Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17
Profil für WirbelWind - Die andere Elternzeitschrift > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von WirbelWind - D...
Top-Rezensenten Rang: 278.743
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
WirbelWind - Die andere Elternzeitschrift

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
88 Dinge, die Sie mit Ihrem Kind gemacht haben sollten, bevor es auszieht
88 Dinge, die Sie mit Ihrem Kind gemacht haben sollten, bevor es auszieht
von Hans Rath
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anti-Erziehungsratgeber, 7. September 2012
Schade, dass es nur wenige Anti-Erziehungsratgeber wie „88 Dinge“ gibt, denn sie vermitteln etwas sehr Wertvolles: dass das Leben mit Kind nicht nur anstrengend und von potentiellen Fallstricken durchzogen, sondern spannend und bereichernd ist. Auch für alle, denen das schon bewusst ist, lohnt sich die Lektüre, denn Hans Raths Buch lädt ein, bekannte Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Dabei muss man nicht unbedingt „von einem Felsen springen“ oder „zivilen Ungehorsam üben“, wenngleich die Anleitung dazu praktischerweise gleich mitgeliefert wird. „Etwas bauen, das schwimmt“ (oder zumindest gemeinsam untergehen) oder „Angst und Schrecken verbreiten“ kann schon sehr bereichernd sein.

Die schwungvoll geschriebenen, merklich an Jesper Juul angelehnten Überlegungen zu Themen wie „Wünschen lernen“ und „Grenzen respektieren“ sind unterhaltsam, inspirierend und philosophisch zugleich. „88 Dinge“ liefert schöne Ideen für den Alltag (lassen Sie sich doch einmal von Ihrem Kind Liebe erklären!) und vermitteln eine wundervolle Botschaft: Kinder sind ein grosses Abenteuer.


Empfindsam erziehen: Tipps für die ersten 10 Lebensjahre des hochsensiblen Kindes
Empfindsam erziehen: Tipps für die ersten 10 Lebensjahre des hochsensiblen Kindes
von Julie Leuze
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,50

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen E`Regt zum verständnisvollen Miteinander an, 7. September 2012
Wenn Kinder nicht mit dem Strom schwimmen oder ihr Verhalten sich sehr von dem der anderen abhebt, suchen Eltern oft einen Grund dafür. Ohne jemanden in eine Schublade stecken zu wollen, kann ein Name für spezielle Verhaltensweisen eine enorme Erleichterung schaffen. Hochsensible Kinder sind anders, nicht schlechter oder besser, nur eben anders, und genau das will das Buch „Empfindsam erziehen“ vermitteln. Es erklärt das Gefühlschaos eines Kindes vom Säuglingsalter über den Kindergarten bis zum Eintritt in die Pubertät und zeigt Ängste, Marotten und soziale Schwierigkeiten genauso auf wie die schönen Seiten, zum Beispiel den ausgeprägte Sinn für Harmonie oder die Naturverbundenheit hochsensibler Kinder. Sehr hilfreich sind die zahlreichen Erfahrungsberichte, die Julie Leuze zusammengetragen hat. Sie zeigen die unterschiedlichsten Facetten von Hochsensibilität und machen Eltern Mut, die Stärken ihrer Kinder zu geniessen. Egal, ob hochsensibel oder nicht, dieses alltagstaugliche Buch ist ein wunderschöner Leitfaden durch die Kindheit, das Familien zum verständnisvollen Miteinander anregt.


Sonnenschein und Sternenschimmer: Himmlische Geschichten, Lieder und Gedichte
Sonnenschein und Sternenschimmer: Himmlische Geschichten, Lieder und Gedichte
von Christine Knödler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Begleiter über viele Jahre, 7. September 2012
Es gibt Bücher, die lassen sich ein Leben lang lieben – sei es zum Anschauen, Erzählen, Vorlesen, Selberlesen, Zitieren oder Geniessen. „Sonnenschein und Sternenschimmer“ ist so ein Buch: eine liebevoll ausgesuchte und gestaltete Sammlung von Gedichten, Märchen, Liedern und Texten zum Thema Sonne, Mond und Sterne. Die Texte kommen mal poetisch, mal lustig, mal tiefgründig daher – von Goethe über Hermann Hesse bis James Krüss. Sie schlagen einen lockeren Bogen über das Jahr und beinhalten sowohl Bekanntes als auch unbekannte Kleinode wie Ingeborg Bachmanns „An die Sonne“ und das chinesische Märchen „Die Mondfee“. Die südtiroler Künstlerin Linda Wolfsgruber haucht der Sammlung mit ausdrucksstarken Bildern Leben ein und bettet sie in einen luftig-leichten, phantasievollen Rahmen. Das alles macht „Sonnenschein und Sternenschimmer“ zu einem wundervollen Buch zum Gemeinsammit-Kindern-Entdecken, das allen Freude bereiten und sich zu einem nie langweiligen Begleiter über viele Jahre entwickeln wird.


Achtsam essen: Vergiss alle Diäten und entdecke die Weisheit deines Körpers
Achtsam essen: Vergiss alle Diäten und entdecke die Weisheit deines Körpers
von Jan Chozen Bays
  Taschenbuch
Preis: EUR 18,80

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Regt zum Umdenken an, 7. September 2012
Übergewicht, Essstörungen, Fast Food – unser „moderner“ Lebensstil ist geprägt von einer gestörten Beziehung zum Essen. Das spiegelt sich auch in einer ganzen Riege von Ratgebern und Diäten wieder, die die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper nur noch weiter nähren. Die Kinderärztin und Zen-Lehrerin Jan Chozen Bays will mit ihrem Buch „Achtsam Essen“ einen Ausweg aus dieser Misere anbieten: Anknüpfend an die im Buddhismus verwurzelte Lehre der Achtsamkeit liefert sie Hintergrundwissen, Anregungen und konkrete Anleitungen zum Umdenken, um das Essen wieder zu einem befriedigenden, freudvollen Erlebnis zu machen – Chipspartys inklusive. Ihr Weg ist ein Lernprozess, der mit einer Bestandesaufnahme und Innenschau beginnt: Zuerst werden Gewohnheiten und Verhaltensmuster beleuchtet, dann anhand von Achtsamkeitsübungen umgeformt. Elemente der Zen-Philosophie – das Konzept der Dankbarkeit und Anleitungen zu einfachen Meditationen – runden das Buch ab. Doch auch ohne sie ist „Achtsam essen“ ein wirklich praktisch umsetzbarer Begleiter für das tägliche Leben.


999 Froschgeschwister ziehen um
999 Froschgeschwister ziehen um
von Ken Kimura
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißend!, 7. September 2012
Familie Frosch hat ein Platzproblem: In ihrem Teich ist es zu eng geworden für die 999 prächtigen Froschkinder. Also wird zur Begeisterung der Kinder kurzerhand der grosse Umzug in Angriff genommen. Der endet bald in einem Chaos, das auch Kleinfamilieneltern gut kennen: Alle drängeln, jeder hat Hunger oder Durst und das Ziel ist prinzipiell zu weit weg. Nur gut, dass auch die Gefahren der grossen weiten Welt keine Chance gegen die Abenteuerlust und die überwältigende Präsenz von 999 Froschgeschwistern haben.

Der japanische Autor Ken Kimura erzählt die Geschichte der Froschgeschwister, die in die weite Welt ziehen, mit viel Charme und einer gehörigen Portion augenzwinkerndem Witz. Die Lebensfreude der kleinen Frösche steckt an, und das kunterbunte Gewimmel, das der mit dem Grafikpreis der renommierten Kinderbuchmesse Bologna ausgezeichnete Illustrator Yasunari Murakamai auf die Seiten zaubert, ist eine wahre Augenweide. „999 Froschgeschwister“ ist ein quirliges, kunterbuntes Leseabenteuer für kleine Leser ab 4 Jahren.


Die 1.kleine Babymeditation Der Morgenstern: zum Anhören und Vorlesen mit exklusiver Klavierbegleitung Taphira Verlag
Die 1.kleine Babymeditation Der Morgenstern: zum Anhören und Vorlesen mit exklusiver Klavierbegleitung Taphira Verlag
von Taphira Verlag
  Audio CD

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wirkt ziemlich konstruiert, 7. September 2012
Die siebeneinhalbminütige Hörgeschichte vom kleinen Morgenstern, der sich fragt, warum er nicht GuteNacht-Stern heisst, und dem schliesslich ein Engel tiefsinnig auf die Sprünge hilft, soll Schwangeren, Babys und (Klein-)Kindern beim Entspannen, Einschlafen und Träumen helfen. Sie wirkt allerdings ziemlich konstruiert und gerade für Kinder etwas zu sehr auf pädagogisch wertvollen Inhalt bedacht. Auch die Wortwahl ist eher etwas für romantisch veranlagte Mütter, bei denen Schlagworte wie ‚Engel‘ und ‚Seele‘ eine innere Saite zum schwingen bringen. Der salbungsvolle Tonfall der Autorin passt zum Text, wirkt aber auf die Dauer recht gefühlsbetont. Schön an dieser CD ist die angenehme Klavierbegleitung, die es – grosser Pluspunkt – auch als reine Instrumentalversion zu hören gibt. So kann man entweder nur die Musik anhören oder selber dazu vorlesen. Es ist ein wunderbares Ritual den Tag mit einer kleinen Geschichte und entspannender Musik ruhig ausklingen zu lassen. Ob man dazu diese CD wählt, lässt sich am besten nach einer Hörprobe unter [...] entscheiden.


Großer Wolf & kleiner Wolf - Von der Kunst, das Glück wiederzufinden
Großer Wolf & kleiner Wolf - Von der Kunst, das Glück wiederzufinden
von Nadine Brun-Cosme
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glück kann man malen, 7. September 2012
Glück kann man anfassen: Für den grossen und den kleinen Wolf hat es die Form einer Orange. Und über diese Orange kommen sich die zwei Helden aus einer inzwischen dreibändigen Reihe von wunderschönen Bilderbüchern dann auch prompt in die Haare, und es geschehen viele schön-schreckliche Dinge, bis sie – zusammen – wieder glücklich sein können. Erstaunlicherweise kann man Glück auch schreiben und malen. Das beweisen Nadine BrunCosme und Olivier Tallec in poetischer Sprache und berührenden Bildern, die die Stimmungen ihrer Hauptfiguren treffend widerspiegeln. „Von der Kunst, das Glück wiederzufinden“ ist kein „leichtes“ Buch. Es thematisiert, zwischen den Zeilen, Angst, Alleinsein, Sehnsucht, ohne je in die „Ratgeberliteratur“ für Kinder abzudriften, die den deutschen Bilderbuchmarkt beherrschen. Das liegt auch daran, dass hier Gefühle nicht zerredet werden: In den ergreifendsten Momenten schweigen die beiden Hauptfiguren. Die Auflösung, das Wiederfinden und das Glück zu zweit wird dadurch nur noch greifund erlebbarer. Ein wunderschönes Buch zum gemeinsamen Kuscheln, Mitleiden und Mitfreuen.


Werkstatt Natur: 101 Ideen zum Spielen, Gestalten und Werken in und mit der Natur
Werkstatt Natur: 101 Ideen zum Spielen, Gestalten und Werken in und mit der Natur
von Fiona Danks
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ganz besonderes Bastelbuch, 7. September 2012
„Werkstatt Natur“ ist ein ganz besonderes Bastelbuch, das weniger fertige Anleitungen liefert, als viel mehr Arbeitstechniken beschreibt und Freude am Experimentieren mit natürlichen Materialien weckt. Vor allem die vielen Bilder machen Lust aufs Rausgehen, Loslegen und Selber-Erfinden. Ganz besonders interessant ist dabei der Abschnitt über „vergängliche Kunst“ – in unserer Konservenzeit eine besondere Herausforderung. Inspiration finden die Autoren dabei unter anderem in den Sandbildern der Aborigines oder den Steinskulpturen der Inuit – und, auch das ist eine Botschaft des Buches, in den Ideen der eigenen Kinder. Überhaupt zeichnet sich „Werkstatt Natur“ durch eine sehr wertschätzende Haltung Kindern gegenüber aus: Und so werden ihnen – mit entsprechender Anleitung zum sicheren Arbeiten – selbstverständlich auch der Umgang mit Werkzeugen, Heissklebepistolen und Feuer zugetraut. „Werkstatt Natur“ ist ein Ganzjahres-Allwetter-AllAltersstufenbuch, das bei all dem Draussen-Werkeln zugleich den achtsamen Umgang mit der Natur nahebringt: Dem „keine Spuren hinterlassen“ ist ein eigenes Kapitel gewidmet.


Traut euch, Eltern zu sein: Vom Abenteuer, Familie zu leben
Traut euch, Eltern zu sein: Vom Abenteuer, Familie zu leben
von Helena Harrysson
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unvoreingenommener, ehrlicher Ratgeber, 7. September 2012
Helena Harrysson ist sechsfache Mutter, inzwischen Oma, und daneben Pädagogin, Kindertagesstättenund Schulleiterin und Coach. Vielleicht sind es die vielen Blickwinkel, die ihr erlauben, die Beziehung zwischen Eltern und Kindern unvoreingenommener zu durchleuchten als viele wohlmeinende Ratgeberautoren. Ihr Buch besticht so durch einen warmen, mit einer gehörigen Portion Selbstironie gewürzten Humor, und auch das skandinavische „du“, kommt deutlich weniger altklug und herablassend daher als in amerikanischen Erziehungsbüchern. Harrysons Buch zeichnet sich durch den grossen Respekt aus, den sie Kindern, aber auch Eltern, mit all ihren Unsicherheiten, Ängsten und Nöten, entgegenbringt. Sie urteilt nicht, sondern zeigt – oft anhand eigener Erfahrungen – Mechanismen und mögliche Lösungswege auf. Für Eltern heisst das oft genug, dem Kind in sich selbst mit all seinen Sehnsüchten und Trotzreaktionen nachzuspüren und sich auch um dieses Kind zu kümmern – damit das Leben mit den eigenen Kindern „eine lebenslange Liebesgeschichte“ mit all ihren Aufs und Abs bleibt.


Ermutigen statt kritisieren: Ein Elternratgeber nach Rudolf Dreikurs (HERDER spektrum)
Ermutigen statt kritisieren: Ein Elternratgeber nach Rudolf Dreikurs (HERDER spektrum)
von Barbara Hennings
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ermutigt, neue Wege einzuschlagen, 7. September 2012
Schon die Einleitung dieses Buches macht klar: wir sind erwachsen und doch tragen viele von uns ein entmutigtes inneres Kind in sich. Ausgestattet mit diesem Defizit erziehen wir unsere Kinder. Kinder fühlen sich hingezogen zu Menschen, die freundlich sind, Interesse an ihnen haben und Geduld aufbringen, aufmerksam zuhören und das Gute in ihnen sehen, die Körperkontakt pflegen und sicher handeln, die Fortschritte anerkennen und Humor zeigen. Da Ermutigung das Potential im Menschen wachsen lässt und das Gemeinschaftsgefühl fördert, ist es so wichtig zu wissen, wie sie ganz natürlich in den Alltag integriert werden kann. Der vorliegende Elternratgeber beinhaltet nur wenig Theorie, dafür aber viele Praxisbeispiele, in denen sich die Leser wunderbar selbst entdecken können. Dabei kommt Lust auf, den Grundsatz «Ermutigen statt kritisieren» selbst auszuprobieren. Jeder neue Lernschritt ist mit einem Symbol gekennzeichnet und so leicht auffindbar. «Ermutigen statt kritisieren» ist ein Buch, das ermutigt, neue Wege einzuschlagen.


Seite: 1 | 2 | 3