Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für Michael Krause > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Krause
Top-Rezensenten Rang: 1.010
Hilfreiche Bewertungen: 4195

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Krause (Berlin)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Folge 3-Phantom
Folge 3-Phantom
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Phantom und platte Dialoge!, 26. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Folge 3-Phantom (Audio CD)
Detective G. Hornbuckle muss in einem ganz speziellen Fall den Parapsychologen Dr. Zephyres um Hilfe bitten. Ein Meisterdieb, der sich Phantom nennt, hält New York in Atem, da er erst ein berühmtes Gemälde und anschließend einen wertvollen Diamanten gestohlen hat. Dr. Zephyres und seine Assistenten Dave Edwards und Nina Sallenger kommen hinter den nächsten ausgeklügelten Plan des Phantoms. Doch wie können sie es stoppen?

PHANTOM ist die dritte Folge der Hörspielserie TWILIGHT MYSTERIES. Wie schon die ersten beiden Episoden, so könnte mich auch diese Folge nicht wirklich begeistern. Die Geschichte an sich ist zwar ganz witzig, hat aber Punkte, die nicht wirklich glaubhaft oder plausibel sind (z.B. das Tagebuch des Phantoms in Frankreich). Vor allem haben mich aber die Dialoge gestört, die immer wieder witzig sein sollen, auf mich jedoch eher albern und plump wirken. Dadurch hat sich mein Hörspaß doch deutlich vermindert.

Die akustische Umsetzung ist gelungen. Die Geräusche passen und die zum Teil recht rockige Musik wird an den richtigen Stellen eingesetzt. Allerdings ist sie im Vergleich zum gesprochenen Text oft viel zu laut.

Die Sprecher sind gut. Marc Schülert (Dr. Zephyres), Kim Hasper (Dave Edwards) und Tanya Kahana (Nina Sallenger) machen das Beste aus dem Script und sprechen ihre Rollen souverän. Auch die weiteren Rollen sind mit Dirk Hardegen (Inspector Hornbuckle) oder Frank Gustavus (Antonio Luengo) gut besetzt.

In der großen Masse der Hörspielserien schafft es TWILIGHT MYSTERIES auch mit dieser Folge nicht, aus dem Mittelmaß herauszukommen. Bei der Umsetzung der Idee ist auch diesmal deutlich Luft nach oben geblieben. Insbesondere die doch recht platten Dialoge mindern den Hörspaß und haben nicht nicht überzeugen können.


The Pact - Folge 1: Der Auftrag (NBS-Agenten)
The Pact - Folge 1: Der Auftrag (NBS-Agenten)
Preis: EUR 0,99

2.0 von 5 Sternen Verhaltener Auftakt einer neuen Action-Serie!, 26. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf einem Flug von New York nach London werden sechs Passagiere von einem geheimnisvollen Geheimdienst kontaktiert und nach ihrer Ankunft in die dortige Zentrale gebracht. Dort offenbart man ihnen, dass sie allesamt ausgewählt wurden, um den Kampf gegen eine Verbrecherorganisation aufzunehmen, die sich das Syndikat nennt und die viele gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Ebenen unterwandert hat. Ihnen wird weiterhin mitgeteilt, dass sie eine kurze Ausbildung erhalten, bevor sie ihren ersten Auftrag bekommen. Dieser folgt schneller als gedacht und führt den neuen Rekruten schmerzlich vor Augen, warum die Jagd nach dem Syndikat künftig ihr Leben bestimmen wird.

DER AUFTRAG ist die erste Folge einer achtteiligen eBook-Serie, die THE PACT heißt und die bei Bastei Entertainment erscheint. Als Autor zeichnet sich Christian Marshall verantwortlich, für den es der erste Fortsetzungsroman ist.

Leider konnte mich dieser Auftakt nicht überzeugen. Dabei ist die Einführung der sechs Hauptfiguren auf den ersten Seiten nicht uninteressant. Allerdings hält sich schon hier die Spannung in Grenzen, da man aus der in keinen Augen überflüssigen Figurenvorstellung vor Beginn des Romans schon einige Informationen bekommen hat. Mit der Ankunft in London flacht die Story weiter ab. Spannung oder Action sind jetzt gar nicht mehr vertreten. Vielmehr werden Klischees aus anderen Werken dieser Art aufgegriffen. Auch die Protagonisten sind eher stereotyp und das, was man aus vergleichbaren Fernsehserien oder Romanen kennt.

Als die neuen Rekruten zum Ende dieser Folge ihren ersten Auftrag bekommen, deutet sich wieder etwas mehr Spannung an. Doch wirklich fesseln konnte mich Christian Marshall auch hier nicht. Das alles gipfelt, wie sollte es auch anders sein, in einen Cliffhanger, der die nächste Episode vorbereitet. Ob ich bei dieser allerdings dabei bin, weiß ich nicht.

Im Vorwort dieser ersten Folge steht, das THE PACT für Fans von Robert Ludlum oder Daniel Silva geeignet ist. Große Worte, denen leider keine großen Taten folgen. Diese Autoren spielen derzeit noch ganz eindeutig in einer höheren Liga.


06: Testakte Kolibri (Teil 2 Von 2)
06: Testakte Kolibri (Teil 2 Von 2)
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen Tolle Folge...bis auf das Ende!, 23. August 2016
Nach diversen Unfällen soll die Entwicklung des Kolibri gestoppt werden. Auch Commander Mark Brandis will aus dem Programm aussteigen, bekommt aber keine Erlaubnis. Also testet er weiter. Bei einem erneuten Testflug gerät er in eine brenzlige Situation, die ihm eine folgenschwere Entscheidung abringt.

Der zweite und letzte Teil von TESTAKTE KOLIBRI setzt nahtlos dort an, wo der erste Teil aufgehört hat. Mehr noch. Die Story geht sehr spannend und actionreich weiter. Mit der kühlen Rossana Jordan kommt zudem eine überaus interessante Figur dazu. Alles scheint bei dieser Folge perfekt zu sein, bis auf einmal das Ende kommt. Etwas verwundert reibt man sich die Augen, denn die Auflösung des Kolibri-Geheimnisses kommt so plump, unmotiviert und mit dem Holzhammer daher, dass es schon ärgerlich ist, dass man der bis dahin so guten Geschichte einen solchen Wermutstropfen verpassen muss. Daran ändert auch der vorletzte Track nichts mehr, der eine Überraschung für den Hörer bereit hält und der kräftig auf die Tränendrüse drückt.

Ohne Fehl und Tadel bleibt die akustische Umsetzung. Joachim C. Redeker hat erneut einen perfekten Musik- und Soundteppich gezaubert, der im wahrsten Sinne des Wortes kinoreif ist. Hier setzt die Hörspielserie wirklich Maßstäbe. Auch die Sprecher sind erneut ein echter Genuss. Michael Lott (Mark Brandis), Dorothea Anna Hagena (Ruth O' Hara), David Nathan (Griescha) oder Frank Thomè (Manuel Vargas) sprechen ihre Rollen ganz ausgezeichnet. Ebenfalls ein Volltreffer ist Katinka Jaekel, die in der Rolle der gefühlskalten Rossana Jordan brilliert. In weiteren Rollen sind unter anderem noch Detlef Bierstedt, Ozan Ünal oder Christian Lessiak zu hören.

Für das in meinen Augen wirklich schwache Ende muss es natürlich etwas Punktabzug geben. Trotzdem bleibt auch diese Folge in Gänze ein überaus hörenswertes Hörspiel, so dass TESTAKTE KOLIBRI ein Muss für jeden Science Fiction Fan ist.


L'Oréal Men Expert Deodorant Fresh Extreme - Deo Roll-On Männer für 48h Deo-Schutz / mit Ultra-Cooling Effekt (dermatologisch getestet - alkoholfrei) 6 x 50 ml
L'Oréal Men Expert Deodorant Fresh Extreme - Deo Roll-On Männer für 48h Deo-Schutz / mit Ultra-Cooling Effekt (dermatologisch getestet - alkoholfrei) 6 x 50 ml
Preis: EUR 9,30

5.0 von 5 Sternen Eine echte Konkurrenz für den 4 in 1 Roller von Men Expert!, 22. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem ich lange Jahre die Produkte eines anderen Herstellers verwendet habe, bin ich vor einiger Zeit auf die Pflegeserie von L'Oreal Men aufmerksam geworden. Der Roller CARBON PROTECT 4 in 1 war es dann auch, bei dem ich hängen blieb. Grundsätzlich finde ich bei den Deo-Rollern dieser Serie den XXL-Kugelkopf sehr gut. Da das Fluid sehr flüssig ist, kann man die Roller, ohne sie auf den Kopf zu stellen (was auch nicht möglich ist), bis zum letzten Tropfen verwenden.

Jetzt habe ich den FRESH EXTREME Deoroller zum testen bekommen, der sich als echte Konkurrenz für meinen bisherigen Lieblingsroller entpuppt hat. Auch dieser kommt in einem Plastikflakon daher, der sehr gut in der Hand liegt. Dank der milchigen Flüssigkeit und des großen Rollerkopfes ist das Auftragen ganz einfach. Der Duft ist noch frischer, intensiver und fast noch angenehmer als beim 4 in 1. Auch dieser Roller kann ohne Probleme mit anderen Düften kombiniert werden. Ob der Transpirationsschutz wirklich 48 Stunden hält, kann ich nicht sagen, da zuvor die nächste Dusche fällig war.

In meinem Badezimmerschrank werden künftig zwei Georoller stehen. Sowohl der CARBON PROTECT 4 in 1, als auch der FRESH EXTREME.


L'Oréal Paris Men Expert Duschgel Invincible, 2er Pack (2 x 300 ml)
L'Oréal Paris Men Expert Duschgel Invincible, 2er Pack (2 x 300 ml)
Preis: EUR 5,50

5.0 von 5 Sternen Der intensivste Duft der neuen Duschgelserie von Men Expert!, 22. August 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vor einigen Wochen hat die Pflegeserie L'Oreal Men Expert jetzt auch die Dusche für den Mann entdeckt. Mit insgesamt sechs Sorten ist man an den Start gegangen. Seit einiger Zeit bin ich mit den Produkten der Men-Expert-Serie sehr zufrieden. Zum Testen habe ich jetzt das Duschgel Invincible bekommen und bin auch hier begeistert.

Die 300ml Duschgel kommen in einer Plastikflasche daher, die mit an den Seiten mit dem Schriftzug Men Expert versehen ist, wodurch auch mit nassen Händen ein gutes Zufassen möglich ist. Schon beim Öffnen kommt dem Benutzer ein intensiver süßlich-herber Duft entgegen, der überhaupt nicht aufdringlich ist. Das Duschgel ist mit hochkonzentriertem Parfum versehen, dass einen lang anhaltenden Duft verspricht. .

Das Duschgel lässt sich angenehm auf der Haut verteilen und schäumt ausgesprochen gut. Bereits unter der Dusche entfaltet sich der Duft, der wirklich gut ist. Das Abspülen funktioniert ebenfalls problemlos, ohne das fettige Rückstände auf der Haut verbleiben. Über die Hautverträglichkeit kann ich nichts Negatives sagen. Als Shampoo habe ich es nicht benutzt, da ich schon seit Jahren kein Duschgel als Haarshampoo verwende und auch für das Gesicht verwende ich derzeit unter der Dusche das Waschgel Pure Power Vulkan, ebenfalls von L'Oreal Men Expert, und kann daher nichts zu diesem Punkt sagen.

Fazit:
Zusammen mit dem Pure Power Lemon Duschgel ist Invincible das beste der neuen Men Expert-Duschgelserie. Ein sehr angenehmes Duschgel, mit äußerst markantem Duft, der trotz aller Intensität nicht aufdringlich ist und gut verträglich ist.


05: Testakte Kolibri (Teil 1 Von 2)
05: Testakte Kolibri (Teil 1 Von 2)
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Wer sabotiert das innovative Raumschiff?, 22. August 2016
Die Kolibri, die im Jahr 2124 kurz vor der Vollendung steht, ist eine echte Sensation. Ist es doch das erste Raumschiff, das sich in allen Elementen (Wasser, Luft, Weltraum) bewegen kann. Als es in der Testphase zu tödlichen Unfällen kommt, wird der Testpilot Mark Brandis damit beauftragt, die Produktionsreihe zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Die Hörspielserie Mark Brandis basiert auf der gleichnamigen Romanserie von Nicolai von Michaelwsky. Die Handlung dieses Zweiteilers spielt gut drei Jahre nach dem Handlungsstrang um die reinigende Flamme. Demzufolge sind von den bekannten Figuren der ersten Folgen nur noch zwei dabei. Neben der Hauptfigur Mark Brandis ist dies noch seine Ehefrau Ruth. Vorkenntnisse der ersten Folgen sind jedoch nicht notwendig, da es einige kurze Anspielungen gibt, die dem Hörer die notwendigen Kenntnisse geben.

Inhaltlich ist der erste Teil von TESTAKTE KOLIBRI vielleicht nicht ganz so komplex wie die ersten Folgen. Trotzdem ist der Plot nicht weniger spannend. Mark Brandis muss gegen innere Widerstände kämpfen. Zu viel hängt am Gelingen der Testreihe. So besitzt die Geschichte auch ohne globale Verschwörung genug spannende Momente.

Die akustische Umsetzung ist erneut ganz hervorragend. Die Musik drängt sich nicht in den Vordergrund und die akustischen Effekte sorgen in jeder Szene dafür, das man als Hörer ein konkretes Bild vor dem inneren Auge hat. Dafür verantwortlich sind aber auch die Sprecher, die dafür sorgen, das jede Figur authentisch und glaubhaft klingt. Allen voran Michael Lott als Mark Brandis. Aber auch Dorothea Anna Hagena kann als Ruth O'Hara überzeugen. Gleiches gilt für David Nathan, der in seiner Rolle als Zigeuner Grischa auch hier begeistert. In weiteren Rollen sind unter anderem Marion von Stengel, Gerhart Hinze oder Olaf Reichmann dabei.

Der erste Teil von TESTAKTE KOLIBRI kann mühelos mit den ersten Mark-Brandis-Folgen mithalten. Auch wenn die Geschichte vielleicht etwas weniger komplex ist, ist sie durchgehend spannend und sehr gut durchdacht.


Die Spur Ins Nichts (Neue Flle 20)
Die Spur Ins Nichts (Neue Flle 20)
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Der unmögliche Selbstmord!, 20. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Die Spur Ins Nichts (Neue Flle 20) (Audio CD)
Die kleine Ortschaft Tonbridge wird von einem ungewöhnlichen Todesfall heimgesucht. Mitten auf dem Dorfplatz soll sich ein Mann selbst erstochen haben. Seine blinde Enkeltochter Julie glaubt jedoch nicht an diese Theorie und bittet Sherlock Holmes um Hilfe. Der Meisterdetektiv lässt sich bei einem solch kniffligen Fall nicht lange bitten und begibt sich mit Dr. Watson nach Tonbridge, wo die beiden jedoch nicht mit offenen Armen empfangen werden.

Mit dieser zwanzigsten Folge feiern die neuen Fälle von Holmes und Watson ein kleines Jubiläum. Marc Freund zeichnet sich für diese Episode verantwortlich. Dabei ist ihm ein durchaus gutes Script in Anlehnung an die alten Conan-Doyle-Geschichten gelungen, auch wenn der Fall sicherlich nicht zu den besten der Serie gehört. Die Geschichte an sich ist zwar knifflig und das Ende durchaus überraschend, trotzdem gibt es ein paar Unstimmigkeiten und kleine Hänger, die das Hörvergnügen ein wenig trüben. Auch die Wortgefechte zwischen Holmes und Watson hat man innerhalb der Serie schon deutlich schärfer und bissiger gehört.

Daher liefern Christian Rode und Peter Groeger zwar erneut eine grundsolide Leistung in ihren Paraderollen ab, bekommen aber nicht so viele Gelegenheiten in der Form zu brillieren, wie sie es des Öfteren bereits tun konnten. Mit Jürgen Thormann und Reent Reins sind zwei weitere Urgesteine der Hörspielszene dabei, die gewohnt gute Leistungen abliefern. Nicht ganz so überzeugend fand ich Sandra Steinbach in der Rolle der blinden Julie. Ein ums andere Mal hatte ich das Gefühl, dass sie die Figur zu schwach spricht. Ganz anders dagegen Luise Lunow, die als kratzbürstige Giselda Peterson sicherlich die beste Sprecherleistung dieser Folge anbietet.

Die weitere akustische Umsetzung (Musik, Geräusche) ist wie immer sehr sparsam und akzentuiert, aber auch sehr treffend umgesetzt. Als Hörer kann man sich sehr gut in die einzelnen Szenen einfinden.

DIE SPUR INS NICHTS zählt zwar nicht zu den absoluten Highlights dieser Serie, ist aber eine grundsolide Folge und sicherlich immer noch besser als der Durchschnitt. Für Fans dieser Sherlock-Holmes-Serie ist daher auch diese Folge ein Muss!


Batman: Stone King-Folge 01
Batman: Stone King-Folge 01
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden Action-, Comic- und Batmanfan!, 17. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Batman: Stone King-Folge 01 (Audio CD)
In letzter Sekunde können die Mitglieder der Justice League verhindern, dass nach einem Erdbeben der Gotham Staudamm bricht und die Stadt überflutet. Allerdings wird dadurch eine Pyramide freigelegt, die auf dem Grund des Stausees geschlummert hat. Kurz darauf passieren nicht nur in Gotham City ungewöhnliche Vorgänge. Batman und die anderen Mitglieder der Justice League gehen der Sache nach, ohne dabei zu ahnen, das in der Pyramide ihr bisher gefährlichster Gegner lauert.

Nach "Gotham Knight", "Inferno" und "No Man's Land" hat man sich bei Highscore Music für die vierte Staffel der Batman-Hörspiele den Roman "Stone King" von Alan Grant aus dem Jahr 2001 ausgesucht. In drei Teilen wird die Geschichte erzählt, in der nicht nur der dunkle Ritter, sondern erstmals auch seine Mitstreiter aus der Gerechtigkeitsliga wie Superman, Green Lantern, The Flash oder Wonder Woman zum Einsatz kommen.

Wer die bisherigen Batman-Hörspiele von Highscore Music verfolgt hat, wird ahnen, was ihn auch hier erwartet: ein sowohl in inhaltlicher als auch in akustischer Hinsicht nahezu perfekt umgesetztes Hörspiel. Trotz der zahlreichen Akteure und der vielen Schauplatzwechsel wirkt diese Folge stimmig und wie aus einem Guss. Dies ist ein Verdienst des guten Scripts, das die Action nicht vernachlässigt und trotzdem eine schlüssige, spannende und vielschichtige Geschichte erzählt.

Wie bei den vorherigen Staffeln agiert Sascha Rotermund wieder sehr souverän als Batman. Auch die anderen Mitglieder der Justice League wurden mit Sascha Draeger (Superman), Marius Clarèn (Green Lantern), Leonard Mahlich (The Flash), Marie Bierstedt (Wonder Woman) und Oliver Strietzel (Martian Manhunter) hervorragend besetzt. Hinzu kommen Klaus-Dieter Klebsch als Erzähler und weitere prominente Stimmen von Ariane Borbach, Jaron Löwenberg oder Til Hagen, die allesamt dafür sorgen, dass hier ein Hörspielkosmos entsteht, der schon in Folge 1 echtes Kinofeeling aufkommen lässt.

PYRAMIDE ist der äußerst gelungene Auftakt zur vierten Batman-Hörspielstaffel "Stone King". Eine starke Folge mit viel Spannung, tollen Figuren und deren Sprecher und einem sehr guten Cliffhanger, der die Erwartungen und die Vorfreude auf den zweiten Teil kräftig anheizt.


L'Oréal Paris Men Expert Duschgel Hydra Energetic, 2er Pack (2 x 300 ml)
L'Oréal Paris Men Expert Duschgel Hydra Energetic, 2er Pack (2 x 300 ml)
Preis: EUR 5,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr angenehmer Duft!, 27. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vor einigen Wochen hat die Pflegeserie L'Oreal Men Expert jetzt auch die Dusche für den Mann entdeckt. Mit insgesamt sechs Sorten ist man an den Start gegangen. Seit einiger Zeit bin ich mit den Produkten der Men-Expert-Serie sehr zufrieden. Zum Testen habe ich jetzt das Duschgel Hydra Energy bekommen und bin auch hier begeistert.

Die 300ml Duschgel kommen in einer Plastikflasche daher, die mit an den Seiten mit dem Schriftzug Men Expert versehen ist, wodurch auch mit nassen Händen ein gutes Zufassen möglich ist. Schon beim Öffnen kommt dem Benutzer ein angenehm blumig-holziger Duft entgegen, der intensiv, aber nicht aufdringlich ist. Das Duschgel ist mit Taurin versehen und passt daher perfekt zur Hydra Energy Gesichtspflege, die zwei passende Produkte dazu hat.

Das orangefarbene Duschgel ist sehr flüssig, lässt sich angenehm auf der Haut verteilen und schäumt ausgesprochen gut. Das Abspülen funktioniert ebenfalls problemlos, ohne das fettige Rückstände auf der Haut verbleiben. Über die Hautverträglichkeit kann ich nichts Negatives sagen. Als Shampoo habe ich es nicht benutzt, da ich schon seit Jahren kein Duschgel als Haarshampoo verwende und auch für das Gesicht verwende ich derzeit unter der Dusche das Waschgel Pure Power Vulkan, ebenfalls von L'Oreal Men Expert, und kann daher nichts zu diesem Punkt sagen.

Fazit:
Hydra Energy 100 MG ist ein sehr angenehmes Duschgel, mit markantem Duft, der nicht aufdringlich ist, trotzdem nach dem Duschen anhält und gut verträglich ist.


L'Oréal Men Expert Deodorant Carbon Protect 4in1 - Deo Roll-On Männer für 48h Deo-Schutz (gegen Geruch, Nässe, Bakterien, weiße Rückstände) 6 x 50 ml
L'Oréal Men Expert Deodorant Carbon Protect 4in1 - Deo Roll-On Männer für 48h Deo-Schutz (gegen Geruch, Nässe, Bakterien, weiße Rückstände) 6 x 50 ml
Preis: EUR 11,94

5.0 von 5 Sternen Einer der besten Deo-Roller für Männer!, 27. Juli 2016
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem ich lange Jahre die Produkte eines anderen Herstellers verwendet habe, bin ich vor einiger Zeit auf die Pflegeserie von L'Oreal Men aufmerksam geworden. Der Roller CARBON PROTECT 4 in 1 war es dann auch, bei dem ich hängen blieb. Grundsätzlich finde ich bei den Deo-Rollern dieser Serie den XXL-Kugelkopf sehr gut. Da das Fluid sehr flüssig ist, kann man die Roller, ohne sie auf den Kopf zu stellen (was auch nicht möglich ist), bis zum letzten Tropfen verwenden.

Sämtliche Deo-Roller von Men Expert kommen in einem Plastikflakon daher, der aber sehr gut in der Hand liegt. Dank der milchigen Flüssigkeit und des großen Rollerkopfes ist das Auftragen ganz einfach. Der Duft ist markant und angenehm, ohne aufdringlich zu sein. Daher kann der Roller ohne Probleme auch mit anderen Düften kombiniert werden. Auch die versprochenen vier Funktionen (Transpirationsschutz, Anti-bakterielle Wirkung, keine Fleckenbildung, dermatologisch getestet) kann ich voll und ganz bestätigen.

Für mich ist der CARBON PROTECT 4 in 1 seit einiger Zeit der beste Roller der L'Oreal Men Expert Serie! Ich bin gespannt, wie sich der Fresh Extreme schlägt, den ich jetzt ebenfalls zum Testen bekommen habe.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20