Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Stefan Geurtz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan Geurtz
Top-Rezensenten Rang: 286.585
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan Geurtz (Essen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
NETGEAR GS108E-300PES ProSAFE Plus 10/100/1000 MBit/s, 8-Port WeB Managed (Plus) Switch
NETGEAR GS108E-300PES ProSAFE Plus 10/100/1000 MBit/s, 8-Port WeB Managed (Plus) Switch
Preis: EUR 45,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für IP-TV wegen zu schwacher CPU leider unbrauchbar, 27. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die "-300PES" bzw. "-V3" - Version vom GS108E hat gegenüber seinen beiden Vorgängerversionen eine stromsparende und leider auch zu rechenschwache CPU verbaut bekommen.

Wenn ein Port für längere Zeit mit einem Download beaufschlagt wird (z.B. Download von der PS4 länger als ca. 5 Minuten), dann setzt der T-Entertain Medeienreceiver immer wieder alle paar Minuten für über eine Minute aus und der Switch ist dann auch nicht mehr per Weboberfläche oder Configuration-Tool erreichbar (100% CPU-Last).

Das Problem ist Netgear auch bekannt (Release-Note der FW V2.00.08): "To support WEB GUI, all HTTP packets are forwarded to the embedded CPU. With Flow Control enabled, throughput will be impacted if the rate is higher than the CPU can handle."

Auch das Abschalten der Quality of Services (QoS) bzw. das Umschalten auf portbasierende Behandlung bringt hier keine Abhilfe.

Mit der alten Version (-100PES bzw. -V1) funktioniert IP-TV hingegen einwandfrei bei höhereren Datendurchsätzen an einem anderen Port.

Die V3 ist kaputt gespart worden!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2016 4:11 PM MEST


Z-Wave Eurotronic Heizungsthermostat Comet Z, 700100418
Z-Wave Eurotronic Heizungsthermostat Comet Z, 700100418
Preis: EUR 42,87

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Funktioniert notdürftig mit Domoticz - mit Fibaro HC2 nach wenigen Tagen gar nicht mehr, 7. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe 2 dieser Heizungsregler (und wegen ungeplanten Krankenhausaufenthalt ist leider schon das Rücksendefenster zu) gekauft und hatte sie erst mit Domoticz in Betrieb.
Wegen falsch zurückgemeldeter Ist-Temperaturen und fehlender Möglichkeit automatisiert zwischen Komfort- und Eco-Temperatur zu wechseln (habe dann automatisiert drei mal am Tag per Szene die Komfort-Temperatur geändert), habe ich mir dann eine Fibaro HomeCenter 2 zugelegt (und wegen noch anderen komfortableren Möglichkeiten).

Mit dieser ist zur Zeit gar kein automatisierter Betrieb möglich, da nach ein bis 2 Tagen keine Kommunikation mehr zwischen Regler und HC2 stattfindet (der Regler bleibt bei der zuletzt übertragenen Temperatur stecken und im HC2 wird der Regler bzw. seine jeweils 3 Bedienteile ausgegraut).
Ein automatisiertes Umschalten zwischen Komfort- und Eco-Temperatur ist hier ebenfalls nicht möglich.

Nach nicht mal drei Monaten Heizbetrieb werden mir zudem die Batterien als rot/fast leer gemeldet.

Das waren knapp 100,- Euro für die Tonne!


Canton InCeiling 980 weiss Paar Einbaulautsprecher (90 / 160 Watt)
Canton InCeiling 980 weiss Paar Einbaulautsprecher (90 / 160 Watt)
Wird angeboten von TSN Versand
Preis: EUR 399,00

2.0 von 5 Sternen Leider bestenfalls Mittelmaß, 2. Dezember 2015
Für die Küchendecke wollte ich vermeintlich noch bessere Lautsprecher (eben die InCeiling 980) als die schon recht guten kleineren Magnat für's Bad (ICQ62).
Gekauft habe ich allerdings dieses Mal nicht bei Amazon sondern bei einem österreichischem Anbieter (originalverpackte, ungeöffnete Neuware).

Was soll ich sagen - ich bin schon recht enttäuscht. Das mehr an Membranfläche dickt hauptsächlich den Grund- bzw. Brusttonbereich auf und der Bass ist vergleichsweise dünn. Per Bassregler am Verstärker wird der Brusttonbereich auch mit weiter angedickt, so dass man hier nicht sinnvoll nachregeln kann. Es klingt immer mehr "töpfern".
Hier fehlt evtl. eine zusätzliche Pegelanpassung per Schalter, wie z.B. Magnat beim ICQ anbietet, denn der Übergang zur Hochtonkalotte ist so nicht wirklich passend zum stark überpräsenten unteren Mittenbereich (und auch nicht mit dem Schiebeschalter für den Hochtöner korrigierbar).
Zudem haben die Höhen auch noch einen leichten Hang zum Zischeln.

Bei den 4 drehbaren "Montagehaken" ist auch bei einem Lautsprecher eine Schraube nach den ersten 4 -5 Umdrehungen abgerissen. Etwa die Hälte der Befestigungsschrauben waren beängstigend schwergängig.
Also für den Preis ist sowohl Klang als auch Verarbeitung absolut enttäuschend.


KAVAJ Miami Echtleder-Schutzhülle mit Visitenkarten-Fach für das Apple iPhone 6 / 6S (4,7 Zoll), Handyhülle in cognac-braun
KAVAJ Miami Echtleder-Schutzhülle mit Visitenkarten-Fach für das Apple iPhone 6 / 6S (4,7 Zoll), Handyhülle in cognac-braun
Wird angeboten von KAVAJ
Preis: EUR 19,90

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für's iPhone 6 etwas zu groß, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hülle habe ich jetzt schon seit einer Woche und heute kam nun das iPhone6.

Das Entfernen des Schaumstoffblocks aus dem Inneren der Hülle gestaltet sich schon recht schwierig:
Per Zugband bewegte sich der Block kein bischen. Ich musste den Schaumstoffblock mit einer Kuchengabel aus der Hülle "prokeln".

Das iPhone6 hingegen fiel förmlich in die Hülle und hat dort sogar fast 1mm Spiel zwischen Ober- und Unterseite.
Ohne das per Magnethalterung "eingerastete" Zugband würde das iPhone wieder einfach so herausrutschen.

Beim Hochkanthalten der Hülle muss man das Zugband Schon recht fest ziehen (fühlt sich wie ein strammer Gummizug an) um das iPhone heraus zu bewegen, obwohl das iPhone keinen Reibungswiderstand erzeugt. Hier klemmt wohl eher das Band.

Ich habe für mein iPhone5 die gleiche Hülle - dort ist die Passgenauigkeit und der Zugmechanismus viel besser.
Werde mich nach einer anderen Hülle umsehen ...
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2014 12:59 PM MEST


Philips QS6160/32 Styleshaver, gebürstetes Metall/schwarz
Philips QS6160/32 Styleshaver, gebürstetes Metall/schwarz
Wird angeboten von Bremer Elektrohandel
Preis: EUR 99,90

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Rasierer, der den Namen nicht verdient hat, 21. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bis vor kurzem hatte ich einen etwas über 2 Jahre alten Bodygroom im Einsatz.
Da hier der fest verbaute Akku mittlerweile 9 Stunden Ladezeit für ca. 15 Minuten Arbeitszeit benötigte, wollte ich ihn gegen den Styleshaver austauschen.

Was für ein Reinfall!
Zum Trimmen vom Bart nicht zu gebrauchen:
Wird nicht exakt rechtwinklig zur Haut rasiert verkleinert sich auch die Schnittlänge.
Die Trimmer schneiden (im Gegensatz zum Bodygroom) auch mal tief in die Haut.

Der Scherkopf macht hauptsächlich ein Rasiergeräusch und braucht zig Züge um Hals nennenswert Stoppeln zu entfernen.
Drückt man etwas fester so fällt der Scherkopf vom Gerät ab.

Und wenn ich hier die jüngsten Berichte lese, glaube ich nicht an einen Einzelfall!

Der (Un)Rasierer geht wieder zurück und ich versuch's nochmal mit einem neuen Bodygroom.
Letzte Chance für Philips!


Beurer BM 58 Oberarm-Blutdruckmessgerät
Beurer BM 58 Oberarm-Blutdruckmessgerät
Preis: EUR 49,84

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Touchscreen sondern Pressscreen, 25. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Gerät Anfang des Jahres zugelegt.
Leider war das erste Gerät kaum zu bedienen: Sowohl der "Start/Stop-Button" als auch der "MEM-Button" funktionierten nur höchst sporadisch auf Berührungen und Drücken.
Das zweite Gerät funktionierte zwar etwas besser (der "MEM-Button" funktionierte ca. jeden 3. Versuch), aber der "Start/Stop-Button" wollte so gut wie nie funktionieren.
Somit war auch die zweite Lieferung unbtrauchbar und habe mir das Geld erstatten lassen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 26, 2011 9:49 AM MEST


Rocco Universal USB-Ladegerät
Rocco Universal USB-Ladegerät

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht für iPod geeignet, 12. Juni 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rocco Universal USB-Ladegerät (Elektronik)
Entgegen der Artikelbeschreibung ist dieses 'Universalladegerät' NICHT für iPods geeignet. Denn wenn man z.B. einen iPod-nano per zugehörigem USB-Kabel mit dem Rocco-Ladegerät statt mit dem PC verbindet passiert: Nichts! Lediglich eine Wärmeentwicklung am Ladegerät und an der iPod-Rückseite ist festzustellen. Nur der Akku wird definitiv nicht geladen!


Seite: 1