Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für RJ + YDJ > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von RJ + YDJ
Top-Rezensenten Rang: 349
Hilfreiche Bewertungen: 12199

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
RJ + YDJ (Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Everyday Raw: Köstliche Rohkost für jeden Tag
Everyday Raw: Köstliche Rohkost für jeden Tag
von Matthew Kenney
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,80

4.0 von 5 Sternen Unkomplizierte Rohkostrezepte bringen Abwechslung in den Alltag!, 30. April 2017
Das Buch „Everyday Raw“ von Matthew Kenny, erschienen im Unimedica Verlag, zeigt wie unkompliziert, farbenfroh und lecker eine Rohkost Ernährung sein kann.
Es geht darum auch Zuhause leckere Rohkost Gerichte zu zaubern, auch wenn nicht so viel Zeit zum Kochen ist. Mal ist es ein köstliches Gericht oder auch nur ein Snack, doch findet man hier auch hier tolle Hauptgerichte.
Einige Rezepte sind nach einem Baukasten System gestaltet.
Er nennt sie die kleinen Helferlein, sie können zu jedem beliebigen Gericht serviert werden und machen aus etwas gewöhnlichem im nun etwas Besonderes.
Das allerwichtigste Element in der Rohkost sind hochwertige, nach Möglichkeit regionale, biologische Zutaten.
Dazu gehören Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, und gekeimtes Getreide.
Unterstützung erhalten diese Zutaten von hochwertigen Ölen und Gewürzen.
Es gibt in der Rohkost jedoch einige Zutaten, die einfach nicht regional erhältlich sind, insbesondere in kühleren Klimazonen.

Junge Thai-Kokosnüsse gehören in jedem Fall dazu, sowie einige Gewürze.
Jedoch ist das Bestreben möglichst regionale Produkte zu verwenden.
Die Rezepte sind unterteilt nach: Snacks, Smoothies, Vorspeisen, Dips und Saucen, Salate, größere Gerichte, Desserts und Eis.

Mit leckeren Rezepten, wie:
-Mango-Himbeere
-Grapefruit-Entgifter
-kandierte Nüsse
-Curry-Cashews
-Himbeer-Vanille-Mandel-Müsli
-Schoko-Ingwer-Makronen
-Chocolate chips Cookies
-Barbecue-Chips
-Portobello-Burger
-Misosuppe
-Ananas-Mango-Salsa
-Algensalat
-Thai-Salat
-Taboule
und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Wer gut plant und etwas mit der Zubereitung von Rohkost vertraut ist, wird sehen, dass es gar nicht so kompliziert ist.
Wichtig ist das man Dörr- und Trockenzeiten berücksichtigt.
Das Buch bietet tolle Rezepte und ansprechende Fotos, was man vom Körper nicht erwarten würde.

Detailliert und ausführlich werden alle Zubereitungen Schritt für Schritt erklärt.
Bei vielen Gerichten ist man jedoch mit einem hochwertigen Hochleistungsmixer schnell fertig. Empfehlenswert!


Chicken & Rice: Frische und einfache Gerichte aus Südostasien
Chicken & Rice: Frische und einfache Gerichte aus Südostasien
von Shu Han Lee
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 32,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Südostasiatische Familienrezepte voller Aromen und Leidenschaft!, 30. April 2017
Das Buch „Chicken & Rice“ von Shu Han Lee, erschienen im DuMont Verlag, ist eine fantastische Sammlung südostasiatischer Familien- und Lieblingsrezepte der Autorin.
In Singapur aufgewachsen, kommt sie aus einem Land und einer Familie die das Essen lieben.
Als Kind versteckte sie sich mit ihrer Schwester oft in der Küche um der Mutter beim Kochen zuzusehen. Denn wie die meisten chinesischen Mütter, wollte auch ihre Mutter lieber dass sie sich mit Büchern oder dem Klavier beschäftigen, statt sich in der Küche zu tummeln.

Die Leidenschaft fürs Kochen und gute Essen zeichnete sich schon früh ab. So fuhr sie doch oft mit einer Freundin stundenlang ans andere Ende von Singapur auf einen Markt, weil es da die besten Nudelsuppen gab.
Mit 18 verließ sie ihre Heimat und zog nach London.
Auf ihre geliebten Speisen zu verzichten, die ihre Mutter so wunderbar zubereitete ihr größtes Problem in der Ferne.

Doch dann gab sie sich daran und kochte all das was sie so liebte, im Hintergrund mit Anweisungen ihrer Mutter über Skype.
Für Shu Han Lee war es eine Mischung aus Verzweiflung, Gier und Neugierde, die sie dazu brachte, eifrig nach Rezepten zu suchen und in der Küche zu experimentieren.
Die Chinesen haben südostasiatische Küche zweifellos stark beeinflusst.
Man darf aber nicht vergessen, dass China ein riesiges Land mit vielen unterschiedlichen Kulturen ist.
Jede dieser Kulturen bringt ganz unterschiedliche Aromen auf den Tisch. Die Restaurants in Londons Chinatown vertreten nur einen Bruchteil der gesamten Vielfalt.

Selbst innerhalb des Landes gibt es regionale Besonderheiten. Zum Beispiel sind die meisten Menschen in Südthailand Muslime und ihr Essen ist scharf, würzig und kokosgesättigt, ähnlich wie im benachbarten Malaysia.
Doch all diese Grenzen verschwimmen zusehends, denn Menschen aller Kulturen ziehen um, vermischen sich und lernen voneinander.

Daraus werden manchmal sogar ganz neue Kulturen geboren. Das zeigt sich auch in den vielen tollen Rezepten des Buches, wie:
-Eiernudelpfanne
-Gebratene Hor Fun
-Glasnudelsalat mit bunten Karotten 6 Gurken
-Fischbällchen-Nudelsuppe
-Gedämpfte Regenbogenforelle mit Limette und Chilis
-Geschmorte Fischsteaks mit Zwiebeln & Sojasauce
-Gedämpfte Brötchen
-Honig-Zitronengras-Grillspieß
-Hackfleischpfanne mit Fenchel & Thai-Basilikum
-Lammhaxen-Adobo
-Mums Hühnchen mit Sesamöl
-Hähnchenflügel vom Grill mit klebrig-scharfer Sojasauce
-Omelett mit eingelegtem Rettich & Frühlingszwiebeln
-Kalt angemachter Tofu mit Frühlingszwiebeln & Erdnüssen
-Home-style Tofu geschmort mit Zuckerschoten
-Sojasprossen mit Räucherspeck
-Kokos-Pandanus-Klebreisbällchen
-Gebackene Banane
-Honigmelonen-Sago mit Kokosmilch & Minze
und viele weitere Gerichte.

Ihr findet man traditionelle Gerichte und einige neu interpretierte Kreationen.
Alle Zutaten sind in Asialäden gut erhältlich. Die Zubereitungen sind Schritt für Schritt beschrieben und lassen sich gut nachkochen.
Die schöne Aufmachung des Einbandes mit liebevollen Illustrationen und tollen Fotos der Gerichte ist sehr hochwertig und ansprechend.

Ein tolles Buch mit einem perfekten Überblick, über die Vielfalt südostasiatischer Köstlichkeiten. Sehr empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2017 3:25 PM MEST


Wonder Woman: Die Götter von Gotham
Wonder Woman: Die Götter von Gotham
von J. M. DeMatteis
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen Zeichnungen toll, Story naja!, 29. April 2017
Ich hatte ein ganze Zeit lang mal das Comicgeschehen im DC Universum verloren, daher freue ich mich immer wieder, wenn Panini Stories aus dem Zeitraum 1995 bis 2010 neu auflegt. Dazu gehört auch die Wonder Woman Story „Götter von Gotham“. Ursprünglich erschien die Story im Jahr 2001 in den US Heften Wonder Woman 164 – 167. Dass bald ein Wonder Woman Film ins Kino kommt, hat sicher dazu beigetragen, dass diese Geschichte aus den DC Archive gekramt worden.

Die alten Götter schaffen den Sprung in die reale Welt, hier bemächtigen sie sich der Superschurken Poison Ivy, Joker und Scarecrow. Wenn DC kennt, dann weiß man, dies sind eigentlich die Feinde Batmans, und der dunkle Ritter spielt dann auch eine Rolle in der Story, denn sie spielt in seiner Heimatstadt Gotham. Wonder Woman erfährt von der Sachlage und eilt nach Gotham.

Die Story gehört nicht zu den stärksten im DC Universum, wirkliche Spannung kam bei mir während des Lesens nicht auf. Die Zeichnung finde ich hingegen sehr gut, allerdings sind einige Panels ziemlich überfrachtet und wirkend manchmal leicht verwirrend.

Sehr schön finde ich, zu Beginn des Bandes werden alle Charaktere vorgestellt.
Der Band ist eher etwas für Komplettisten!


Honeywell Premium-Luftreiniger  HPA710WE, echte HEPA Allergen-Entferner mit Smart LED Luftqualität Sensor
Honeywell Premium-Luftreiniger HPA710WE, echte HEPA Allergen-Entferner mit Smart LED Luftqualität Sensor
Preis: EUR 378,74

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Gerät, teure Ersatzfilter!, 29. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 0:11 Minuten

Der Luftreiniger HPA710WE ist bereits der zweite Luftreiniger des Herstellers Honeywell welchen ich testen konnte. Das günstigere Modell HPA100WE konnte mich nicht wirklich überzeugen, was an der lauten Geräuschentwicklung und dem üblen Geruch des Gerätes lag. Bei diesen beiden Punkten kann man dem wesentlich teuren HPA710WE nichts vorwerfen. Im sogenannten „Sleep Modus“ ist das Gerät wirklich leise. Und nach dem Auspacken verströmt dieser Luftreiniger auch keine üblen Plastikgerüche. Im Gesamten wirkt das Gerät auch besser und hochwertiger verarbeitet.

Bevor man das Gerät in Betrieb nimmt, muss man es kurz öffnen, die beiden Filter entnehmen und die Plastikverpackung entfernen.
Im Gerät sind folgende Filter verbaut:

A) Echter HEPA Filter
B) Granularer Aktivekohlefilter

Ein Netzvorfilter ist ebenfalls verbaut. Der Netzvorfilter sollte alle drei Monate gewechselt werden, die beiden anderen Filter nach jeweils 12 Monaten. Eine LED zeigt an, wann die Filter gewechselt werden sollten. Der Aktivkohlefilter hat die Teilenummer HRF-L710E und kostet momentan Euro 65,11, der HEPA Filter (HRF-Q710E) möchte für Euro 64,17 nachgekauft werden. Stolze Preise, bitte bedenken bei der Anschaffung des Gerätes.

Schaltet man das Gerät erstmalig ein, dann ist der Automatikmodus voreingestellt. Mit Hilfe des eingebauten Luftsensors wird nun die Qualität der Luft gemessen. Anhand der Farbe der Beleuchtung des Gerätes wird angezeigt, wie gut die Luft zum Zeitpunkt der Messung ist. Blau = gut, Orange = mittlere Luftqualität, und bei roter Anzeige sollte man sich Gedanken machen!

Über das übersichtliche Bedienpaniel lässt sich der Automatikmodus ausschalten und spezielle Programme für Allergene, Keime und einen allgemeinen Modus können ausgewählt werden. Zusätzlich kann die Luft noch ionisiert werden, dies soll das Reinigungsergebnis noch verbessern.

Das Gerät kann auch per Timerfunktion abgeschaltet werden.

Nach ein paar Tagen fühlt sich die Luft sauberer an. Das Gerät ist gut verarbeitet, nur der Preis der Ersatzfilter ist zu hoch gewählt!


The Source
The Source
Preis: EUR 14,49

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stärker als der direkte Vorgänger, 29. April 2017
Rezension bezieht sich auf: The Source (Audio CD)
Ich bin ein großer Fan von Arjen Lucassens Band (Projekt) Ayreon. Nachdem die letzte Veröffentlichung The Theory Of Everything mir viel schwurbelig und von Keyboardtönen bestimmt gewesen ist, bin ich an das neue Opus The Source eher mit Vorsicht herangetreten.

Die Vorsicht ist allerdings nicht berechtigt, denn Lucassen lässt die Gitarren wieder ordentlich sägen und The Source ist wieder deutlich härter ausgefallen.
Wie von Ayreon gewohnt, geben sich bei Lucassen wieder viele bekannte Musiker die Klinke in die Hand. Wer mag kann gerne mal einen Blick in die beeindruckende Musikantenliste unter dieser Rezension werfen. Lucassen ist es gelungen die Sänger so einzubinden, dass sie ihren eigenen kleinen Kosmos bekommen und dabei deutliche Referenzen zu ihren eigentlich Hauptbands aufweisen. Die Gesangsparts von Hansi Kürsch hätten auch gut auf einem Blind Guardian Album funktioniert. Ähnlich kann man auch über die anderen Sänger wie zum Beispiel James LaBrie, Simone Simons und das restliche Sangesvolk sagen.
In einem Video zum Song “The Day The World Breaks Down“ stellt Lucassen einige Musiker übrigens vor.

The Source ist natürlich ein Konzeptalbum. Lucassen hat hier die Story seines Albums 01011001 wieder aufgegriffen und erzählt eine Geschichte welche vor den Ereignissen in von 1011001 stattgefunden hat. Es geht um den Planeten Alpha im Sternennebel Andromeda. Hier hat eine künstliche Intelligenz das Sagen, die Bevölkerung legt ihr Schicksal in die „Hände“ von Großrechnern, dies führt schließlich zu mehreren Katastrophen. Die Story kann durchaus als Kritik an unserer heutigen Gesellschaft verstanden werden.

Musikalisch ist das Album eine Achterbahnfahrt. Es gibt harten Metal zu hören, Folkeinflüsse stehen neben Progressive und Power Metal, und die momentan rollende Classic Rock Welle scheint Lucassen auch irgendwie gepackt zu haben.

Einzelne Songs aus diesem Konzept besonders zu erwähnen fällt schwer. The Source möchte auch als Ganzes wahrgenommen werden, um den Detailreichtum komplett zu erfassen, gerne auch unter einem Kopfhörer.

Der Opener “The Day The World Breaks Down“ zeigt die komplette Bandbreite, während “Star Of Sirrah“ besonders hart ausgefallen ist. “All That Was“ überrascht durch die folkigen Klänge. “Planet Y Is Alive“ ist purer Power Metal!

Wer die bisherigen Ayreon Alben mag, der wird auch The Source lieben, wem diese Art von Musik bisher schon zu kompliziert war, der wird wahrscheinlich wieder abwinken!

Klasse Album!

Mitwirkende:
Arjen Luicassen: Vocals, Guitars, Keyboards
Vocals
James LaBrie (Dream Theater)
Tommy Giles Rogers (Between the Buried and Me)
Simone Simons (Epica)
Mike Mills (Toehider)
Floor Jansen (Nightwish)
Hansi Kürsch (Blind Guardian)
Michael Eriksen (Circus Maximus)
Tobias Sammet (Edguy, Avantasia)
Nils K. Rue (Pagan's Mind)
Zaher Zorgati (Myrath)
Tommy Karevik (Kamelot)
Russell Allen (Symphony X)

Guitars:
Paul Gilbert (Mr. Big)
Guthrie Govan (The Aristocrats, Steven Wilson)
Marcel Coenen (Sun Caged)

Keyboards:
Mark Kelly (Marillion)

Drums:
Ed Warby


Black Eyed Children (Digipak)
Black Eyed Children (Digipak)
Preis: EUR 16,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album, 28. April 2017
Rezension bezieht sich auf: Black Eyed Children (Digipak) (Audio CD)
Seit ihrem ersten Album „Of The Sun And The Father“ stehen die Schweden Astral Doors bei mir hoch im Kurs. Die musikalischen Grenzen hat sich die Band recht eng gesteckt. Die konsequente Festlegung auf melodischen Hard Rock / Heavy Rock hat mit Sicherheit dazu beigetragen dass die Band über die Jahre hinweg ihr musikalisches Profil geschärft hat und dieses weiterentwickelt hat. Das ohrenfälligste Merkmal ist natürlich Sänger Nils Patrick Johansson, welcher wie der jüngere Bruder von Ronnie James Dio klingt. Diesen Vergleich er nicht mehr los.

„Black Eyed Children“ ist das neue Langeisen der Band aus Borlänge, und es macht wahnsinnig viel Spass. Im Vergleich zum direkten Vorgänger „Notes From The Shadows“ klingt „Blacked Eyed Children“ sehr viel düsterer. Diese dunkle Note steht der Band und den zehn neuen Songs aber sehr gut.

„We Cry Out“ macht den Anfang. Keyboardklänge bestimmen das Intro, aber nur solange bis die sägende Gitarre einsetzt. Und rauscht der erste Song auch schon los. Astral Doors wie man sie kennt. Der Song ist von der schnelleren Sorte, und der Refrain sitzt. Wie bei eigentlich allen Song dieses Albums.

Songs wie „God Is The Devil“ und “Suburban Song“ schlagen die gleiche Richtung ein wie der erste Song von „Black Eyed Children“. Den Gegenpol, mit etwas langsameren, aber nicht weniger harten Songs, setzten dann Lieder wie „Tomorrow's Dead“ und der mächtige Titeltrack welcher am Ende des Albums wartet!

Klasse Power Metal Album!


Bosch Professional Kreuz-Linienlaser GCL 2-15 G, 15 M Reichweite, grüner Laser (4x Bessere Sichtbarkeit), Anzeige Lotpunkte, RM1 Halterung, Zieltafel, Schutztasche, 1 Stück, 0601066J00
Bosch Professional Kreuz-Linienlaser GCL 2-15 G, 15 M Reichweite, grüner Laser (4x Bessere Sichtbarkeit), Anzeige Lotpunkte, RM1 Halterung, Zieltafel, Schutztasche, 1 Stück, 0601066J00
Wird angeboten von Schwemmer & Dorn
Preis: EUR 229,50

5.0 von 5 Sternen Robust und einfach zu bedienen!, 28. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Meinen ersten und einzigen Kritikpunkt zum Kreuzlinienlaser GCL 2.15 G Professional von Bosch stelle ich an den Anfang meiner Rezension. Es liegt keine Bedienungsanleitung bei. Aus den anderen Rezensionen entnehme ich allerdings, dass normalerweise wohl ein kleines Handbuch beiliegt. Daher gehe ich hier von einem Verpackungsfehler aus und ziehe daher keinen Stern ab. Wenn nötig kann ein Handbuch von der Bosch Webseite geladen werden. Die Dateigröße beträgt 173 MB.

Geliefert wird der Kreuzlinienlaser mit einer Drehhalterung und einer Deckenklammer, sowie einer Laserzieltafel. Um das Glück perfekt zu machen hätte Bosch eigentlich nur noch ein Stativ beilegen müssen, aber das hätte wahrscheinlich den Rahmen gesprengt. An der Unterseite des Gerätes findet man aber Vorrichtungen um den Kreuzlinienlaser auf einem Stativ zu befestigen.

Die Bedienung ist einfach, das Lesen der Bedienungsanleitung schadet dennoch nicht. Als Energiequelle dienen drei Batterien vom Format AA.
Es gibt drei Bedienelemente. Eine Schiebeschalter zum Einschalten, sowie eine Taste um die senkrechter, waagerechter Line oder einem Laserkreuz zu wählen, Sowie die Taste um einen Laserpunkt zu werfen. Nach 120 Minuten schaltet sich der Laser automatisch ab.

Über den Schiebeschalter kann auch eingestellt werden ob das Gerät sich selbständig ausrichten (Nivellierautomatik) soll, oder ob die Laserlinse fixiert sein soll.
Die Nivellierautomatik funktioniert hervorragend. Sehr schnell hat man auf einer Wand eine grüne Lasermarkierung und kann nun entsprechend Dinge montieren oder ausrichten.

Zur Befestigung des Lasergerätes gibt es in der Bedienungsanleitung ein paar schematische Zeichnungen, welche die Prozedur der Ausrichtung des Gerätes gut veranschaulichen.

Der grüne Laser ist im Übrigen mehr als deutlich sichtbar. Von der Oberseite aus kann ein roter Laserpunkt projiziert werden. Achtung! Nicht versehentlich hineinschauen! Dieser Laserpunkt kann als Lot zur Orientierung dienen!

Die Verarbeitung des Kunststoffgehäuses ist sehr gut. Hier gibt es nichts zu meckern. Für Heimanwender mehr als ausreichend, auch den Alltag auf einer Baustelle dürfte das Gerät überleben. Der Kreuzlinienlaser wird in einem sehr stabilen Koffer geliefert!

Empfehlung!


Philips HD5413/00 Cafe Gourmet Filter-Kaffeemaschine, Direkt-Brühprinzip, edelstahl
Philips HD5413/00 Cafe Gourmet Filter-Kaffeemaschine, Direkt-Brühprinzip, edelstahl
Preis: EUR 139,72

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Kaffeemaschine, auf die Bauhöhe achten!, 25. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Philips HD5413 ist nicht meine erste Kaffeemaschine, welche nach dem Direktbrühprinzip funktioniert. Seit knapp 2 Jahren verrichtet ein Vorgängermodell dieser Maschine den Dienst in unserer Küche. Hierbei wird das Wasser zuerst zum Sieden gebracht und dann auf den gemahlenen Kaffee gegossen.

Dieses Prinzip bedeutet dann allerdings auch, dass die Kaffeemaschine bauartbedingt höher ausfällt als „herkömmliche“ Kaffeemaschinen. Vor dem Kauf sollte man eventuell den Platz zwischen Hängeschrank und Arbeitsplatte ausmessen. Die Kafffeemaschine hat eine Bauhöhe von 51 Zentimetern. Die Philips HD5413 ist sehr gut verpackt. Die Kaffeemaschine selber macht auch einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Maschine besteht zu großen Teilen aus Kunststoff, allerdings wurde auch Edelstahl bei den Verblendungen verarbeitet.

Das Wasser wird in den oberen Behälter eingefüllt, dort wird das Wasser auch auf Temperatur gebracht. Alleine das brodelnde Wasser ist schon ein optisches Schauspiel. Leider lässt sich der obere Glasbehälter schlecht reinigen.

Sobald das Wasser auf Temperatur ist, beginnt die Maschine das Wasser durch das Kaffeepulver laufen zu lassen. Dieser Vorgang geht recht schnell. Will man nicht warten, bis das Wasser komplett durchgelaufen ist, dann kann man die Kanne auf schon vorher entnehmen. Die Tropfstopp Funktion sorgt dafür, dass kein Kaffee weiter läuft!
Die Kaffeekanne ist mit einem sogenannten Aromatwister versehen. Dieser soll für besseren Kaffeegeschmack sorgen. Der Effekt dieses Twisters ist nicht besonders groß. Kaffee, welchen ich direkt in eine Tasse habe tropfen lassen, schmeckt ebenso gut, wie der „getwistete“ Kaffee.
Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden!

Die Philips HD5413 ist eine empfehlenswerte Kaffeemaschine!


Hama Maus schnurlos (Funkmaus, optisch, mini USB-Empfänger, Blue Wave Sensor für beinahe alle Oberflächen, 1600 dpi, Wireless Maus für Laptop, Notebook, PC) PC Maus kabellos, schwarz
Hama Maus schnurlos (Funkmaus, optisch, mini USB-Empfänger, Blue Wave Sensor für beinahe alle Oberflächen, 1600 dpi, Wireless Maus für Laptop, Notebook, PC) PC Maus kabellos, schwarz
Preis: EUR 19,49

3.0 von 5 Sternen Funktionell gut, Haptik verbesserungswürdig, 24. April 2017
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Rein funktionell kann man an der Funkmaus von Hama nicht rummeckern. Alles funktioniert wie versprochen.
USB Dongle an den Computer, Batterien (2xAA) einlegen. Alles einschalten. Die Maus wird unter Windows10
sofort erkannt und man kann loslegen.

Die DPI Abtastrate des Sensors kann noch eingestellt. Auf verschiedenen Untergründen verrichtet die Maus
problemlos ihren Dienst.

Das größte Problem welches ich mit dieser Maus habe ist die Haptik. Sie fasst sich einfach nicht schön an. Der Kunststoff,
sowie die gummierten Seitenteile fühlen sich billig an. Gut, die Maus kostet (Stand 24.04.) etwas mehr als 10 Euro. Aber
trotzdem, wenn ich mit solch einem Arbeitsgerät arbeite, dann sollte sich das verwendete Material hochwertiger anfühlen!


Vielfalt statt Eintopf: So kocht die multikulturelle Schweiz
Vielfalt statt Eintopf: So kocht die multikulturelle Schweiz
von Jakob Sollberger
  Taschenbuch
Preis: EUR 31,00

5.0 von 5 Sternen Mal über den Tellerrand geschaut, um andere Kulturen und Landesküchen kennen zu lernen!, 23. April 2017
Die Schweiz kennt viele Sprachen und Kulturen, die alle voneinander profitieren! Gezeichnet doch nicht nur gesellschaftlich, auch kulinarisch.
Das Buch „Vielfalt statt Eintopf“ von Jakob Sollberger, erschienen im Werd Verlag hat hier die Geschichten und Rezepte von Menschen unterschiedlichster Kulturen und Landeskirchen zusammengestellt.

Es sind Menschen die aus verschiedenen Gründen eine neue Heimat in der Schweiz gefunden haben. Unterhaltsame und bewegende Geschichten von 40 zugewandert. Sie alle bringen im Buch ihr Lieblings Gericht und Rezept aus ihrer Heimat mit.
Wie beispielsweise: Eneida - von den Kapverden.
Sie lebt gerne in der Schweiz. Die Menschen hier sind pünktlich und zuverlässig, für alles gibt es Regeln. Sie ist mit einem Italiener verheiratet, der in der Schweiz lebt.
Auf den Kapverden gibt es Dinge, die klar anders sind als in der Schweiz. So wird dort viel weniger geheiratet.

Zwei junge Menschen die sich dort lieben, ziehen nicht zusammen, sondern der man sie im Haushalt der Mutter seiner geliebten ein. So sollen im Scheidungsfall die Kinder des Paares ein sicheres Zuhause haben.
Da zieht Eneida die Ehegewohnheiten nach Schweizer Regeln vor.
Oder die Geschichte von: Moncef, aus Tunesien. Er wurde in Sousse geboren. Die Stadt mit heute ungefähren 500.000 Einwohnern liegt am Mittelmeer. Nach dem Studium arbeitete er viele Jahre lang als Logistiker im Hafen von Sousse. Eine junge Swissair-Angestellte machte Ferien in der Stadt und als Paar gingen sie vor Jahren in die Schweiz, ihrer Heimat.

Dort fand er eine Stelle bei der Züricher Versicherung. Mittlerweile haben sie drei Töchter, die älteste ist 16 Jahre alt und besucht das Gymnasium.
Diese und viele weitere Geschichten erzählt das Buch. Mit vielen leckeren Gerichten, wie:
-Hühnchen Piri Piri
-Armenischer Gemüsetopf
-Tofu mit Brokkoli und Kartoffeln
-Schwarzwälder Kirschtorte
-Gefüllte Lammschulter
-Fisch mit Kokosmilch
-Gebratene kleine Fische
-paella
-Moussaka
-Bohnen mit gegrillter Kochbanane
-Appel Pie
-Baklava-Blätterteig-Gebäck
und vielen weiteren Rezepten.

Alle Zubereitungen sind Schritt für Schritt erklärt, dabei sind die meisten unkompliziert.
Die schöne Aufmachung des Buches ist der ansprechend und hochwertig. Mit vielen tollen Fotos der Gerichte.

Ich finde „Vielfalt statt Eintopf“ ein gelungenes Buch, so lässt es uns doch mal über den Tellerrand schauen, auf die Geschichte unserer Mitmenschen in deren Töpfe, mit leckeren authentischen Gerichten. Sehr empfehlenswert!


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30