find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17
Profil für Dennis Freise > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dennis Freise
Top-Rezensenten Rang: 3.494.055
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dennis Freise "Cataclysm" (Buchholz)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Verbatim DVD+R 4X 4,7GB Scratch Resistant Surface 25er Spindel DVD-Rohlinge
Verbatim DVD+R 4X 4,7GB Scratch Resistant Surface 25er Spindel DVD-Rohlinge

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Rohlinge, 26. August 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe bisher 2 Spindeln diesen Typs bei Amazon geordert, und hatte mit keiner der beiden Probleme. Bei beiden Spindeln waren bei den obersten 2-3 Rohlingen komische "Flecken" an der Aussenseite der beschreibbaren Seite, jedoch haben diese scheinbar den Brennprozess nicht beeinflusst - er verlief fehlerlos bei allen Rohlingen, und diese werden auch fehlerfrei wieder ausgelesen. Auf meinem NEC-1100A Brenner wurden die Rohlinge erst als 2.4X Rohlinge erkannt, nach einem Firmware-Update werden sie nun als 4X Rohlinge erkannt und 4fach bebrannt. Empfehlenswert!


New Obscurantis Order
New Obscurantis Order
Preis: EUR 13,31

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als die Originale!!, 3. August 2002
Rezension bezieht sich auf: New Obscurantis Order (Audio CD)
Als ich die CD das erste mal hörte dachte ich nur: "Nicht schon wieder ein Klon von Dimmu Borgir / Cradle of Filth" - doch das hat sich schnell wieder gelegt! Die Scheibe besticht durch eine absolut perfekte Abmischung, da ist nicht ein Intrument zu laut oder zu leise! Die Tracks bieten eine eher düstere Atmosphäre, genau das richtige für eine echte Black-Metal-Scheibe! Die orchestralen Stellen fügen sich perfekt in den Metal ein, und bieten so eine Originalität, die man bei manch größeren Bands vermisst. Vom Tempo her ist die Scheibe kaum mehr zu übertreffen, schon 10 Sekunden nach dem Anfang fängt der Drummer wie wild mit dem Geknüppel auf seine Drums an und lässt bis zum Ende nicht mehr locker! Das ist man über Track 7, ein klassisches Stück, sehr froh, da man einen kleinen Moment Ruhe hat. Was man von dem Titelbild halten soll muss sich jeder selbst denken...


Seite: 1 | 2