Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17
Profil für Sancho Pansa > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sancho Pansa
Top-Rezensenten Rang: 6.467
Hilfreiche Bewertungen: 3115

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sancho Pansa "Hörspiel-Fan" (Aachen, NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
ANSMANN Premium Akkubox für 8 Mignon AA oder Micro AAA Akkus und Batterien - Aufbewahrungsbox zum Schutz und Transport
ANSMANN Premium Akkubox für 8 Mignon AA oder Micro AAA Akkus und Batterien - Aufbewahrungsbox zum Schutz und Transport
Preis: EUR 4,98

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt..., 5. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo, Lampenfreunde!

Ich nutze in letzter Zeit mehrere Taschenlampen parallel in meinem "EDC" (every day carry, also dem Zeug, das man täglich mit sich herum schleppt). Dazu gehören eine Thrunite Ti (AAA), eine Maratac Copper CR (CR123), eine Nitecore EA11 (AA oder 14500) und eine Nitecore MH20 (18650).

Für die ersten drei Lampen möchte der "Gear-Junkie" natürlich auch immer die passenden Zellen dabei haben. Bei drei unterschiedlichen Größen (AAA, AA und CR123) dedeutet das in der Regel, dass man mindestens zwei, schlechtestenfalls drei verschieden Akkuboxen mit sich führt. Die MH20 lasse ich da außen vor, da sie eine integrierte Ladefunktion über Micro USB hat.

Gesucht wurde also eine Batterie-/Akkubox, die in der Lage ist, alle drei genannten Typen aufzunehmen und dabei halbwegs platzsparend im Rucksack unter zu bringen ist.

Ziemlich schnell landete ich bei der Ansmann Premium 8-fach. Ich war mir sicher, dass ich bei dem Preis nicht viel falsch machen konnte, auch wenn einige Angebote aus Fernost mir 5, 8 oder gar 10 kleinere Akkuboxen zum gleichen Preis versprachen...

Als sie ankam, wunderte ich mich zunächst über den recht "offensiven" Aufkleber, welcher sich jedoch leicht und ohne Rückstände entfernen ließ!

Toll ist der ANSMANN Schriftzug auf dem Deckel und der Nutzungshinweis auf der Rückseite, der einen daran erinnert, dass Batterien mit Pluspol nach unten verstaut LEER und mit Pluspol nach oben VOLL sind. Okay, manche werden denken "Muss ich nicht dran erinnert werden", aber ich sage "Schad' auch nix, oder?!".

Im geschlossenen Zustand sitzt der Deckel prima und fest auf, der kleine Verschluss auf der schmalen Seite versieht Dienst nach Vorschrift. Versehentliches Öffnen halte ich für nahezu ausgeschlossen. Allerdings wird das auf lange Sicht vielleicht der Schwachpunkt sein. Ich weiß nicht, ob er nicht nach mehreren Hundert Öffnungen irgendwann den Geist aufgibt... Dann müsste man sich mit einem Gummi oder "Rangerband" (ein Streifen Fahrradschlauch) behelfen. Auch nicht weiter dramatisch.

Bestückung: wie nicht anders zu erwarten haben die AA und AAA viel Platz in den Fächern... Es soll ja schließlich bis zur CR alles in den gleichen Raum passen. Mich persönlich stört das nicht, man könnte sich allerdings kleine Stücke Schaumstoff in de Hohlräume klemmen, um das Rappeln zu minimieren.

Die CR123 "steht" auf einer Art kleinem Steg, so dass sie nicht zu tief ins Fach rutschen kann. Ein Entnehmen der Zelle ist also jederzeit problemlos möglich, da immer ein Teil oben über die Kante hinaus ragt.

In kleinen Details ganz anständig konzipierte Box mit Platz für verschiedene Akkugrößen zu einem noch moderaten Preis.

Wegen des möglichen Schwachpunktes "Verschluss" ziehe ich eine Teilwertung ab, komme aber immer noch auf gute 4 Sterne +


Universal Ablaufgarnitur für Waschbecken Waschtisch mit Pop Up Ventil
Universal Ablaufgarnitur für Waschbecken Waschtisch mit Pop Up Ventil

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top!, 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem sich in meinem Badezimmer unter dem Waschbecken immer kleine Pfützen bildeten, musste ich handeln... Die (antike) "Ablaufgarnitur" heraus geschraubt, alte Gummidichtungen abgekratzt und Maß genommen.

Schnell war klar, dass diese Universal-Ablaufgarnitur mit POP UP Funktion für mein Waschbecken passen müsste, die zeitlose Optik und Variabilität in der Einstellung der Einbauhöhe waren die anderen entscheidenden Kaufgründe.

Die Lieferung erfolgte zügig innerhalb von ca. 48 Stunden ohne weiteres Material wie Montageanleitung etc., jedoch gelang selbst mir trotz zwei linker Hände der Einbau innerhalb von nur 10 oder 15 Minuten. Alle Gewinde sind sauber geschnitten, die Teile greifen so gut ineinander wie man es sich nur wünschen kann! Die POP UP Funktion ist ebenfalls "kinderleicht": ein mal auf den "Deckel" drücken, er senkt sich, rastet ein und verschließt den Abfluss, ein zweites Drücken, er hebt sich wieder und das Wasser kann ungehindert abfließen. Ich gehe davon aus, dass dies auch in 10 Jahren noch ebenso sauber funktionieren wird.

Optisch ganz wunderbar, in der Funktion einwandfrei und dazu noch günstig. Ich würde diese Garnitur definitiv wieder kaufen.

Ergänzung: die runde Oberfläche bricht den Wasserstrahl übrigens so klasse, dass ein deutlich leiserer und angenehmerer Klang antsteht. Das mag für viele ohne Bedeutung sein, ich hielt es jedoch für erwähnenswert.


Black & White Hair Dressing Pomade from Genuine Pluko, 198 g
Black & White Hair Dressing Pomade from Genuine Pluko, 198 g
Wird angeboten von Stylish & Beautiful
Preis: EUR 12,70

3.0 von 5 Sternen Etwas zu wenig Halt für dickes und schweres Haar..., 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo zusammen!

Ich trage den klassischen Pomp und habe sehr dickes, dichtes Haar. Die Black & White lässt beim Halt leider stark zu wünschen übrig, besonders bei warmer oder feuchter Witterung. Da ist oft schon nach einer halben Stunde die mühsam aufgebaute Friese in sich zusammengefallen wie dereinst der Turm zu Babel...

Konsistenz, Geruch und Einarbeiten ins Haar sind allerdings prima! Ich empfehle die B&W für alle mit mittlerem bis dünnem und vielleicht nicht zu langem Haar. Für alle mit Löwenmähne gilt: weitersuchen!


Herren Country-Jacke - wattiert & gewachst - für die Jagd geeignet - Olivgrün - Größen XS bis 5XL
Herren Country-Jacke - wattiert & gewachst - für die Jagd geeignet - Olivgrün - Größen XS bis 5XL
Wird angeboten von Walker and Hawkes
Preis: EUR 43,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Jacke, die leider klein ausfällt..., 3. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo, Englandfreunde!

Ich habe mir diese klassische englische Wachsjacke als Übergangsjacke für die Schlechtwettertage im Herbst bestellt. Die Sendung aus England erfolgte zügig und deutlich VOR dem angegebenen Zeitraum. Hierbei muss erwähnt werden, dass je nach Größe der Versand aus D oder England erfolgt, der Endpreis jedoch beinahe identisch ist.

Die Jacke ist, so weit ich das sehen kann, tadellos verarbeitet, hier und da finden sich lose Fädchen aus der Herstellung. Das passt so weit.

Die Farbe ist ein angenehmes und sattes Dunkelgrün, nicht ganz so dunkel wie auf den Abbildungen. Sehr angenehm. Auch das Innenfutter ist farblich wunderbar und war mein Kaufgrund für die grüne und gegen die braune Jacke. Auch hier habe ich nichts zu beanstanden. Das passt ebenfalls!

Der Cordkragen wirkt angenehm und die anknöpfbare Kapuze befindet sich bei Lieferung gefaltet in der linken Tasche. Farblich geht der Kragen eher in ein Grün-braun und setzt sich dadurch vom Grün der Jacke ab. Passt!

Der Reißverschluss ist jackentypisch etwas kürzer gehalten, jedoch sehr massiv und ist ein zwei-Wege Reißverschluss. Die Druckknöpfe der Windleiste über dem Reißverschluss sind aus Metall. Alles sauber und in gleichem Abstand.

Die beiden aufgesetzten Taschen bieten ausreichend Stauraum. Darüber liegen beidseitig noch schräge Stecktaschen ohne Lasche. Zudem befindet sich innen links, unterhalb des Futters noch eine recht große Stecktasche, evtl. für eine Landkarte beim Wandern o.A.! Auch das passt.

Was erst mal leider so gar nicht passen will ist die Größenangabe. Ich trage meine Jacken in 3X oder auch mal 4x, bin hier auf Nummer sicher gegangen und habe 5x bestellt, weil ich dachte, dann passt auch mal der "Zwiebellook" darunter, wenn man in der nass-kalten Jahreszeit unterwegs ist... Weit gefehlt. Bei mehr als einem T-Shirt oder Oberhemd wird der Platz ganz schön knapp.

Muss ich die Lieferung wohl zum Anlass nehmen, bis zum Einsetzen des RICHTIG schlechten Wetters ein paar Pfunde abzutrainieren... Schade! Die Freude über ein ansonsten prima Produkt "Made in England" ist getrübt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2015 8:27 PM MEST


Outdoor mit dem Taschenmesser: 63 Bushcraft-Projekte für Waldcamp und unterwegs
Outdoor mit dem Taschenmesser: 63 Bushcraft-Projekte für Waldcamp und unterwegs
von Felix Immler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Felix Immler nicht kennt..., 11. Mai 2015
...hat das Thema Bushcraft verpennt!

Doch, HALT! Ich will das keineswegs auf das Thema Bushcraft beschränken. Wenn ich 25 oder 30 Jahre zurück denke, dann hatten wir fast alle unser kleines Taschenmesser in der Tasche, waren stolz wie Oskar, als wir es geschenkt bekamen und hüteten es wie einen Schatz! Wenn es denn am Wochenende mit Opa in den Wald ging, wurden (Wander-)Stöcke geschnitzt, Pfeil und Bogen gebaut, etc.

Diese kleinen Abenteuer des Alltags sind leider ein Stück weit verloren gegangen. Klar, für die PS3 oder 4 braucht man kein Vic, es sei denn, man muss das Gehäuse aufschrauben. Bushcraft bildet hier eine Gegenbewegung, ein zurück zur Natur und - was noch wichtiger ist - zurück zu sich selbst. Szenegrößen wie Sepp Fischer, Kai Sackmann oder Joe Vogel zeigen auf ihren YouTube-Kanälen ihre jeweilen Ansätze, teils rudimentär, teils eher aus dem Bereich Survival kommend, aber immer höchst interessant.

Felix Immler, dessen zweites Werk mit "Outdoor mit dem Taschenmesser" hier schon vor liegt, ist eine dieser unbestrittenen Szenegrößen, und doch hebt er sich auf eine faszinierende Weise von den anderen ab. Unter seinen Videos, die ich allen Kunden unbedingt ans Herz legen möchte, wird er oft liebe- und respektvoll der "Daniel Düsentrieb des Bushcraft" genannt, was auch keinesfalls eine Übertreibung darstellt! Er ist in der Tat ein niemals versiegender Quell an Ideen und Inspiration.

Mal ehrlich: wer würde bei "durch Wasserkraft betriebener Hähnchengrill", bei "Kühlschrank" oder auch "Steinofen" an Bushcraft denken, geschweige denn an ein Schweizer Messer als einzigem Werkzeug?! Sicherlich niemand!

In dem vorliegenden Buch werden anschaulich und in Kapitel unterteilt 63 Projekte vorgestellt, mit denen das Abenteuer "Natur" größer und besser wird, als es auch in der Kindheit jemals war. Die Kapitel unterteilen sich in:

- improvisierte Werkzeuge und Hilfsmittel (Besen, Hammer, Grabstock, ect.)

- fixe Lagerbauten (überdachtes Bett, Tisch mit Bank, Ofen, Kühlschrank, Feuerstelle, etc.)

- Mobile Campeinrichtung (Stühle & Hocker, Waschstation, Garderobe, Kissen, Kerze, etc.)

- Küchenutensilien (diverse Löffel, Gabeln, Messer, Becher, Körbe, etc.)

- Kochstelle (Topfhalterungen, Grillrost und -zange, etc.)

Im Anschluss geht Felix Immler dann noch auf das Sammeln der Materialien, den richtigen Umgang mit dem Taschenmesser (hierzu sei auch sein erstes Buch nochmals wärmstens empfohlen!!!) und einige gesetzliche Grundlagen zum Leben in/mit der Natur.

In der Umsetzung mit vielen. vielen tollen Bilder und leicht verständlichen Texten ausgestattetes Buch, das meiner Meinung nach in jeden Haushalt gehört, zumindest in jeden Haushalt mit Kindern und solchen Menschen, die sich die Lust am Abenteuer bewahrt haben!

Großes Lob an den Autoren und seinen Fotografen und vielen Dank für das faszinierende Werk! Bin begeistert!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


30: Planetaktion Z
30: Planetaktion Z
Preis: EUR 6,29

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hin und her gerissen, 17. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: 30: Planetaktion Z (Audio CD)
Liebe Hörspielfreunde!

Ich habe in diesem Moment die 30. Folge meiner nach wie vor unbestrittenen Lieblingsserie Mark Brandis abgeschlossen. Im dritten Anlauf, wie ich gestehen muss...

Der Einstieg in "Planetaktion Z" fiel mir diesmal wirklich schwer. Zu Beginn befinden wir uns auf einer Rettungsmission mit Grischa Romen, bei der der neue Präsident schwer verletzt - augenscheinlich Opfer eines Anschlages - geborgen wird. Als dieser später den Folgen seiner Verletzungen erliegt, beginnt in der Union ein Flächenbrand aus Misstrauen und Feindseligkeit gegenüber den Roma. Grischa wird interniert und steht vor einer ungewissen Zukunft...

Zugegeben, das Thema des Hörspiels ist schmerzhaft aktuell: Szenen erinnern an Bilder aus dem Warschauer Ghetto, Dialoge könnten dort so ähnlich stattgefunden haben (Nikolai von Michalewsky war bei Ende des zweiten Weltkrieges 14 Jahre alt und gehörte zu einer Generation, der die Aufarbeitung der Gräuel sicher schwer fiel), an Solingen und Mölln in den 1990ern oder die Aufmärsche der jüngsten Vergangenheit. Man denkt zwangsläufig, wie hilfreich es wäre, xenophobe Tendenzen weg züchten zu können... Leider eine Utopie!

Zur Produktion selber: nicht immer finde ich die Entwicklung der Geschichte zu 100% logisch oder zumindest ausreichend erklärt. Manches bleibt bruchstückhaft zurück, wurde nur angerissen, während die Handlung voran schreitet, Figuren nicht so eingeführt, dass man eine (wie auch immer geartete) Bindung aufbauen kann.

Auch atmosphärisch bleib "Planetaktion Z" leicht hinter den bisher erschienenen "Weltraumfolgen" zurück. Das Gefühl von Freiheit und Weite, von feindlicher Umgebung, von Endlosigkeit, von der Langeweile auf schier endlosen Reisen blieb aus.

Ich bin fast der Meinung, eine VÖ als Doppelfolge hätte dem Stoff gut getan und mehr Raum für die Ausarbeitung der o.g. Aspekte geboten. So wirkt die Folge am Ende im Vergleich zu den anderen ein Wenig unausgegoren.

Kleiner Satz zum Abschluss: auch wenn das in der Summe "nur" drei Sterne sind, so möchte ich klar stellen, dass das drei Sterne im Vergleich zum Rest der Serie sind, nicht im Vergleich zu anderen Hörspielserien. Da hätte in vielen Fällen auch "Planetaktion Z" deutlich besser abgeschnitten!

Für Fans von Mark Brandis ohnehin ein "must have"!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 24, 2015 10:01 PM CET


System-S Stativ Adapter Aufsatz 1/4 Gewinde für Handy, Smartphone Halter, Digitalkamera Halterung
System-S Stativ Adapter Aufsatz 1/4 Gewinde für Handy, Smartphone Halter, Digitalkamera Halterung
Wird angeboten von System-S (AGB/Widerruf/Rechnung inkl. MwSt.)
Preis: EUR 5,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So weit, so gut..., 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze den Adapter mit meinem Nokia Lumia 625 und einem günstigen HAMA Stativ für diverse Tabletop-Reviews zu Hause. Bestellt habe ich, weil meine Kodak Sport Action Cam irgendwann den Dienst versagte und ein Stativ-Adapter im Vergleich zu einer neuen Cam die deutlichst günstigere Option war...

Die Lieferung erfolgte promt und ein erster Test verlief vielversprechend. Das Aufschrauben auf die Bodenplatte verlief reibungslos, was für saubere Gewinde spricht, das Einklemmen des Smartphones nicht ganz so reibungslos... Die obere Auflagefläche ist verhältnismäßig kurz, das Telefon läuft Gefahr, nach hinten zu rutschen und direkt unter dem Metallbügel zu landen. Dies ist jedoch kein wirklich großes Problem, wenn man mal vom verstellten Aufnahmewinkel absieht. Zudem sollte der Metallbügel nicht allzu oft mit hoher Spannung auf das Kunststoffgehäuse drücken, denke ich.

Damit wären wir bei Punkt 2: die Federspannung ist wirklich recht hoch. Dies hat aber auch gute Seiten, denn selbst wenn ich den Stativkopf und damit das Smartphone um 90 Grad nach vorne neige, wird es einigermaßen sicher gehalten.

In der Summe bin ich mit der Anschaffung des Adapters zufrieden, auch wenn es hin und wieder mal eine minimal "wackelige Angelegenheit" ist.

Empfehlung!


ThruNite® T20T EDC LED-Taschenlampe Max 255 Lumen mit Cree XP-G2 LED (titanium, Cool White)
ThruNite® T20T EDC LED-Taschenlampe Max 255 Lumen mit Cree XP-G2 LED (titanium, Cool White)

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht nicht nur um's Titan... Leistung satt!, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo EDC- und Gear-Freunde!

Nach zahlreichen Vorstellungsvideos auf den Videoplattformen wurde meine Neugierde auf die T20T irgendwann so groß, dass ich sie einfach bestellt habe.

"Eine fast schon winzige Taschenlampe mit 255lm maximaler Leistung, 3 verschiedene Modi und das Ganze auch noch aus Titan??? Die muss ich in die Hände bekommen", so meine Gedanken. Der eine oder die andere wird sich sicher darin erkennen.

Passend zu diversen anderen Gear-Artikeln aus Titan (Taschenmesser, Tool, Spork, Esbit-Minikocher, etc.) sollte dann auch noch eine kleine Lampe aus Titan das Sortiment vervollständigen. Da kam die ThruNite gerade recht.

Erstes Problem: bestelle ich die T10T, die auf einer AA-Batterie läuft und in den schwächeren Modi die besseren Werte aufweist, oder greife ich zur etwas kürzeren T20T, die mit den deutlich teureren CR123 Batterien (oder jeweils alternativen Akkus) läuft, in den unteren Modi schlechter abschneidet ("Firefly" und Mid), jedoch im "High" Modus 255 Lumen vorne auswirft???

Was soll ich sagen?! Am Ende siegte Leistung vor Vernunft... Bestellt!

Schon am übernächsten Tag hatte ich die kleine Lampe in Händen. Geliefert in einer hübschen "tin can" (Blechdose), die man für ein Angel- oder Feuerset nutzen kann, findet man im Inneren neben dem üblichen Papierkram und einem Päckchen Silica-Gel gegen Feuchtigkeit die Lampe und den Diffusor, hübsch in Schaum gebettet. Im Diffusor steckt zudem noch ein Tütchen mit dem optional montierbaren Hosentaschenclip, 2 Paar Schrauben und 2 extra Dichtungsringen, denn - JA! - die Kleine ist in der Tat wasserdicht nach IPX8 Standard, also 2m tief bis zu 30 Minuten, wenn ich nicht irre. Einige Praxistests haben dies auch schon bewiesen!

Kleiner Kritikpunkt: im Gegensatz zu anderen Herstellern liefert ThruNite KEINE erste Batterie mit. Schade.

Wenn man die 20er nun zum ersten Mal aus ihrer Box befreit, fällt auf, dass sie sehr, sehr glatt und "weich" ist. Keinerlei "taktische" Anmutung, keine gefräste Struktur, keine Vertiefungen. Eine wirkliche kleine Handschmeichlerin, die mir dann promt beinahe aus der Hand geglitten wäre, als ich unvorsichtig wurde. Muss man sich dran gewöhnen...

So, anschließend schnell eine der mitbestellten Zellen eingelegt, wobei ich feststellte, dass die Gewinde wirklich sehr sauber gefräst sind. Hier läuft alles glatt. Prima!

Beim ersten Test fiel direkt auf, dass die Moduswahl über das Antippen des "forward clicky" am Ende der Lampe ein Wenig Übung und Gefühl verlangt. In der ersten Stunde habe ich mehrmals die Lampe ausgeschaltet, als ich lediglich einen Modus weiter klicken wollte. Aber man gewöhnt sich schnell daran.

Hier zeigt die Lampe eine ihrer großen Stärken: es gibt drei verschiedene Arten, sich durch die Modi zu klicken!

1. leichtes Antippen des hinteren Ein-/Ausschalters (übrigens aus Metall!)
2. Ausschalten der Lampe und erneutes Einschalten innerhalb von zwei Sekunden
3. leichtes Auf- und wieder Zudrehen des Lampenkopfes

Hierbei sei erwähnt, dass die Lampe eine Memory-Funktion hat. Schaltet man sie aus und nach drei Sekunden NICHT wieder ein, so startet sie beim nächsten Einschalten direkt im zuletzt gewählten Modus und NICHT im hellsten oder dunkelsten. Gut so!

Erster Eindruck des Lichtes:

Firefly (0,4 Lumen): bei Tag kaum zu sehen reicht es doch nachts vollkommen, um im Rucksack etwas zu finden oder das Schlüsselloch zu treffen. Im "candle" Modus mit Diffusor echt klasse, da die Lampe durch ihre Bauweise "tail stand" fähig ist, sich also aufrecht hin stellen lässt.

"Mid" (11 Lumen): reicht für beinahe alles, was in Haus und Keller bei Dunkelheit so zu tun ist. Leuchtet den Weg auf der Treppe, erhellt dunkle Ecken, im "candle" Modus fast schon ausreichend für kleine und mittlere Räume. Für's Zelt beim Camping allemal!

"High" (255 Lumen): was soll ich sagen?! Man grinst beim ersten Einschalten, weil man kaum glaubt, dass solch eine kleine Lampe diese Menge an Licht auswerfen kann. Spitze! Ganz besonders mit Diffusor. Hier spreche ich bewusst nicht von "candle", denn das Ding ergibt dann schon eine veritable Fackel und strahlt so hell, dass einem bei völliger Dunkelheit beinahe die Augen weh tun.

Die Reichweite habe ich in der freien Natur noch nicht getestet, abends "die Straße runter" kam ich aber problemlos auf etwa 80m Reichweite trotz Straßenlaternen. Ein prima Ergebnis für einen solchen Zwerg!

Weitere Pluspunkte sind

- die "ultra clear" Linse

- der "orange peel" Reflektor für eine schöne Streuung (bei dennoch prima definiertem Spot)

- Werkzeug für die Clip-Montage beiliegend

- eine weitere Öse/Aussparung am hinteren Ende erlaubt die Anbringung einer Schnur, eines Lanyard oder eines Schlüsselringes. Dies erlaubt z.B. die Aufhängung im Inneren eines Zeltes, was in Verbindung mit dem Diffusor eine wunderbare Möglichkeit der Innenbeleuchtung ergibt!

- Titan! Titan! Titan!

Abschließend noch kurz zum Material... Manch einer wird sich fragen, weshalb man nun die Version in Titan kaufen soll, wenn man doch Alu oder Stahl deutlich günstiger bekommen kann.

Zum einen wäre da das etwas geringere Gewicht, was jedoch zugegeben bei einer Lampe in diesem Format nicht wirklich den Ausschlag gibt.

Desweiteren natürlich die Robustheit, die sich mit dem schwereren Edelstahl messen kann und dem Aluminium vermutlich leicht überlegen ist, was beim vorgesehenen Einsatzzweck einer solch kleinen Lampe vermutlich auch nicht entscheidend ist.

Zum Dritten wäre da die Möglichkeit einer späteren farbigen Anodisierung der Lampe, bzw. des Titankörpers, ein Faktor, der bei mir fast schon alleine den Unterschied macht!

Finalmente wäre da noch die Tatsache, dass Titan einfach mein Lieblingsmaterial bei diversen "Spielsachen" in der EDC-Rotation (Gegenstände des täglichen Gebrauchs - Every day carry) ist... Love it!!!

Mein Fazit: tolle Lampe, attraktiver Preis, grandioses Material!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 16, 2014 6:03 PM CET


Laguiole Tradition Taschenmesser Länge geöffnet - 22.2 cm Olivenholz, Braun, One Size, 264112
Laguiole Tradition Taschenmesser Länge geöffnet - 22.2 cm Olivenholz, Braun, One Size, 264112
Wird angeboten von Looping-Lu
Preis: EUR 54,62

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider am Ende ein Reinfall..., 19. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst war ich vom Laguiole halbwegs angetan. Mir war klar, dass man in den unteren Preisregionen echte Abstriche hinnehmen muss. Deshalb konnte ich über manche Dinge hinweg sehen, andere fielen mir nicht direkt auf.

Dann irgendwann brach beim Schließen völlig unvermittelt die Rückenfeder in der Mitte durch. Knacks! Ende war mit Laguiole.

Bei näherer Betrachtung fielen mir dann weitere Dinge auf:

Klinge nicht symmetrisch geschliffen und nicht durchgängig scharf

Klinge liegt auf dem Ressort auf, schrabbt sogar darauf herum

Ressort mit tiefen Rillen und Schleifspuren in keinster Weise angemessen bearbeitet, fing nach einer Weile sogar an, leicht Rost anzusetzen

Holz vollkommen unbehandelt, sieht schnell unansehnlich aus

Guillochage maschinell und nicht gleichmäßig angebracht

Klingenstand dezentriert

Biene aufgeschweißt, nicht geschmiedet, dazu noch schief

Fazit: nach anfänglicher Freude, das SCIP kommt schließlich tatsächlich aus Frankreich, war nach nicht einmal einem Jahr Schluss mit lustig... Totalausfall und in keinster Weise das Geld wert:

Der Händler konnte das Laguiole nicht mal tauschen, da nicht mehr vorrätig. Service jedoch tadellos, bekam die Möglichkeit, einen Wertausgleich aus dem Sortiment zu wählen.


Light My Fire Kombinationsbesteck Spork Titanium, titan, 40241110
Light My Fire Kombinationsbesteck Spork Titanium, titan, 40241110
Preis: EUR 13,78

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Titan ist einfach toll!, 19. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spork Titan (Ausrüstung)
Der Spork hat sich mittlerweile tausendfach bewährt, auch wenn die Version aus Kunststoff hier und da Schwächen zeigt.

Wenn man jedoch etwas mehr investiert, erhält man mit dem Spork Titanium wohl ein Essbesteck, das ein Leben lang hält.

Bei einem Gewicht von vielleicht 20g hat man Messer, Gabel und Löffel in einem. Man muss natürlich bei dem "Messer", das im Grunde nur aus ein paar Zacken an der äußersten Zinke der Gabel besteht, Abstriche machen, aber für beinahe ALLES, das man "outdoors" zu sich nehmen möchte, passt das schon so. Außerdem hat man doch eh ein Taschenmesser dabei, oder?!

Es wurde berichtet, dass sich der Spork im Rucksack verbiegen könne. Dies kann ich für meinen Teil trotz ziemlich unsanfter Behandlung vollkommen verneinen. Alles wie im Auslieferungszustand.

Alles? Nein, nicht ganz: Titan hat die wunderbare Eigenschaft, dass man es mit Strom oder Hitze anodisieren kann. Ich habe den Spork besonders gründlich gereinigt und entfettet und dann über meinem Campingaz Kocher lila-blau hitzecoloriert. So ist er ein absolutes Einzelstück.

Für jedes EDC, für Camping, Bushcraft, Ultralight-Hiking oder Geocashing absolut perfekt!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16