Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Antje > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Antje
Top-Rezensenten Rang: 4.365.318
Hilfreiche Bewertungen: 189

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Antje "CD-Sammler" (Sonsbeck Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Night Songs
Night Songs
Preis: EUR 7,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die goldenen 80iger, 27. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Night Songs (Audio CD)
Also irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sich musikalisch in den 80igern mehr getan hat als heute. Reihenweise wurde Platten herausgebracht, die "Rockgeschichte" geschrieben haben, bzw. die einfach nur genial waren. Hierzu zählt auch Night Songs, das damalige Debüt von Cinderella. Absoluter Hammersong ist hier zweifelsfrei "Nobody's Fool". Wenn der Song läuft, dann vergißt man um sich herum alles, man kann sich fallen lassen und träumen... z.b. von den 80igern! Also alle Hardrock-Fans, kauft euch diese CD, wobei wer hat sie eigentlich noch nicht????


Badlands
Badlands

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Galaktisch Gut, 27. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Badlands (Audio CD)
Viel brauch man hierzu nicht sagen, CD einschmeissen und Song 1-11 durchgängig genießen. Eine Spitzentruppe liefert wohl eines der besten Rockalben aller Zeiten ab. Hier würde ich auch nicht eine Kaufempfehlung aussprechen wollen, sondern diese CD ist eine Pflicht, sie zu besitzen. (Ray Gillen, R.I.P.)


Nobody Excluded/Ltd.Edition
Nobody Excluded/Ltd.Edition
Wird angeboten von center21
Preis: EUR 17,00

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Guano Apes Nachfolger, 27. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Nobody Excluded/Ltd.Edition (Audio CD)
Hätte ich nicht gewusst das Exilia in meinem CD-Player liegen, hätte ich blind auf Guano Apes getippt. Aber jeder der meint, es handle sich um einen billigen Apes Abklatsch, der irrt, denn irgendwie haben Exilia schon ihren eigenen Stil. Vielleicht liegt es auch an der Stimme von Sängering Mascha, das der Vergleich mit den GA zwangsläufig kommt. Aber egal, denn die GA gibt es nicht mehr, also Bühne und CD-Player frei für Exilia. Denn die CD ist absolut Klasse


Pain
Pain
Wird angeboten von renditeplus
Preis: EUR 15,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rotzig Rockig, 27. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Pain (Audio CD)
Ja, ich glaube Rotzig Rockig ist die wohl am auf RT passende Beschreibung, mit Pain kommen Sie wieder an die Klasse von Assault & Battery Zeiten ran. Sicher, es ist Soundtechnisch alles irgendwie ausgereifter, aber das klassische RT-Feeling gibts auf jeden Fall. Immer wieder schön zu hören die durch alle Songs durchgehende Slide-Guitar. Jetzt auf eine Harley steigen, Rose Tattoo an und ab auf die Route 66, das würde passen.


Rage of Fire
Rage of Fire

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Debüt, 20. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Rage of Fire (Audio CD)
Die Ur-Metaller Rettke/Paeth also in einem neuen Gewand, weg von Heavens Gate, hin zu Redkey! Wenn man die CD hört merkt man, dass nicht nur ein Namenswechsel vorgenommen wurde sondern auch der komplette Sound. Hier wird auf jeden Fall deutlich dass Judas Priest wohl die großen Vorbilder sind. Ganz extrem finde ich es bei "Easy way out". Hier klingen die Gittarren-Riffs doch sehr stark nach Priest's Klassiker "United". Aber es macht nichts aus, das Album ist absolut hörenswert. Es gibt aber nur 4 Sterne, da Redkey noch nicht am Ende angekommen ist, man merkt da steckt noch mehr drin.


Double X
Double X

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das hatte keiner erwartet, 19. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Double X (Audio CD)
Sie sind also wieder zurück und keiner hat mehr daran geglaubt. Double X kann sich nahtlos an die Erfolgsalben Ende der 80iger Jahre anreihen. So kennen wir Lessmann und Co und so wollen wir sie haben. Eine eindeutige Kaufempfehlung und man darf nun ganz gespannt auf die Tour hoffen. Double X führt sicherlich dazu das die Hallen bzw. Clubs dann wieder etwas voller sind.Weiter so!


Worlds Apart
Worlds Apart

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchgängig geile Scheibe...., 21. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Worlds Apart (Audio CD)
Eine richtig geile Scheibe von Silent Force. Durchgängig gute Stücke. Hätte ich die Songs gehört, ohne zu wissen wer sie spielt, hätte ich wohl auf Yngwie Malmsteen mit Joe Lynn Turner am Mikro getippt, so hört sich das ganze nämlich an. Aber das muss wahrlich kein negativmerkmal sein. Absoluter Höhepunkt und anspieltip ist der Song Heart Attack. In diesem Song ist der Vergleich mit o.g. Musikern auch am deutlichsten zu höhren. Also alle Power Metal Fans sollten hier mal zugreifen und sich was gutes tun.


Heart & Anger
Heart & Anger
Preis: EUR 11,16

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen knapp an 4 Sternen vorbei, 21. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Heart & Anger (Audio CD)
Der Anfang ist recht verheißungsvoll und nach einem zwar etwas zu lange geratenen aber doch recht spannend gehaltenem Intro "Endless" legen Secret Sphere mit "Where the Sea ends" richtig los. Gute Gitarrenläufe, Orchestraler Bombast im Hintergrund, guter "hoher" Gesang a la TNT und einige Tempowechsel zeichnen diesen Song aus und machen ihn zum besten Stück der CD. Aber das ist genau das Problem, man bekommt eigentlich den Eindruck als hätten sie ihr Pulver hier schon verschossen. Es hätten also etwas mehr "Höhepunkte" auf der CD sein müssen, dann hätte es auch zu 4 Punkten gereicht.Nicht dass die anderen Songs schlecht sind, aber man ist beim kompletten Höhren der CD doch ein wenig gelangweilt. Als Empfehlung kann ich sagen, wer bei CD's finanziell nicht besonders eingeschränkt ist, der sollte zugreifen, denn reinhören lohnt sich allemal. Nur wer sich auf das wesentliche konzentrieren will, der sollte vielleicht lieber bei TNT reinhören und kaufen.


Nichts ausgelassen. Autobiographie
Nichts ausgelassen. Autobiographie
von Heiner Lauterbach
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen stark angefangen und stark nachgelassen, 12. April 2006
Über seine Qualitäten als Schauspieler braucht man wohl nicht zu diskutieren, da ist er zweifellos ein ganz starker! Ganz stark fängt das Buch auch an, eigentlich so, wie man sich eine Biographie eines Promis vorstellt. Er erzählt Dinge aus seinem Leben die man bis dato noch nicht in irgendeinem Boulevardblättchen lesen konnte und das recht spannend. Dem Leser bleibt auch nicht verborgen, dass er den Buchtitel passend gewählt hat, denn er hat wirklich nichts aber auch gar nichts ausgelassen. HL lebte wohl tatsächlich nach dem Motto Sex & Drugs & Rock'n'Roll. Ja richtig, Rock'n'Roll, denn das war sein erstes großes Betätigungsfeld in jungen Jahren. Sogar im Indischen-Knast hat er gesessen und er beschreibt das in seinem Buch so detailiert, dass es andere davor abschreckt, aber auch nur die geringste Straftat in solchen Ländern zu begehen. Je weiter es allerdings auf das aktuelle Leben des Herrn Lauterbach zugeht, desto verschlossener wird er auch, plötzlich flacht das Buch ab, es kommen keine spannenden Geschichten mehr. Vielleicht hat er ja auch nichts mehr erlebt, aber das glaubt keiner, der den ersten Teil des Buches gelesen hat. Es endet eigentlich vielmehr darin, dass er einige seiner Filme aufzählt und eine kurze Inhaltsangabe zum jeweiligen Film abgibt und kurze Dialoge vom Set erzählt. Zum Schluss kommt dann noch eine mehrseitige Liebeserklärung an seine jetzige Frau Victoria und er gelobt Besserung in seinem Lebenswandel. Denn dem Leser wird auch klar, dass der Alkoholkonusm schon ganz extrem ins Regelmäßige übergeht und zwar täglich! Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass lt. Medien ein Heinz Hönig sauer über die Veröffentlichung ist und wohl auch angeblich einen Anwalt deswegen beauftragt hat.Zum einen finde ich es unverständlich, da man davon ausgehen kann das die beiden befreundet sind, sie treten ja fast immer gemeinsam auf und zum anderen habe ich festgestellt, dass bis auf die ersten zwei Seiten in diesem Buch Heinz Hönig hier gar nicht erwähnt wird. Da scheint meine Vermutung, dass die Geschichten aus der aktuellen Zeit einfach nicht erzählt wurden dann wohl doch zu stimmen, oder Herr Lauterbach?
Fazit: die erste Hälfte des Buches ist absolut empfehlenswert und die zweite ist etwas sehr langatmig.


Doomfoxx,Ltd
Doomfoxx,Ltd

4.0 von 5 Sternen Bier und Whiskey Atmosphäre!, 11. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Doomfoxx,Ltd (Audio CD)
Also auf die Jungs gekommen bin ich in Köln im Underground, dort waren sie Vorgruppe von Michael Schenker und ich kann es vorweg nehmen, sie waren GENIAL, nein sie waren TIERISCH!!!! Das veranlasste mich natürlich umgehend, mir die CD-Version zuzulegen. OK CD ist nicht live aber, trotzdem die Jungs rocken voll ab, geradlinig, schnörkellos und mit einfachen Mitteln. Anspieltips sind auf jeden Fall die Songs Piece of me, my beautiful friends sowie boyfriend. Musikalisch würde ich sie vielleicht bei Rose Tattoo mit Bon Scott am Micro einstufen. Und wer auf solche Art von Musik steht, der sollte bedenkenlos zugreifen. Na, ja und zum Cover kann man sagen, das Auge hört mit! Es gibt aber nur 4 Sterne, weil ich der Meinung bin, dass 1-2 Songs nicht ganz so klasse sind, aber man hätte eigentlich auch 5 geben können. Fazit, Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4