Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für René Andrae > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von René Andrae
Top-Rezensenten Rang: 7.292.579
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
René Andrae "Physikstudent" (Heidelberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
CSL - 3200 dpi ergonomische Vertikal USB Maus ergonomische | vertikale/kabelgebundene Ausführung | optischer Sender | besonders armschonend | 6 Tasten
CSL - 3200 dpi ergonomische Vertikal USB Maus ergonomische | vertikale/kabelgebundene Ausführung | optischer Sender | besonders armschonend | 6 Tasten
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 18,85

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von wegen ergonomisch ..., 21. Januar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine alte ergonomische Vertikalmaus war kaputt und ich habe diese gekauft, um die alte zu ersetzen.
Nach nur 10min Benutzung tat mir der Unterarm weh.
Leider ein absoluter Fehlkauf! Zwei Hauptkritikpunkte:
(1) Diese Maus ist an ihrer rechten Unterseite - also da wo der kleine Finger der rechten Hand anliegt - extrem ausladend (sieht man auch im Bild, der helle Streifen rechts unten im hellgrauen Bereich). Dadurch ist es praktisch unmöglich, die Maus anzuheben, wie man es tun muss, wenn man den Mauszeiger über weitere Strecken bewegen will. Die Maus lässt sich nur anheben, wenn man sie mit dem Handballen (nicht den Fingern) einklemmt ... was extrem anstrengend ist.
(2) Diese Vertikalmaus ist mir nicht "steil" genug. Die Handhaltung ist dadurch nicht ganz optimal.
Fazit: Nicht empfehlenswert für Leute, die Probleme mit ihrer Maushand haben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 24, 2017 2:35 PM CET


Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD Grafik, Touchscreen, Win 8.1) silber
Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD Grafik, Touchscreen, Win 8.1) silber

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vollkommene Fehlkonstruktion, 5. Juni 2016
Ich habe mir vor zwei Jahren das Acire Aspire Switch 10 gekauft. Zuvor hatte ich viele Jahre lang einen Acer Laptop, mit dem ich sehr zufrieden war. Darum dachte ich mir, dass dies eine gute Wahl sei. Aber leider habe ich mich geirrt.

Das Hauptmanko ist die extrem mangelhafte Verarbeitung. Bereits nach weniger als 6 Monaten hatte die Buchse im Gehäuse wo das Ladekabel reinkommt einen Wackelkontakt. Damit wurde das Aufladen des Akkus zur reinen Glückssache. Nach weniger als 12 Monaten war dann auch noch der Stecker des Ladekabels verbogen ... bei vollkommen normaler Benutzung wohlgemerkt! Nix runtergefallen, keine Gewalt angewandt ... trotzdem verbogen.
Es versteht sich von selbst, dass ich damit meine Garantie in Anspruch nehmen wollte. Aber Acer weigerte sich, ein neues Ladekabel zu schicken. Und den Wackelkontakt, so behauteten sie, gäbe es gar nicht (alles nur meine Einbildung).

Mein Fazit: Bloß die Finger weg! Das ist ein vollkommen unausgereiftes Billiggerät, das selbst bei geringem Gebrauch sehr schnell Probleme entwickelt. Dann doch lieber 200 Euro mehr bezahlen und gleich ein richtiges/ausgereiftes Tablet kaufen. Andernfalls - so wie ich - bezahlt man erst so ein Billigprodukt um dann später trotzdem ein richtiges Tablet bezahlen zu müssen.


Business Intelligence - Grundlagen und praktische Anwendungen: Eine Einführung in die IT-basierte Managementunterstützung
Business Intelligence - Grundlagen und praktische Anwendungen: Eine Einführung in die IT-basierte Managementunterstützung
von Hans-Georg Kemper
  Taschenbuch
Preis: EUR 32,99

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Einführungsbuch sondern umfassende Vorkenntnisse im Fachjargon nötig, 16. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Titel und Abstract des Buches klangen vielversprechend.

Hauptproblem des Buches ist, dass zu schnell zu viele Abkürzungen eingeführt werden. Dadurch verkommt der Haupttext schon nach 20 Seiten zum vollkommen unverständlichen Kauderwelsch. Die Autoren waren offenbar unwillens, von ihrem Fachjargon und ihrer Abkürzungswut abzurücken - eine verbreitete Unsitte gerade bei vermeintlichen Einführungsbüchern.

Der Text wird von zahlreichen Grafiken und Schemata begleitet. Diese sollen wohl dem Verständnis und der Illustration dienen, sind jedoch i.d.R. vollkommen unübersichtlich und leiden (genau wie der Haupttext) unter einer Flut von Abkürzungen.

Dieses Buch über Business Intelligence enthält keine einzige mathematische Formel und kein einziges Codebeispiel. Und das, obwohl an verschiedenen Stellen über Datenmodellierung und Data Mining gesprochen wird. Wie geht das? Gar nicht. Die Beschreibungen sind schwammig und nichtssagend (sage ich als professioneller Data Miner).

Fazit: Hierbei handelt es sich keinesfalls um ein Einführungs- oder Grundlagenbuch. Die verwendete Terminologie setzt umfangreiche Vorkenntnisse und Vertrautheit mit Fachjargon voraus. Für mich als Data Miner der was über BI lernen wollte war es leider ein kompletter Fehlkauf.


Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen
von Gerd Kommer
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch, 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fand dieses Buch (3. Auflage, 2011) eine hervorragende Information und Anlageberatung. Der Autor räumt auf mit zahlreichen Mythen und Unwahrheiten, die uns immer wieder von Bankberatern und Medien aufgetischt werden. Er stellt dem wissenschaftliche Erkenntnisse gegenüber - harte Fakten, mit denen man sich von keinem Berater mehr aufs Glatteis führen lassen muss.

Da ich mich bereits vorher intensiv mit der Thematik befasst hatte, war ich im Wesentlichen bereits zu sehr ähnlichen Einsichten gekommen, die der Autor jedoch mit wissenschaftlichen Details und Hintergrundinformationen komplettiert und abgerundet hat. Wer komplett neu auf dem Gebiet ist, mag allerdings anfangs seine Schwierigkeiten haben, da er viele Ansichten, die ihm vorher von außen eingetrichtert wurden, wird aufgeben müssen. Es fällt niemals leicht, seine Ansichten so grundlegend revidieren zu müssen, und es mag Monate dauern, es gänzlich zu verdauen. Dennoch lohnt es sich. Selbst wer skeptisch ist, sollte das Buch lesen und sehr genau über die vorgebrachten Argumente nachdenken.


Financial Models with Levy Processes and Volatility Clustering (Frank J. Fabozzi Series)
Financial Models with Levy Processes and Volatility Clustering (Frank J. Fabozzi Series)
von Svetlozar T. Rachev
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 108,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good motivation and good theory but lousy practical guide, 14. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The book's objective is to address practitioners acting in finance and convince them that the classical Gaussian-based methods for risk analysis are very poor approximations. Using them might lead to a substantial underestimation of the true risk. The authors also want to provide practitioners with better methods that overcome these problems but are still easy enough to use.

Indeed, the authors succeed in making a strong and convincing case against Gaussian-based methods. The reader quickly understands their arguments and their empirical evidence.

Moreover, the authors have an excellent presentation of the theoretical framework. They found an excellent balance between inevitable mathematics and readibility. Many textbooks on statistical processes quickly delve into deep math and become unreadible, this one doesn't. The reader gets a very nice overview but is not tortured by corrolaries, lemmas or proofs, which would make him loose the context.

Unfortunately, wherever the book touches on practical issues and real-world applications, the presentation changes dramatically from a clear and readibly style to a presentation that lacks too many relevant details and is partially flawed. Especially poor is Chapter 10, where the authors present a non-Gaussian method for portfolio optimisation. Even with substantial amount of prior knowledge in statistics, it is impossible to decipher their presentation such that it is highly unlikely that any practitioner would be capable of implementing their algorithm. The other practical chapters fare little better. For instance, the PDF of the multitail-t-distribution introduced in 9.2.2 is undefined in the case when evaluated at the location vector (x=mu). Given the fact that here-and-there there are several minor mistakes in mathematical formulae (as is not surprising in a first edition of any book) the reader can never be certain whether it is a poor presentation or just an error in the formulae.

Given the central objective of this book - convince practitioners that Gaussian methods are inappropriate and provide them with better non-Gaussian methods - the lousy presentation of all practical issues implies an inevitable failure in achieving that goal. This is very unfortunate because otherwise this book is indeed excellent.

My conclusion:
If you are interested in a readible introduction into stochastic processes, this book is excellent!
If you are a finance practitioner and want to learn about non-Gaussian methods, you will better wait for a second/revised edition of this book, in which the authors will hopefully improve their presentation of practical issues.


Finanzmathematik für Einsteiger: Von Anleihen über Aktien zu Optionen
Finanzmathematik für Einsteiger: Von Anleihen über Aktien zu Optionen
von Moritz Adelmeyer
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,90

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch - uneingeschränkt empfehlenswert, 28. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich einen Einblick in die Finanzmathematik haben wollte. Als Diplomphysiker hatte ich überhaupt keine Probleme mit dem Maß an Mathematik, das hier benutzt wird. Am Anfang könnte das Buch manchmal etwas schneller und prägnanter zum Punkt kommen. So ist z.B. die Definition von Rendite etwas langatmig und könnte durchaus kürzer und knackiger sein.
Die große Stärke des Buches liegt in seiner hervorragenden Lesbarkeit. Alle Konzepte werden anhand praktischer Beispiele durchdiskutiert, die so klar ausgeführt sind, dass man sogar die mathematischen Rechnungen einfach so mitlesen kann. Das Buch kann man wirklich gemütlich so weglesen.
Absolut genial sind die Kapitel zu Kursmodellen von Aktien und zur Risikoanalyse von Portfolios. Die haben mir besonders viel Freude bereitet.
Jedes Kapitel hat Übungsaufgaben und die Lösungen finden sich am Ende des Buches.

Kurzum, dieses Buch war ein absoluter Volltreffer und hat meine Neugierde für die Finanzmathematik so richtig angefacht. Ich kann es voll und ganz weiterempfehlen.


Data Reduction and Error Analysis for the Physical Sciences (College Ie Overruns)
Data Reduction and Error Analysis for the Physical Sciences (College Ie Overruns)
von Philip R. Bevington
  Taschenbuch
Preis: EUR 43,99

1.0 von 5 Sternen Not up to date, 1. März 2012
This textbook of Bevington & Robinson has some major drawbacks. The most important one: Even in its 3rd edition, it does not contain any mention of Bayesian statistics, which is an absolut no-go for a statistics textbook. Furthermore, it does not really go beyond the least-squares, though there are a lot of real-world examples where least squares is not the right thing to do. Last but not least, its discussion about model assessment in Chapter 11 is very rudimentary and fails to acknowledge the substantial problems and limitations of the presented methods.


Der neue Kosmos: Einführung in die Astronomie und Astrophysik
Der neue Kosmos: Einführung in die Astronomie und Astrophysik
von Albrecht Unsöld
  Gebundene Ausgabe

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Standardwerk trotz Mängel, 2. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch hat einige gravierende Mängel, so sind z.B. die Grafiken zum Teil unübersichtlich und wenig erhellend, außerdem werden einige Themen schlecht dargestellt (z.B. ist die Tully-Fisher-Beziehung völlig unverständlich erklärt, und der Abschnitt über kosmische Inflation ist voller missverständlicher Halbwahrheiten). Außerdem macht es die Reihenfolge der Themen schwer, den roten Faden zu verfolgen (Bsp. Sternentwicklung, die nicht chronologisch abgehandelt wird, außerdem fehlt hier eine klare Darstellung wie sich ein Stern von Anfang bis Ende im Hertzsprung-Russell-Diagramm entwickelt). Die Vorteile dieses Buches liegen darin, dass es wenig formellastig ist, dass es alle wichtigen Themen abdeckt, und dass es regelmäßig aktualisiert wird.


Seite: 1