Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17
Profil für Don-Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Don-Martin
Top-Rezensenten Rang: 625.431
Hilfreiche Bewertungen: 110

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Don-Martin (Südeifel)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Echt Glas Schutzfolie für Amazon Fire Phone Panzerfolie Klar Panzer Klebefolie
Echt Glas Schutzfolie für Amazon Fire Phone Panzerfolie Klar Panzer Klebefolie

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Schutzfolie macht das Fire-Phone nur noch eingeschränkt nutzbar!, 29. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Folie macht einen sehr wertigen Eindruck und lässt sich mit dem beigefügten Zubehör problemlos Staubfrei und passgenau anbringen, aber....
Nach dem Anbringen der Folie kann das Fire-Phone nur noch eingeschränkt genutzt werden! Nachdem ich eine Telefonnummer aus meinen Kontakten gewählt habe und die Verbindung aufgebaut wurde schaltet das Fire-Phone-Display aus und lässt sich nicht mehr bedienen. Ein Abbruch des Telefonats und alle anderen Funktionen sind gesperrt bis der Gesprächspartner aufgelegt hat.
Der sehr kompetente Amazon-Support vermutete sofort, dass die angebrachte Schutzfolie die Fehlfunktion verursacht, da die Frontsensoren von der Folie beeinträchtigt werden. Und nach Entfernen der Folie funktioniert alles einwandfrei!!! Ich werde nun die Folie eines anderen Herstellers testen und hoffe, dass es sich nicht um ein generelles Problem mit Schutzfolien auf dem Fire-Phone handelt.
......noch ein Lob an AMAZON: Der angepriesene Fire-Phone MaydaySupport hat mir in weniger als 1Minute!!!! absolut vorbildlich geholfen und die Folie wurde anschließend anstandslos gutgeschrieben. Vielen Dank!


Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden
Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden
Wird angeboten von Computer Hardware Limited DE
Preis: EUR 68,50

5.0 von 5 Sternen Tolle Maus zum fairen Preis, 15. Februar 2012
Tolle Maus zum fairen Preis

Da meine Maus ihre besten Jahre hinter sich hatte und manchmal nicht mehr richtig reagiert hat, kam ich zum Entschluss, eine neue Maus muss her. Ich habe bereits vor einiger Zeit die Logitech MX518 hier auf Amazon gesehen, jedoch war mir diese für fast 60 Euro etwas zu teuer. Nach lesen einiger Rezensionen fand ich dann heraus, dass die G400, die mit nur knapp 30 Euro zu Buche schlägt, der Nachfolger der MX518 ist. Somit habe ich zugeschlagen und mir die G400 gekauft.

Die Maus machte bereits auf den Bildern hier bei Amazon und in Videos im Internet einen tollen Eindruck, dieser hat sich beim Auspacken auch bestätigt: Die Verarbeitung ist exzellent, alles fühlt sich sehr hochwertig an, nichts wirkt billig oder dergleichen. Die Ergonomie der Maus ist ebenfalls toll, die G400 liegt perfekt in der Hand und dank der etwas matten Oberfläche und der gummierten Seitenteile ist ein sehr guter Halt gewährleistet. An der Unterseite befinden sich drei "Standfüsse", die dafür sorgen, dass sich die Maus auf der Unterlage gut und leicht bewegen lässt.

Die Reaktion und die Genauigkeit sind ebenfalls super, kein Vergleich zu meiner alten Maus. Die Empfindlichkeit lässt sich an der Maus selbst mittels Tasten umschalten. Verfügbar sind hier 4 Stufen, doch mit der Software von Logitech lässt sich die Empfindlichkeit der Maus genauer einstellen (ich selbst habe es noch nicht ausprobiert).

Die Maus besitzt neben der Linken und Rechten Maustaste und dem Mausrad noch 5 Weitere Tasten. Drei davon befinden sich unmittelbar vor- und hinter dem Mausrad, mit ihnen kann man unter anderem die Empfindlichkeit einstellen. Die anderen beiden Tasten befinden sich an der linken Seite der Maus, diese ersetzen im Internet die Vor-und Zurückpfeile.

Aufgrund meines recht alten PCs konnte ich die Maus noch nicht in Verbindung mit Games testen. Doch da mir die Maus sehr gut gefallen hat und die Bewertungen hier durchweg positiv sind, habe ich mir diese Gamer-Maus trotzdem zugelegt.

Fazit: Mit der Logitech G400 erhält man eine wirklich tolle Maus zum fairen Preis. Die Verarbeitung ist exzellent, die Ergonomie nahezu perfekt und die Zusatfunktionen sinnvoll. Über die Funktion in Spielen kann ich (noch) nichts berichten. Ich bin mit der G400 mehr als zufrieden, großes Lob an Logitech, klare Kaufempfehlung!


Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz
Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz
Preis: EUR 8,98

5.0 von 5 Sternen Tolles Mousepad, 14. Februar 2012
Ich habe mir dieses Mousepad in Verbindung mit der Logitech G400 gekauft. Da meine alte Maus nun schon einige Jahre hinter sich hatte und manchmal nicht mehr richtig reagiert hat, habe ich beschlossen, mir eine neue Maus zu kaufen. Da jedoch auch mein Mousepad schon seine besten Jahre hinter sich hatte, habe ich mir gleich dieses Mousepad von Sharkoon dazugekauft. Als ich es ausgepackt habe, war ich sehr überrascht, da das Mousepad um einiges größer ist als mein altes. Da es jedoch sehr dünn ist, stellt das kein Problem dar, man kann problemlos die eine Seite der Tastatur auf das Mousepad stellen, während die andere auf dem Schreibtisch aufliegt.

Die Verarbeitung ist sehr gut, die Oberfläche besteht aus einem glatten, schwarzen Stoff, die Unterseite aus Gummi. Durch die glatte Beschichtung der Oberseite gleitet meine G400 wunderbar leicht über das Mousepad, man merkt keinerlei Widerstand. Durch die gummierte Unterseite liegt das Mousepad fest auf meinem Holzschreibtisch, das Pad bewegt sich keinen Millimeter. Wie schon erwähnt ist das Mousepad zwar sehr groß, aber dünn, dadurch wirkt es kein bisschen störend.

Fazit: Ein sehr gutes Mousepad von Sharkoon, auf dessen glatter Oberfläche sich die Maus wunderbar bewegen lässt, und es dank gummierter Unterseite fest auf dem Tisch liegt. Der Preis geht für diese Qualität absolut in Ordnung. Klare Kaufempfehlung!


Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)

88 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Tastatur- auch unter Windows XP, 14. Februar 2012
Da meine Tastatur nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat, habe ich mich nun nach einer neuen umgesehen. Mir hat die Apple-Tastatur aus Aluminium mit ihrem extrem flachen Desigen schon seit längerem sehr gut gefallen, allerdings habe ich, aufgrund der Tatsache, dass ich keinen Apple-Rechner besitze und ich mit meiner alten Tastatur noch ganz gut zurechtkam, nicht weiter darüber nachgedacht. Da ich aber nun öfter mit dem PC arbeite, habe ich mich also nach einer neuen Tastatur umgesehen. Ich habe mir im Geschäft einige angesehen, jedoch hat mir keine Tastatur so gut gefallen wie die von Apple, sei es die Haptik, das Design oder das Schreibgefühl. Nach kurzer Recherche im Interntet war die Frage, ob sich die Tastatur auch mit Windows XP verwenden lässt, auch geklärt. Also habe ich mir die Tastatur hier bei Amazon bestellt.

Als sie dann heute ankam, habe ich voller Freude das Pakte geöffnet. Die Tastatur ist in der Verpackung gut geschützt, sodass sie den Transport unbeschadet überstanden hat. Die Tastatur ist genau wie auf den Bildern zu sehen extrem flach, die Oberseite besteht aus Aluminium, die Unterseite aus weißem Kunststoff, an der Rechten und Linken Seite befindet sich jeweils ein USB-Port. Auch die Größe hat mich positiv überrascht, die Tastatur ist zwar sehr breit, aber nicht sehr hoch. So kann ich im Gegensatz zu meiner alten Tastatur auch problemlos etwas auf meinem Schreibtisch schreiben, ohne die Tastatur gleich in die Ecke schieben zu müssen.

Das anschliessen an meinen Windows-XP Rechner funktioniert tadellos und absolut problemlos, einfach das USB-Kabel der Tastatur in den PC gesteckt, der PC erkennt die Hardware sofort, schon ist die Tastatur einsatzbereit. Das USB-Kabel der Tastatur ist recht kurz, doch Apple liefert hier glücklicherweise gleich ein Verlängerungskabel mit.

Ich beherrsche das 10-Finger schreiben, was auch schon auf meiner alten Tastatur gut von der Hand ging, doch nach kurzer Eingewöhnungszeit auf der Apple-Tastatur noch wesentlich schneller und angenehmer als auf meiner alten. Die Tasten sind sehr flach und leicht angeraut, zudem haben sie einen guten Druckpunkt, das schreiben auf der Tastatur macht richtig Spass.

Hingegen einiger anderer Aussagen kann ich die USB-Ports der Tastatur auch auf meinem Windows-Rechner problemlos nutzen, sehr praktisch, da mein PC auf der Rückseite nur zwei USB-Anschlüsse hat, und ich neben der Tastatur noch einen WLAN-Stick und eine Maus an den PC angeschlossen habe. Also habe ich die Maus an die Tastatur angeschlossen, funktioniert einwandfrei. Mehrere "Gummipunkte" auf der Unterseite sorgen für einen festen Halt der Tastatur auf der Oberfläche und schützen vor Kratzern.

Ein klein wenig Schade ist, dass man die Lautstärke-Tasten nicht nutzen kann, allerdings liegt das daran, dass ich die Tastatur unter Windows benutze, doch daran ist die Tastatur nicht Schuld, deshalb sehe ich das nicht als Kritikpunkt. Es gibt einige wenige Tasten, die nur auf einem Apple-PC nutzbar sind, zudem sind einige Tasten anders beschriftet als auf einer gewöhnlichen Tastatur, allerdings sind abgesehen von der Windows-Taste (soweit ich bis jetzt festgestellt habe) alle Tasten, die auf einer Windows-Tastatur zu finden sind, auch auf der Apple-Tastatur vorhanden. Es gibt scheinbar ein Programm, mit dem man die Tasten frei belegen kann, falls ich es irgenwann einmal ausprobieren sollte, werde ich die Ergebnisse in einem Nachtrag hinzufügen.

Die Verarbeitung ist wie von Apple gewohnt, exzellent. Keinerlei Spaltmaße, überstehende Kanten, alles sitzt perfekt an seinem Platz, nichts wackelt oder knarrzt. Die sehr flachen Tasten fühlen sich, genau wie die Oberseite der Tastatur aus Aluminium sehr hochwertig an, zudem sieht die Tastatur sehr edel aus. Als sehr positiv empfinde ich auch, dass auch zwischen den einzelnen Tasten Aluminium sitzt, es ist also jede Taste einzeln in das Gehäuse eingesetzt, so sammelt sich nicht so leicht Schmutz und Staub im Innenraum der Tastatur.

Fazit: Ich bin absolut beigeistert von der Tastatur, sowohl die Verarbeitung, als auch das Design und die Größe sind exzellent. Das schreiben geht wunderbar schnell von der Hand, es macht richtig Spaß, diese Tastatur zu benutzen. Den Preis von rund 50 Euro empfinde ich nicht als zu teuer, für diesen Preis bekommt man eine exzellent verarbeitete, meiner Meinung nach wirklich tolle Tastatur, die qualitativ überzeugt. Die Benutzung unter einem Windows-Rechner funktioniert ebenfalls tadellos. Sollte mir im Laufe der Zeit noch etwas an der Tastatur auffallen, werde ich dies in einem Nachtrag erläutern. Ich kann diese Tastatur nur wärmstens empfehlen, auch an Windows-Nutzer, denen die nicht funktionierenden Lautstärketasten nichts ausmachen. Absolute Kaufempfehlung und Lob an Apple für diese tolle Tastatur!
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 10, 2015 5:26 AM CET


Xbox 360 - Konsole Slim 320 GB Gears of War 3 Edition inkl. 2 Controller + Gears of War 3, schwarz-rot
Xbox 360 - Konsole Slim 320 GB Gears of War 3 Edition inkl. 2 Controller + Gears of War 3, schwarz-rot

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Konsole im Gears of War-Design, 4. Dezember 2011
Ich habe wie einige andere auch die tolle Cyber-Monday Aktion von Amazon genutzt und hatte das Glück, eine Slim ergattern zu können.

Ich bin ein großer Fan der Gears of War-Reihe, somit hat mir die Slim im Gears of War-Design von Anfang an sehr gut gefallen. Aufgrund des recht hohen Preises und der Tatsache, dass ich bereits eine Xbox hatte, habe ich mir dieses Bundle jedoch nicht zugelegt. Doch als die Slim vor wenigen Tagen um satte 100 Euro reduziert war, habe ich zugeschlagen und hatte Glück.

Also habe ich gestern Morgen voller Freude das Paket geöffnet. Die XBox ist sehr gut verpackt, sodass sie den Transport unbeschadet überstanden hat. Öffnet man den Karton, findet man zunächst ein wenig Papierkram und einen Download-Code für Waffentarnungen und einen Multiplayer-Charakter vor (hingegen einigen Aussagen konnte ich die Codes Problemlos mit einem deutschen Accout einlösen). Darunter befindet sich die Konsole, die wie gesagt sehr gut in Schaumstoff und Polster eingepackt war. Entfernt man das alles, kommt die blutrote Slim zum Vorschein. Ich war vom Design bereits auf den Bildern absolut begeistert, aber die Slim sieht in Natura nochmals um einiges besser aus. Das Design ist absolut umwerfend, die Xbox sieht überragend aus. Die Oberfläche (das rote) ist im Klavierlack, also glänzend gehalten, während alles Schwarze (der Totenkopf und die davon ausgehenden Adern) matt lackiert sind.

Viele beschweren sich in den Foren über ein lautes Netzteil, dies kann ich nicht bestätigen, wenn man sich mit dem Ohr direkt neben das Netzteil stellt, hört man natürlich einen Lüfter, aber sobal man sich einen halben Meter davon entfernt, ist dieser praktisch nicht mehr zu hören. Die Konsole an sich ist zwar hörbar, aber im Vergleich zur Elite wesentlich leiser. Der Aufbau geht wunderbar von der Hand, Netzteil anschliessen, HDMI-Kabel in die XBox und schon kann es losgehen. Innerhalb weniger Minuten ist die Xbox fertig eingerichtet, das integrierte Wlan funktiniert ebenfalls tadellos, Verschlüsselung eingeben und schon steht die Verbindung. Den Datentransfer von meiner alten XBox auf die neue habe ich per USB Stick gemacht, was wunderbar funktioniert hat. Sollte dazu jemand irgendwelche Fragen oder Probleme haben, helfe ich in den Kommentaren gerne weiter.

Aber nun zu den anderen beiligenden Dingen: Da wäre zunächst der, bzw. die beiden Controller: Design hier ebenfalls top, die Vorderseite ist glatt, die Rückseite matt. Hier ist auch das neue Steuerkreuz enthalten, welches man heraus-und hereindrehen kann. Die Verarbeitung und die Haptik sind wie gewohnt spitze.

Aber dem Bundle liegt ja auch noch die Vollversion von Gears of War 3 bei: Ich selbst habe das Spiel bereits seit September. Sehr positiv ist, dass (zumindest meinem Bundle) die normale deutsche Version von Gears of War 3 beiliegt, und KEINE Bundleversion.

Ansonsten liegen noch bei: Bedienungsanleitung, Downloadcodes für einen Multiplayer-Character (Adam Fenix) und ein Waffentarnungspack, ein Headset (nicht im Gears of War-Design), Scart-Kabel und das Netzteil.

Fazit: Ich bin mit der Konsole mehr als zufrieden, super Design, tolle Konsole und eine Menge zusätzlicher Inhalte. Absolut klasse!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 5, 2011 7:09 PM CET


World Invasion: Battle Los Angeles [Blu-ray]
World Invasion: Battle Los Angeles [Blu-ray]
DVD ~ Aaron Eckhart
Preis: EUR 8,88

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Action-Film, 15. November 2011
Als ich die ersten Trailer zu World Invasion: Battle Los Angeles gesehen habe, war ich gleich vom Setting sehr angetan.

Aber zuerst ein paar Worte zur Story: Meteorologen nehmen nur wenige Stunden vor deren Aufprall seltsame Flugobjekte wahr, die Kurs auf die Erde nehmen. Zuerst nimmt man an, es handelt sich um Meteoriten, doch als alle dieselbe Struktur aufweisen, wird klar, dass dies nichts natürliches ist. Als die Objekte auf den Strand von Los Angeles treffen, bestätigt sich der Verdacht: Große Gestalten eröffnen das Feuer auf Zivilisten. Der Staff Seargeant Nantz wird damit beauftragt, zusammen mit seiner Einheit eine Gruppe Zivilisten zu retten, die sich mitten in der Alienverseuchten Zone in einer Polizeistation versteckt haben. Doch die Invasoren erweisen sich als harte Gegner...

Es handelt sich um einen Actionfilm, bei dem man keine allzu Tiefgründige Story erwarten sollte, obwohl schon der ein oder andere emotionale und traurige Moment vorhanden ist. Aber das Herz des Films sind natürlich die Schusswechsel mit den Invasoren. Diese sind sowohl optisch als auch Soundtechnisch toll in Szene gesetzt und es kracht an allen Ecken.

Fazit: Ein sehr guter Actionfilm, der vorallem Militär-Fans gefallen wird. Obwohl die Story nicht allzu Tiefgründig ist, sind doch einige emotionale Szenen enthalten. Wer etwas mit dem Setting anfangen kann und auf viel Action steht, dem wird dieser Film sehr gut gefallen.

Wertung: 84 %
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2011 12:27 PM CET


Unknown Identity [Blu-ray]
Unknown Identity [Blu-ray]
DVD ~ Liam Neeson
Preis: EUR 8,25

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packender und sehr spannder Action-Thriller, 18. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Unknown Identity [Blu-ray] (Blu-ray)
Worum gehts? Dr. Martin Harris reist mit seiner Frau zu einer Wissenschaftskonferenz, auf der er einen Vortrag hält. Als er wegen eines vergessenen Koffers zurück zum Flughafen fährt, baut sein Taxi einen Unfall und stürzt in den Fluss. Als er nach 4 Tagen aus dem Koma erwacht, hat er keinerlei Ausweise bei sich. Er kehrt in sein Hotel zurück, doch seine Frau scheint ihn nicht mehr zu kennen und ein anderer Mann gibt sich als Martin Harris aus, inklusive Personalausweis. Es beginnt eine spannende Jagd nach seiner Identität.

Der Film wurde komplett in Berlin gedreht, ist eine Deutsch-Amerikanische Produktion. So sind neben Liam Neeson, der seine Rolle wieder einmal hervorragend spielt, auch deutsche Schauspieler zu sehen. Im Laufe des Filmes gibt es viele unerwartete Wendungen, es bleibt stets höchst spannend. Aber auch einige Actionszenen haben den Weg in Unknown Idenity gefunden.

Fazit: Unknown Idenity ist ein hervorragender, höchst spannender Action-Thriller, der eine tolle Handlung und viele unerwartete Wendungen bietet. Man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Wertung: 89 %


RED - Älter. Härter. Besser [Blu-ray]
RED - Älter. Härter. Besser [Blu-ray]
DVD ~ Bruce Willis
Preis: EUR 4,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Älter- Härter- Besser- Genial!, 17. Oktober 2011
Als ich den ersten Traier zu R.E.D gesehen habe, war ich gleich begeistert, da ich schon die Strib Langsam-Filme klasse fand und eine Menge bekannter Schauspieler in diesem Film mitwirken.

Worum gehts? Der ehemalige CIA-Agent Frank Moses (Bruce Willis) wird von seinem tristen Alltag gelangweilt, nachdem er pensioniert wurde. Doch eines Nachts stürmt ein Killerkommando sein Haus und er kann nur knapp entkommen. Um heauszufinden, wer hinter dem Attentat steckt, trommelt er seine alte Truppe zusammen und lässt es ordentlich krachen.

Der Film ist eine Mischung aus Action und Komödie, es fliegt ganz nach Stirb Langsam Manier ordentlich Blei durch die Luft, wobei die Actionszenen nie zu hektisch wirken, wie es beispielsweise in James Bond: Ein Quantum Trost der Fall war. Es gibt tonnenweise witzige, tolle Momente, besonders die Szenen mit John Malkovich sind hier besonders erwähnenswert. R.E.D bleibt über die ganze Länge von über 2 Stunden stets witzig, auf hohem Niveau und höchst unterhaltsam.

Fazit: Mir persönlich hat der Film super gefallen, witzige Momente, aber auch Action gibt es haufenweise, während der Film nie unlogisch wirkt. Eine tolle Action-Komödie mit wunderbaren, sehr bekannten Darstellern!

Wertung: 91 %


Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut)
Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut)
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 10,80

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sam Fisher ist zurück- und zwar atemberaubender als je zuvor!, 21. Dezember 2010
Ich muss im Vorfeld sagen, dass ich nur den ersten Splinter Cell Teil gespielt habe und somit nur Vergleiche zum ersten Abenteuer von Sam Fisher ziehen kann.

Einzelspieler:
Die Einzelspielerkampagne von Splinter Cell: Conviction ist wirklich erstklassig. Die Story setzt nach Double Agent ein, Sam Fisher hat mittlerweile Third Echolon verlassen. Er hat erfahren, dass der Tod seiner Tochter kein Unfall war und sucht nun nach ihren Mördern. Die Story steht so manchen Hollywood- Filmen in nichts nach und packt einen von der ersten bis zur letzten Minute. Nach einem Vorspann beginnt auch schon das erste Level, dass gleichzeitig auch als umfangreiches Tutorial dient, hier lernen wir die neuen Features und Fähigkeiten von Sam Fisher kennen. Dieser ist nämlich von Rache getrieben und hat einige spektakuläre neue Moves auf Lager. Zum Beispiel könnt ihr nun, nachdem ihr mindestens einen Gegner im Nahkampf ausgeschaltet habt, je nach Waffe und Extras bis zu 4 Gegner Markieren und per Knopfdruck mit schnellen Kopfschüssen ausschalten. Noch eine Neuerung: Seid ihr im Schatten verborgen und für eure Gegner unsichtbar, färbt sich der Bildschirm Schwarz- Weiß. Außerdem werden eure Missionsziele nun nicht mehr im HUD eingeblendet, sondern auf Gegenstände in der Umgebung (Wände, Türen, etc) projeciert. Außerdem gibt es nun Verhör- Szenen, in denen ihr eure Umgebung interaktiv nutzen könnt, um Informationen aus euren Gegner herauszubekommen. Diese Szenen kommen im Spiel öfters vor und sind klasse inszeniert, man hat wirklich viele Möglichkeiten, die Umgebung zu nutzen. Allgemein spielt sich Sams neuestes Abenteur wesentlich flotter und actionreicher als die Vorgänger, was mir persönlich sehr zusagt. Es wurden Actionreiche Einlagen und Gefechte ins Spiel eingefügt, die klassichen Stealth- Elemente sind aber immer noch enthalten. Großes Lob an Ubisoft, wirklich sehr gut gelungen. Die Areale sind sehr weitläufig und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Umgebung zu nutzen und die Gegner auszuschalten. Die Inszenierung ist genial, je weiter das Spiel voranschreitet, desto atemberaubender wird es. Manche bezeichnen die Spielzeit als zu kurz, dem kann Ich nicht zustimmen, Ich habe beim ersten Durchspielen auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad ca. 8- 9 Stunden gebraucht. Die Kampagne ist wirkich erstklassig, Ich habe sie nach dem Durchspielen gleich ein zweites Mal in Angriff genommen.

Multiplayer:
Der Multiplayer ist leider nur zu zweit spielbar, dass stört mich persönlich aber wenig. Es gibt 6 "Karten", die aber eher als Missionen anzusehen sind für die man in jedem Spielmodi ca. 45 Minuten bis 1 Stunde braucht. Zusätzlich gibt es eine Koop- Kampagne, die ich leider noch nicht ganz beendet habe. Diese lässt sich nur zu zweit spielen, es gibt viele Dinge, die man nur mithilfe von Teamwork bewältigen kann. Der Mehrspielermodus macht besonders mit einem Freund sehr viel Spaß und hat einem großen Umfang. Sowohl die Karten als auch die Koop- Kampagne lassen sich online via Xbox Live oder im Spitscreen bestreiten. Ebenfalls super gelungen.

Grafik:
Die Grafik ist erstklassig, Sams Attacken sehen wunderbar aus und die Umgebung ist sehr detalliert dargestellt. Die
Zwischensequenzen sehen ebenfalls toll aus.

Sonstiges:
Die Waffenauswahl ist sehr groß, es gibt sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus allerhand freizuschalten.

Fazit: Das neueste Abenteuer von Sam Fisher spielt sich Actionreicher als die Vorgänger, ist klasse Inszeniert, bietet einen klasse Story und innovative Features. Der Multiplayer ist ebenfalls bestens gelungen. Der Umfang kann sich auch sehen lassen, alles in allem beträgt die Spielzeit plus Multiplayer ca. 20 Stunden. Ganz klare Kaufempfehlung, ein wirklich tolles Spiel!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 12, 2011 8:37 PM MEST


Battlefield 2: Modern Combat
Battlefield 2: Modern Combat
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 29,22

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein unterhaltsamer Ego-Shooter- leider mit einigen Schwächen, 10. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Battlefield 2: Modern Combat (Videospiel)
Einzelspieler: Der Einzelspieler ist nichts Weltbewegendes, hat mir aber trotzdem Spaß gemacht. Die Missionen sind abwechslungsreich gestaltet und machen Spaß. Fahrzeuge werden ebenfalls gut ins Spiel eingebunden. Vom Panzer bis zum Boot ist alles dabei. Auch das Feature, welches einem erlaubt, per Knopfdruck in einen beliebigen Teamkameraden zu wechseln, ist sehr gut gelungen und verleiht dem Spiel das taktische Etwas. Was mich allerdings stört,ist, dass das von Level zu Level schwieriger wird, und die letzten Level kaum noch zu schaffen sind. Ein Beispiel? Na gut: Ihr müsst zwei Raketenstellungen innerhalb von 10 Minuten zerstören. Sobald ihr per Fallschirm gelandet seid, werdet ihr erstmal ordentlich von den feindlichen MGs niedergemetzelt. Wenn ihr diese dann nach etlichen Verlusten ausgeschaltet habt, könnt ihr endlich weiter. Bis ihr dann endlich unter schwerem Beschuss die unterirdische Leitstelle erreicht habt, von der aus ihr die Rakete unschädlich macht, sind 8 Minutn vergangen. Der Hammer ist aber, ihr müsst das ganze ja noch bei der anderen Raketenstellung machen, das schafft ihr ja logischerweise nicht mehr. Das ist nicht knifflig, sondern einfach nur unverschämt schwer. Und ich bin wahrlich kein Anfänger im Ego-Shooter-Genre. Auch an der KI gibt es einiges auszusetzen, wenn ihr beispielsweise ein Hochhaus stürmen müsst, lassen sich eure Kameraden vor dem Gebäude gemütlich von feindlichem Feuer niedermähen, ohne mal auf die Idee zu kommen, mit euch zusammen das Haus zu stürmen. So dauert es ewig, bis das Haus infiltriert ist, und die Verstärkung ist auch fast aufgebraucht. Sehr gut gefallen haben mir die recht großen Level, die man teilweise schon fast als Open-World Level( nicht falsch verstehen) bezeichnen könnte.

Multiplayer: Da ich mir das Spiel erst vor knapp einem Jahr gekauft habe, kann ich zum Multiplayer nicht besonders viel sagen. Die Karten sind schön groß gestaltet, leider kann ich wie gesagt vom Multiplayer nicht viel sagen, da ich so gut wie keine Mitspieler gefunden habe.

Grafik: Das Spiel ist fast 4 Jahre alt, das sieht man ihm natürlich an. Trotzdem ist die Grafik relativ gut. Vorallem die Waffenmodelle sehen gut aus. Eine Besonderheit: Die Patronenhülsen bleiben auf dem Boden liegen, das sieht nach einem langen Feuergefecht schon cool aus.

Sound: Der Sound ist wie von Battlefield gewohnt einsame Spitze.

Sonstiges: Die Einzelspielerkampagne ist übrigens in der PC-Version nicht enthalten.

Fazit: Battlefield 2: MC ist ein ganz guter Ego-Shooter, der mit positiven Aspekten, beispielsweise den zum Teil sehr großen Arealen in den Missionen, der Fahrzeugvielfalt der gut inszenierten Missionen und dem Feature, in Teamkollegen zu wechseln, durchaus Spaß macht. Allerdings trüben Schwächen wie dumme KI-Kollegen, und vorallem die am Ende unverschämt schwere Kampagne den Spielspaß. Ein unterhaltsamer Shooter, der durchaus Spaß macht. Für einen günstigen Preis und keine riesen Erwartungen, Kaufempfehlung, jedoch nicht uneingeschränkt!


Seite: 1 | 2