlich gut mit nur wenigen Einbrüchen im Mittelteil
- Starke Gruseleffekte mit ein paar recht netten Schockeffekten ohne zu dick aufzutragen
- Nette Story
- Dickes Plus ist die Soundkulisse sowie die Musikuntermalung

Contra:
- Meiner Meinung nach kein guter Schlusstwist (geschmackssache)
- Anfangs noch etwas zäh und verwirrend ( 20 min.)

Insgesamt: Netter und durchaus guter Gruselthriller, schade hätte bestimmt auch im Kino gut funktioniert, da gerade dort das tolle und gruselige Sounddesign noch besser zu Geltung gekommen wäre. Kleiner Geheimtipp fürs Heimkino :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2017 12:57 AM CET


The Pyramid - Grab des Grauens [Blu-ray]
The Pyramid - Grab des Grauens [Blu-ray]
DVD ~ Ashley Hinshaw
Preis: EUR 11,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessante, mit Logiklöchern versehene, Geschichte trifft auf eher durchschnittliche Schauspieler und veraltete Effekte., 25. Februar 2017
Fakten:
-Von Produzent Alexandre Aja ( The Hills have Eyes, P2- schreie im Parkhaus, High Tension,)

Pro:
- Interessante Story
- 2-3 zündente Schocks
- Atmosphärisch durchaus ok, ab Pyramidenbekundung
- Am knappen Budget gemessen, ansehbares Szenenbild und Regie

Contra:
- Schauspielerisch für eine Kinoproduktion nur unterster Durchschnitt
- zu viele Logikschwächen seitens des Drehbuchs
- zum Teil hanebüchene Dialoge
- meist angestaubte und gegen Ende schlechte CGI

Fazit: Wenn das Drehbuch und Effekte eine Kategorie besser ausgefallen wären, eigentlich ansehbarer Gruselmystery. So leider nur knapper Durchschnitt.


Lights Out [Blu-ray]
Lights Out [Blu-ray]
DVD ~ Teresa Palmer
Preis: EUR 9,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Streckenweise sehr atmosphärischer Gruselthriller, 25. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Lights Out [Blu-ray] (Blu-ray)
Fakten:
-Produziert von James Wan ( Conjuring 1+2, Insidious 1+2, Saw, Dead Silence; Death Sentence)
-nach einem Kurzfilm, des gleichen Regisseurs

Pro:
-Gerade zu Beginn starke und unheimliche Gruselatmosphäre
-Realtiv kurze Laufzeit kommt dem Film zugute, da recht kurzweilig und somit nicht unnötig in die Länge gezogen
-einige (wenige) zündende Schockeffekte
-Starke Effekte bezüglich Licht-und Schattenszenenbild
-Sounddesign bzw. Musikuntermalung

Contra:
-Atmosphäre bricht manchmal, vorallem aber gegen Mitte des Films, etwas ein, fängt sich aber recht schnell wieder
-Trailer zeigt schon die besten Szenen (schade)
-Storyline bietet grundsätzlich wenig Neues
-Ende etwas einfach gelöst

Fazit: Insgesamt betrachtet ein durchaus guter Vertreter des Gruselthrillers mit guten Schauspielern und ansprechender Umsetzung, mit nur wenigen atmosphärischen Einbrüchen gegen Mitte des Films.


Conjuring 2 [Blu-ray]
Conjuring 2 [Blu-ray]
DVD ~ Vera Farmiga
Preis: EUR 9,97

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich atmosphärisch und gruselig - Sequel das den schon genialen ersten Teil übertrifft, 20. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Conjuring 2 [Blu-ray] (Blu-ray)
Gerade aus dem Kino gekommen und bin immernoch ganz verstört von diesem Film. James Wan hat hier mit leichten Abstand zum Vorgänger - seinen besten Gruselthriller erschaffen.
Aber von Anfang an....
Als ich vor einiger Zeit den Trailer zum diesem zweiten Teil von The Conjuring - Die Heimsuchung sah dachte ich wirklich im ersten Moment das dies nicht so gut werden kann wie der Vorgänger, das lag vorallem daran das der Trailer meiner Meinung nach schon sehr viele Schockmomente einfach verriet, aber heute wurde ich wirklich eines Besseren belehrt. Es ist schlichtweg Wahnsinn was hier James Wan auf die Beine gestellt hat. Von Vorne bis Hinten ein absoluter Knaller.
Die Schauspieler sind einsame Spitze - absolute Oberklasse in diesem Genre. Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt einfach wie die Faust aufs Auge. Ebenso hervorzuheben ist das kleine Mädchen welches im Film Janet spielt, richtig creepy.
Ausstattung, Effekte, Szenenbild und Kameraführung - alles allererste Sahne!
Besonders hervorzuheben wieder mal die musikalische Untermalung - einfach total gruselig.
Ich möchte nichts bezüglich der Story verraten, da diese tatsächlich mit einem wirklich gutem Twist endet.
Ich muss sagen ich war richtig froh darüber das nach den ersten ca. 50-60 Minuten eine kleine Verschnaufpause kam, aber diese ist keinesfalls langweilig, bitte nicht falsch verstehen. die letzten 20-30 Minuten ca. sind wieder eine volle Wut in die Magengegend.
Die Schockeffekte möchte ich hier auch nochmal besonders hervorheben, ja es gibt teilweise recht voraussehende Schocks, dennoch sind diese so atmosphärisch dicht inszeniert das einem wirklich ein Schauer über den Rücken läuft. Ganz großartig sind etwa 2 Hände voll ausgefallen, welche man evtl. so noch nicht gesehen hat. und wirklich immens gruselig auf den Zuschauer einwirken. Und ja selbst abgehärtete Gruselfans werden sich bei diesem Film erschrecken und das nicht auf eine plumpe Art und Weise.
Ich bin wirklich allerspätestens jetzt ein Fan von James Wan. Danke das du uns einen solchen schaurigen Film erschaffen hast und ich hoffe wirklich das James Wan dem Genre nicht den Rücken zudreht, das wäre wirklich schade.

Insgesamt : Gruselhorror der Extraklasse! 9,5 /10


Friedhof der Kuscheltiere
Friedhof der Kuscheltiere
DVD ~ Dale Midkiff
Wird angeboten von RAPIDisc
Preis: EUR 6,68

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leicht angestaubter Klassiker von Stephen King, 28. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Friedhof der Kuscheltiere (DVD)
Kürzlich habe ich mir mal wieder "Friedhof der Kuscheltiere" von Stephen King angesehen und muss sagen das er nach ein paar Jahrzehnten immernoch seine Wirkung nicht verfehlt.
Was besonders positiv hervorsticht ist die Atmosphäre des Films,welche wirklich fast einzigartig ist
Ich möchte gar nicht so viel sagen zu dem Film, da er mit Sicherheit fast jedem bekannt sein sollte. Dennoch ist dies ein so ziemlich einzigartiger Film der bekannte Themen doch irgendwie besonders bzw. anders umsetzt.
Ich erinnere mich noch vor einigen Jahren, hatte ich mir diesen Film das erste mal angesehen und war vorallem von dem Ende sichtlich geschockt, heutzutage muss ich gestehen, das es immernoch ein gewisses Unwohlsein versprüht, aber ziemlich angestaubt wirkt.
Nichts desto trotz ist der Film ein Klassiker von Stephen King und gehört meiner Meinung nach zu einen der besseren Filme von ihm. bzw. seiner Bücher.
Schauspieler, Umsetzung, Effekte usw. - alles auf Ebene der Ende der 80er Jahre...
Fazit:
Leicht angestaubter Klassiker von Stephen King, welcher auch heute noch für atmosphärischen Grusel sorgt.


Warte, bis es dunkel wird (Uncut) [Blu-ray]
Warte, bis es dunkel wird (Uncut) [Blu-ray]
DVD ~ Addison Timlin
Preis: EUR 4,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gemachter Oldschool-Slasher., 28. September 2015
Warte bis es dunkel wird (dämlicher deutscher Filmtitel) im Original " The Town that dreaded Sundown" basiert auf den, in der Mitte der 70er,erschienen Film "Der Umleger" und wurde von Blumhouse Pictures ("Insidious 1-3","The Purge 1&2" usw.) produziert.
Der Film wirkt wie eine vergessene Perle der 80er Jahre des Slasherfilms nur das er mit modernen Umsetzung daher kommt.

Positiv ist dem Film seine Umsetzung, sprich Musikuntermalung, Kamerafahrten und Storytelling zu verzeichnen. Mit wummenden Bässen unterlegt zünden die, für einen Slasher typischen Schockeffekte perfekt. Die Schauspieler agieren meiner Meinung nach alle im Mittelmaß und sind nicht weiter großartig zu erwähenen - eben Slashertypisch.

Negativ würde ich ankreiden, dass zwischen den doch recht derben Kills (FSK 16) etwas Leerlauf herrscht und von daher für wenige Minuten ein Anflug von Langweile daher kommt.
Ein Klassiker des Teen-Slasher-Genres wird dieser Film wohl nie werden, dennoch ist für 1,5 Std. gute Unterhaltung gesorgt.
Das Ende widerrum fand ich spannend und clever gelöst.

Fazit: Ein ordentlicher Teenslasher, welcher teilweise recht drastische Kills zu bieten hat.
7,5/10 Punkten


Insidious: Chapter 3 [Blu-ray]
Insidious: Chapter 3 [Blu-ray]
DVD ~ Dermot Mulroney
Preis: EUR 8,74

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich spannendes und schockreiches Prequel zur Insidious-Reihe!, 14. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Insidious: Chapter 3 [Blu-ray] (Blu-ray)
Was habe ich mich gefreut auf den 3. Teil dieser Gruselfilmreihe und ich muss zugeben nach dem "Logiklochsalat" von Teil 2 geht es hier zwar sehr geradlinig, aber dennoch sehr spannend und schockreich zur Sache.
Zunächst die positiven Aspekte des Films:
Das Prequel bzw. die Vorgeschichte zu Insidious beginnt sehr ruhig und baut damit vorallem "Elise"- Charakter - für einen Horrorfilm - sehr gut aus. Überhaupt ist diesmal Sie im Mittelpunkt des Geschehens und spielt alle weiteren Schauspieler dermaßen platt, das man davon schon fast Angst bekommt. Lin Shaye die Schauspielerin der Figur "Elise" ist eine tolle Powerfrau die vorallem in den letzten Jahren als neue Horrorlady durchaus neue Akzente setzte bzw. setzt. Ich hoffe und bete das es noch viele neue Filme mit ihr geben wird, denn es macht einfach Spaß ihr beim Schauspielern zuzusehen. Nun zurück zum Film. Desweiteren hat der Film einige recht saftige Schockeffekte parat die vorallem im Kino so dermaßen zünden das man am liebsten irgendwo in die Ecke schauen möchte. Die weiteren Schauspieler sind meiner Meinung nach alle eher Durchschnitt und für dieses Genre durchaus akzeptabel. Die Geschichte die hinter allem steht schreit förmlich nach weiterer Aufklärung bzw. Fortsetzung, denn hier wird nicht alles geklärt.
Die Kulissen sind durch die Bank herrvoragend gewählt und man hat fast durchgängig ein sehr beklemmendes Gefühl.
Obwohl hier nicht wie in den beiden Vorgängerfilmen James Wan die Regie übernahm, macht sein langjähriger Kumpel "Lee Whannel" einen sehr routinierten Gesamteindruck was Umsetzung und Story angeht.
Die Story allerdings ist nicht so kompliziert und teilweise im Vorgänger mit etlichen Logikschwächen gespickt, deshalb kann man diese wenn man vorallem Teil 1 kennt, sehr gut nachvollziehen.
Nun zu den Nachteilen des Films.
Ich persönlich fand das von der Story her zwar einiges herausgeholt wurde, allerdings fehlt mir hier das gewisse etwas. Teilweise waren die Gruselszenen schon vorhersehbar oder einfach 08/15, der Großteil der anderen Szenen machte dies aber locker wieder wett. Ergo meiner Meinung nach wäre schon an manchen Stellen mehr möglich gewesen.
Schade fand ich auch, dass einige gruselige Stellen schon in den diversen Trailern verbraten wurden.
Auch schade fand ich das die sonst so brachiale und eindringliche Soundkulisse, die man von den anderen Insidious-teilen gewohnt ist. hier nur noch in reduzierter Form zu hören ist. Schade.
Gerade dieses Stilmittel hätte einige Szenen durchaus nervenauftreibender und einfach gruseliger gestaltet.

Fazit: Dennoch gefällt mir dieser 3. Teil besser als Teil 2, was vorallem an der Geschichte und der tollen Schauspielerleistung von Lin Shaye liegt. Es gibt auch im Gegensatz zum Vorgänger mehr aber nicht unbedingt bessere Schockeffekte. Insgesamt ist es mal wieder ein toller Gruselfilm geworden, der wie ich meine, vorallem im Kino durchaus seine volle Wirkung erziehlt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7