Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Yaren > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Yaren
Top-Rezensenten Rang: 7.497.328
Hilfreiche Bewertungen: 60

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Yaren "Jo" (Bochum)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Olive Heart (Mia voskopoula agapisa)
Olive Heart (Mia voskopoula agapisa)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Oder r, 22. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super Track . Griechischer progressive house vom feinsten . Feier ich sowas von ab . Wusste nicht , das sowas auf griechisch funktioniert , bis ich auf jonathan. Lager stieß .


Vom Stehen und Fallen (Limitierte Deluxe Buch-Edition)
Vom Stehen und Fallen (Limitierte Deluxe Buch-Edition)
Preis: EUR 5,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irgendetwas passiert mit mir..., 23. April 2014
wenn ich diese Cd höre. Ich muss hier was sagen, eigentlich wollte ich das nicht mehr tun , aber:

Bin seit Ewigkeiten Fan amerikanischer und britischer Alternative und Post- Bands- das dieses Genre dann doch noch in D präsentiert wird, hätte ich nicht geglaubt. Grade in dieser Zeit, wo solche Bands sich eher auflösen (Thrice,Underoath...) oder sich zurück entwickeln . (Circa Survive,Norma Jean..)
Das mich dann ausgerechnet eine deutsche Band so beeindruckt...und das ohne überall die Ideen zu klauen, was nicht selbstverständlich ist, wenn es um Rock aus D geht.

Gelobt werden muss neben den Arrangements außerdem der fantastische Mix!
Alleine das dem Sänger hier und da die Stimme bricht und das nicht korrigiert wurde, macht den einzigen schwächeren Song "Alles gut" schon wieder gut.

Jetzt höre ich die Cd zum 15. Mal, bin noch lange nicht satt. Worum es bei den Texten geht? Kein Plan, aber ich singe laut mit!

Meine Lieblingssongs:
Das bleibt hier (der Text!)
Sonne über Wien
Identitätsstiftend
Gipfelkreuz
und besonders: So leicht

Mann , Mann dieses Ende von "nicht gewinnen" ....Ts,Ts, Toll toll.


Made in Italy: Das Kochbuch
Made in Italy: Das Kochbuch
von Dan Lepard
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100 % zu empfehlen, 10. August 2012
Ich bin von Beruf Küchenmeister und liebe außerdem die italienische Küche.Dieses Buch ist wie ein Grunddlagenkochbuch ohne die üblichen abgelutschten Standards, aber dafür mit einer kreativen Note, welche über Jahre hinweg entstanden sein muß und laut Locatelli auf das Wissen seiner Familie und Lehrmeister zurück zu führen ist.
Die italienischen Klassiker sind ausgearbeitet und zur Perfektion gebracht ( die Brokkolisuppe! ) an andere Stelle bezieht sich Locatelli auf typische Saisonprodukte, Gemüse, Fisch und Fleisch, wie es auf italienischer- , Locatelli- Art zubereitet wird.
Ich nutze das Buch regelmäßig zu Inspiraton für meine Speisekarten, tatsächlich ab und zu sogar für die Ausbildung meiner Azubis.
Wirklich, ich liebes dieses Buch!
Ich habe grade sein neues Werk made in sicily gekauft und kann es nicht erwarten!


Wildlife
Wildlife
Wird angeboten von roundMediaDE
Preis: EUR 9,09

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaubliches Album!, 2. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Wildlife (Audio CD)
Nach einigem Reinhören und nachdem man sich mit den Songs beschäftigt hat, stellt man fest, was für eine unglaubliche Intesität diese Album hat. Zugegeben, der Gesang ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Doch ist dies einmal geschehen, kann man gar nicht glauben,w as man da vor sich hat! Kommt man auf die Art, wie die Band ihre Emotionen nach außen kehrt klar und lässt sich auch darauf ein, wird man auf Wildlife mitgerissen möchte auch nicht mehr heraus.
MAn kann so recht keine Highlight ausmachen, denn jeder Song ist für sich eigen, es gibt keine Füller , es scheint als könnte die Band das Niveau der Intesität sogar steigern. Einen Song wie King Park hab ich z.B. noch nie in meinem Leen gehört, dabei habe ich mit 32 schon ein wenig Erfahrung in Sachen (Post)Hardcore/Alternative. UNd hat man grade erst dieses Quasi-Epos hinter sich, gehts auch schon weiter mit dem nächse Song, welcher einem wieder alles abverlangt... Mann Mann!


Parting the Sea Between Brightness and Me
Parting the Sea Between Brightness and Me
Preis: EUR 11,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen give me a reason not to just start screaming out loud, 5. Oktober 2011
Absolut beeindruckendes Album! Eingängig, aber nicht sofort ausgelutscht und selbst für jemandem , der nicht allzu viel auf Texte gibt- das was hier transportiert wird ist echt und kommt an und reißt mit.
Vom musikalischen ganz zu schweigen, fast jeder Song ist ein Hit!
Ich höre die Scheibe seit dem Tag Ihres Erscheinens und sortiere sie nicht zurück in den Schrank, denn es geht nicht ohne. Schon nach den ersten Takten möchte man mitgehen:"i got my hands behind my back
with two fingers overlapped
because i can never keep my word
and i share with the undeserved" Diese Scheibe lässt einen nicht mehr los.


Mälzer & Witzigmann: Zwei Köche - ein Buch
Mälzer & Witzigmann: Zwei Köche - ein Buch
von Tim Mälzer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

26 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unkreative und einfallslose Selbstbeweihräucherung, 14. Dezember 2010
Schon die ersten Seiten vermitteln den Eindruck, das dieses Buch nicht für den Hobbykoch und Liebhaber guten Essens gemacht ist. Nicht wirklich zumindest. Es scheint, als wollen die Autoren Ihrer Umwelt beweisen, dass sie es immer noch drauf haben.

Mälzer, dessen Auftreten und Rezepte stark an den Engländer Oliver erinnern, sowie Witzigmann- so genannter "Jahrhundertkoch" , welcher besonders durch die enormen Lobhudeleien und Preisungen der Koch- Kollegen in Erinnerung bleibt, scheinen sich nicht wirklich Gedanken um gute Rezepte und Nachvollziehbarkeit für den Konsumenten gemacht haben:

Die Rezepte sind gewöhnlich und eindimensional, das Buch insgesamt wirkt wie ein Schnellschuß.
Und nur durch die ewige Ermahnung zum Griff zur regionalen Sommertomate ist noch kein Kochbuch gleich gelungen, Jahrhundertkoch und Küchenbulle hin oder her.
Bestimmt wäre es für jede(r)n Hobbykoch o. Hausfrau einfach sich einige Zeit in einer schönen Finka am Meer auf einer tollen Mittelmeerinsel einzumieten, jeden Tag zum Markt zu schlendern, ein paar wunderbare, sonnenverwöhnte Lebensmittel zu kaufen, um daraus was leckeres zu Kochen. Das Ergebnis wäre ein toller bunter Teller, mit den besten Produkten, zubereitet auf dem Grill oder in der Cucina, ein Glas Wein... . Da kann man nicht viel falsch machen- schnell der Fotograf dazu geholt und schon hat man eine tolle Urlaubserinnerung.
Witzigmann/ Mälzer machen es hier vor. Kann ja sein, das manch alt eingesessener Gourmet oder Fernsehkoch- Fan es für eine Offenbarung, oder meinetwegen auch für einen Skandal hält, dass Beide zusammenarbeiten- das Ganze entpuppt sich als das uninteressanteste Koch- Werk seit langem. Wahrscheinlich grade eben weil die Herren so ein Faß aufmachen und zusammen Millionen mit Ihrere Kocherei verdient haben ist dieses Werk so frech!

Am ärgerlichsten und peinlichsten ist allerdings das so genannte "Interview" des Kochs und neuerdings auch Journalisten Vincent Kling. Selbiger macht so unnötige Bemerkungen über "Mälzers sinnliche Lippen" und Witzigmanns lichte Haare , dass die Frage gestellt werden muss, ob die Herren sich gegenseitig lobpreisen, damit man es als Laie kann nicht erst wagt, das Schaffen der Ikone Witzigmann und dem fast hippen "Küchenbullen" Mälzer in Frage zu stellen.
Die ganze Sache riecht stark nach Beweihräucherung. Sämtliche Köche in diesem Buch scheinen ihre Kreativität und Wirkung auf den Käufer überschätzt zu haben, so dass man nur raten kann: Finger weg!
Ich hatte vor, dieses zu verschenken. Ich kann nur hoffen, das der Händler es wieder zurück nimmt.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 19, 2011 4:15 PM CET


Milhaven
Milhaven

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen am Rande der Sensation, 4. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Milhaven (Audio CD)
Milhaven aus Bochum zeigen auf ihrer ersten CD wie großartig instrumentaler Postrock aus Deutschland sein kann. Dabei stehen sie in Sachen Sound und Arrangements Genregrößen wie "Explosions in the sky" oder "this will destroy you" in nichts nach. Mann kann ihnen nur wünschen, dass ihr liebevoll durchdachtes und toll produziertes Werk das nötige Feedback erhält und sie lange so weitermachen.


The Pariah, the Parrot, the Delusion
The Pariah, the Parrot, the Delusion
Preis: EUR 8,49

5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oh...,, 9. Oktober 2009
..., was eine Enttäuschung.

Dredg war bisher stets eine meiner liebsten Bands, auf Grund vielerlei Zutaten, welche den Sound so catchy und unverwechselbar wurden ließ. Doch eben dies- starke Melodien, tolle Arangements, Klangteppiche, mitunter recht harte Gitarren- und Drummsounds und dann diese wahnsinns Melodien wie vom anderen Stern- fehlt hier gänzlich.
So gehen manche Songs eher in Richtung Durchschnittspop und muten mitunter- auch textlich- schlageresque an.
Zum Beispiel der Song "Ireland" klingt wie eine light Version von "Sanzen" von el cielo, ebenso "i don`t know" ist nicht mehr als ein durchscnittlicher Song, wie er im Radio gespielt werden könnte, (da wo ich im übrigen letztens auch "Information" vernahm, nämlich auf WDR 2.)
Ein großes Rätsel sind für mich die Interludes, die offensichtlich die Schwämme an egalen Songs in ein stimmiges Gesammtkonzept fügen sollen, in der Hoffnung, das wenigstens das Album und keine einzelnen Hits in irgendeiner Form Wirkung auf den Hörer hinterlassen könnten.

Wirklich sehr schade und als sehr großeer Fan: Schmerzlich!

Bei mir auf der Arbeit (Restaurant) können wir uns schlecht darauf einigen, was wir hören wollen, die einen wollen Deftones, die anderen lieber Peter Maffay oder Lokalradio - wir trefen uns meist bei Dredg.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 29, 2010 10:50 PM MEST


Tin Cans With Strings to You
Tin Cans With Strings to You

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So unterbewertet!, 3. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Tin Cans With Strings to You (Audio CD)
Das erste Album von Far ist meiner Ansicht nach eine der besten alternative/emo Platten die je veröffentlicht wurden. Eine ähnlich rohe und unvollkommene Pruduktion wie einst Adrenaline von den Deftones, jedoch strotz die Cd vor Energie, Emotion und vor alledem, Authenzität.
Kaum ein Album dieses Genres war zuvor so melodiös und gleichzeitig hart, verweifelt und euphorisch. Jedoch ging es leider völligst unter, wahrscheinlich eben weil der Sound nicht glatt und anschmiegsam ist. Alleine Songs wie "Seasick" oder "Boring life" suchen noch heute seinesgleichen. Meiner Ansicht nach kein Vergleich mit dem Nachfolger und für mich völligst unverständlich, das es nirgendwo erwähnt wird. Ein Meilenstein in der Geschichte der modernen Rockmusik, nur leider steh ich mit meiner Meinung anscheinend alleine da... .


Size Matters
Size Matters
Preis: EUR 18,42

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen traurig, 30. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Size Matters (Audio CD)
Ich höre die Cd nun seit knapp einem halben Jahr und versuche immer und immer wieder ihr was abzugewinnen, schaff es leider nicht. Es fehlt einfach an allem was die Band je ausgemacht hat: Harte Stakato Riffs, Blues Einflüsse, Melodien,Stimmung und Tightness. So fragt man sich doch warum es überhaupt soweit kommen musste.
Hört man andere Stimmen der Originalbestzung, ist Page Hammilton so verschuldet, das er Geld braucht. Das Helmet dafür herhalten mussten, find ich sehr bitter. Für mich starb mit diesem Album eine der besten Bands der Rockgeschichte , erneut.


Seite: 1