Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Profil für Puntino CD > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Puntino CD
Top-Rezensenten Rang: 5.769.678
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Puntino CD

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Run for cover (1985)
Run for cover (1985)
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen 80er HARDROCK-KLASSIKER mit "Out in the fields", 10. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Run for cover (1985) (Audio CD)
"Out in the fields" war der Hit, der mich mit 12 Jahren zum Gary-Moore-Fan machte. Das zwei Jahre später folgende Hitalbum "Wild Frontier" bestätigte dies und endlich 1989 durfte ich den Gitarrengott live in der Kölner Sporthalle erleben. Auf "Run for cover" war Gary Moore meiner Meinung nach jedoch auf seinem Höhepunkt. Viele Fans werden das anders sehen, gegebenenfalls die Vorgängeralben favorisieren. "Run for cover" enthält aber alles was man als 80er-Rocker braucht. Neben dem Klassiker "Out in the fields" mit Phil Lynott, den ich auch nach 25 Jahren immernoch mit Gänsehaut höre, gibt es eine Neueinspielung der Superballade "Empty Rooms" und "Military man", ein typischer Gary-Moore-Song mit Anti-Kriegs-Text, einem tollen Gitarrenriff, viel Power und einem nachdenklichen Zwischenteil.
Außerdem enthält das Album zwei Songs mit Glenn Hughes als Leadvocalist (ansonsten am Bass). Im Jahre 2011 ist er wieder mit der BLACK COUNTRY COMMUNION erfolgreich, 1985 wertete er dieses Album auf! Auch die restlichen Lieder bieten eine gute Mischung aus Hardrock, mit poppigem Einschlag. Hervorzuheben sind aus meiner Sicht "Out of my system", das auf der LP nicht enthalten war und die Ballade "Listen to your heartbeat".


Seite: 1