Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Profil für millencolin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von millencolin
Top-Rezensenten Rang: 741.787
Hilfreiche Bewertungen: 104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
millencolin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Zombie Army Trilogy - [Xbox One]
Zombie Army Trilogy - [Xbox One]
Preis: EUR 29,63

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Multiplayertrash der Spaß macht., 12. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Zombie Army Trilogy - [Xbox One] (Videospiel)
ZAT ist ein Spiel was sicher die Meinungen spaltet. Ob man Spaß an dem Spiel hat entscheidet zwangsläufig die Art wie man spielt. Allein, oder mit Freunden. ZAT ist kein eigenständiges Spiel, sondern eine Nebenprodukt und Re.Release. Wer aufgrund der Werbung einen TripleA Titel erwartet sollte sich vorher informieren!

Man bekommt in dem Spiel das, was es bei Elite Sniper nicht gab, action nonstop bietet. Während man bei SE schleicht, Wege ausspähen muss und vor dem schießen auch die Entfernung nachschauen sollt wird auf diese taktischen Prinzipien wird bewusst verzichtet. Stattdessen gibt es Kopfschüsse am laufenden Band.

Grafik:
ZAT ist ein Nextgentitel der sicher nicht mit anderen Spielen mithalten kann. Die Umsetzung des 2013 mit Sniper Elite V2 erschienen PC Arcade Shooter wurde nur leicht aufgepeppelt. Ähnlich wie die Zombiemodusspiele bei COD wurde bei dem Beiwerk nicht alles an Optik raus geholt, was man rausholen könnte. Ansonsten ist die Grafik aber solide. Keine Popups oder einbrüche in der Framerate. Die Amtosphäre ist gut eingefangen, die Umgebung detailliert und der Nebel ein Stilmittel durch welche sich Silhouetten der Zombies gut abzeichnen wenn diese auf einen zukommen.

Sound:
ZAT bietet typischen 80er Jahre Horrorfilmsound, simple und der Atmo angemessen. Die Waffen könnten besser vertont sein, dafür machen die Stimmen und der dynamisch wechselnde Sound viel her.

Gameplay
Als Spieler der Einzelkampagne ist ZAT auf Dauer ein langweiliges und ödes Spiel. Von Punkt A nach B. Horden von Zombies aufhalten, Sniper-Zombies töten, das Gebiet bereinigen oder angreifende Zombies die von einem Bosszombie begleitet werden eliminieren. Alles im chaotischen Wechsel. Mal in Häusern, mal auf einem Platz. Mit 3-4 Leuten wird das Spiel dann erst gut. Der Schwierigkeitsgrad wächst mit der Anzahl der Spieler, die Zombies werden mehr. Koordination und sich absprechen sind von Vorteil. Im MP liegt auch das Spaß des Spiels.

Story
Die Story von ZAT ist, wie bei vielen DLC die nur eine Erweiterung des Basisspiels darstellen nur rudimentär vorhanden. Allein unter Zombies die Hitler geschickt hat töte Sie, und später Hitler. Ende der Story! Dazwischen nimmt sich das Spiel nicht ernst, so wie es auch für B-Movies typisch ist.

Schwierigkeitsgrad
Das Spiel erlaubt einem die Grad der Schwierigkeit so einzustellen, dass man stets gefordert wird. Im Singleplayer können die selben Horden eingestellt werden, wie bei 4 Spielern. Ebenso das ballistische Verhalten der Waffe. Man kann sich also langsam an den Grad herantasten, der einem zusagt. Die Röntgenkamera, bekannt aus Sniper Elite, kann so eingestellt werden dass Sie einen nicht weiter nervt, oder eben mehr Zeit zum verschnaufen lässt. Das Spielprinzip beruht auf der einfachen Spielmechanik, möglichst viele Zombies mit Kopfschüssen zu erledigen. Alles andere ist schwer und dauert zu lange. Für kurze Distanzen hat man Schrotflinte, MG oder Pistole.

Kritik
- Die Kontrollpunkte sind teilweise wirr gelegt, nach dem Ableben muss man oft viele Minuten zurück bis zur kritischen Stelle
- Im Singleplayer wird man irgendwann bescheuert durch die Eintönigkeit.
- Der Releasepreis von 50 Euro ist hoch angesetzt, wird aber sicher auch fallen. Im Gegenzug bekommt man aber viele Stunden Spielspaß und ein Spiel, das ähnlich wie Gears of War, öfter mal aus dem Regal geholt wird um mit den Jungs ne Runde zu Snipern. Auf der anderen Seite bekommt man 3 Spiele für 50Euro....

Fazit
Genau das was ich erwartet habe, nachdem nur Steam User Zugriff auf den Teil des Spiels hatten.


RoboCop (Director's Cut) [Blu-ray]
RoboCop (Director's Cut) [Blu-ray]
DVD ~ Peter Weller
Preis: EUR 7,49

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich UNCUT!, 11. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: RoboCop (Director's Cut) [Blu-ray] (Blu-ray)
Robocop war für mich immer DER SciFi FIlm schlecht hin. Mit dem Alter und der eigenen Reife hatte man das Gefühl, immer wieder einen anderen FIlm zu sehen. Vom reinen Actionfilm zum Satirischen Meisterwerk hin zur Gesselschaftskritik der 80er und 90er.

Die DC Version mit allen Szenen gibt dem Film nochmal mehr Biss. Gerade die neuen Szenen zeigen die Brutalitäts des Film, ohne der er auch nicht auskommen würde. Sei es die frühe Bindung an den Protagonisten oder eben auch die Freude wenn ein Bösewicht stirbt. Robocop ist einfach, der Name ist immernoch so bescheuert wie eh und jeh aber letztendlich Zeitlos.

Blidqualität ist gut, Ton auch und die Specials auf der BluRay lohnen. Die bessere Alternative zum 2014 erschienen Remake das fast 60 Minuten braucht um überhaupt mal voran zu kommen.


Evolve - [Xbox One]
Evolve - [Xbox One]
Wird angeboten von pb ReCommerce GmbH
Preis: EUR 5,78

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gehyptes Spiel, dass am Release enttäuscht?, 11. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Evolve - [Xbox One] (Videospiel)
Ja! Definitiv. Sofern man sich von Trailern, Awards und Berichten blenden lässt. Das Spiel verfolgt eine neue Richtung was Spiele angeht. 4vs1 ist eine nette Abwechslung und zwingt vor allem mal Egospieler zu Teamplay, welches man bei Call of Duty und co komplett vermisst. Das es Anfangs schwerfällig wirkt, man aufgrund der Klassen, der Funktionen und der anfänglichen einfachen nicht hoch gelevelten Charaktere an die Grenzen stößt ist sicher anfangs frustrierend, wird aber später besser! Zum testen gab es die Alpha und die Beta, also mehr als 2-3 Wochen Zeit das Spiel ausgiebig auf sein Spielprinzip zu testen.

Evolve geht einen anderen Weg als die vorherigen Shootern und hat damit ein neues Spielprinzip vorgestellt das schon kopiert wird. Dying Light liefert ebenfalls einen 4v1 Modus und wird sicher nicht das letzte Spiel sein.

Wenn man genug Freunde hat mit denen man auf die Jagd gehen kann wird man mit Evolve viel Spaß haben. Wenn man eher der Singlespieler ist, sollte man die Finger von dem Spiel lassen. Koordination, sich absprechen und vor allem Taktik sind der Schlüssel zum Erfolg.

Grafik und Sound sind Top, erinnert von den Charakteren stark an Brink. Das eine Geschichte fehlt stört mich nicht. Auf dem Planet sind Monster die getötet werden müssen... Daraus eine GEschichte machen würde schwer, sind diese Monster doch sehr einfach gestrickt und nicht zu vergleichen mit der Locust Horde bei Gears. Die Charaktere geben ihre eigene Art stehts durch Kommentare und aussehen wieder. Für die Stimmung reicht es.

Ob der Preis für das Spiel gerechtfertigt ist.. kann man sich drüber streiten. Man wäre aber auch dumm, wenn man den anfänglichen Hype nicht ausnutzen würde. Ich für meinen Teil belohne das Risiko der Publisher gerne mit dem frühen Kauf. Mal was anderes als ständige 8gg8 Shooter. Auf der 360 konnte nur Brink mal ausbrechen, war aber anfangs so verbuggt, dass man das Spiel schnell weg gelegt hat. Evolve kommt, trotz der anfänglichen Verbindungsprobleme, ohne größere Fauxpas aus.

Im Zweifel, testen! Und dann Zuschlagen!


Wolfenstein : The New Order - [Xbox One]
Wolfenstein : The New Order - [Xbox One]
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 19,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwachsinn, Größenwahn und Ballerei! kurz, fast perfekt!, 27. Mai 2014
Wolfenstein bietet genau das, was Duke Nukem nicht getan hat. Stundenlange Spielerei mit Oldschoolfeeling. Es spielt sich dreckig, nicht so ausbalanciert wie COD oder von der Steuerung so fein wie aktuelle Shooter. Aber das ist eben genau der Reiz, dieses alte Gefühl was mah nicht beschreiben kann.

Mir hat das Spiel viel Spaß bereitet aber leider auch oft frustriert. Es ist mir nicht verständlich wieso man dieses SPiel wieder freiwillig zensiert hat. Videospiele sollten langsam als Kunst angesehen werden. Die Verstümmelung der Version ist einfach nicht zu ertragen. Das komplett deutsche Setting raubt viel von der Atmo. Zwar wurde die Story nah an an de Nazis gelassen, aber durch die komplett Deutsche Sprache wird das Spiel ruiniert. Wolfenstein lebt von der heroischen und starken Art der Aliierten, der harschen Ton der Nazis in deutsch und dem gebrochenen englisch der Antagonisten. Hier wird einfach ein Spiel zu Lasten des Kommerz verstümmelt! Wer die Wahl hat, der sollte die UK Version nehmen!

Ansonsten ist das Spiel echt gut. Größenwahnsinnig, unrealistisch. All das was man erwartet. An jeder Hand eine Pumpgun, kein Problem! Übertriebene Strahlenkanone... kein Problem! :D

Das einzige was nervt sind die Nebenmisionen die nur Zeit fressen... Der Schwierigkeitsgrad ist dafür aber absolut ok. Eines der wenigen Spiele die fordern.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 21, 2014 11:08 PM CET


Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC]
Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC]
Wird angeboten von chicken-bay
Preis: EUR 19,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein innovativer Shooter .. endlich!, 20. März 2014
Danke Respawn! Nach 4 Jahren das erste mal wieder ein Shooter der mich fesselt! Von MW 1 bis Ghost habe ich alle COD Titel gespielt und irgendwann einfach nur aufgegeben. Pay to Win, Waffen kaufen, unglaublich starke Perks und angriffe aus der Luft die einen, der noch ein Leben neben der Konsole hat einfach nicht ins Spiel kommen lassen. Wo einfach nur die Waffe, der Killstreak und die Kenntnisse der Map entscheiden ob man Spaß hat oder nicht! Wer 3 Monate nach Realease bei COD einsteigt, hat schwer eine Chance... Und hier kam Titanfall gerade recht!

Grafik:
die Grafik in Titanfall ist gut, nicht toll nicht super, aber gut! Die Texturen sind gut, es läuft stabil und die Framrate ist auch gut! Manchmal laden texturen aber spät, da merkt man dann, dass Titanfall nicht für die ONE entwickelt wurde, sondern nur aufgehübscht ist. Ähnlich wie die anderen Multiplattformtitel der neuen Konsolen..

Gameplay:
Nach einer Woche Spielzeit finde ich, das ist gelungen! Sicherlich ist das FPS-Gerne einfach gehalten. Es gibt verschiendeMaps, 2 Teams und verschiendene Spielmodi. Man kann das Rad eben nicht neu erfinden. Aber man kann dafür für Sorgen dass es schneller dreht, und das macht Titanfall! Die Steuerung ist intuitiv und das rushen über die Maps war nie so schnell und einfach. Camper haben es schwer, weil jedes Dach mittel ein paar cleverer Sprünge und Wallruns erreichbar ist. Eine Mischung aus AssasinsCreed und Mirrors Edge die einem hilft schnell aufs höchste Dach zu klettern oder mittels Doppelsprung in den zweiten Stock einzusteigen. Auch die Flucht vom Dach üebrleben die Piloten, wie die Spieler genannt werden, ohne Blessuren. Es ist was das angeht einfach ein Sci-Fi Shooter, was sicher vielen sauer aufstößt, aber auch einfach eine logische Weiterentwicklung ist. Die letzten 6 Jahre hat man Jahr für Jahr in COD, BF oder MOH Terroristen gejagt die heimtückisch die Welt erobern wollen. Das Salz in der Suppe sind ohne Zweifel die Titans! Große Mechs die jeder Spieler nach einer Zeitvorgabe erhält, die durch Kills gesenkt wird. Mittels der Mechs, welche in ihrer Agilität sicher ihrergleichen in den Videospielen suchen kann man auf Pilotenjagt gehen, andere Machs jagen oder den Mach im Automodus sich selbst überlassen, postieren oder wie ein Schoßhündchen folgen lassen! 3 Klassen stehen zur Verfügung die sehr gut ausbalanciert sind.

Balancing:
Dieses Spiel bietet ein tolles Balancing was die Waffen angeht! Mit der ersten Waffe die man erhält kann man schon viel Schaden anrichten und ist nicht Kanonenfutter. Die Waffen die man im weiteren Spiel erhält unterscheiden sich in Stärke, Kadenz und Streuung, ebefalls die Waffenaufsätze. Nicht jede Waffe bekommt später jedes Visier / jeden Zusatz.

Die Titans, 3 an der Zahl unterscheiden sich ebenfalls hinsichtlich Agilität und Panzerung. Hier muss man einfach entscheiden was einem lieber ist und auf welcher Map man gerade ist bzw. welchen Modi man zockt. Dadurch das JEDER einen Titan erhält und nicht nur der, der einen Streak hat, werden auch Anfänger ins Spiel eingeführt

Kritik anderer:

Oft wird die Smart Pistol bemägelt, eine automatisch zielende Handfeuerwaffe. Sicher ist die Waffe keine die spezielle Kenntnisse bei einem Shooter braucht, aber so stark wie wie sie geredet wird. Das Teil braucht ne kurze Distanz und Zeit, Zeit die man oft nicht hat! Sicher eine so genannten "Noob" Waffe aber definitiv keine Waffe mit der man jedes Spiel gewinnt!
Die Shotgun ist stark, aber was will man auch erwarten von einer Schrotflinte aus 2m, da macht man nix mehr ;) Auf mittlere Distanz ist die Waffe aber fast nutzlos!

NPC:
Sicher kann man hinterfragen, ob es sein muss, das NPC's in einem Onlineshooter auftauchen. Aber diese Neuerung ist etwas, dass sich sehr positiv auswirkt. Das ganze war ein mutiger Schritt den viele Negativ beäugen. Aber die NPC's haben ihre Berechtigung. Zum einen machen sie das Spiel schneller, man hat ein völlig anderes Spielgefühl, kann damit leveln und kann diese auch Taktisch nutzen! Auf der Minimap, wenn die eigenen Truppen angegriffen werden weiß man, dass in der Ecke ein Pilot sein muss! Gleichzeitig lenken die NPC's ab, so dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren muss. Die Aufgabe, oder eben die gegnerischen Spieler! Ebenfalls ist die Darstellung der NPC's sowie die Interaktion unter den NPC's ein tolles Gimick für das Gameplay. Es macht die Maps lebendiger und fühlt sich so echter an, an einer solchem Konflit bei zu wohnen

Story:
Titanfall hat das potenzial für eine gute Story! Dies wird aber nicht genutzt. Es ist eben ein Onlinespiel in der die Kampagne aus der Aneinandereihung verschiendenen Spielmodi auf festgelegten Maps besteht. Um diese wurde eine rudimentäre Story gelegt und fertig! Man darf nicht vergessen, das erste Spiel von Respawn ist und man damit die Kosten niedrig halten will und nichts riskieren. Titanfall kann so also gerne als Investition gesehen werden, die möglichst risikolos released wurde! Auf der anderen Seite hört man immer wieder, das einige COD oder BF-Spieler die Story eh nie gespielt haben...

Ob man DAFÜR 60-70 Euro zahlen will bleibt jedem selber überlassen. Ich bereue es nicht, habe aber den Kauf auch lange geplant. Spontan würde ich das Spiel leihen und testen, oder gebraucht kaufen. Der Preis ist sehr hoch, aber die Langzeitmotivation ist sicherlich vorhanden!


kwmobile Hülle für Samsung Galaxy Tab 3 10.1 P5200 / P5210 / P5220 - Tabletcover Slim Case Tablet Schutzhülle - Smart Cover Tabletcase Flagge USA Design Blau Weiß Rot
kwmobile Hülle für Samsung Galaxy Tab 3 10.1 P5200 / P5210 / P5220 - Tabletcover Slim Case Tablet Schutzhülle - Smart Cover Tabletcase Flagge USA Design Blau Weiß Rot
Wird angeboten von KW-Commerce
Preis: EUR 9,90

1.0 von 5 Sternen Nur Probleme, 14. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit der Hülle wollte ich mein Tablett schützen, leider gibt es mit der hülle nur probleme. Die plastikfassung ist zu eng und in der Fassung funktionuert das Tablett nicht richtig. Oft geht nur das obere zehntel des touchscreens. Aber auch nur in der hülle. Ohne geht alles. Das erste Tablett habe ich deswegen schon einsenden müssen. Nach 5x rein und raus klicken ist auch die Fassung der Hülle schon gerissen.


Kein Titel verfügbar

2.0 von 5 Sternen Funktioniert toll, hält kurz!, 12. August 2011
Halterung funktionierte super, das Handy ist sicher und sichtbar montiert und man muss keine Löcher o.ä. bohren.

ABER: nach 6 Monaten war sie kaputt! Die Klemmung hat sich so verbogen (Hitze, Druck?!?) dass die Federn herausgesprungen sind ind die Halterung wegen der Federaufnahme unbrauchbar ist!
Daher nur 2 Sterne für den kurzen Spaß!

Auto war ein Seat Ibiza 6L


New Super Mario Bros.
New Super Mario Bros.
Wird angeboten von Junglefever
Preis: EUR 34,99

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back to the Roots und weiter!, 25. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. (Videospiel)
Mit "The New Super Mario Bros" hat Nintendo ein Spiel auf den Markt gebracht was wirklich zu einem Handheld passt. Witzig, schnell und vor allem extrem Kurzweilig! Man kommt sich vor als sei man in die Kindheit versetzt, zumindest dann, wenn man Anfang der Neunziger das Videospielen erlernt hat.

Die Steuerung ist zwar etwas schwammig, aber dafür überzeugt der Rest des Spiels. Die Level sind detailiert gestylt alles geht einem flüssig von der Hand. Das man nicht immer abspeichern kann ist ein Manko, aber Ok, es spornt an.

Neben dem Jump ''n Run bekommt man noch ein 2Spieler Jump 'n Rum Spiel und etliche Minigames. Hirbei finde ich es klasse das man auch gegen Leute Spielen kann die KEIN Spiel haben, sondern nur den DS. Stichwort "Spiele Download". Die Minispiele überzeugen durch die verschiedenen Aufgaben. Neben Schnelligkeit und Geschickt wird hier einem auch etwas Grips abverlangt. Für ältere evt. was einfach, aber da Nintendo auch die kleinen anspricht haben diese neben Memory und verschiedene Figuren vergleichen ordentlich was zu grübeln. Man könnte fast sagen pädagogisch wertvoll, fast.

Absolut KEIN Fehlkauf!!!


Battlestar Galactica
Battlestar Galactica
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 38,01

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Weltraumballerei, 14. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Battlestar Galactica (Videospiel)
Mit Battlestar Galactica ist für die PS2 mal wieder ein schönes Weltraumspiel auf dem Markt und das schon seit längerem. Grafik, Sound und Steuerung des Spiel sind sehr gut gemacht, die Steuerung mit ihren teilweise Dreifachbelegungen lassen keine Pausen und keine Langeweile zu. Kein Kritikpunkt sondern sehr angenehm.
Frust kommt schonmal auf, die Level hätte mal splitten können. Vor allem das erste. Aber nach etwas üben stellt dies kein Problem mehr da.
Die Extras des Spieles hätte man sich schenken können, statt dessen wäre ein Tutorial angebracht gewesen.
Alles in allem ein sehr guten Spiel, das durch sein Alter billig zu beschaffen ist. Leider kommt das Spiel nicht an die "Rogue Squadron" für den GameCube ran. Daher nur 4 Sterne.


Hasbro - Risiko Star Wars
Hasbro - Risiko Star Wars
Wird angeboten von no_dice (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 139,95

53 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Star Wars meets Risiko, 27. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Hasbro - Risiko Star Wars (Spiel)
Eine wirklich gute Umsetzung des alten Risikos in eine neue "neue Galaxie". Nach Jahren des Risikos spielen eine gelunge abwechslung.
Karten die man unterschiedlich einsetzen kann, Raumschiffe die das verhalten des Landes ändern, als auch die Unterteilung in 2 Lager machen das Spiel wieder interresant. Vor allem das im Team spielen ist eine gelungene Abwechslung für das Spiel
Das Spielbrett ist sehr schön gestaltet, wogegen die Figuren dann doch etwas "billig" aussehen. Aber alles noch im Rahmen.
Durch die gute Anbindung an das Star Wars Universum und vor allem an den dritten Teil erhält dieses Spiel einen besonderen Reiz. Wo bekommt man sonst die Chance den Imperator sofort zu stürzen und die Jedi zu retten.
Möge die Macht mit euch sein.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2009 8:38 PM CET


Seite: 1