Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für TheHouseRonBuilt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TheHouseRonBuilt
Top-Rezensenten Rang: 194.087
Hilfreiche Bewertungen: 115

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TheHouseRonBuilt

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
The Obsidian Conspiracy (Ltd.Edt.)
The Obsidian Conspiracy (Ltd.Edt.)
Preis: EUR 17,82

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für mich eine Enttäuschung, 8. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Obsidian Conspiracy (Ltd.Edt.) (Audio CD)
Eigentlich sind Nevermore ja selber schuld. Schließlich haben sie selber mit dem Vorgängeralbum die Meßlatte dermaßen hoch gelegt, dass man daran schon fast zwangsläufig scheitern muss. Leider ist dies aus meiner Sicht zum Teil mit dem aktuellen Album auch so geschehen ...

- Viele Songs sind zu beliebig. Da gibt es keine zwingenden Riffs und die Vocals sind oft zu sehr auf "schön" getrimmt
- Die Gitarren sind nur noch auf "Shred" ausgelegt (siehe auch beiliegende Bonus-CD - die übrigens für mich als Gitarristen echt toll ist!!)
- Es gibt nur zwei Tempovariationen: langsam und mittelschnell. Das ist zu wenig und wird schnell langweilig

Auf der positiven Seite steht:
- eine sehr gute Produktion
- das Bonusmaterial

Also: im Vergleich zum Vorgänger eine Enttäuschung. Da bringt es auch nichts zu sagen, dass andere Bands über so ein Album glücklich wären. Das hier ist Nevermore - und Nevermore können (konnten) eigentlich mehr!


Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Geheimagenten ein tolles Gerät!, 12. Januar 2010
Ich habe mir das Messer bereits letztes Jahr zugelegt und konnte es daher ausführlich testen.

Grundsätzlich handelt es sich um einen hervorragenden Artikel, für den man auch locker eine vierstellige Summe bezahlen könnte (wenn man denn kann). Die Verarbeitung ist überwiegend top, einige kleine Dinge sind aber aufgefallen (dazu unten mehr). Auch designtechnisch haben die Schweizer hier wieder ein Meisterwerk abgeliefert, denn das Messer besteht locker den Vergleich zu den sonst bei mir eingesetzten Apple-Produkten (hier gibt es lediglich Abweichungen bei den hauptsächlich verwendeten Farben). Vielleicht hier aber nochmal ein paar Pluspunkte sowie die Negativpunkte aufgelistet.

POSITIV:

- Das Messer liegt gut in der Hand und ist aufgrund seiner kompakten Bauweise auch leicht und platzsparend zu verstauen. Ich bin zum Beispiel letztens mal wieder von ein paar ganz bösen Schurken entführt worden, konnte mich dann aber mit Hilfe des Messer ganz einfach befreien (hier kam mir vor allem die Funktion "Matrizenverschiebungsgeneratorlokalisationspufferspeicher" mit dem ich mich einfach wegbeamen konnte zugute). Das tolle: die Bösewichter haben das Messer aufgrund der erwähnten Kompaktikabilität bei der Durchsuchung nicht gefunden!

- Einfache Reparaturen am Haus oder Auto sind problemlos möglich. Beispiel: Aufgrund der starken Regenfälle und der Schneeschmelze ist unser Haus auf der einen Seite etwas abgesackt. Mit Hilfe der eingebauten Kernbohrfunktionalität und des Betonmischers konnte ich das Fundament aber ganz einfach wieder reparieren. Das Haus hing während der Zeit am mitgelieferten Seilzug (könnte man auch verwenden um z.B. die Reifen zu wechseln).

- Das Schürfen von Diamanten mittels der Kohlenstoffextraktionsionenfusionsantimaterienuklearkanone funktioniert einwandfrei. Ich habe jetzt an der Westküste Afrikas schon einige Berge damit pulverisiert und ein paar ganz tolle Steine gefunden (ist aber zur Refinanzierung dieses Tools leider auch dringen notwendig).

NEGATIV:

- Letztes habe ich entdeckt, dass da auch ein sog. "Messer" mit integriert ist. Das kam mir dann doch so seltsam vor, dass ich es gleich mal ausprobieren wollte. Dabei ist mir das Ding doch tatsächlich abgebrochen. Ok, es war sicherlich keine Kernfunktion, aber hier muss der Hersteller nachbessern. Schließlich zahlt man ja auch dafür!!

- Selbstverständlich lasse ich auch meine Kinder (1 und 3 Jahre) mit dem Gerät arbeiten. Dabei ist mir aber aufgefallen, dass manche Funktionen einfach nicht selbsterklärend genug sind. Die Funktion zur Veränderung der Hyperstrings erschließt sich erst nach einigem Nachdenken und Ausprobieren (an dieser Stelle: falls jemand in den letzten Tagen etwas ungewöhnliches gesehen/erlebt hat - z.B. starke Schneefälle, Sturmfluten etc.) bitte ich das zu entschuldigen - das waren die Kleinen beim Ausprobieren). Also: Dokumentation nachbessern!

- Ich habe das mit dem Laserschwert immer noch nicht hingekriegt. Die notwendige Gradzahl lässt sich bei meinem Modell nicht fein genug einstellen. Blöd!!

- Der größte Nachteil ist aber meiner Meinung nach die Inkompatibilität mit anderen Schweizer Offiziersprodukten! Weder kann das Armee-Fahrrad mit dem eingebauten Kernreaktor angetrieben werden (wäre doch sicherlich hilfreich, wenn man so viele Berge im Land hat), noch lassen sich die Notrationen mit dem Schneidbrenner öffnen und gleichzeitig erwärmen (ich habe jetzt schon mehrere Wälder deswegen abgefackelt).

Trotzdem, das Produkt überzeugt!! Von daher kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen (und 26% Preisnachlass sind ja auch ein Wort ...).


Elta 6774 Tragbarer Stereo Radiorekorder (CD-Player, UKW-/MW-Tuner, Kassttendeck, 50 Watt PMPO Verstärker, Teleskopantenne, Lautsprecher) grau
Elta 6774 Tragbarer Stereo Radiorekorder (CD-Player, UKW-/MW-Tuner, Kassttendeck, 50 Watt PMPO Verstärker, Teleskopantenne, Lautsprecher) grau

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kassettenwiedergabe defekt, 17. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Rekorder für meine dreijährige Tochter gekauft, die auch mit der Bedienung gut klar kam. Leider ist jetzt nach wenigen Monaten schon das Kassettenteil kaputt gegangen. Von daher nur zwei Sterne.


To the Nines (Ltd. Digipak)
To the Nines (Ltd. Digipak)
Preis: EUR 18,10

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Schritt zurück nach vorne, 30. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: To the Nines (Ltd. Digipak) (Audio CD)
Die gute Nachricht: Hatesphere sind zurück! Außerdem hat sich nach dem fast kompletten Line-Up-Wechsel fast nichts am Sound geändert. Vielmehr orientiert man sich wieder an älteren Werken und weniger an der "experimentellen" Seite des letzten Albums. D.h., es die Songs gehen wieder relativ straight nach vorne und es wird auf überflüssige atmosphärische Zwischenspiele verzichtet (diese sind sozusagen in einen eigenen Song verpackt). Die Bonus-Tracks kann man haben, muss man aber nicht. Von daher lohnt sich die Ltd.-Edition nur bedingt.
Einen Stern Abzug gibt es für den Gesang (der alte Sänger war doch variabler, der Gesang auf dem aktuellen Album wird daher schnell etwas eintönig) bzw. die durchaus vorhandene Gefahr, sich selbst zunehmend zu zitieren.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2011 3:29 AM CET


For Lies I Sire
For Lies I Sire
Preis: EUR 16,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Kost, 26. März 2009
Rezension bezieht sich auf: For Lies I Sire (Audio CD)
Ich habe mir die "Special UK Guitar Edition" bestellt und diese gestern bekommen (daher auch die Rezension vor VÖ).
My Dying Bride haben auf diesem Album deutlich die Instrumentierung reduziert. Oft hört man nur eine einzelne cleane Gitarre oder ein Klavier. In Kombination mit dem meist sehr schleppenden Tempo ergibt dies eine wundervoll melancholische Stimmung. Der Gesang ist auch wieder größtenteils unverzerrt und fügt sich wunderbar in das Gesamtbild ein. Die nach langer Zeit mal wieder eingesetzte Geige ist nicht besonders Dominant und setzt nur einzelne Akzente (auf keinen Fall zu vergleichen mit z.B. "The Angel And The Dark River"). Wenn die Band musikalisch aus dieser Melancholie ausbricht, dann tut sie es auch richtig: so findet sich mit "A Chapter In Loathing" das erste mal ein Song mit Blast-Beat auf einem MDB-Album. Auch der gegrowlte Gesang ist hier richtig fies ...
Einen Punkt Abzug gibt es allerdings, da manchmal die Songs doch etwas ins Belanglose abzudriften drohen. Dies ist sicherlich auch eine Folge der beschriebenen musikalischen Reduktion. Hier wäre manchmal etwas mehr tatsächlich mehr gewesen ;-)


Versus
Versus
Preis: EUR 12,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Fortführ von "The Dead Eye", 26. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versus (Audio CD)
The Haunted führen auf diesem Album konsequent die Linie von "The Dead Eye" fort: Man hat sich endgültig vom Stil der früheren Alben entfernt und hält sich jetzt er in Midtempo-Regionen auf. Was aber auch diesem Album fehlt sind zwingende Song-Ideen. Wo früher präzise Riffs und mitreißende Vocals vorherrschten, hat sich jetzt eine gewisse Beliebigkeit breit gemacht. Die Platte (bis auf den Gesang) live einzuspielen ist sicherlich ein interessanter Ansatz um die Live-Energie einzufangen, ging hier aber etwas auf Kosten der Sound-Qualität (an manchen Stellen ist der Sound etwas "verschwommen").

Ich vergebe die "neutralen drei Punkte", weil mir diese Platte (wie auch der Vorgänger) aufgrund der stilistischen Änderungen nicht mehr wirklich gefällt, jede Band aber natürlich auch das Recht hat, sich weiterzuentwickeln.


Twilight of the Thunder God
Twilight of the Thunder God
Preis: EUR 5,99

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An der eigenen Klasse gescheitert ...., 26. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Twilight of the Thunder God (Audio CD)
Leider muss ich mich auch in die Reihe derjenigen eingliedern, die von diesem Album enttäuscht sind. Die Gründe wurden schon genannt und sind auch schnell aufgezählt: größtenteils austauschbare Songs mit überwiegend langweiligen Riffs und Melodien (teilweise kopiert man sich selber!) und eine indifferenten Produktion (v.a. der Gesang fügt sich nicht in das Gesamtbild ein und die Gitarren klingen "matschig"). Im Vergleich zu allen Vorgängern bleibt auf dieser CD keine Song wirklich im Ohr hängen.

Amon Amarth haben es nicht geschafft, den hohen Standard des Vorgängeralbums zu halten. Vielleicht wollte man hier einfach zuviel (schließlich hat man ja auch durchaus sehenswerte Erfolge in der Vergangenheit vorzuweisen). Es bleibt abzuwarten, ob sich Amon Amarth mit diesem Album wirklich ein Gefallen getan haben ... Schade.


01011001/Spec.Ed. (DCD + DVD)
01011001/Spec.Ed. (DCD + DVD)
Preis: EUR 16,36

6 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Typisch Ayreon, aber ..., 11. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 01011001/Spec.Ed. (DCD + DVD) (Audio CD)
Nach dem ersten Hören war ich etwas enttäuscht vom neuen Ayreo-Album. Leider hat sich das auch nach mehrmaligem Durchhören der CD nicht geändert.

Zwar bietet "01011001" wieder typische Ayreon-Trademarks (Gesang von vielen Gastsängern, sturkturierte Gitarren-Riffs, häufiger Einsatz von Keyboards etc.) ist im Vergleich zum Vorgänger "Human Equation" allerdings schwächer: Musikalisch sind realtiv wenig zwingende Ideen dabei und auch die Auswahl der Sänger ist (bis auf wenige Ausnahmen) in meinen Augen nicht gelungen (vielleicht bieten aber auch die Charaktere der Story nicht genügend Entfaltungsmöglichkeit). Auch das Konzept ist hier leider nur Durchschnittskost.

Aufgrund der obenen genannten Punkte und im direkten Vergleich zum (überragenden) Vorgänger nur drei Sterne.


Ghost Rider - Extended Version [2 DVDs]
Ghost Rider - Extended Version [2 DVDs]
DVD ~ Nicolas Cage
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 19,00

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfach zu platt, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Ghost Rider - Extended Version [2 DVDs] (DVD)
Ich hatte mich seinerzeit nach Ansicht des Trailers doch sehr auf den Film gefreut. Jetzt habe ich ihn über Amazon ausgeliehen und bin doch enttäuscht.
Die ganze Story ist einfach zu platt. Alle Kämpfe des Ghostraider gegen "die Bösen" sind lächerlich (und innerhalb von Sekunden vorbei) und auch schauspielerisch ist das alles doch eher "suboptimal". Die Tricktechnik ist ok aber nicht herausragend. Einzig und alleine das Sounddesign des Films ist wirklich gut (unbedingt mit einer guten Anlage oder mit Kopfhörern schauen!). Alleine das "hmmm" des Teufels ist super ...


Kensington Digitaler FM-Transmitter mit Autoladegerät (weiss)
Kensington Digitaler FM-Transmitter mit Autoladegerät (weiss)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 19. Dezember 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem bei meinem Autoradio leider kein Line-In-Eingang vorhanden ist und daher kein kabelgestützter Anschluß des iPods möglich ist, habe ich mich für dieses Gerät entschieden.

Ich betreibe den Transmitter in einem Polo (Bj 1999, Sony-Radio) bzw. einer A-Klasse (Bj 2000, Standard-Radio) mit einem iPod Classic 80 GB. Ich höre in der Hauptsache Metal und Hörbücher.

Die Klangqualität ist für einen Transmitter wirklich (überraschend) gut. Ich kann nicht pauschal die Angaben aus anderen Rezensionen hier bestätigen, wonach v.a. im Bereich der Höhen verschiedene Einstellungen vorgenommen werden müssen (dies ist aber abhängig von der Musik). Ich habe i.d.R. mit der iPod-EQ-Einstellung "Rock" ganz gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss man hier sagen, dass v.a. bei sehr tiefen Tönen gerne mal Verzerrungen entstehen. Hörbücher sind sehr klar und gut verständlich - hier hat man teilweise bessere Qualität als man es von (starken) Radiosendern gewohnt ist.
Angenehmer Nebeneffekt ist dann natürlich auch, dass der iPod immer geladen wird, wenn er an den Transmitter angeschlossen wird.

Fazit: Empfehlenswertes Gerät für alle, die den iPod nicht direkt an das Radio anschließen können oder wollen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4