Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Amazon shopper > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon shopper
Top-Rezensenten Rang: 9.610
Hilfreiche Bewertungen: 526

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon shopper "Einer von vielen ..." (Auf dem Land)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
HP  Envy 7640 e-All-in-One Drucker (Scanner, Kopierer, Drucker) schwarz
HP Envy 7640 e-All-in-One Drucker (Scanner, Kopierer, Drucker) schwarz
Preis: EUR 125,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viele Funktionen, zirpendes Netzteil, zerbrechliche Verarbeitung, 10. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der envy 7640 ersetzt unseren inzwischen deffekten Photosmart 7280C. Es musste auf jeden Fall ein Netzwerkdrucker sein, Fax unnötig, aber Scannen und Photodruck sollte möglich sein. Zusammen mit den coolen Smartphones features viel somit die Wahl auf diesen Drucker. Es sollte auch auf jeden Fall ein HP Drucker sein, da diese bisher sehr gut unter Linux unterstützt werden.

Die ersten waren etwas enttäuschend, da die ganzen Plastikschubladen locker zu bedienen sind. Weder das normale noch das Photopapier hat einen "Fixierhebel", damit das Papier nicht wiedre nach vorne herausrutscht. Bisher gab es damit aber noch keine Probleme. Die Einrichtung ist sehr gut gelöst: eine Kurzeinrichtung und Kurzanleitung auf Papier erklärt das nötigste. Eine CD ist dabei, welche gleich weggelegt wurde. Sehr schön ist die Einrichtung über das Display: es gibt sogar Videoanimationen wie man den Drucker bedient (Papier, Patronen, etc.). Die beiden mitgelieferten Patronen sind schnell eingeklickt, die EInrichtung über das Display nur wenige MInuten. Mit eingestecktem Netzwerkkabel hat er gleich alles eingerichtet und nach Updates gesucht. Es gibt auch eine Auto-Update Funktion, bei der die Software automatisch über's Internet aktualisiert wird.

Im Vergleich zu unserem Photosmart erfolgt der Druck deutlich schneller (sowohl Papier als auch Foto). Auch ist der Drucker deutlich schneller bereit und führt nicht minutenlang irgendwelche Dinge durch mit ziepen, rattern, brummen (einschalten: unter 30 Sekunden). Der Fotodruck ist allerdings nicht so gut wie bei unserem alten Photosmart, was wohl auch damit zu tun hat, daß es nur ein Farbpatrone mit 3 Farben gibt - der Photosmart hatte separate 6 Farbpatronen. Da der Foto-Druck aber immer unwichtiger wird, können wir das verschmerzen. Andere Farbdrucke auf Papier sehen einwandfrei aus - da kommt es auch nicht auf exakte Farbreinheit an.

Die Schubladen sind leider sehr leicht und locker - ob das einen jahrelangen Betrieb aushält mag man nicht glauben. Vor dem Druck fährt automatisch eine Papierhalterung heraus. Das ist sehr nützlich, da man bei einer manuellen Halterung dies manchmal vergisst. Allerdings muß man sie von Hand wieder hineindrücken. Solange der Drucker eingeschaltet ist (also auch im Standby) hört man ein leichtes "zirpen". Das ist wohl das interne Netzteil. Schade, daß HP hier kein externes Netzteil hat, welches man unter den Tisch verbannen könnte. Das gibt mind. 1 Stern Abzug. Immerhin ist es ein zirpen und kein fiepen, was es etwas erträglicher macht. Wenn man den Drucker aber ausschaltet hört man nichts mehr. (Auch eine Art zum Stromsparen gezwungen zu werden.)

Das "coolste" ist aber die kostenlose HP App "All-in-Ine Remote", welche ich auf mein Android Smartphone installiert habe. Damit lassen sich nicht nur Druckerinfos (z.B. Tintenstand) anzeigen sondern auch Bilder/Dokumente vom Smartphone aus drucken oder Papier direkt auf's Smartphone scannen! Die App erkennt den Drucker vollautomatisch und auch wenn der Drucker per Ethernet am Netz hängt (also kein eingeschaltetes Wifi) funktioniert die Sache Problemlos (Smartphone geht über's WLAN in's Heimnetz und Drucker ist über LAN im Netz). Man muss nichts konfigurieren oder einstellen. Super!

Bei der Verwendung in Linux musste ich noch eine neue Version von HP-LIB installieren. Mit der bereits installierten Version wurde der Drucker nicht gefunden - aber nach Installation der neusten Version ([...]) ging's wieder reinbungslos: CUPS, HP-LIB, XSane scanner. Genau deswegen habe ich wieder einen HP gekauft.

Fazit:

+ schnelle Bereitschaft, schneller Druck
+ gute Druckqualität (Papier)
+ Smartphone Drucken/Scannen!
+ Alle Funktionen auch mit Linux (Ubuntu 14.04 LTS mit HP-LIB Treiber)
+ automatische Autoupdates
+ LAN, Wifi, USB, Fax Anschlüsse

- Fotodrucke haben einen etwas hellen/gelblichen Stich
- zirpendes Netzteil
- "wackelige" Papierschubladen
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2016 3:44 PM MEST


Star Wars: Das Erwachen der Macht [2 Blu-rays]
Star Wars: Das Erwachen der Macht [2 Blu-rays]
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 16,99

7 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gemachte Action/Tricks, aber verhunzter Kylo, 1. April 2016
Episode VII ist eine Fortsetzung wie man sie sich für Episode I-III gewünscht hätte: kein CGI overkill sondern fast unbemerkt in Realszenen integrierte Computergrafik. Der Film hat einen guten, spannenden ersten Teil. Doch dann kommt ein alles entscheidender Fehler, der den Rest des Films extrem abschwächt: Kylo Ren nimmt sein Maske ab! Und das schon nach relativ kurzer Zeit. Enttäuschung macht sich breit, weil es "nur" ein x-beliebiger Mensch ist (okay, wohl mit vielen Mediclorianern). Hat man sich noch extrem gefreut, als Kylo so "nebenbei" einen Laserstrahl einfror und in der Luft hielt und eine Ahnung von einem unglaublich mächtigen Sith bekam, wurde diese Erwartung später fast komplett zerstört, als er die Maske abnahm und auch noch verletzt gegen Rey verlor. Was für ein Desaster! Hätte man ihm nur die Maske gelassen und den Kampf auf andere Weise verlieren lassen, wäre der Mythos eines neuen mächtigen Gegners auf der Dunklen Seite perfekt gewesen. So wurde aber leider alles weichgespült und der einzige Hoffnungsschimmer ist Snoke. Rey's erwachen der Macht kommt viel zu plötzlich und zu mächtig. Es kommt kaum ein Spannungsbogen auf, der den Weg zu einer mächtigen Jedi Kriegerin erzählt. Zum Schluß bleiben diverse Handlungsstränge und somit Fragen offen. Er wirkt irgendwie unfertig und zeigt damit, daß man wohl Episode IIX und IX gesehen haben muß um eine komplette Story zu erleben. Leider muß man darauf bis mindestens Dezember 2017 warten ...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 9, 2016 12:16 PM MEST


Gravity [Blu-ray]
Gravity [Blu-ray]
DVD ~ Sandra Bullock
Preis: EUR 8,68

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Film seit Jahren!, 30. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Gravity [Blu-ray] (Blu-ray)
Dieser Film scheint extrem zu polarisieren - viele hassen ihn, viele finden ihn langweilig; vermutlich, weil er nicht dem Mainstream und dem typischen Blockbustermuster entspricht. Ich als Science Fiction Liebhaber finde ihn den besten und spannendsten Film den ich seit vielen Jahren gesehen habe! Die Hauptgründe sind die Kameraführung, die "Musik" und die spannend erzählte, relativ minimalisitsche Geschichte.

Die gleiche Geschichte hätte man in reiner Blockbustermanier mit schnellen Schnitten, bombastischem Sound und viel Action erzählöen können. Dann wäre es vielleicht ein guter Film geworden - aber eben nur gut, wie so viele andere gute Science Fiction/Space Filme. Aber wie schön (nicht) zu hören, daß es auch mit viel weniger geht: die ersten Minuten hört man gar nichts (Weltraum eben). Dann geht es behutsam mit Funksprüchen los und nur wenige (im Grunde nur 2) Darsteller lassen vermuten, daß es ein gemütlicher Film mit Ausblick auf die Erde wird. Alles sehr ruhig, langsam aber schon mit tollen langen Szenen, wie Clooney in seinem Jetpack majestätisch herumdüst. Und allmählich wird dem Kenner bewusst, daß hier die Kamerführung unglaublich perfekt ist: minutenlange (merklich) "ungeschnittene" Szenen mit langsamen Zooms. Sobald die ersten Trümmer auf das Raumschiff zufliegen unstreicht der Sound die herrliche Grundhaltung: wir sind im All! Da gibt es keinen Ton. Der soundtrack ist keine Musik sondern ein Soundteppich, der sich langsam dehnt und zieht und bei den spannenden Szenen immer schräger und höher wird. Das bringt ungemein viel Spannung in die Szenen - es reisst an den Nerven!

Eine andere unglaublich tolle und lange Szene ist eine langsame Kameraführung bis hin zur Austronautin ... doch die Kamera verweilt nur kurz vor dem Helm und taucht langsam immer tiefer bis sie im Helm ist (!) sich langsam dreht und das Gesicht von Sandra Bullock übernimmt. Weiter "ungeschnitten" sieht der Zuschauer die Szene als Astronaut mit den Helmanzeigen und was draussen so vor sich geht ... dann geht es wieder schön langsam drehend aus dem Helm heraus, sieht das Gesicht der Schauspielerin, entfernt sich, dann der verkratzte Helm des Anzugs, der ganze Körper, drehend um wieder die ganze Szene zu betrachten. Gigantisch!

Die "Action"-Szenen sind unglaublich spannend: man sieht als Zuschauer die Gefahr ... man hört nur den nervenzerrenden ansteigenden Soundteppich ... im Hinterggrund wird ein sehr realistisch Raumstation zerstört (keine Feuer, keine Explosion und schon gar keine Geräusche dazu) und man fiebert mit der Hauptprotagonistin, wie diese Szene überlebt werden kann.

Ja, es ist ein gigantischer Film gerade weil er mit gängigen "AAA"-Titeln wenig gemein hat. Und das ist gut so! Die Gravitation wird in vielen Szenen realistisch in Szene gesetzt und der Zuschauer rechnet selbst aus, was man tun müsste um sich so zu drehen, das Raumschif im richtigen WInkel anfliegen zu können, die letzte Energie für gezielte Düsenschübe zu nutzen. Sehr spannend erzählt, sehr realistisch in der unglablichen Kamera gefangen, mit einer passend spannenden Soundkulisse. Ein Meisterwerk für realistische Space-Fans!


CruzerLite Bugdroid Schlussfall für Sony Xperia Z5 Compact orange
CruzerLite Bugdroid Schlussfall für Sony Xperia Z5 Compact orange
Wird angeboten von CruzerLite
Preis: EUR 12,00

5.0 von 5 Sternen Endlich eine stoßsichere Hülle, die super passt!, 20. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Oh man, daß ist schon die 3. Hülle die ich teste - und endlich habe ich die für mich perfekte Hülle gefunden: weiches Plastik (aber etwas steifer, d.h. nicht so weich, daß es wabbelig ist - und nicht so hart wie eine Kunststoff/Hartplastik-Hülle). Drübergestülpt über mein Z3C und ... es passt wie angegossen! Da es das Z3C nicht in orange gibt, habe ich so nun doch noch mein orangenes Z3C. :-) Was ich persönlich sehr gute finde (andere vielleicht nicht): die dünnen Ränder um das Display sind deutlich erhaben, d.h. stehen ca 1 mm nach oben - ein super Display-Schutz, wenn das Smartphone mal fallen sollte. Die Rückseite hat die Struktur des abgebildeten Androids mit Leiterbahnen - also somit "grip" auf der Rückseite. Für mich die bisher beste Hülle die ich je an einem Smartphone hatte, weil sie super passt, sehr vertrauenswürdig in Bezug auf Stürze wirkt und auch noch gut aussieht.


Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Preis: EUR 409,08

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony macht richtig gute Smartphones!, 20. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unser 4. Sony Xperia Smartphone und es hat die Erwartungen voll erfüllt: da ich mein ZL an die nächste Generation vererbte und neidisch auf das Z3C meiner Frau war, habe ich gleich zur aktuellen Generation Z5C gegriffen (hauptsächlich wegen Android 6.0, Fingerabdrucksensor, 64 Bit CPU, 32 GB interner Speicher). Im direkten Vergleich zum Z3C merkt man im Alltag kaum Unterschiede - lediglich der Fingerabdrucksensor ist sehr nützlich, weil man in 1 Sekunde das Telefon entsperrt hat (statt auf dem screen zu wischen oder tippen). Das Gehäuse finde ich ansprechender, weil es nicht so zerbrechlich wirkt wie das Glas des Z3C. Zuerst war ich enttäuscht, daß Sony den Magnetlader des Z3C nicht beibehalten hat, aber der Wasserdichte USB-Anschluß erfüllt wohl auch seinen Zweck. Sehr schön war es, als 5 Tage nach dem Kauf ein Systemupdate auf Android 6.0 angezeigt wurde: nach 1.1 GB download und langer Installationsphase gibt's nun Androids neue interne Stromsparfunktionen! :-)

Ja, es ist recht teuer aber man kann sicher sein, daß man für das Geld auch einiges geboten bekommt. Insbesondere die kompakten Ausmaße für solch ein Leistungsfähiges Smartphone sind wesentlich praktischer als die sonstigen großen "Bretter" mit 5 Zoll und mehr. Und das bei scharfem Display, hoher Performance, ordentlicher Kamera, Wasserfestigkeit, einer schön schlanken schnellen Oberfläche und gutem Sony support (mein ZL wurde von Android 4.1 über Sony's OTA updates inzwischen bis 5.0.1 aktualisiert!). Schade, daß Sony die Z-Reihe wohl nicht mehr fortführt. Also schnell noch eins sichern. ;-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 23, 2016 2:04 PM CET


Sony Smart Band 2 SWR12 Aktivitätstracker Fitnesstracker Fitnessarmband - Schwarz
Sony Smart Band 2 SWR12 Aktivitätstracker Fitnesstracker Fitnessarmband - Schwarz
Wird angeboten von Matec-Elektronikversand
Preis: EUR 86,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ordentliches Band - Akku eine Katastrophe, 19. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Anforderungen an das Band war insbesondere der Pulsmesser - und zwar nicht nur beim Sport sondern auch tagsüber. Das Band sitzt angenehm, rutscht aber, wenn man es nciht fest genug anzieht.Das Material ist aus weichem Kunststoff, der Verschluß ist so dünn und nach außen geführt, daß man ihn quasi nicht am Arm spürt. Die Funktionen sind exakt wie im Datenblatt beschreiebn - somit diesbezüglich alles okay.

Trotzdem kann ich nicht mehr als 1 Stern geben, weil der Akku keine 2 Tage hält. Und ich rede nicht von der speziellen hochfrequenten Pulsmessung, die ich nur am Wochenende beim Sport verwende, sondern von der normalen Messung (1 mal pro Minute wird wohl der aktuelle Puls gemessen). Ich habe das Band nun ein paar Monate und es nervt nur noch, wenn andauernd der Akku leer ist. Man kann das Teil auch nciht jedesmal direkt aufladen und so gibt es diverse Lücken in der Messreihe. Damit wird die Hauptfunktion der Pulsmessung (sonst würde man sich ja den Vorgänger ohne Pulsmesser kaufen) kaum benutzerbar, weil dauernd der Akku leer ist.

Echt schade, Sony! Wenn der Akku bei normaler Messung 1 Woche halten würde, dann wäre das Gerät auch ordentlich nutzbar. So ist man dauernd über einen leeren Akku genervt und man verliert langsam die Lust an der Nutzung des gekauften Geräts.


Gepäckträger, "Traveller Basic", Alu, verstellbar 24/26/28", 
Universalbefestigungsset, schwarz, Strebenlänge und Winkel verstellbar, max. Zuladung 25kg
Gepäckträger, "Traveller Basic", Alu, verstellbar 24/26/28", Universalbefestigungsset, schwarz, Strebenlänge und Winkel verstellbar, max. Zuladung 25kg
Preis: EUR 19,98

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flexibel, stabil., 19. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich mich entschieden habe mein altes Sportrad zu pimpen, habe ich neben neuen Pedalen, Schutzblechen und weitere Kleinteilen auch diesen Gepäckträger bestellt - u.a. wegen den guten Rezensionen mit Bildern. Auch bei meinem Stevens bike klappte es fast perfekt. Wie bereits andere Rezensenten geschrieben und fotograqfisch gezeigt haben, gab es ein Problem bei der unteren Befestigung: die Mutter der Schraube auf der Innenseite berührte die Kette im kleinsten Gang. Ich habe statt dessen eine andere Schraube mit sehr flachem Kopf verwenden, die kurz genug war um sie von innen einzudrehen und lang genug um außen eine Mutter draufzudrehen. Nach diesem "workaround" war alles super. Leider fehlt eine Anleitung aber das Bild auf der Produktseite zeigt ja, wie die silbernen Stangen zu montieren sind.


Sony XPERIA E4g white
Sony XPERIA E4g white

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungsverhältnis!, 29. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Sony XPERIA E4g white (Elektronik)
Für 150 EURO bekommt man ein Smartphone, daß es in den meisten Bereichen mit High-End Smartphones aufnehmen kann! Im Vergleich zu Xperia Z3 compact und Xperia ZL ist es quasi genau so schnell (alle SPielen laufen genau so flüssig auf allen 3 Geräten). Das Display ist trotz der eher geringen Auflösung (540 x 960) absolut scharf und unterschiede zum FullHD screen des ZL kann man mit bloßem Auge nicht wirklich erkennen (wer schaut schon mit einer Lupe auf den Schirm!). Auch mit nur 1 GB RAM gibt es keine spürbaren Nachteile gegenüber den 2 GB der high end Geräte. Die 8 GB interner Speicher sind nach Installation von ca. 30 Apps/Spielen noch nicht einmal zur Hälfte voll und die 32 GB microSD Karte aus dem alten Smartphone läuft wunderbar mit dem E4G.

Wo sind die 200 EURO Unterschied zu Z3C bzw. ZL? Zum einen ist das Gerät etwas größer, dicker und mit seiner einfachen Plastikrückschale fühlt es sich nicht so stabil und massiv an. Die Auflösung des screens ist deutlich geringer (im Vergleich zu HD bzw. FullHD), Hauptspeicher nur halb so groß, Kamera-/Video-Bilder nicht ganz so gut, Lautsprecherton erfüllt nur Grundbedürfnisse, nicht wasserdicht (wie das Z3C), kein Gyroscop (für VR Apps).

Na und? Musik wird sowieso über Kopfhörer gehört. Kameraaufnahmen genügen für den Einsatzzweck und bisher laufen alle Spiele sauschnell. Sony's Oberfläche mit dem verbauten Bildschirm sieht genauso brillant aus wie auf ZL/Z3C. Es ist sauschnell. Kann sogar eine zweite SIM Karte aufnehmen (Dual SIM Version). Mit Android 4.4.4 laufen quasi alle Apps aus dem Play Store. Google Maps ist schnell und scrollt butterweich. Und es ist sauschnell. Man muß das Gerät live erleben und evtl. auch mal mit high end Smartphoes vergleichen: für die meisten Einsatzzwecke gibt es keinen Grund ein teureres zu kaufen. Ein unschlagbarer Preis für diese Leistung! Hätte ich nicht schon mein ZL würde ich 200 EURO sparen und mir statt dessen das E4G kaufen. Aber meine Tochter findet's total geil! :-)


Case-Mate Barely There ultradünne Schutzhülle für Z3 Compact transparent
Case-Mate Barely There ultradünne Schutzhülle für Z3 Compact transparent

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider Hartplastik - somit kein Stoß-Schutz, 6. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schlae passt eigentlich sehr gut auf das Z3 compact. Auch die Aussparungen sind schön groß und man kann es auch noch in der Magnetlade-Dockingstation laden. Leider ist die Hülle aber aus Hartplastik und insofern höchstens ein Kratzschutz mit minimalem Schutz für Stösse. Sobald das Teil stehen aus der Hand fällt geht wohl nicht nur die Schale kaputt. Wünschenswert wäre ein weiches Plastik (Silikon) welches auch Stöße absorbieren kann.


Culinario Bratpfanne mit umweltfreundlicher Ecolon Keramik-Beschichtung, Induktion, Ø 28 cm, grün
Culinario Bratpfanne mit umweltfreundlicher Ecolon Keramik-Beschichtung, Induktion, Ø 28 cm, grün
Wird angeboten von Danto GmbH
Preis: EUR 24,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg! Die ersten Tage/Wochen Super - danach katastrophal!, 2. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie einige Vorrezensenten haben wir leider die gleiche Erfahrung gemacht: Eine Superpfanne wenn man sie zum ersten mal ausprobiert. Die nächsten Tage glaubt man die perfekte Pfanne gefunden zu haben, alles gleitet über den Boden, egal ob Gemüse, Reis, Pfannenkuchen, etc. nach einigen Wochen, wenigen Monaten verkehrt sich die Pfanne in's Gegenteil: die gleichen Dinge, die vorher "flutschten", kleben nun am Boden an. Die Pfanne scheint eine "Verkaufsbeschichtung" zu haben, da sie in Tests "sehr gut" abgeschnitten hat, haben wir sie ausprobiert. Wir haben sie nur mit Lappen abgewischt (gerade weil alles so gut abging), nie geschruppt oder in eine Spülmaschine gesteckt. Die Pfanne hat nicht einmal 3 Monate (!) gehalten und ist schon schlechter als jede andere Teflonpfanne.

Kurzzeitnutzung: perfekt, alles andere: Finger weg!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11