Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16
Profil für Peter2505 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter2505
Top-Rezensenten Rang: 208.538
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter2505

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Abenteurer der Ferne: Die großen Entdeckungsfahrten und das Weltwissen der Antike
Abenteurer der Ferne: Die großen Entdeckungsfahrten und das Weltwissen der Antike
von Raimund Schulz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,95

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares lehrreiches Buch., 15. April 2016
Das Buch ist der absolute Hammer! Ich habe vor einigen Jahren bereits das großartige Buch des Autors über den Krieg in der Antike gelesen. Mit diesem Werk über die Entdeckungsfahrten und das Weltwissen der Antike übertrifft er sich noch einmal. Absolut spannend geht es von der Bronzezeit bis in die Spätantike und dann wird auch noch mal gezeigt, welche Verbindungen es zwischen der Antike und der Zeit des Kolumbus gab. Fast alles war für mich neu und faszinierend. Wie griechische Abenteurer bis zum Ural kamen, dass Karthager und Phönizier bereits vom Tschadsee wussten und vielleicht sogar Afrika umrundeten. Endgültig wird auch mit der alten Lüge aufgeräumt, Antike und Mittelalter wussten nichts von der Kugelgestalt der Erde. Genau das Gegenteil ist der Fall. Sehr behutsam und einleuchtend behandelt der Autor die Frage, ob die Antike bereits etwas von Amerika wusste. Ich will aber nichts zu viel verraten…

Besonders hervorheben möchte ich die ausgezeichneten Kapitel über Indien und China. Hier eröffnet Schulz ein ganz neues Panorama, das man mit Fug und Recht als Globalisierung bezeichnen kann. Dabei ist das Buch nicht nur eine Abfolge von Entdeckungsfahrten, wie man das aus kleineren Büchern vielleicht kennt, sondern eine echte Weltgeschichte der Antike und eine großartige Kulturgeschichte: Erst jetzt habe ich richtig erstanden, wie es zur Entstehung der Geschichtsschreibung kam und welche Bedeutung Ethnographie und Geographie spielte. Es zeigt sich einmal mehr: Mobilität und Entdeckungsgeist waren und sind wahre Motoren der Geschichte. All das zeigt der Autor in einer sehr eingängigen, leicht verständlichen, aber nicht anbiedernden Sprache auf. Und man fühlt sich dennoch immer auf der Höhe der Forschung.

Gäbe es doch nur noch mehr solche Bücher zur Antike! Auch für den Schulunterricht kann ich dieses fundamentale Werk nur empfehlen: Endlich ist Antike nicht nur die Abfolge von Ägypten, Griechenland und Rom, sondern ein großes Weltpanorama, das vom Atlantik bis zum Chinesischen Meer reicht. Gerade in unserer Zeit der Globalisierung sollte das Buch in jeder Schulbibliothek stehen. Ich vergebe die volle Punktzahl.


Die römische Republik: (Kompaktwissen Geschichte) (Reclams Universal-Bibliothek)
Die römische Republik: (Kompaktwissen Geschichte) (Reclams Universal-Bibliothek)
von Gerhard Henke-Bockschatz
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut, 28. Oktober 2014
Ein sehr empfehlenswertes Buch für Schüler, Lehrer, aber auch für Studenten. Der Autor R. Schulz versteht es wie kein zweiter seiner Zunft, komplizierte Zusammenhänge und neue Forschungsergebnisse auf klare, spannende und verständliche Weise zu präsentieren, ohne das wissenschaftliches Niveau verloren geht. Was er z.B. über die „Königszeit“ schreibt, war mir neu, ist aber völlig einleuchtend. Hervorzuheben ist ferner die kluge Verbindung zwischen Ereignisgeschichte und Systematik. Man erfährt auf rund 120 Seiten mehr über Rom als in manch dicken Schinken. Auch die Auswahl der Forschungskontroversen gefällt mir gut, weil sie zu dem vorangegangenen Text passen und einen guten Einblick in die Diskussion bieten. Alles ist auch für interessierte Schüler verständlich und einleuchtend. Ein Buch, das man sich unbedingt anschaffen sollte, für schlappe 5 Euro fast schon unverschämt billig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2014 12:14 AM CET


Feldherren, Krieger und Strategen: Krieg in der Antike von Achill bis Attila
Feldherren, Krieger und Strategen: Krieg in der Antike von Achill bis Attila
von Raimund Schulz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 32,95

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch, 23. Oktober 2012
Ich habe schon einige Bücher des Verfassers mit großem Gewinn gelesen. Sein neues Buch über den Krieg in der Antike übertrifft alle Erwartungen. Er bietet keine trockene Schlachtenbeschreibungen, sondern erklärt, was Krieg in der Antike wirklich bedeutete. Vieles sehe ich nach der Lektüre in völlig neuem Licht. Absolut überzeugend erklärt der Verfasser, dass z.B. die Athener Demokratie nur auf der Basis einer aggressiven Kriegspolitik funktionierte, erst jetzt verstehe ich, warum Alexander seine Schlachten gegen die Perser gewann und was das Geheimnis der römischen Erfolge war. Auch eher dröge Themen wie Logistik und Heeresversorgung werden überaus spannend und auf der Höhe der Forschung behandelt. Eines der vielen Vorzüge des Buches ist schließlich, dass endlich einmal auch die Spätantike gebührend mit einbezogen wird. Das Kapitel über Christentum und den Krieg" ist das Beste zum Thema, das ich je gelesen habe. Schulz versteht es, komplizierteste Sachverhalte klar, einsichtig und spannend zu erklären. Ich habe selten so viel gelernt über die Antike und den Krieg im Allgemeinen: Ein wunderbares Buch. Unbedingt kaufen und weiterempfehlen!


Seite: 1