Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16
Profil für Mattias Burkhardt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mattias Burkhardt
Top-Rezensenten Rang: 615.918
Hilfreiche Bewertungen: 196

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mattias Burkhardt
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Köder-Discount Sparset Rattenbekämpfung: 1 kg Rattengift plus 2 Köderstationen
Köder-Discount Sparset Rattenbekämpfung: 1 kg Rattengift plus 2 Köderstationen
Wird angeboten von CDA GmbH
Preis: EUR 19,00

5.0 von 5 Sternen Wirklich empfehlenswert, 21. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Köder werden von den Ratten schnell, wenngleich nicht sofort angekommen. Zunächst sieht man einige kleine Kratzspuren - danach werden die Köder komplett gefressen. Die Köderboxen haben einen Stab auf den die gelochten Köderblöcke gut aufgesteckt werden können. Diese Boxen machen einen stabilen Eindruck und können mit einem einfachen Mechanismus abgeschlossen werden. In der Summe ein sehr praktisches und empfehlenswertes Set, in dem alles vorhanden ist, was man gegen Ratten braucht. Von daher volle 5 Sterne bei der Bewertung.


Köder-Discount: 2 x Professionelle Rattenköderstation
Köder-Discount: 2 x Professionelle Rattenköderstation
Wird angeboten von CDA GmbH
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Gut und empfehlenswert, 21. August 2016
Stabile Box für für Köder - diese können auf der in der Mitte angebrachten Stange angebracht werden. Die Box ist robust und stabil, somit können zum Beispiel Hunde und Katzen nicht an das Rattengift herankommen. In der Summe gut und empfehlenswert.


Asche und Phönix - E-Book inklusive
Asche und Phönix - E-Book inklusive
von Kai Meyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trilogie-Papst auf Abwegen..., 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Meyer-Fan hatte ich große Erwartungen an den "Einteiler" Asche und Phönix, die aber nur teilweise erfüllt wurden. So hat mir zwar der typische Meyer-Stil auch in diesem Buch wieder gefallen: gut zu lesen, spannend, in vielerlei Hinsicht einfallsreich und mit einem Schuss erotischer Anspielung an der richtigen Stelle. ABER: warum hat sich der Trilogie-Papst hier selbst beschnitten? Kaum hat man die Protagonisten einigermaßen kennengelernt, ist das Buch schon durch. Das Ganze wirkt irgendwie gehetzt und wenig liebevoll ausgearbeitet.

Ich glaube, Kai Meyer hätte auch aus diesem Stoff besser eine Trilogie gemacht. Denn die Story und die Charaktäre (vor allem auch die nur flüchtig eingeführten weil dann auch schon wieder ermordeten) hätten eindeutig das Potential dazu gehabt.

Nun, jeder gute Künstler, ob Maler, Musiker oder Schriftsteller hat auch mal ein mediokrenes Werk. Von daher warte ich mit ebenso großer Vorfreude auf Meyers nächsten Versuch.


Bag of Bones
Bag of Bones
Preis: EUR 8,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alter Schwede, das rockt!, 27. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bag of Bones (Audio CD)
Der Aufkleber, der die Verpackungsfolie ziert, behauptet: the most important album since the final countdown. Große Worte, sagte ich mir und legte die Scheibe ein. Aber das Versprechen wird gehalten. Alter Schwede, welch ein Blues-Rock-Album.

Neben dem ja bereits bekannten "not supposed to sing the blues" und dem bereits auf der Live-DVD gespielten "doghouse" (beides sehr eingängige Stücke) fallen sofort zwei weitere Stücke auf: "mercy you mercy me", ein sehr straightes Stück Rock, und "bring it all home", eine wunderbar eingängige Ballade. Aber auch das klanglich sehr interessante "drink and a smile" bereichert das Werk doch deutlich.

Und nachdem auch die anderen Titel nicht abfallen, ist dieses Album rundum gelungen. Europe-Fans werden es lieben, für alle anderen lohnt sich das Reinhören und Kaufen absolut! Der einzige kleine Wehrmutstropfen ist, dass das ganze schon nach 11 Titeln und knapp 41 Minuten zuende geht.


PC - Thrustmaster T-4000M Joystick [UK Import]
PC - Thrustmaster T-4000M Joystick [UK Import]

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für EA's Grand Slam Tennis unbrauchbar!, 7. Januar 2010
Grundsätzlich können die Schläger das Spielgefühl bei Wii-Tennis steigern. Jedoch sind sie in Verbindung mit Grand Slam Tennis von EA praktisch unbrauchbar, weil die Grundausrichtung der Wiimote bei diesem Spiel verlangt, dass der A-Knopf zur Decke und der B-Knopf zum Boden zeigt. Das wiederum bedeutet, dass der Schläger - bei eingelegter Wiimote - mit der Kante zur Schlagrichtung steht. Schade.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2010 9:01 PM CET


Last Look At Eden (Ltd. Edition)
Last Look At Eden (Ltd. Edition)
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reifeprüfung bestanden, 10. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Last Look At Eden (Ltd. Edition) (Audio CD)
Nachdem sich eine vorstehende Rezension, der ich mich im großen und ganzen anschließen möchte, bereits sehr ausführlich mit den einzelnen Songs auseinandergesetzt hat, will ich mich recht kurz fassen.

Diese Album ist vom "filmreifen" Opener bis zum grandios bluesigen Finale 5 Sterne wert. Natürlich ist Europe Europe geblieben - soundmäßig erinnert das ein oder andere Stück sogar noch an Prisoners in Paradise - aber die Band ist im dritten Anlauf nach der Reunion nochmals deutlich reifer geworden. Riffs und Melodieläufe sind anspruchsvoller als früher, die Jungs haben ihren Stil gefunden.

Insgesamt klingt das Werk eigentlich wie ein guter Wein schmeckt: facettenreich, interessant, kraftvoll. Und wie man einen solchen Wein trinkt, sollte man die CD auch hören - nicht einfach wegkonsumieren, sondern sich Zeit nehmen und genießen - let's rock!


Der dritte Tempel
Der dritte Tempel
von Albrecht Gralle
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

2.0 von 5 Sternen Spannungsbögen vergeblich gesucht..., 4. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Der dritte Tempel (Gebundene Ausgabe)
Als Leser vorwiegend christlich geprägter Romane, habe ich - angesprochen durch das gleichfalls heikle wie Interessante Thema - kürzlich Albrecht Gralles "Der Dritte Tempel" zur Hand genommen.

Was ich zu lesen bekam - und da unterscheide ich mich doch deutlich von meinem Vorschreiber -, enttäuschte mich. Auf über 300 Seiten plätscherte die Story dahin, ohne mich auch nur einmal richtig zu fesseln. Selten konnte ich ein Buch so problemlos aus der Hand legen wie dieses.

In erster Linie liegt das - neben einer ausgeprägten Klischeeehaftigkeit - daran, dass es dem Autor nicht gelingt, Spannungsbögen aufzubauen. Der Schreibstil wirkt teilweise ebenso konstruiert wie die Story als solche und die Charaktere der Hauptpersonen bleiben über das ganze Buch hinweg blass. Auch die Nebendarsteller werden teilweise zunächst förmlich in die Story hineingezwängt, um später wieder in völliger Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

Dass ich dem Buch am Ende dennoch zwei Sterne gebe, liegt vor allem am Thema selbst. Der Autor (vielleicht eher geeignet für Sachbücher als für Romane?) nähert sich dem "Dritten Tempel" aus einer neuen Perspektive und regt den Leser dadurch an, sich (noch) näher mit der Materie zu beschäftigen.


Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports
Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports

158 von 171 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wii" - das Gefühl der guten alten Zeit..., 20. November 2007
Nachdem hier ja schon zu allen möglichen Aspekten Stellung bezogen wurde, möchte ich die Wii mal von der Seite eines Enddreißigers, Familienvaters und technisch nicht besonders versierten Users beleuchten.

Monate-, nein jahrelang habe ich mir den "Konsolenkrieg" angeschaut, mich aber aus verschiedenen Gründen nicht zum Kauf eines solchen Gerätes durchringen können. Neben Frau und Kindern (die eine wollte nicht, die anderen sollten noch nicht...) sei hier als Grund vor allem eine gewisse "Angst", ob ich einer "Next Gen"-Konsole auf Augenhöhe begegnen könnte, genannt. Schließlich hießen meine letzten ernstzunehmenden Begegnungen in Sachen Computerspiele - mit Ausnahme einiger Handyspielchen und zwei oder drei PC-Adventures - Atari und C64... ;-)

Aber was soll ich sagen: die Wii ist wie eine Reminiszenz an die gute alte Zeit! Es ist, wie wenn Du auf ein Bon Jovi- oder Europe-Konzert oder ins Kino in "Krieg der Sterne" gehst. Da ist dieses Feeling aus den 80ern, als Du mit Freunden nächtelang PacMan oder C64-Fußball gezockt hast - nur alles auf einem modernen, souveräneren, grafisch und technisch viel höheren Niveau!

Und das schönste daran ist, dass die Wii in der Tat die ganze Familie begeistert - meine Frau spielt mit, die Kinder spielen mit und wir haben schon Tränen gelacht... Dabei ist die Handhabung der Wii (danke an die Nintendo-Entwickler) wirklich "kinderleicht" - selbst mein 5jähriger Sohn kann sie bereits selbständig bedienen.

Fazit: Junggebliebene, Familien(väter oder -mütter) und technische "Normalos" können mit dem Kauf der Wii praktisch nichts falsch machen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 22, 2008 10:11 AM MEST


Die Einladung - Dinner with a Perfect Stranger
Die Einladung - Dinner with a Perfect Stranger
von David Gregory
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen locker, leicht und missionarisch..., 2. November 2006
Auf eine locker und leichte, aber dennoch stets informative Art und Weise werden in "Die Einladung" alltägliche Fragen über das Christentum im Allgemeinen und Jesus im Speziellen beantwortet. Interessant ist dabei der Blickwinkel, aus dem der Autor schreibt, sowie die Szenerie, in die er die Handlung einbettet.

Es gibt inzwischen stapelweise Literatur, die sich mit Fragen an das Christentum und dem Vergleich desselben mit anderen Religionen beschäftigen. Häufig sind diese Bücher jedoch zu theoretisch, inhaltlich überladen oder "mit dem erhobenen Zeigefinger" geschrieben und man fühlt sich nicht selten, als wolle der Autor einem seine Meinung oder gar seinen Glauben überstülpen.

"Die Einladung" ist völlig anders:

- es ist kurz, man hat es in zwei Stunden gelesen

- es ist prägnant, die angeschnittenen Themen werden nicht in epischer Breite behandelt, sondern auf den Punkt gebracht

- es ist anschaulich geschrieben, die Fragen selbst und auch deren Beantwortung sind aus dem Leben gegriffen und nicht krampfhaft konstruiert

- es regt zum Mit-, Nach- und Weiterdenken an!

Kurzum ein Buch für Christen, weil es auch für diese zahlreiche Stellen zum Schmunzeln bereithält, für "Suchende", weil es Antworten auf die häufig gestellten Fragen liefert, aber auch für Nichtchristen, weil es lebensnah und mit einem Augenzwinkern zum Nachdenken über zentrale Themen des Christentums einlädt.

Fazit: die beiden besten Verwendungsmöglichkeiten für dieses Buch sind LESEN und VERSCHENKEN !!!


Seite: 1