Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More naehmaschinen Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Profil für Holly Martins > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Holly Martins
Top-Rezensenten Rang: 60.773
Hilfreiche Bewertungen: 1057

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Holly Martins (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
The Colony - Hell Freezes Over [Blu-ray]
The Colony - Hell Freezes Over [Blu-ray]
DVD ~ Bill Paxton
Preis: EUR 9,94

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billigfilm ohne Sinn und Verstand, 10. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man fragt sich am Ende, worauf der Streifen eigentlich hinauswollte, außer ein paar Splatter-Effekte zur Schau zu stellen. Schwache Darsteller, schwaches Drehbuch, billige Sets, schwaches Ende. Kurzum: Ein wirklich überflüssiger Film. Dass Bill Paxton - der den tollen Golffilm "Das größte Spiel seines Lebens" inszeniert hat und auch als Schauspieler bisher in ganz vernünftigen Werken gespielt hat - und Laurence Fishburne hier mitwirken, erscheint rätselhaft.


Sony BDP-S7200 Blu-ray Player (Entertainment DataBase Browser HDMI, 3D, SACD, Super WiFi, Internetradio, USB, 4K Upscaling) schwarz
Sony BDP-S7200 Blu-ray Player (Entertainment DataBase Browser HDMI, 3D, SACD, Super WiFi, Internetradio, USB, 4K Upscaling) schwarz
Preis: EUR 176,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Player, aber Probleme mit Amazon Instant Video, 15. Februar 2016
Der Player ist schnell, leise und hat ein sehr gutes Bild mit vielen Einstellmöglichkeiten, wobei die Wahl "direkt" (was wohl soviel bedeutet, wie ohne jedwede Bildverbesserer) für mich das beste Bild liefert. Es können so ziemlich alle Formate abgespielt werden. Selbst Festplattenaufnahmen von Sat-Receivern werden erkannt und abgespielt (allerdings nicht am Stück, sondern nur die Einzeldateien). Negativ ist die lächerlich kleine Fernbedienung, die unzureichende Bedienungsanleitung, welche etwa die einzelnen Bildeinstellungen überhaupt nicht näher erläutert sowie die Tatsache, dass es Probleme beim Streamen von Filmen über Amazon Instant Video gibt. Wie schon in anderen Rezensionen beschrieben, lässt sich der Stream ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr bedienen, d.h. man kann weder den Stream anhalten, noch das Gerät abschalten. Nach dem Ende des Films hilft nur noch, den Stecker zu ziehen. Mit Maxdome treten diese Probleme nicht auf. Andere Dienste habe ich nicht ausprobiert. Dass der 7200 aus DVDs besonders viel mehr rausholt, als billigere Player, kann ich nicht wirklich bestätigen. Im Direktvergleich mit einem älteren (seinerzeit aber nicht billigen) reinen DVD-Player der gleichen Marke sowie dem Bdps360 war nur eine minimale Verbesserung zu erkennen. Wäre das Amazon Problem nicht, wären 5 Sterne angebracht. Wer das nicht braucht, der erhält einen Top-Player für einen überschaubaren Preis.


Jupiter Ascending [Blu-ray]
Jupiter Ascending [Blu-ray]
DVD ~ Mila Kunis
Preis: EUR 8,84

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Story packt nicht, dafür visuell beeindruckend, 27. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jupiter Ascending [Blu-ray] (Blu-ray)
Leider bleibt nicht viel mehr in Erinnerung als die tolle Optik und die technisch hervorragende Qualität der Blu-ray. Die dünne Story ist bei einem Sci-Fi Actioner an sich nicht weiter schlimm. Allerdings sollten schon ein paar spannendere Dialoge vorkommen und vor allem muss bei einer romantisch angehauchten Geschichte die Chemie zwischen den Hauptdarstellern stimmen und das ist hier nicht der Fall! Erstaunlicherweise wird Channing Tatum durchaus öfter in die Rolle des romantischen Liebhabers gepresst, obwohl er hier in bisher keinem seiner Filme überzeugen konnte. Mit einem besseren Hauptdarsteller und mehr "knistern" zwischen den Hauptprotagonisten wäre die schwachsinnige Story zu verschmerzen gewesen. So aber steht leider, wie immer häufiger in Hollywood, der Look über dem Inhalt. Es bleibt dabei: Die tollsten Effekte nützen nichts, wenn die Geschichte nicht recht zündet (siehe die jüngsten Star-Wars-Filme). Irgendwie unterhaltsam ist der Streifen aber allemal, wenngleich gegen Ende wieder der unsägliche Action-Overkill greift, der regelmäßig im Hollywoodkino nervt!


Fire TV Stick
Fire TV Stick
Preis: EUR 39,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fernseher ohne Inverse-Telecine Technik unbrauchbar, 21. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Fire TV Stick (Elektronik)
Die Abzüge gibt es für das schon vom Fire TV bekannte Problem des Bildruckelns aufgrund der fehlenden Fähigkeit, die Bildwiedergabefrequenz dem jeweiligen Filmmaterial anzupassen. Selbst mit manueller Eingabe lässt sich das Ruckeln nicht ganz abstellen, zumal man nur zwischen 50 und 60 Hz wählen kann. Verfügt der Fernseher nicht über eine entsprechende Automatik, so ist der Stick eigentlich unbrauchbar, da das Ruckeln doch deutlich stört. An Geräten, die über die Inverse-Telecine Technik verfügen, was wohl bei den meisten Geräten der letzten drei Jahre der Fall sein dürfte, funktioniert der Stick aus meiner Sicht nahezu perfekt und liefert echten HD-Genuss in beeindruckender Geschwindigkeit. Dies war im Rahmen meiner bisherigen Erlebnisse über die Tv- und Blu-ray-App definitiv nicht der Fall. Für alle Zweifler: Getestet wurde an einem Philips 8000er Modell (ca. 4 Jahre alt) - Bildruckeln ! - und einem neueren Sony-Modell - hier alles einwandfrei ! Fazit: Man sollte sich erkundigen,ob der vorgesehene Fernseher geeignet ist! Vielleicht kommt ja doch noch irgendwann ein Update, was angesichts der bereits seit Monaten bekannten Problematik aber eher unwahrscheinlich ist.
Nachtrag v. 30.06.2015: Ein leichtes Ruckeln ist leider ständig vorhanden, selbst bei perfekter Verbindung mit gutem HD-Bild und bei Fernseher mit Anpassungsautomatik. Bei gleichem Film etwa als Bluray ruckelt nichts (abgesehen vom ganz normalen leichten Ruckeln bei Kamerafahrten). Möglicherweise handelt es sich um ein allgemeines Streaming-Problem?


Sony BRAVIA KDL-42W655-x 107 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Sony BRAVIA KDL-42W655-x 107 cm (42 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Wird angeboten von Mediadeal

4.0 von 5 Sternen Großes Manko: Lautes "Knacken" des Gehäuses, 1. Juli 2014
Das Bild dieses eher günstigen 42 Zoll Fernsehers ist wirklich sehr gut. Man muss allerdings die richtigen Einstellungen wählen (Bildeinstellung "brilliant" ist für mich am besten!). Der Schwarzwert ist spitze; Clouding ist für den Sony ein Fremdwort! Allenfalls die Schärfe könnte ein wenig besser sein. Der Sound ist wie bei den meisten Flachbildschirmen mau, was aber freilich nicht stört, wenn man eine Soundbar oder ein Audiosystem nutzt.
Den Abzug gibt es für die lauten "Knackgeräusche" des Gehäuses infolge der Erwärmung während des Betriebs und sage und schreibe bis zu zwei Stunden danach (!). Während eines Filmes stört das immer mal wieder auftretende gelegentliche Knacken nicht allzu sehr. Wer das Gerät allerdings für das Schlafzimmer vorgesehen hat, der sollte dringend gewarnt sein! Bereits eine halbe Stunde im Betrieb führte anschließend zu 2 Stunden langem gelegentlichen Knacken! Wie das durch die Qualitätssicherung kommt, verwundert ein wenig!


Gravity [Blu-ray]
Gravity [Blu-ray]
DVD ~ Sandra Bullock
Preis: EUR 8,68

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Visuell beeindruckend, inhaltlich banal, 6. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Gravity [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Weltraumatmosphäre wird wirklich grandios eingefangen. An den Bildern der Erde kann man sich kaum sattsehen. Erst recht angesichts der tollen Bildqualität der Blu-Ray auf Referenzniveau! Die zahlreichen Einstern-Bewertungen dürften eher von einer enttäuschten höheren Erwartung herrühren, als von objektiven Kriterien geprägt zu sein! Kritik ist allerdings angebracht angesichts der letztlich platten und schwachen Geschichte. Sandra Bullocks Charakter ist recht uninteressant und auch unrealistisch. Sie wirkt eher wie ein Weltraumtourist als wie ein professioneller Kosmonaut. Hierzu passt auch, dass sie beiläufig erwähnt, dass sie im Simulator jedesmal versagt habe. Als ob die NASA so jemanden auf eine Mission schicken würden! George Clooney gibt den Sonnyboy im Weltall, der an Buzz Lightyear aus Toy Story erinnert und hier nicht passend erscheint. Trotz der kurzen Laufzeit kommt unweigerlich etwas Langeweile auf, da einen die banale, sich wiederholende Handlung nicht richtig packen kann. Das Ende ist dann wieder etwas interessanter, wobei Bullocks Charakter noch etwas Pech hat, dass sie nicht 20 Meter vor Barbados, sondern vor irgend einer anderen warmen Küste landet! Insgesamt ist der Hype um diesen Film nicht recht nachzuvollziehen. Sehenswert ist er aber dennoch!


People,Hell & Angels
People,Hell & Angels
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von wegen "Resteverwertung", 6. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: People,Hell & Angels (Audio CD)
Diese Platte ist einfach gut. So funky hat man Hendrix selten gehört. Allein "Somewhere", "Let me Love" (geht unglaublich ab und zwar nicht nur wegen Hendrix; insbesondere der Gesang ist super), "Mojo Man" und der jazzige Style von "Easy Blues" (mit phantastischem Solo!) lohnen den Kauf. Außerdem ist die Klangqualität außerordentlich gut. Das hier mancher von Geldmacherei spricht, erscheint in keinster Weise nachvollziehbar. Das Geld ist gut angelegt!


Man of Steel [Blu-ray]
Man of Steel [Blu-ray]
DVD ~ Kevin Costner
Preis: EUR 8,99

12 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Superman goes Handkamera in dieser komplett uninteressanten Verfilmung, 26. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Man of Steel [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich kann es immer noch nicht wirklich fassen, was für einen absolut schlechten Film der Regisseur des grandiosen "The Watchmen" hier hingelegt hat. Ein lächerlicher Satz jagt den nächsten. Die Story packt einen zu keinem Zeitpunkt. Trotz jeder Menge Schauwerte ist der Film vor allem eines: Vollkommen langweilig, hirnlos und inhaltsleer! Wenigstens waren ein paar unfreiwillig komische Passagen enthalten, die einen schmunzeln ließen. Anders aber als etwa "Flash Gordon" war dieser Mist hier offenbar ernst gemeint! An die Handkamera und die entkräfteten Farben - echt cooler Stil, Mann, und so innovativ! - gewöhnt man sich ja irgendwann, aber ohne eine ansatzweise gute Geschichte funktioniert auch ein Special-effects-Film nunmal nicht. Das scheint Hollywood nicht mehr zu kapieren! Angesichts der zum Teil recht guten Bewertungen muss man sich vielleicht aber auch Sorgen um den Anspruch und den Geisteszustand des Publikums machen! Dass der Streifen zu lang geraten ist, mag zutreffen. Allerdings wäre der Film auch als 90-Minüter noch zu lang. Besser er wäre gar nicht erst gedreht worden! Übrigens ist die Qualität der Blu-Ray sehr gut. Weshalb hier über den Ton gemeckert wird, kann ich nicht nachvollziehen. Fazit: Allenfalls für Fans von Filmen wie Transformers, eher aber gar nicht zu empfehlen!

Zeitpunkt
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 26, 2013 9:09 AM MEST


Star Trek: Into Darkness - Limited Steelbook Edition (+ DVD + Digital Copy) [Blu-ray]
Star Trek: Into Darkness - Limited Steelbook Edition (+ DVD + Digital Copy) [Blu-ray]

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Science-Fiction, aber zu viele lens flare-Effekte, sehr schönes Steelbook, 26. September 2013
Zum Steelbook als besondere (limitierte) Verpackungsvariante muss ich vorab sagen, dass das neben dem "Batman-The dark knight rises"-Steelbook das wohl coolste Cover der letzten Zeit darstellt! Die Schrift steht in Reliefform ein wenig hervor, was den hochwertigen Gesamteindruck unterstreicht. Das FSK-Logo läßt sich problemlos ablösen, was man von der aufgeklebten Pappe mit den Inhaltsangaben nicht unbedingt sagen kann, da diese mit einem etwas hartnäckigen Kleber befestigt ist. Hier muss man ein wenig aufpassen, dass man das Steelbook nicht verkratzt! Mir persönlich gefällt es auch, wenn angesichts eines stolzen Aufpreises auch ein Booklet (28 Seiten) beigefügt wird, wie es hier der Fall ist. Für Sammler sicher die schönste Ausgabe!

Der Film selbst bietet unterhaltsame Action mit tollen Effekten und gelungenem Set-Design. Zwar fehlt der gewisse Charme der "guten" alten Kino-Episoden, etwa Star Trek IV oder Star Trek VI. Allerdings waren damals auch echte Langweiler mit dabei (Tiefpunkt: Star Trek V), so dass man mit der Auffrischung nicht zu hart ins Gericht gehen sollte! Die Blu-Ray ist bildtechnisch top, beim Ton muss man aber tatsächlich konstatieren, dass die Dialoge im Verhältnis zum Action-Sound viel zu leise sind. Man muss ständig die Hand an der Fernbedienung haben! Mich persönlich hat auch irgendwann der vollkommen übertriebene Einsatz des Lichtüberblendungseffekts "lens flares" genervt. Dass J.J. Abrams darauf ziemlich abfährt, ist ja durchaus bekannt. Nachdem er es im ersten Teil der Neuauflage neben den dort auch schon recht häufig eingesetzten Überblendungseffekten noch mit Kamerakreisfahrten extrem übertrieben hatte, waren es hier eher die schon in grotesker Regelmäßigkeit aufblitzenden lens flares. Hier hätten die Produzenten ihn bremsen sollen, was wohl allerdings hinterher geschehen ist, denn Abrams hat inzwischen selbst eingeräumt, dass in dieser Hinsicht die Pferde mit ihm durchgegangen seien! Dennoch insgesamt gelungene Unterhaltung!


Sony BDP-S1100 Blu-ray-Player (HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz
Sony BDP-S1100 Blu-ray-Player (HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz

5.0 von 5 Sternen Allesspieler mit unglaublich gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, 5. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Player ist sehr zu empfehlen. Er wirkt gut verarbeitet, lädt schnell, ist leise und spielt über USB so ziemlich alle Formate ab. Selbst Aufnahmen eines Technistar S2 Receivers erkennt er und spielt diese mühelos ab. Entgegen der Behauptung einiger anderer Rezensenten auch von NTSF formatierten externen Festplatten! Das Blu-ray-Bild ist m. E. nicht schlechter als dasjenige von wesentlich teureren Playern. Auch das Upscaling von DVDs meistert der Player wunderbar. Die Bedienung ist übersichtlich und einfach. Selbst Audioverzögerung bis 120 Millisekunden ist über die Audio-Optionen einstellbar. Rundum perfekt wäre der kleine Player, wenn nicht dieses in meinen Augen scheußliche "Kantendesign" auf der Oberseite gewählt worden wäre, wodurch das Gerät praktisch nicht integrierbar ist, sondern gesondert oder als letztes von mehreren aufeinanderstehenden Komponenten positioniert werden muss. Da man das Design aber schließlich vorher kennt, muss man es in Kauf nehmen oder den Player eben nicht anschaffen. Ein Punktabzug erscheint insoweit nicht gerechtfertigt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16