Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17
Profil für midshipman > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von midshipman
Top-Rezensenten Rang: 49.864
Hilfreiche Bewertungen: 397

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
midshipman "mwille_bln" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
VENKON - Brillenbox für 8 Paar Brillen mit Schaufenster aus Glas für Aufbewahrung & Präsentation - Kunstleder Schwarz - 34 x 25 x 8,5 cm
VENKON - Brillenbox für 8 Paar Brillen mit Schaufenster aus Glas für Aufbewahrung & Präsentation - Kunstleder Schwarz - 34 x 25 x 8,5 cm
Wird angeboten von Venkon GmbH
Preis: EUR 34,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut mir Konstruktionsfehlern, 11. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Box als solches ist schon gut. Die Verarbeitung ist in Ordnung und insgesamt erfüllt sie ihren Zweck. Trotzdem hätte eine weniger hohe Konstruktion den Vorteil, dass Brillen beim Umdrehen der Box nicht wild durcheinander fallen und in ihren jeweiligen "Abteilen" bleiben würden. Zugegen, das macht man natürlich nicht oft - aber beim Transport/Umzug kann man nicht immer eine waagerechte Position garantieren. Vermutlich dem Umstand geschuldet, dass es die gleichen Box auch für Uhren gibt.


[Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck, Schwarz
[Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck, Schwarz
Wird angeboten von Elephone Direct
Preis: EUR 249,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel Telefon für (relativ) wenig Geld, 13. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurz: die gleiche Hardware kostet bei "Marken"herstellern (LG, Samsung, HTC usw.) deutlich mehr. Die gleichen Firmen investieren aber auch spürbar mehr in die Softwareentwicklung. Das war auch beim P9000 wieder deutlich sichtbar. Kurz #2: die Originalsoftware hatte für meinen Geschmack zu viele Probleme, um das Telefon täglich ohne Wutanfälle nutzen zu können. Akku entlied sich extrem schnell; größter Akkuverbraucher war dabei immer der "Standby". Fingerabdrucksensor funktionierte nur sporadisch und ungenau, Kameraleistung war so lala und noch einige andere Problemchen.

Aber: der Hersteller liefert das Telefon mit freiem Bootloader aus. Dadurch kann man sich ohne Probleme ein Custom Recovery aufspielen und zum Beispiel eine inoffizielle Version von CyanogenMod 13 installieren. Mit der sind dann die oben genannten Probleme verschwunden (Akku, Fingerabdrucksensorr) oder zumindest verbessert (Kamera).

Das der Hersteller ein offizielles Nougat-Release angekündigt hat, ist zwar löblich, aber ich befürchte, dass das dann auch sowas schnell "hingeklatschtes" sein wird wie deren aktuelle Marshmallow-Variante. Es besteht aber die berechtigte Hoffnung, dass wir danach auch wieder CM14 nutzen können. Elephone muss man aber hoch anrechnen, dass sie zumindest auf Fehlerrückmeldungen der Anwender reagieren. 2016 haben die glaube insgesamt 4 Updates rausgebracht. Wenn man böswillig argumentieren möchte, kann man natürlich sagen, dass das auch extrem notwendig war - angesichts der anfänglichen Probleme.

Für Leute mit Basteltrieb ist das P9000 ein echtes Schnäppchen, das hardwareseitig und zum aktuellen Preis kaum schlagbar ist. Leute, die "nur" ein Android-Telefon brauchen, sollten vielleicht eher zu einem Moto G oder einem anderen < 200 Euro-Telefon eines bekannteren Herstellers greifen.

Update: Da war ich wohl etwas zu voreilig. Gestern ist mir dann noch ein weiteres Problem aufgefallen, das wohl leider hardwareseitig verursacht wird. Versucht man eine Touchscreeneingabe in absoluter Horizontallage, reagiert selbiger extrem schlecht auf Berührungen bzw. gar nicht. Das hab ich erst gemerkt, als die typische "im Bett"-Position (Gerät waagerecht über dem Gesicht) eingenommen hatte. Bei normaler (leicht angeschrägter) Lage, fällt das gar nicht auf. Meine Recherchen haben jedenfalls ergeben, dass sehr viele Geräte dieses Problem haben und man befürchten muss, dass der Touchscreen in so einem Fall später noch größere Ausfallerscheinungen an den Tag legt. Sehr, sehr, ärgerlich. Ich hätte das Gerät gerne behalten. So geht es aber wieder zurück.


Mr. Bear Family Beard Stache Wax - Citrus 30 ml (Schnurrbart Wachs)
Mr. Bear Family Beard Stache Wax - Citrus 30 ml (Schnurrbart Wachs)
Wird angeboten von ViTva Hairshop
Preis: EUR 13,00

5.0 von 5 Sternen Grundausstattung für Bartträger, 1. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gibt dem Bart etwas mehr Formbarkeit als Bartöl - ist aber weitaus weniger stark als Bartwichse (wobei die ja auch eher für Oberlippenbärte gedacht ist). Angenehm dezenter Duft.


biozentrale Risotto Steinpilz, 4er Pack (4 x 250 g)
biozentrale Risotto Steinpilz, 4er Pack (4 x 250 g)
Preis: EUR 11,96

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gruselig, 1. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Absolut widerwärtige Konsistenz, wenn man es streng nach Anleitung macht. Würde 'nen guten Tapetenkleisterersatz abgeben. Geschmacklich ist es .... essbar. Mehr aber auch nicht.


BLUETOOTH 4.0 und ANT+ BRUSTGURT für RUNTASTIC, WAHOO, STRAVA App, für iPhone 4S/5/5C/5S/6/6S/6+ Android - BerryKing Premium Herzfrequenz Messer / Sensor ANT+ & Bluetooth 4.0 für Garmin, TomTom, iPhone, Android Heartbeat
BLUETOOTH 4.0 und ANT+ BRUSTGURT für RUNTASTIC, WAHOO, STRAVA App, für iPhone 4S/5/5C/5S/6/6S/6+ Android - BerryKing Premium Herzfrequenz Messer / Sensor ANT+ & Bluetooth 4.0 für Garmin, TomTom, iPhone, Android Heartbeat
Wird angeboten von WEBVITA
Preis: EUR 59,90

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Alternative zu den "Marken"produkten, 1. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Funktioniert exzellent. Man darf nur nicht den Fehler machen, den Sensor mit Bluetooth explizit koppeln zu wollen. Einfach in der entsprechenden Fitness-App die Sensoren hinzufügen/suchen lassen. Dann klappt das alles ohne Probleme. Sitzt sehr bequem. Würde ich mir jederzeit wieder kaufen. Funktioniert übrigens perfekt mit der Android App Pulsometer RR.


Bassetti Granfoulard.- tagesdecke Stromboli gelb 240x255 cms
Bassetti Granfoulard.- tagesdecke Stromboli gelb 240x255 cms

5.0 von 5 Sternen Sehr groß - und sehr schön, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gewohnte Bassetti-Qualität. Sehr groß aus kräftig gewebter Baumwolle. Muster ist natürlich Geschmackssache. Mir gefällt es prima. Ist ein netter Farbkontrast in einem fast weißen Wohnzimmer.


STOKED Umhängetasche NATHAN - Ledertasche mit Schultergurt klein - Schultertasche echt Leder braun-cognac
STOKED Umhängetasche NATHAN - Ledertasche mit Schultergurt klein - Schultertasche echt Leder braun-cognac
Wird angeboten von myBagFactory - Jive24
Preis: EUR 199,00

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Verarbeitung - überzeugendes Taschenkonzept, 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tasche ist 1a verarbeitet. Saubere Nähte, keine abstehenden Fadenenden. Leder macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Ich hatte mir die Tasche für den täglichen Weg zur Arbeit gekauft, da mir "normale" Umhängetaschen (Aktentaschenformate) zu groß sind.
Die Größe ist auch super - nicht zu groß und nicht zu klein. Man bekommt bequem eine Geldbörse, ein Schlüsseletui, Kleinkram und noch eine Menge mehr unter. Der große Tascheninnenraum ist mit Reißverschluss geschützt. Außerdem gibt es noch eine Außentasche (ebenfalls mit Reißverschluss) auf der Außenseite der Tasche. War mir sehr wichtig, damit nicht jeder 08/15-Taschendieb im U-Bahn-Gedränge reingreifen kann.


Sony Mobile SWR10 SmartBand Aktivitätstracker Schlaftracker Fitness Tracker - Schwarz
Sony Mobile SWR10 SmartBand Aktivitätstracker Schlaftracker Fitness Tracker - Schwarz
Wird angeboten von HappyHandy
Preis: EUR 53,99

66 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielzeug für Gadget-Freaks, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich gebe zu, eine Schwäche für elektronische Spielzeuge zu haben. Das war auch die Hauptmotivation für den Kauf des Sony Smartband.

Ich hatte mir davor schon andere Geräte angesehen - aber irgendwas fehlte bei denen immer zum Glücklichsein. In meinem Fall war das eine Weckfunktion über Vibration.

Über den Inhalt der Verpackung verliere ich jetzt nicht viele Worte. Zwei Bänder (kurz und lang), Ladekabel und das eigentlich Gerät, das in die Bänder eingestöpselt wird.

Band lässt sich bequem tragen. Schließmechanismus macht auch einen ausreichend stabilen Eindruck. Immer Sommer dürfte man unter dem Gummiband aber zum Schwitzen neigen. Lieber wäre mir Leder oder Textil gewesen.

Inbetriebnahme ist nicht so trivial, wie es der lose Zettel in der Packung vermuten lässt. Dort steht nur, dass man am Handy NFC aktivieren soll und den Tracker in Handynähe bringen muss. Von einer aktivierten BT-Verbindung (bei der das Mobiltelefon auch noch für andere Geräte sichtbar geschaltet werden muss) ist dort nicht die Rede. Den unbedarften User könnte das durchaus in Schwierigkeiten bringen, da das Gerät in diesem Fall zwar gefunden aber eben nicht verbunden werden kann. Man vermutet dann schell irgendeine obskurere Ursache und verplempert unnötig Zeit mit der Fehlersuche.

Auf seinem Telefon muss man neben der Lifelog-App noch SmartBand SWR10 und SmartConnect installieren. Also insgesamt drei Apps - davon ist in der Anleitung auch keine Rede. Abgesehen davon, kann man noch eine App für die Kamera, den Medienplayer, Find Phone und OfficeSuite installieren. Diese dienen dazu, über Berührungsgesten auf dem Tracker zum Beispiel den aktuellen Song zu wechseln oder den (Selbst)Auslöser der Kamera zu aktivieren. Selfies auf Steroiden sozusagen...

Die Weckfunktion des Trackers funktioniert recht gut. Man definiert in der App auf dem Smartphone einen Weck-Korridor und das Gerät versucht dann den Nutzer anhand der Überwachung der Schlafphasen in einer Nicht-Tiefschlafphase durch Vibrationen aufzuwecken. Der Vibrationsalarm ist für ein so winziges Gerät erstaunlich stark. Richtige Tiefschläfer sollten das vor dem Einsatz im Alltag erstmal testen.

Nette Nebenfunktion: setzt man Lightflow auf dem Mobiltelefon ein, kann man Benachrichtigungen von Apps direkt an das Smartband "durchstellen" lassen. Erhält man zum Beispiel eine Whatsapp-Nachricht, vibriert das Armband kurz.

Der Akku des Bandes hält nach Selbstauskunft des Gerätes ca. 4 1/2 Tage. Danach muss er per Micro-USB aufgeladen werden.

In der Summe bin ich recht zufrieden mit der Anschaffung. Die wirklich minimalistische Anleitung für die Inbetriebnahme ist aber einen Punkt Abzug wert. Das kann man besser machen.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 23, 2014 12:11 AM MEST


Samsung 303C12 H01 29,5 cm (11,6 Zoll) Chromebook (Exynos 5250, 1,7GHz, 2GB RAM, 16GB eMMC, 3G,  Chrome) silber
Samsung 303C12 H01 29,5 cm (11,6 Zoll) Chromebook (Exynos 5250, 1,7GHz, 2GB RAM, 16GB eMMC, 3G, Chrome) silber

141 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Zweitrechner, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um es in einem Satz zu sagen: das Samsung Chromebook ist als Zweit- und Mobilrechner sehr gut geeignet - wenn man Google mag.

Positiv:

- Verarbeitung: ich hatte in älteren (englisch-sprachigen) Reviews häufig gehört und gelesen, dass die Verarbeitung schlecht sei. Dem kann ich nicht zustimmen. Für ein Plastikgehäuse ist die Verarbeitung gut. Keine klaffenden Spalte oder gar Quietschgeräusche zu vernehmen. Natürlich kann es nicht mit Alu-Gehäusen mithalten, erfüllt aber seinen Zweck. Lediglich der Tastaturanschlug könnte etwas härter sein.

- Display: ja, es ist kein IPS-Display und ist tatsächlich stark blinkwinkelabhängig. Ich habe bei normalem Gebrauch (Gerät auf Schoß) damit aber keine Probleme. Und wenn man es mal unter dem Aspekt der Mobilität betrachtet, ist es gar nicht schlecht, wenn der Sitznachbar beispielsweise in der Bahn nicht sofort alles auf dem Bildschirm mitlesen kann.

- Software: Chrome in Reinform sozusagen. Wenn man kein Google-Freund ist, wird man sich so ein Gerät sicher eh nicht kaufen. Für alle Anderen ist die Lösung aber extrem praktisch. Man muss sich nicht mehr um nervige Updates kümmern und bekommt alle Google-Dienste auf einem Gerät geliefert. Klar, man kann auch einfach einen normalen Laptop mit Chrome ausrüsten - das wäre aber nur ein Teil dieses Gesamtpaketes und man hätte dann dabei immer noch den Unterbau eines zusätzlichen Betriebssystems, um den man sich kümmern muss. Es ist in der täglichen Benutzung sehr praktisch, ein schnell startendes Gerät verwenden zu können, das Tablet-ähnlich schnell einsatzbereit ist und trotzdem eine Hardwaretastatur mitbringt.

- Akkulaufzeit: meine Angabe ist natürlich mit Vorsicht zu genießen, da ich das Gerät erst zwei Tage besitze. Laut OS-Auskunft schwankt die Laufzeit zwischen 5 und 7:30 Stunden. Es hängt sicher sehr stark davon ab, ob man den Akku mit Videos und Multimedia-Aufgaben foltert. Wenn es sich bei 6 Stunden einpegelt, könnte man zufrieden sein.

- keine Lüfter: das sollte Standard sein. Nichts ist nerviger als ein lärmender Lüfter - den es hier zum Glück nicht gibt. Das Gerät verursacht absolut keine Geräusche - himmlisch.

Neutral:

- Prozessorleistung: für normale Aufgaben und 90% der Anwendungsfälle völlig ausreichend. Bei HD-Videos durchaus mal kleine Ruckler genauso wie bei vielen parallel geöffneten Tabs in Chrome. Ich habe allerdings die Hoffnung, dass durch zukünftige Updates und Optimierungen Google hier noch was rausholen kann.

Negativ:

- Akku fest verbaut. Hätte man sicher auch anders und kundenfreundlicher lösen können.

Zusammenfassung:

Tolles Zweitgerät für "always online"-Leute, die Google ihr "don't be evil"-Motto glauben (wollen).
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 14, 2014 9:40 PM MEST


Sony Xperia tipo Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz
Sony Xperia tipo Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3,2 Megapixel Kamera, Android 4.0) schwarz

59 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Brauchbares Allerwelt-Telefon, 4. September 2012
Gekauft als Zweitgerät fürs Joggen (aufzeichnen der Strecke per GPS und MP3-Berieselung). Bin sehr zufrieden. Hardware ist zwar etwas kastriert (geringe Auflösung des Displays), aber der Prozessor ist ausreichend schnell für besagte Aufgaben. Positiv ist, dass Sony bereits Android 4.0.4 verwendet. Kenne kein Gerät in dieser Preisklassse, das werkseitig damit ausgestattet wäre.
Rooten kann man es nach aktuellem Stand noch nicht.

Gerät hat übrigens auch eine (recht große) Status-LED. Finde ich in der Preisklasse auch schon außergewöhnlich. Der "klebrige" Bildschirm über den man gelegentlich lesen kann (Finger rutscht nicht wirklich über Display): gibt sich nach 1-2 Tagen oder einer Polieraktion. Klang über BT-Kopfhörer sehr gut (bin selbst 35, werde deshalb vermutlich nicht alle Höhen mehr mitbekommen). Macht einen recht runden Eindruck. Akku hält bei meinem Nutzungsschema (30-40 Minuten täglich, GPS an, BT an, MP3-Player an, Wifi an) rund 7-8 Tage ohne laden durch. Schalte es danach aber immer komplett aus.

Ausschalten/Einschalten ist übrigens der eine negative Punkt: der Schalter dafür ist extrem winzig. Ich muss den immer mit dem Fingernagel bedienen. Wenn man es als Telefon verwendet dürfte man es aber nur sporadisch ausschalten und insofern kein allzu großes Problem darstellen.

Stand Anfangs vor der Wahl zwischen Xperia Mini und diesem Modell. Habe mich dann aufgrund der besseren Ausstattung und des aktuelleren Androids für das Tipo entschieden. Bei ihm ist übrigens auch der interne Speicher für die Installation von Apps wesentlich größer als beim Mini (müsste lügen, sind aber glaube so 750-800 Mbyte)

Verstehe übrigens nicht, warum man sich (auch von Sony) einen Android-Mp3-Player für wesentlich mehr Geld kaufen sollte, wenn man die komplettere Ausstattung auch mit so einem Smartphone bekommt - und den Speicher auch noch mit MicroSD-Karten erweitern kann.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 28, 2012 12:38 AM CET


Seite: 1 | 2