Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Profil für KL > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von KL
Top-Rezensenten Rang: 4.259.235
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
KL

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Jays FIVE In-Ear-Kopfhörer für Android-Geräte, Schwarz
Jays FIVE In-Ear-Kopfhörer für Android-Geräte, Schwarz

1.0 von 5 Sternen Nach 9 Monaten defekt, 11. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Kopfhörer am 05.03.14 gekauft. Versand Problemlos, Verpackung einwandfrei.

Wie zu erwarten, werden die Nebengeräusche (z.B. reiben an Kleidung, wackeln & anstoßen etc.) durch die flachen Kabel sehr viel deutlicher übertragen als bei runden Kabeln.

Tragekomfort:
Von den mitgelieferten Oliven in verschiedenen Größen passt leider keiner so richtig gut, denn die Ohrhörer fallen beim längeren tragen immer wieder heraus und somit kommt man zu einem chronischen "in die Ohren gestecke", was ich als sehr lästig empfinde. Die Alternative zum viel zu lockeren Sitz ist, dass ein Vakuum im Ohr entsteht und die Kopfhörer nahezu ins Ohr hineingesogen werden, ebenfalls sehr unangenehm. Das Herausfallen liegt vermutlich daran, dass die Kopfhörer insgesamt sehr kompakt (vermutlich zu kompakt) gebaut sind, sprich Abstand von dem Teil wo das Kabel in den Kopfhörer mündet und der Olive ist so kurz, dass das Ohrläppchen die Ohrhörer immer wieder hinausbefördert.

Klang:
Der Klang wirkt auf mich etwas arg dumpf, für mich aber okay. Bei Kopfhörern in dieser Preisklasse hätte ich aber deutlich mehr erwartet. Sicherlich spielt auch hier der immer lose Sitz eine entscheidende Rolle.
Das Headset habe ich nur in ein paar Telefonaten benutzt und da ich keine negativen Anmerkungen über den Klang erhalten habe, nehme ich an, dass dieser in Ordnung war.

Bedienung:
Die 3 am Headset angebrachten Knöpfe haben einen Spielraum von ca. 1mm, wodurch sie hin und her wackeln, jedoch nur auf minimalen Druck, es gibt also kein störendes klackern während des laufens. Die Musiksteuerung mit den Tasten funktioniert meistens mehr schlecht als recht. Laut&Leise klappt ganz gut, jedoch die Steuerung der mittleren der drei Tasten (Song vor/zurück) ist sehr dürftig. Latenzzeiten von bis zu 3 Sekunden sind hier die Regel, jedoch ist es fraglich, ob dies nicht eher an meinem Smartphone (Samsung Galaxy S4) liegt, dennoch wollte ich es an dieser Stelle erwähnen.

Verarbeitung/Qualität:
Die Kabel wirken durch die gummierte Oberfläche hochwertig, das Headset billig, da glattes Plastik und die Knöpfe wackeln. Leider ist ein Kopfhörer (links) nach 9 Monaten Gebrauch verstummt, ein Kabelbruch konnte ich nicht feststellen. Der andere der beiden Ohrhörer (rechts) ist deutlich leiser geworden mit der Zeit. Der Miniklinken-Stecker im 90°-Winkel wirkt okay: das Kabel ist bis zum Anschlussstück gummiert. Ob man nun einen geraden oder einen abgewinkelten Stecker bevorzugt ist denke ich Geschmackssache, wobei gerade Stecker bauartbedingt vermutlich eher zu Kabelbrüchen neigen, wenn man sein Smartphone/Player häufig in die Tasche steckt.

Schade, denn von Kopfhörern in der Preisklasse hätte ich eindeutig mehr erwartet und somit muss ich leider sagen, dass ich in keinster Weise mit diesen Kopfhörern zufrieden bin. Zum Vergleich: Meine 10€-Tchibo-Kopfhörer (mit geradem Stecker) die ich zum joggen verwende halten länger.


mumbi PREMIUM Leder Flip Case Samsung Galaxy S4 Tasche
mumbi PREMIUM Leder Flip Case Samsung Galaxy S4 Tasche
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Solides Case, 25. September 2013
Ursprünglich hatte ich ein anderes Case (mumbi X-TPU) für mein S4 und habe die Gelegenheit erhalten das Case zu testen.
Der Einbau war leicht und funktionierte einwandfrei. Seitdem sitzt das Phone fest in der Tasche.
Anfänglich war das Leder etwas sehr steif, so dass beim öffnen die Frontlasche etwas schwerer nach hinten zu klappen war. Nach ca. einer Woche ging dies aber reibungslos. Seitdem benutze ich die Tasche nur noch, auf der Arbeit, beim Radfahren etc. Ebenso stört es nicht beim telefonieren, oder bei der sonstigen Bedienung des Phones.

Qualität ist also insgesamt sehr überzeugend, auch die Nähe sind sauber. Bis jetzt hat sich keine gelöst bei mir.
Einziger Manko ist, dass der Magnetverschluss an der Oberseite ein kleines bisschen stärker sein könnte, da man hier gelegentlich nachhelfen muss. Aber für den Preis insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, daher auch 5 Sterne. Wenn der Preis höher wäre, würde ich auch erwarten, dass die oben Beschriebenen "Mankos" beseitigt wären.


be quiet! Dark Rock Pro 2 CPU-Kühler (120mm) für Intel und AMD
be quiet! Dark Rock Pro 2 CPU-Kühler (120mm) für Intel und AMD

5.0 von 5 Sternen Top Kühler, 21. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es bleibt mir nur zu sagen, dass ich mit dem Dark Rock Pro 2 überaus zufrieden bin. Die Geräuschentwicklung ist minimalst. Ich kann den CPU lüfter eigentlich nicht hören, da er bei mir mit ~500rpm läuft. Die Kühlleistung ist wirklich überzeugend (bei einem i5 3570k, läuft auf 3,4ghz). Mal schauen wie sich die Temperatur beim Overclocking entwickelt.
Die mitgelieferte Wärmeleitpaste ist in Ordnung. Von der Menge her ausreichend (für 2-3 Verwendungen, so wie auch in der Anleitung beschrieben).

Der Einbau gestaltete sich jedoch als etwas schwierig, aber längst nicht unmöglich (Ich hätte mir gerne noch ein paar Hände zum Einbau gewünscht). Man muss das Board diverse male hin und her drehen, da eine Backplate angebracht werden muss, die mit Schrauben fixiert werden (nur durch die Löcher des Mainboards gesteckt), die wiederum auf der Mainboard-Oberseite mit Plastik-Steckringen (Qualitativ angemessen) festgesteckt werden. Hier ist besonders auf einen korrekten Sitz zu achten. Dies ist auch der schwierigste Teil gewesen. Danach müssen nur noch zwei Halter-schienen am CPU-kühler angebracht werden, die mit den anfänglich erwähten Steck-Schrauben fixiert werden und fertig. Sitzt auf jeden Fall fest und durch die Backplate macht das ganze auch einen stabilen und recht Mainboard-schonenden Eindruck.

Ich selbst habe dann noch die Lüfter gedreht, da sie für mich falsch platziert waren. Dies gestaltete sich auch etwas schwergängig, aber alles andere als unmöglich. Und da man seine Lüfter im CPU-Kühler ja nicht täglich umdreht, auch mMn völlig in Ordnung.

Lediglich das Platzangebot ist, wie man natürlich erwarten kann entsprechend groß. Hier bitte unbedingt auf jeden Fall _vorher_ informieren, ob der Kühltower auch in das Gehäuse passt. Ich hatte dies nicht gemacht und einfach glück gehabt, dass es gepasst hat.

Zusammenfassend bleibt nur zu sagen: Top Lüfter; Einbau etwas schwierig; nicht der günstigste jedoch definitiv sein Geld wert, wenn man einen Leistungsstarken und leisen CPU Kühler haben möchte. Daher -> *****


Seite: 1