Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More Neuheiten Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 1.256.277
Hilfreiche Bewertungen: 40

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "sgreck"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rock Meets Classic Die Originalsongs zur Tour
Rock Meets Classic Die Originalsongs zur Tour
Preis: EUR 19,99

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was soll das?????, 31. Oktober 2014
vorab: ich bin ein absoluter Fan der Rock Meets Classic Konzerte, habe alle 5 Tourneen bisher besucht und war sehr angetan von den Darbietungen. Nun kommt ein Sampler mit den Originalversionen der Künstler - warum keine Aufnahmen mit dem Orchester? Hier ist z.B. der Song "Since You Been Gone" von Rainbow enthalten, mit der Originalstimme von Graham Bonnet. Auf Rock Meets Classic wurde dieser Titel von J.L. Turner interpretiert, Eye Of The Tiger ebenso. Dave Bickler war nie bei RMC dabei. Bringt doch eine DVD/Blueray mit den tollen Live-Versionen und nicht den 100. Sampler mit diesen Songs, die jeder schon x-mal hat. Was soll das? Reine Geldmacherei, sehr schade!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2015 9:02 AM CET


Affairs in Babylon
Affairs in Babylon

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter Sound, 6. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Affairs in Babylon (Audio CD)
Nicht gelungen ist diese Veröffentlichung einer tollen Platte aus den 80ern. Ich habe mich wirklich sehr gefreut: Remastert mit mehreren Bonus-Tracks und dann dieses Ergebnis: lautes Kratzen im Hintergrund! Klingt wie eine schlechte Aufnahme von einer zerkratzten Vinyl-Schallplatte. Muss ich leider abraten!


Field of Crows
Field of Crows

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deutliche Steigerung!, 21. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Field of Crows (Audio CD)
Die neue CD, die vorläufig nur über die Fanclubs zu beziehen war, habe ich mit grosser Spannung erwartet, nachdem die Anhängerschaft im Forum auf der Homepage der Company Germany in höchsten Tönen geschwärmt hat und sie sogar mit Vigil verglichen wurde.
Der Auftaktsong "The Field" hat mir dann auch gleich sehr gut gefallen. Allerdings habe ich während des gesamten Liedes noch irgendwie auf eine überraschende Wendung gehofft. Irgendwie wäre da noch etwas mehr drin. Auch das zweite Stück "Moving Targets" gefällt mir recht gut. Hier wird sogar fast mehr gesungen als gesprochen. Dann "The Rookie": hat mir am Anfang gar nicht gefallen, jetzt find ich das Lied richtig gut. Bis jetzt das härteste Stück auf der CD. Ein bisschen chaotisch im Mittelteil, aber irgendwie gut! Mit "Zoo Class" kann ich nichts anfangen. Nicht richtig schlecht, aber diese Art Songs von Fish gefallen mir einfach nicht so recht. Dann "The Lost Plot": So gefällts mir wieder besser! Und, wie Roland geschrieben hat, geniales Gitarrenspiel von Frank Usher! Mit "Old Crow" folgt dann eine richtige Abgehnummer mit Bläsersätzen, die genau richtig dosiert wurden und sehr gut passen. "Numbers" ist auch wieder ein härterer Song, der mich aber nicht so recht begeistern kann. "Exit Wound" ist die beste Fish-Ballade seit langem. Hier wird ein Saxophon eingesetzt das die sentimentale Stimmung sehr gut unterstützt - ein ausgezeichnetes Lied. Ich bin mir sicher, hieße der Sänger "Sting" wär das ein potentieller Hit! Bei "Innocent Party" geht's dann wieder härter zur Sache. Auch ein guter Song. "Shot The Crow" ist dann auch wieder eine Ballade, aber eher durchschnittlich. Das letzte Stück "Scattering Crows": Wieder eine Ballade, aber wieder so, wie wir unseren Fish mögen: Mit Dramatik und Gefühl!
Ich bin zwar der Meinung, dass "Field Of Crows" bei Weitem nicht an "Vigil" herankommt, aber dennoch: Das Album ist sehr gut gelungen und nimmt bei meiner persönlichen Rangliste der Fish-Alben einen Platz im vorderen Mittelfeld ein. Besonders gut gefällt mir der glasklare Sound, der über Kopfhörer echt gut rüberkommt.
Vielleicht sollte die CD vor der eigentlichen Veröffentlichung im Frühjahr noch mal überarbeitet werden: Ich würde "Zoo Class", "Numbers" und "Shot The Craw" weglassen und durch "The Pilgrim's Adress" und "Clock Moves Sideways" ersetzen. Dann wärs ein Bombenalbum!


Valentine
Valentine
Wird angeboten von Arc Trade Media_JAPAN
Preis: EUR 19,07

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbeschreiblich, 25. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Valentine (Audio CD)
Eine geniale CD des Multiinstrumentalisten und Sängers Robby Valentine aus Holland. Es ist mir unverständlich, dass er in Europa keine Anhänger findet und seine CDs nur als teure Japan-Importe erhältlich sind. Dennoch ist diese CD jeden Cent wert. Alleine der 1. Song "God" ist schlichtweg genial, hier gibt es keinerlei Steigerungsmöglichkeiten! Wer auf Queen z.Zt. Bohemian Rhapsody und Styx steht, kann hier bedenkenlos zugreifen


Fellini Days
Fellini Days
Wird angeboten von andoja
Preis: EUR 19,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 8. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Fellini Days (Audio CD)
Beim ersten Anhören noch guter Durchschnitt, entwickelt diese CD eine ungewöhnliche Dynamik, der man sich nicht entziehen kann. Anspieltipps: Clock moves Sideways, So Fellini Weiter so, oncle Fish


Seite: 1