Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Profil für Zwischenmahlzeit > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Zwischenmahlzeit
Top-Rezensenten Rang: 6.173.165
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Zwischenmahlzeit

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Geocaching II von Mysterys, Rätseln und Lösungen (Basiswissen für draußen)
Geocaching II von Mysterys, Rätseln und Lösungen (Basiswissen für draußen)
von Markus Gründel
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert für Geocaching Mystery-Fans und solche, die es noch werden wollen, 3. Mai 2013
Endlich habe ich Zeit gefunden, mir auch einmal das neue Büchlein von Steven Ponndorf und Markus Gründel genauer anzusehen. Bereits den ersten Band habe ich inzwischen als wertvolles Nachschlagewerk und praktischen Begleiter auf längeren Geocaching-Touren schätzen gelernt und so war ich natürlich gespannt zu erfahren, inwieweit sich in diesem speziellen Band zu Mysterys für mich noch neue Tipps und Lösungsansätze für diese blauen Ratehaken finden lassen würden.

Und mit Steven hat sich Markus auch einen kompetenten Co-Autor an die Seite geholt, denn mit über 1.000 gelösten Mysterys ist der studierte Mathematiker ein echter Experte beim Thema Mystery-Caches. Doch keine Angst, um dieses Buch lesen und verstehen zu können, muss man keine Atomphysik oder Bio-Genetik studiert haben.

Vielmehr wird man als Leser behutsam an die Thematik herangeführt, indem zunächst die Grundbegriffe zu Mystery-Caches erklärt werden und auch gleich ein paar hilfreiche Tools und Browser Add-ons vorgestellt werden. Auch stammen die meisten im Buch genannten Beispiele aus einem eigens gelegten Demo-Mystery-Cache, so dass man gleich die beschriebenen Verfahren praktisch ausprobieren kann.

Ja, und dann geht es auch schon mit einem Blick hinter die Kulissen los. Was kann einem der Quelltext des Listings verraten? Wie lassen sich Farbangaben codieren und warum werden Bilder manchmal auf externen Online-Speicherplätzen abgelegt?

Darüber hinaus werden antike Schriften, Symbole und Zahlen gezeigt und wie Töne sichtbar gemacht werden können. Natürlich dürfen auch Beispiele zu klassischen Chiffriermethoden nicht fehlen und wie man diese am besten decodiert. Und auch fortgeschrittene Rätsellöser oder -ersteller kommen im speziellen Abschnitt für Programmierer und Excel-Anwender auf ihre Kosten.

Apropos Rätselersteller; in einem weiteren Kapitel werden Besonderheiten beim Legen eines Mystery-Caches behandelt und was man als Owner alles zu beachten hat, damit es beim Review des Caches keine unnötigen Probleme gibt.

Was wäre aber solch ein praktisches Helferlein ohne umfangreiche Code-Tabellen und Schlüssel von A-Z? Diese finden sich natürlich auch in umfassender Vielfalt in dem Büchlein und machen gut die Hälfte des Umfangs aus. Zusammen mit dem wiederum äußert praktischen Taschenformat von rund 16 x 11 cm hat man also einen praktischen Wegbegleiter, der noch locker in der Cacheausrüstung Platz finden dürfte.

Mein Fazit: Auch der zweite Teil ist wieder absolut lesenswert und hat bei mir neben der ersten Ausgabe “Geocaching” schon einen festen Platz in der Cachetasche gefunden. Denn nicht immer und überall gibt es Internet und so habe ich nun ganz entspannt (m)ein Papier-BackUp schnell zur Hand. Okay, ich muss ehrlich sein: mein erstes Exemplar dieses Buches habe ich bereits verschenkt, denn auch dazu ist es prima geeignet. Aber die Nachbestellung bei Amazon ist schon raus :-).


Geocaching
Geocaching
von Markus Gründel
  Broschiert
Wird angeboten von opus-one
Preis: EUR 12,90

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich schönes Buch für den Einsteiger und auch Fortgeschrittenen, 17. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Geocaching (Broschiert)
Das Buch beginnt in dieser Ausgabe mit grundlegenden Informationen zum Geocachen, erklärt, wie dieses Hobby entstanden ist und gibt einen Überblick über die verschiedenen Organisationen. Daran schließt sich eine Übersicht über die verschiedenen Cachearten an; Behältergrößen und Schwierigkeitsgrade werden erklärt und wie das Überhaupt mit dem Finden und Loggen von Geocaches funktioniert. Auch werden in diesem Abschnitt weitere Internet-Plattformen und Services (wie z.B. Geocaching-Shops) vorgestellt.

Der nächste Themenschwerpunkt widmet sich dann ausführlich der Ausrüstung. Angefangen von den unterschiedlichen Arten an GPS-Empfängern und Herstellern, über die sinnvolle Grundausstattung an erforderlichem Werkzeug und praktischen Hilfsmitteln bis hin zur Kletterausrüstung wird alles anschaulich erklärt, ehe ein Praxisteil neben dem Umgang mit dem GPS u.a. auch besondere Spielarten des Cachens und diverse Versteckmöglichkeiten zeigt. Auch wird beschrieben, wie man selbst einen Cache legen kann und worauf es bei der zugehörige Beschreibung (Listing) ankommt.

In dieser Ausgabe neu hinzugekommen sind die Themenschwerpunkte Vor- und Nachteile des so genannten Handycachens und 'Natur & Umwelt'. Bei letzterem entstehen nicht zuletzt durch die stetig gewachsene Cachergemeinde auch in der Öffentlichkeit immer wieder Diskussionen über das Verhalten von Geocachern in Fauna und Flora und Markus Gründel weist auf ein paar einfache Regeln hin, die es allen Beteiligten leichter machen können, gut miteinander auszukommen.

Wie bei nahezu jedem Hobby, hat auch das Geocaching inzwischen eine besondere Sprachkultur entwickelt. Diese wird im Buch in der Rubrik 'GC-Slang' vorgestellt und ich muss sagen, dass mir gleich der zweite Begriff 'AC' besonders gut gefallen hat. Ich kannte den auch noch nicht und was er bedeutet, das müsst ihr entweder selber herauslesen oder einer unserer Leser ist so nett und postet es in einem Kommentar.

Der Anhang ist der Teil des Buches, der es wirklich für jeden Cacher ' ob Neuling oder Oldie ' wirklich interessant macht. Denn hier finden sich auf fast 50 Seiten die verschiedensten Codetabellen; angefangen vom hinlänglich bekannten Rot 13 ' Chiffre bis hin zu Umrechnungen für Maße und Gewichte. Auch eine umfangreiche Linkliste mit Forenadressen, Shopseiten sowie Geocaching-spezifische Services und Online-Tools ist enthalten.

Und am Schluss hat sich Markus Gründel dann noch ein besonderes Gimmik einfallen lassen. Da das Buch sich ja als praktischer Cachebegleiter anbietet, ist auf Seite 211 ein herausreißbarer Ersatz-Log-Zettel abgedruckt. So kann man in ganz dringen Fällen vor Ort gleich für Ersatz sorgen und braucht sich keine Ausrede einfallen lassen.

Mein Fazit: Das Buch ist absolut lesenswert und hat bei mir schon einen festen Platz in der Cachetasche gefunden. Denn nicht immer und überall gibt es Internet und so habe ich nun ganz entspannt (m)ein Papier-BackUp schnell zur Hand. Selbst mein sonst nur mäßig lesender Sohn war von dem Buch ganz angetan und das heißt dann schon was. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen.

Achja: Gestern kam doch glatt bei uns ein Cache heraus, bei dem das Büchlein schon gleich wieder gute Dienste leistete ([...] Mit Hilfe der Codetabellen in der Anlage (ich verrate jetzt hier nicht die Seite, denn der STF steht noch aus) war das Rätsel ratzfatz gelöst und uns der FTF sicher.


Seite: 1