Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip SUMMER SS17
Profil für S3B1 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S3B1
Top-Rezensenten Rang: 210.989
Hilfreiche Bewertungen: 204

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S3B1

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Oehlbach AK 2100 Antennenkabel für 100 Hz TV, silber 0,5 m
Oehlbach AK 2100 Antennenkabel für 100 Hz TV, silber 0,5 m

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Kabel mit Mantelstromfiltern, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Kabel für meinen VU+ Duo² gekauft um die beiden Tuner miteinander zu verbinden. Daher sollte das Kabel möglichst kurz sein. Da ich ansonsten schon sehr hochwertige Kabel verbaut habe, wollte ich an dieser Stelle nicht sparen und habe mir das Oehlbach Kabel gekauft.

Es ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Stecker sitzen sehr gut und machen einen sehr wertigen Eindruck. Die Signalqualität der beiden Tuner ist identisch. Daher kann ich nur sagen dass dieses Kabel seine Arbeit sehr gut verrichtet.

Daher eine klare Kaufempfehlung.


BTM222 Bluetooth-Modul, SPP, UART, class1 mit 100m Reichweite
BTM222 Bluetooth-Modul, SPP, UART, class1 mit 100m Reichweite

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisches Bluetooth Modul mit hoher Reichweite, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Modul für meinen Quadrocopter gekauft, um auch im Flug parameter auslesen zu können bzw. über Funk (am Boden) Parameter anpassen zu können.

Nach Ankunft des Moduls bei mir Zuhause habe ich mir erstmal eine kleine Platine entworfen und hergestellt, auf der ich die "Rundumschaltung" des Modules relisierte, da ich es an 5V betreiben wollte. Nachdem ich die Platine fertig gelötet hatte und das Modul darauf verbaut (ging sehr Einfach) hatte habe ich es direkt über einen FTD232 (USB-RS232 Converter) mit meinem PC verbunden um die notwendigen Einstellungen durchzuführen. Auch dies ging ohne Probleme von statten.

Daraufhin folgte dann der Test über Bluetooth. Ich habe das Modul mit verschiedenen Bluetooth Adaptern getestet (Samsung Galaxy S3, Notebook und einem Stick). Mit allem hat er ohne Probleme gearbeitet.

Bisher konnte ich die Reichweite nur auf 50m testen. Allerdings hatte ich hier noch eine sehr gute Signalqualität. Daher gehe ich davon aus, dass mit einer entsprechenden Antenne im freien Feld auch die 100m (Spezifikation) kein Problem sein sollten.

Ich kann daher jedem der Löten kann und ein Grundverständnis für Elektrotechnik hat dieses Modul für seine Projekte empfehlen. Daher eine klare Kaufempfehlung meinerseits.


Dell U2412M 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (DVI, VGA, 8ms Reaktionszeit, höhenverstellbar) schwarz/silber
Dell U2412M 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor (DVI, VGA, 8ms Reaktionszeit, höhenverstellbar) schwarz/silber
Wird angeboten von Nord PC GmbH & Co. KG
Preis: EUR 234,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Monitor zu einem sehr guten Preis, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Bildschirm am 15.04.13 gekauft. Nachdem ich ihn nun 5 Monate im Einsatz habe, möchte ich nun eine Bewertung zu diesem Monitor schreiben.

Ich hatte mir diesen Bildschirm als Zweitbildschirm zu meinem Eizo FlexScan S2431W gekauft. Da ich keinen so teuren Monitor als zweiten Monitor kaufen wollte, suchte ich nach einem Gerät welches günstiger ist aber trotzdem ein höherwertiges Panel verbaut hat (ich finde die TN-Panels einfach nur grottig schlecht). Nach langen Recherchen fiel die wahl auf den Dell Ultrasharp U2412M. Dieser Monitor besitzt eine Matte Bildschirmoberfläche sowie eine LED Hintergrundbeleuchtung. Weiterhin ist ein IPS Panel in disem Bildschirm verbaut.

Der Monitor besitzt alle Anschlüsse die man für den normalen Betrieb benötigt: DVI, VGA und Display Port.

Als der Monitor dann geliefert wurde, stellte ich ihn direkt neben meinem Eizo auf. Nachdem ich zuvor einige Rezensionen hier gelesen hatte, hatte ich ein etwas flaues Gefühl (es gibt ja durchaus auch einige schlechte Bewertungen). Dieses Gefühl stellte sich allerdings nach dem Einschalten des Monitors sofort ein.

Er war ab Werk bereits sehr gut eingestellt. Was besonders positiv heraussticht ist, dass die Helligkeit direkt voll da ist. Bei meinem Eizo dauert das eine Zeit lang (CCFL Hintergrundbeleuchtung). Weiterhin hat der Monitor keine Pixelfehler oder dgl. Einzig das Phänomen des "IPS-Glow" kann man leicht erkennen. Allerdings wusste ich das bereits zuvor und es lässt sich sehr gut in den Griff bekommen (Helligkeit ein wenig herunterstellen dann ist dies verschwunden). Das musste ich sowiso machen, da der Dell deutlich heller als mein etwa 4 Jahre alter Eizo Monitor war. Durch den flexiblen Standfuß, kann man den Monitor sehr gut in die richtige Position bringen.

Auch das Einstellungsmenü ist sehr vielfältig und übersichtlich. Man kann alle wichtigen Parameter darin einstellen. Somit konnte ich dem Monitor noch den letzten Schliff geben. Er hat jetzt eine ähnlich gute Farbwiedergabe wie mein Eizo Monitor. Dies ist für mich als Hobbyfotograph sehr wichtig zum bearbeiten von Bildern. Nach dem Feinschliff der Einstellungen, hat diese eine sehr natürliche aber dennoch kräftige Farbwiedergabe.

Ich kann daher nur eine klare Kaufempfehlung für diesen Monitor aussprechen. Sollte mein Eizo Monitor jemals kaputt gehen und es diesen Bildschirm noch zu kaufen geben, werde ich mir diesen als Ersatz beschaffen. Er ist kaum schlechter und um einiges günstiger.


Flug51 AS3R - Markenware Li-Po Akkumulator Checker Alarm 2S 8S LED Kombination Voltometer Liposchutz Neu
Flug51 AS3R - Markenware Li-Po Akkumulator Checker Alarm 2S 8S LED Kombination Voltometer Liposchutz Neu

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter LiPo Checker, 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen LiPo Checker für meinen T-Rex 250 gekauft um bei erreichen der Entladeschlussspannung (hier 3,3V) einen Alarm zu bekommen um dann rechtzeitig landen zu können und den Akku zu schonen.

Diese Aufgabe erfüllt das Gerät voll und ganz. Es ist schön klein und lässt sich auch an dem eher kleinen T-Rex 250 sehr gut befestigen. Auch die Genauigkeit ist gut bis sehr gut. Verglichen habe ich die Spannung mit einem hochwertigen Markenmultimeter.

Ich kann diesen LiPo Checker also ohne Einschränkung empfehlen.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute und bequeme Shutterbrille, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese 3D Brille zu meinem Sony 3D TV gekauft.

Sie ist sehr gut für Brillenträger geeignet. Sie beseitzt ein grünes Statuslämpchen, welches ich entgegen einiger Rezensionen hier nicht blinken sehe wenn ich die Brille im dunklen trage (vielleicht wurde hier seitens des Herstellers nachgebessert?).

Des weiteren ist sie per USB aufladbar (entweder direkt am TV oder mit einem USB Netzteil).

Die breiten Bügel verhindern den Lichteinfall von der Seite und somit auch das man ein Flackern der Shutterbrille wahrnimmt.

Auch dunkelt sie weitgenug ab, das ich an meinem TV (KDL32HX755) kein Ghosting warnehme, bzw. nur sehr leichtes bei extremen Kontrasten.

Bleibt nur zu sagen:
Gute 3D Brille zum fairen Preis. Angenehm zu tragen, auch bei längeren Filmen. Von mir eine klare Kaufempfehlung.


Sony Bravia KDL32HX755 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)
Sony Bravia KDL32HX755 80 cm (32 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Fernsehr mit vielen Features, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mein vorheriger Fernsehr (ein Philips 32PFL8705) leider sehr häufig Bildfehler in Form von aufblitzenden Schatten und Fragmenten hatte und diese Fehler über die Zeit immer schlimmer wurden und sich auch nicht beheben liesen, bestellte ich den Sony KDL32HX755.

Um es gleich vorweg zu sagen, ich bin begeistert. Die Bildfehler sind weg und das Filmeschauen kann man nun wieder genießen.

Ich möchte meine Rezension in mehrere Teile gliedern:
- Aufbau
- Einrichten (Sendersuchlauf, Bild anpassen, sonstige Einstellungen)
- Bild (Schwarzwert, Schärfe, 3D Effekt)
- Ton
- "Smart TV" Funktionen

Für jeden Teilbereich gibt es maximal 5 mögliche Punkte, die dann zusammengerechnet meine gesamt Bewertung darstellen.

Aufbau:
Der Aufbau ist sehr einfach. Einfach, wie auf dem beigelegten Zettel erklärt, den unteren Teil des Fußes mit der TV Halterung verschrauben, den Fernsehr einhängen und dann den Fernsehr mit der Halterung verschrauben. Man kann den Fuß in 2 Neigungen einstellen. Auch dies geschieht mittels schrauben. Da bei mir der Fernsehr leicht unterhalb der Kopfhöhe steht, habe ich eine leichte Neigung nach oben gewählt. Nach rechts und links lässt sich der Fuß ohne eine Schraube lösen zu müssen drehen. Dann nur noch anstecken und der Sony ist aufgebaut.
5/5 Punkten

Einrichten:
Direkt nach dem Einschalten kommt ein Einrichtungsmenü. Diesem muss man einfach nur Schritt für Schritt folgen. Bei der Einstellung der Sprache ist der Fernsehr etwas langsam. Hier muss man nach dem drücken einen Moment warten bis die Einstellung übernommen wurde. Leider zeigt dies der TV nicht an und man könnte meinen das man noch keine Taste gedrückt hat und drückt selbige nochmals, wodurch der Sony dann auf die übernächste Sprache umschaltet. Ansonsten ging die Grundeinrichtung zügig und hat inklusive eines Vollständigen Sendersuchlaufs (DVB-C) keine 15 Minuten gedauert.
Da mir das Bild mit den Standardeinstellungen nicht so gut gefallen hat (zu Matt), musste ich nun noch ein paar Einstellungen im "Bild" Menü tätigen (Farbe, Kontrast, Helligkeit). Das Menü war sehr leicht zu finden und alle Einstellungen können unkompliziert gemacht werden. Man sieht außerdem direkt, was die Änderungen bewirken.
Nachdem ich das Bild so eingestellt hatte wie ich es wollte, habe ich noch meine SEN (Sony Entertainment Network) Daten eingegeben und damit war die komplette Einrichtung erledigt.
Was mir wohl das ganze noch einfacher gemacht hat als es eh schon ist, war dass das Menü sehr im Stil von dem der Playstation 3 gehalten ist. Wer eine Playstation 3 sein eigen nennt wird das Menü sofort Intuitiv bedienen können.
4/5 Punkten (wegen der trägen Reaktion bei der Sprachauswahl)

Bild:
Das Bild ist der Hammer. Es ist klar, wirkt natürlich und hat einen sehr schönen Schwarzwert, welcher sich durchaus mit dem des Philips (Full LED Backlight) den ich zuvor hatte messen kann. Die "Letterboxen", welche man häufig beim schauen von normalen TV Programmen hat, sind richtig Schwarz und nicht grau wie bei normalen Edge-LED Geräten. Auch die Farben wirken natürlich. Ich habe diesbezüglich den TV mit meinem kalibrierten Eizo CG verglichen und konnte zwar Unterschiede feststellen, für einen TV sind die Farben aber auf jeden Fall sehr gut. Um den Fernsehr wirklich komplett zu testen habe ich auch den internen Receiver ausprobiert. Sowohl bei SD als auch bei HD Material ist das Bild um Welten besser als bei meinem alten Philips. Er kommt gut mit beidem zurecht. Seine Stärken spielt er dann bei BluRays erst so richtig aus (getestet mit Avatar). Flashlights konnte ich bisher keine feststellen.
Zum 3D: Das hochgerechnete 3D ist meiner Meinung nach sehr gut (dafür das er es hochrechnet, also 2D in 3D umwandelt). Das habe ich mit normalen TV Programmen und 2D BluRays getestet. Sicherlich ist es nicht perfekt, kann es bei 2D -> 3D aber auch nicht sein. Ich hatte Anfangs die Befürchtung das ich starkes Ghosting oder dergleichen warnehmen könnte, da ich bei einem Bekannten seinem Fernsehr sehr starkes Ghosting wargenommen habe. Auch hier wurde ich von Sony nicht enttäuscht. Nur bei wirklich sehr extremen Kontrasten (Schwarzer Hintergrund und weiße Schrift) konnte ich ganz leichtes Ghosting ausmachen. Allerdings war dies so wenig das es mich in einem normalen Film nie stören würde. Um das 3D richtig zu testen habe ich dann Prometheus in 3D angeschaut. Der 3D Effekt ist sehr gut (und wahrscheinlich bei größeren Geräten noch besser). Es wirkt eben sehr 3 Dimensional (schwer zu beschreiben). Bei Prometheus konnte ich übrigens im gesamten Film kein Ghosting warnehmen.
5/5 Punkten

Ton:
Die intern verbauten Lautsprecher klingen leider etwas blechern, was wohl dem geschuldet ist das sie durch den sehr schmalen Fernsehr sehr klein sind. Zum normalen TV und hin und wieder mal Film schauen reichen sie aber allemal und bei vergleichbaren Geräten die ich mir im Einzelhandel angeschaut habe, waren die Lautsprecher auch nicht viel besser. Ich persönlich nehme lieber meine 5.1 Anlage her, da mir der Klang von eingebauten Lautsprechern noch nie sonderlich gut gefallen hat. Diese steuert der TV übrigens selbst an (An-, Ausschalten, Lautstärke).
4/5 Punkten (Abzug wegen dem blechernen Klang - auch wenn dies wohl Systembedingt ist und ich das schon vor dem Kauf wusste)

"Smart TV" Funktionen:
Heutzutage verwendet man seinen TV nicht mehr nur zum TV und Filme schauen sondern auch für diverse Internet Anwendungen. Auch hier bietet der Sony einiges. Von SEN über Youtube (auch in 3D) und diversen Mediatheken über Facebook, Twitter und einem Webbrowser. Alles ist drin. Der Browser lässt sich gut bedienen, ist allerdings etwas träge (wobei er immer noch um einiges schneller ist als der meines alten TV's). Youtube funktioniert sogar in 3D und ist richtig flott. Hier habe ich mir schon diverse Trailer in 3D angeschaut. SEN funktioniert auch wunderbar und zügig. Ich kann auch hier nur positives berichten. Skype konnte ich leider nicht testen, da ich nicht in Besitz der dafür notwendigen Kamera bin.
5/5

Fazit:
Aufbau 5/5
Einrichten (Sendersuchlauf, Bild anpassen, sonstige Einstellungen) 4/5
Bild (Schwarzwert, Schärfe, 3D Effekt) 5/5
Ton 4/5
"Smart TV" Funktionen 5/5

=> 23 von 25 möglichen.
Das Entspricht einer Amazon Bewertung von 4,6 Sternen (Aufgerundet also 5 Sterne)

Ich kann dieses Gerät nur jedem Empfehlen der aktuell auf der Suche nach einem neuen Fernsehr ist. Er bietet viel zu einem fairen Preis und gerade beim Bild könnten sich viele Mitbewerber eine Scheibe abschneiden.


Logitech R400 Presenter schnurlos (deutscher Sprachgebrauch)
Logitech R400 Presenter schnurlos (deutscher Sprachgebrauch)
Wird angeboten von PriceLotus
Preis: EUR 33,90

5.0 von 5 Sternen Ergonomischer und guter Presenter, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Presenter für Präsentationen an der Uni gekauft, da es keinen so guten Eindruck macht während der Präsentation dauernd am Notebook umzuschalten und man sich so auch besser auf das eigentliche (den Vortrag) konzentrieren kann.

Der Presenter hatte innerhalb von einem 5 Meter Radius um das Notebook keine Empfangsprobleme. Er reagiert immer sofort und zuverlässig, trotz der vielen WLan Netzwerke an der Uni. Somit ist er also auch nicht all zu Störungsanfällig wenn ein paar WLan Netzwerke in der nähe sind (so schon erlebt mit einem billigeren Presenter, welcher bei vorhandensein von WLan Netzwerken kaum noch zu gebrauchen war). Er liegt außerdem sehr gut in der Hand. Die Tasten sind auch ohne auf den Presenter zu schauen unterscheidbar und mir ist es bisher nicht passiert das ich ausversehen auf die falsche Taste gedrückt hätte.
Der Laser ist ausreichend hell um auch bei einem nicht abgedunkelten Raum auf der Leinwand gut sichtbar zu sein.

Mehr gibt es eigentlich nicht zu einem Presenter zu sagen. Dem Presenter liegt noch eine Tasche bei in der man ihn beim Transport verstauen kann. Von mir gibt es 5/5 Sternen und eine Kaufempfehlung.


Tamron SP70-300 F/4-5.6 Di USD Objektiv für Sony Kameras
Tamron SP70-300 F/4-5.6 Di USD Objektiv für Sony Kameras
Preis: EUR 309,09

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Objektiv für den kleineren Geldbeutel, 3. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mir in meiner Sammlung noch ein gutes und vor allem schnelles Telezoom Objektiv gefehlt hatte, liebäugelte ich mit dem Tamron und dem Sony G.

Einige Testberichte später bestellte ich dann das Tamron und kann sagen: Es war absolut kein Fehler.

Als das Objektiv dann da war schraubte ich es direkt auf meine Sony Alpha 580 um es zu testen. Leider war es schon Abends und etwas dunkler. Aber auch damit wurde das Objektiv wunderbar fertig. Es entstanden sehr schöne und scharfe Fotos, selbst bei Offenblende oder maximalen Telebereich.

Am nächsten Tag wiederholte ich den Test am Tag, bei strahlender Sonne. Hier konnte das Objektiv dann zeigen was es kann. Selbst Handgehalten und mit maximalen Zoom produzierte das Objektiv schöne und scharfe Fotos.

Der USD arbeitet schnell und leise. Super ist auch die Funktion jederzeit eingreifen zu können und manuell scharf zu stellen. (gerade bei Tierfotographie sehr praktisch)

Zum Vergleich besorgte ich mir am nächsten Tag noch das Sony 70-300G von einem Bekannten. Auch mit diesem machte ich einige Fotos. Ich konnte keinen Unterschied feststellen und mein Bekannter war auch erstaunt über die Qualität des Tamrons.

Mein Fazit: Ich kann dieses Objektiv jedem Empfehlen. Es kann mit dem Sony G mithalten und kostet weniger als die hälfte. Das Preis Leistungsverhältnis ist also unschlagbar.


Lowepro Flipside 400 AW SLR-Kamerarucksack (für SLR mit aufgesetztem 300-mm-Objektiv und bis zu 6 zusätzlichen Objektiven) tannengrün
Lowepro Flipside 400 AW SLR-Kamerarucksack (für SLR mit aufgesetztem 300-mm-Objektiv und bis zu 6 zusätzlichen Objektiven) tannengrün
Wird angeboten von price-guard
Preis: EUR 98,88

5.0 von 5 Sternen Stabiler und komfortabler Rucksack, 3. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diesen Rucksack gekauft weil sich mitlerweile einiges an Zubehör für meine DSLR angesammelt hat und mir meine Umhängetasche zu schwer und zu klein wurde. Es musste ein richtiger Fotorucksack her.

Dabei hatte ich folgende Kriterien:
- 4 Objektive + Blitz + Kleinkram
- Regenschutz
- Stativhalterung

Es kamen nur 2 Rucksäcke für mich in Frage wobei einer wegen schlechter Rezensionen sofort ausgeschlossen wurde.

Somit landete ich bei diesem hier und muss sagen: Das war auch gut so.

Im normalfall habe ich folgendes Zubehör dabei:
- DSLR + Objektiv
- 3 weitere Objektive
- Blitz
- Bouncer
- Ersatzakkus
- Ersatzspeicherkarte
- Stativ
- Trinkflasche

Es ist immer noch Platz im Rucksack für 1 weiteres Objektiv und noch mehr Kleinkram. Er ist also Zukunftssicher :)

Erstmal habe ich alles in dem Rucksack verstaut und bin in den Wildpark Poing gefahren. Was sofort positiv auffiel war die gute Gewichtsverteilung. Während der gesamten Zeit störte mich der Rucksack kein einziges mal, trotz dem Stativ und einem geschätzten Gewicht von etwa 10kg. Man kommt dank der Flipfunktion wunderbar an sein Zubehör und die Kamera heran und es ist gleichzeitig beim Tragen vor Diebstahl geschützt. Auch der Regenschutz macht seinen Dienst wie er soll. (Ich hatte das Glück das es zwischendrin geregnet hatte) Nichts wurde nass. Der Rucksack selbst war Staubdrocken. Nur der Regenschutz war leicht feucht.

Somit kann ich also eine für jeden klare Kaufempfehlung aussprechen, der einen Stabilen und Wetterfesten Rucksack für sein Kameraequipment sucht.


Samsung MZ-7PC256D/EU 256GB interne SSD (6,3 cm (2,5 Zoll), 256MB Cache, SATA 6.0Gbps) inkl. Desktop Upgrade Kit
Samsung MZ-7PC256D/EU 256GB interne SSD (6,3 cm (2,5 Zoll), 256MB Cache, SATA 6.0Gbps) inkl. Desktop Upgrade Kit
Wird angeboten von antarris

5.0 von 5 Sternen Sehr gute SSD für mein Notebook, 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich bereits eine SSD in meinem PC hatte, wollte ich mir nun auch eine SSD für mein Notebook kaufen um Strom zu sparen und um schneller arbeiten zu können.

Nachdem der Versand von Amazon wie gewohnt sehr schnell ging, habe ich die SSD sofort eingebaut und Windows sowie Linux installiert. Beide waren innerhalb kürzester Zeit installiert und komplett eingerichtet. Das Hochfahren dauert nun nur noch wenige Sekunden und nicht wie zuvor bis zu 2 Minuten. Auch während des arbeitens ist der Performanceschub deutlich zu merken, auch wenn mein Notebook nicht die volle Leistung der SSD nutzen kann, da es nur über einen Sata II Anschluss verfügt.

Ein super Nebeneffekt: Die Festplatte kann nicht mehr kaputt gehen wenn das Notebook mal zu starken Vibrationen ausgesetzt wird.

Weitere Nebeneffekt: Die Akkulaufzeit hat sich um ca. 30 Minuten erhöht trotz des höheren angegebenen Stromverbrauchs !! (vorher: etwa 5 Stunden - jetzt etwa 5,5 Stunden)

Auf Benchmarks verzichte ich in meiner Rezension, da ich die volle Leistung eh nicht ausnutzen kann mangels Sata III.

Ich kann diese SSD bisher auf jeden Fall empfehlen und eine Kaufempfehlung aussprechen. Langzeiterfahrungen werden dann den Rest zeigen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4