Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17
Profil für Konstantin Schäfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Konstantin Schäfer
Top-Rezensenten Rang: 2.541.118
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Konstantin Schäfer (München, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Insel der besonderen Kinder: Roman
Die Insel der besonderen Kinder: Roman
von Ransom Riggs
  Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen Mal was anderes, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das Buch auf gut Glück gekauft. Die Story ist mal was anderes. Der Schreibstil lag mir aber nicht so. Ich vermute, dass es an der Übersetzung lag. Wahrscheinlich hätte ich zum Original greifen sollen. Deswegen gebe ich nur drei Sterne. Wer das Buch nicht liest, hat meiner Meinung nach nichts verpasst. Aber wer es kauft, hat kurzweilige Unterhaltung, ohne dass etwas davon hängen bleibt. Das Ende kommt plötzlich und schließt mir persönlich die Geschichte nicht ordentlich ab. Es bleiben viele Fragen offen. Schön sind die zahlreichen Bilder (Fotografien), die eingearbeitet worden sind.


Fünf (Kaspary & Wenninger ermitteln, Band 1)
Fünf (Kaspary & Wenninger ermitteln, Band 1)
von Ursula Poznanski
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mag den Schreibstil von Frau Poznanski sehr. Bildhaft, einfühlsam, nachvollziehbar. Keine seitenlangen Ausschmückungen. Langeweile kommt nie auf. Dazu die packende Handlung und die sympathischen Charaktere. Sehr schön! Die Story ist klasse und nicht abgedroschen. Und ich habe gleich etwas über das Geo-Caching gelernt. Am Ende mit spannender Wendung. Freue mich schon auf den kommenden Roman mit dem Ermittlerduo Kaspary und Wenninger.


dead.end.com
dead.end.com
von Alice Gabathuler
  Taschenbuch
Wird angeboten von minerva-buchmarkt
Preis: EUR 12,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In Ordnung, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: dead.end.com (Taschenbuch)
Hatte "Erebos" von Ursula Poznanski gelesen und dachte, dieser Roman sei ähnlich (gut). Er liest sich schnell und ist gut geschrieben. Aber die Story ist ganz schön abstrus. Richtig warm geworden bin ich damit nicht, aber ich bereue auch nicht, das Buch gekauft zu haben. Erwarten sie nicht zuviel davon, dann werden sie auch nicht enttäuscht.


Die Verratenen: Band 1
Die Verratenen: Band 1
von Ursula Poznanski
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber leider gibt es Teil 2 und 3 noch nicht, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Verratenen: Band 1 (Gebundene Ausgabe)
Sehr spannend geschrieben. Science Fiction im 3. Jahrtausend. Da es sich um den Auftakt einer Trilogie handelt, endet die Handlung abrupt. Hoffentlich erscheinen Teil 2 und 3 bald.


Tchibo TCM Nackenkissen Nackenhörnchen Hüggli Kissen rot
Tchibo TCM Nackenkissen Nackenhörnchen Hüggli Kissen rot

5.0 von 5 Sternen Einfach toll, 25. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Prima Kissen, schön weich, schmiegt sich gut an. Auf langen Autofahrten ist es ein wichtiges Utensil für meine Frau (ich fahre).


Logitech C270 HD Webcam Victorian Wallpaper
Logitech C270 HD Webcam Victorian Wallpaper

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Starkes Rauschen selbst bei ordentlichen Lichtverhältnissen, 25. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufgrund der vielen guten Rezensionen über die Webcam habe ich mir die C270 HD gekauft. Tolles Design, schön klein und mit dem Victorian Wallpaper recht hübsch. Installation verlief erfolgreich. Dann der erste Test und schon Ernüchterung: das Videobild war gekennzeichnet durch starkes Rauschen, vertikale Linien durchzogen das Bild. Zimmerbeleuchtung war normal. Mit der Microsoft LifeCam HD 5000 am selben Rechner rauschte das Bild kein Stück und die Qualität war in Ordnung. Habe es mit der C270 auch an einem anderen Rechner versucht, gleiches Resultat. Im Internet findet man zum Thema Rauschen auf der C270 kaum Meldungen, es scheint also kein grundlegendes Problem zu geben. Ich denke daher, dass meine Kamera einen technischen Defekt hatte. Wäre dieses Problem nicht aufgetreten, wäre ich zufrieden gewesen, denn das Bild war ansonsten schön flüssig und scharf. Die Farben hätten etwas wärmer sein können, aber das kann man ja manuell nachregeln. Ton war auch gut, was mir meine Skype-Gesprächspartner bestätigt haben. Schade um die Cam. Hab Sie an amazon zurück geschickt und versuche mein Glück jetzt mit der C525 HD. Ich gebe Logitech also noch eine Chance, weil ich mit anderen Produkten der Marke immer zufrieden war (Mouse, Keyboard, alte Webcam).


Acer H244habmid 60,9 cm (24 Zoll) TFT-Monitor DVI, VGA, HDMI (Kontrast 80000:1, 2ms Reaktionszeit) schwarz
Acer H244habmid 60,9 cm (24 Zoll) TFT-Monitor DVI, VGA, HDMI (Kontrast 80000:1, 2ms Reaktionszeit) schwarz

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis top!, 4. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe meinen alten 4:3 TFT ausgetauscht, das war ein 17 Zoll-Gerät. Genau wie einer der anderen Rezensenten, habe ich mich bei Chip informiert und mich besonders auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis konzentriert. Im Fachhandel war der Acer Bildschirm nicht aufzutreiben, also habe ich es bei Amazon versucht. Bin ohne große Erwartungen an die Sache rangegangen, denn im Vergleich zu meinem alten Belinea Schirm konnte ich mich nur verbessern. Nach einigen Tagen mit dem neuen Display kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Schön groß, Full HD, schmuckes Design. Habe noch keine Games damit gespielt, nur im Netz gesurft. Ich sag mal so: Für den Otto-Normal-Verbraucher, der sich ein großes Display anschaffen möchte, ist dieses eine sehr gute Wahl. Hat sogar HDMI Anschluss, falls man mal eine Videokamera oder eine Konsole anschließen will. Ich würd's wieder kaufen.


Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und der Halbblutprinz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als gedacht, 19. Dezember 2010
Dies ist mein erstes Harry Potter Videospiel. Eigentlich hatte es meine Freundin für sich gekauft, dann schlummerte es aber ungenutzt im Schrank. Nach einigen Monaten, ich hatte meine anderen Spiele bereits durchgespielt, warf ich die Disc einfach mal ein und blieb anschließend stundenlang an der Konsole hängen. Denn das Spiel ist echt gut, hat meine Erwartungen übertroffen. Ich bin kein ausgesprochener Fan des Zauberers mit der Narbe auf der Stirn, aber die Filme hab ich gerne gesehen. Das Videospiel packt mich, genau wie die Filme, durch die Atmosphäre. Es macht einfach Spaß, Harry durch Hogwarts und die Umgebung zu steuern, Zaubertänke zu brauen, Zaubersprüche zu wirken und sich Duelle zu liefern. Die Grafik ist nur als durchschnittlich zu bezeichnen, da kann die PS3 deutlich mehr. Macht aber nichts, denn detailliert ist sie allemal und für dieses Spiel ausreichend. Sound ist klasse, die Sprecher der verschiedenen Figuren sind gut. Die Steuerung geht leicht von der Hand, wie auch das ganze Spiel. Es ist wirklich leicht und kurz, man spielt es schnell durch. Auch das sehe ich aber nicht als kritisch, denn es gibt nie Frustmomente, man fühlt sich eher wie in einem interaktiven Film - ich hab das sehr genossen. Und selbst nach dem Durchspielen, kann man weiterhin durch das Schloss und die Landschaft laufen, Wappen sammeln, Zaubertränke brauen (im Zaubertrankclub), Duelle austragen (im Duellierclub), Quidditch-Matches spielen usw. Wenn man alle Trophäen freischalten möchte, muss man schon noch mal einiges an Zeit investieren, um z.B. alle Zaubertränke mit der Bestnote abzuschließen oder auch bei den Duellen fünf Sterne zu erzielen. Das mag nicht jeden motivieren, ich fand es aber klasse.

Deswegen mein abschließendes Fazit: ich gebe 4 Sterne, weil das Spiel für mich atmosphärisch dicht und schön nah am Film ist, weil es sich gut steuern lässt, einen tollen Sound hat, stets motivierend und nie langweilig ist und viele freischaltbare Trophäen hat. Zum 5. Stern fehlt: ein Multiplayer-Modus, eine bessere Grafik, ein größerer Spielumfang (Spieldauer). Falls es jemanden interessiert, ich bin 30 Jahre alt und spiele seit vielen, vielen Jahren leidenschaftlich gerne Videospiele.


Herbert Richter KFZ Halterung vibrationsfrei für TomTom Go 520
Herbert Richter KFZ Halterung vibrationsfrei für TomTom Go 520
Wird angeboten von Handy-Heaven
Preis: EUR 19,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hält das Navi sicher fest, 11. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze das TomTom Go 720 und habe in meinem Auto mit der Standardhalterung, die bei dem Gerät dabei war, große Probleme. Der Saugfuß haftete nie sonderlich lange an der Windschutzscheibe, so dass er mitsamt dem Navi des öfteren auf das Amaturenbrett herunterfiel. Wenn das z.B. auf der Autobahn bei Tempo 180 passiert, bekommt man einen ordentlichen Schreck. Ich suchte daher eine Alternative und bestellte die Herbert Richter KFZ Halterung.

Man muss ehrlich gestehen, dass diese Halterung deutlich klobiger ist als der kleine Standard-Saugfuß von TomTom. Dafür tut die Halterung genau das, was sie soll: sie hält, und das bombenfest. Dazu dient ein Hebel, mit dem man die Luft aus dem Saugfuß pressen und somit Unterdruck erzeugen kann. Das ist der fundamentale Unterschied zur TomTom-Halterung, wo man den Saugfuß einfach fest an die Scheibe drückt. Zum Lösen muss man am Saugfuß einen Nippel ziehen, um den Unterdruck wieder auszugleichen (das kennt man von anderen Saugfüßen).

Die Gelenke der Halterung lassen sich mittels zweier Schrauben verstellen (Schraube lösen, Halterung nach Wunsch justieren, Schraube festdrehen - einen Schraubendreher braucht man dazu nicht, da die Schrauben über Rädchen gelöst und festgezogen werden können). Um das Navi an der Halterung zu befestigen, muss vorher eine Adapterplatte aufgesteckt werden, was mir beim zweiten Anlauf problemlos gelang.

Seitdem ist die neue Halterung im Auto mein ständiger Begleiter. Ich bin sehr zufrieden damit und bis jetzt hat sie sich noch nicht einmal von alleine gelöst. Sieht man über das klobige Design hinweg, ist es eine sehr brauchbare Halterung. Das Mikrofasertuch habe ich in der Lieferung vermisst, allerdings braucht man das überhaupt nicht.


Cloer 5550 Teeautomat T42 schwarz
Cloer 5550 Teeautomat T42 schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Teeautomat, 28. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät sieht gut aus, wirkt hochwertig. Der Tee wird wunderbar aufgebrüht, die Kannen tropfen nicht, das Teesieb lässt sich leicht reinigen, die LED-Beleuchtung ist ein nettes Gimmick. Die Heizplatte hält den Tee sehr schön warm, so ist langer Genuss möglich. Wünschenswert wäre bei einem Nachfolgemodell eine Anzeige, wann entkalkt werden muss, denn man sieht nicht, wie weit die Verkalkung vor allem am Heizelement in der Wasserkammer fortgeschritten ist. Seitdem wir die Cloer Maschine im Einsatz haben, entwickeln wir uns mehr und mehr vom Kaffee- zum Teetrinker. Wir möchten das Gerät nicht mehr missen.


Seite: 1 | 2