Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
Profil für Oliver T. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Oliver T.
Top-Rezensenten Rang: 7.703
Hilfreiche Bewertungen: 371

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Oliver T. "ollicop" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Verbraucherinsolvenz-Reform: Erfolgreiche Schuldbefreiung. Musterbriefe, Musterverträge, Praxishilfen, Tipps.
Verbraucherinsolvenz-Reform: Erfolgreiche Schuldbefreiung. Musterbriefe, Musterverträge, Praxishilfen, Tipps.
von Jörg Wilde
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr hilfreich bei Verbraucher-Insolvenz, 25. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer jemals in die Schuldenfalle geraten ist und nicht mehr heraus kommt, wird sich früher oder später mit der Möglichkeit der Verbraucher-Insolvenz auseinandersetzen (müssen), um sich aus dem Kreislauf der Forderungen und Schulden befreien zu können.

Das Buch ist dabei als sehr verständlicher Ratgeber und Übersicht hervorragend geeignet, da es die außergerichtliche Einigungsphase, die gerichtliche Einigungs / Vergleichsphase und dann die Insolvenz an und für sich über die ganzen 6 Jahre beleuchtet. Diese Tipps und Ratschläge sind praxisnah und helfen bei einer Entscheidung. Es wird auch anschaulich und sehr genau beschrieben, wie man in der (vorgeschriebenen) 1.Phase (auch) ohne Rechtsanwalt die außergerichtliche Einigungsversuche selbst abwickeln kann. Das hat den Vorteil, dass man bei Scheitern dieses Versuchs bei einer anerkannten Abwicklungsstelle gleich ins Gerichtsverfahren eintreten kann.

Viele Tipps sind wirklich aus der Praxis genommen, gute Beispiele runden jeden Schritt ab. Es wird auch angegeben, welche Forderungen in den ersten 24 Monaten als vorrangig gelten und welche nicht und wie man sich eine Quotenaufteilung vorstellen muss und diese auch selbst berechnen kann. Hinweise auf den rechtlichen Rahmen, Musterbriefe, Bedingungen, aber auch Ausschlußgründe und hilfreiche Adressen runden das sehr empfehlenswerte Buch ab.


Orion 522228 X-tra Lust,  Lila-Silikon-Penishülle mit Reizstacheln. 14,5 cm lang, Ø 2 cm (dehnbar).
Orion 522228 X-tra Lust, Lila-Silikon-Penishülle mit Reizstacheln. 14,5 cm lang, Ø 2 cm (dehnbar).
Preis: EUR 8,10

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz ok für zwischendurch, 25. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Penishülle, die wie ein Riesen-Tausendfüssler in lila aussieht, läßt sich im Gegensatz zu anderen Sleeves relativ leicht über das beste Teil streifen. Sie riecht kaum und ist nichgt so dick, was schon mal beim Tragen angenehm ist. Insgesamt ist man nun etwas dicker unterwegs, die Länge ändert sich dabei unwesentlich. Es ist mehr ein optisches Spaßteil, als dass es einen Beschleunigungs-Effekt hätte. Die Wirkung der Reizstacheln für die Partnerin war relativ schwach bis gering, da sie sehr weich sind, aber das ist vielleicht auch individuell, die größere Breite oder die "Stacheln" sollen ja bei manchen Wunder bewirken (bei uns nicht)......Als Hülle für einen Dildo oder Vibrator oder für OV ist er ganz nett, er funktioniert auch für die Finger . Insgesamt eher ein Spaßteil, das auf die Optik setzt, weniger auf die Wirkung.


Orion 560243 Jelly Bear Ring,  Jelly-Penisring mit heraunehmbarem, wasserfestem Mini-Vibrator. Ø 2,5 cm, inklusive Knopfzellen-Batterien.
Orion 560243 Jelly Bear Ring, Jelly-Penisring mit heraunehmbarem, wasserfestem Mini-Vibrator. Ø 2,5 cm, inklusive Knopfzellen-Batterien.
Wird angeboten von condom-planet 100% diskreter Versand mit Absender: bresche automaten
Preis: EUR 10,64

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht ordentlicher Erfolg für die Partnerin, 25. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir geben gerne zu, dass das rote Ding tatsächlich gut funktioniert und zwar für diejenigen Partnerinnen, die in der Missionarsstellung garnicht oder nur schwer zum Höhepunkt kommen. Ist das rote Teil, das eigentlich wie ein Kinderbeißring aussieht , entsprechend "am Mann" angebracht, sendet der Minivibrator an exakt richtiger Stelle durch die Bewegung des Mannes gute pulsierende Vibrationen aus, die in angemessen kurzer Zeit zum angepeilten Erfolg führen. Der Tragekomfort für den Mann ist auch ganz ok und ER hat durchaus auch was davon. Bravo, hätten wir schon mal eher drauf"kommen" können. Punktabzug für die beigefügten Billig-Batterien, sie sind nach 2 Durchgängen am Ende.


ZBF 6700003277 Vibro Penis Sleeve Extra Thick
ZBF 6700003277 Vibro Penis Sleeve Extra Thick
Wird angeboten von Lovershop - 100% diskret auch an Packstationen
Preis: EUR 18,85

2.0 von 5 Sternen ein Witz mit Vibro-Effekt, 21. Oktober 2012
Ich kann mich den Vorredner nur anschließen. Das Ding rüberzubekommen ist ein Kunststück, es dürfte praktisch jedem zu eng sein. Lacher sind wirklich garantiert. Es gibt zwar einen mühsamen Trick: Das Ding mit 2 oder 4 Fingern auseinander zu ziehen und "Ihn" dann mit einem Finger zusammen reinzuquetschen, den Finger dann wieder heraus zu ziehen, das geht schon, aber er sitzt dann schon sehr enge und die Wirkung ist dennoch mit oder ohne Ei enttäuschend.......Deshalb gibt es die 2 Sterne nur für das Vibro-Ei solo: für "Sie" ein kleiner, aber perfekter "Burner", ......einzeln angewendet.......


Kitekat Multipack Bunte Vierfalt 24x100g
Kitekat Multipack Bunte Vierfalt 24x100g
Wird angeboten von Lieferello GmbH & Co. KG
Preis: EUR 6,79

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Miezi sagt: preiswert, aber nicht überzeugend, 30. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
der sehr preiswerte Pack war mir ein kurzes Abo wert; ich dachte, unsere Katzen sind sehr zufrieden. Die Einzel-Packs wurden nämlich vorher gerne mal zwischendrin gefressen. Aud Dauer kamen die Packs jedoch nicht an: sie wurden verschmäht und erst mal stehen gelassen. Ein weiterer Nachteil: das Futter riecht sehr stark, sodass sich dies in der Wohnung unangenehm bemerkbar macht. Ansonsten praktische Box, einfache Handhabung, das, was man erwarten kann, Lieferzeit 2 Tage. Aber wie gesagt: von unseren Katzen unterm Strich abgeleht und daher hab ich das Ab wieder eingestellt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 17, 2016 4:45 PM MEST


Das Alphabethaus: Roman
Das Alphabethaus: Roman
von Jussi Adler-Olsen
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschung hoch drei, 18. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Alphabethaus: Roman (Taschenbuch)
Das Buch enttäuscht außer dem Plot total. Die Idee ist wirklich gut, dass sich zwei Briten in Deutschland zum Zeitpunkt des 2. Weltkrieges in einem Lazarett verstecken müssen und sich quasi als ver-rückt verkaufen, um zu überleben, bis sie merken, dass auch Deutsche den Blödmann spielen.... Die Zugfahrt zuvor ist ja noch ganz spannend, aber dann bleibt das Buch stecken.

Ich gebe es zu, ich habe ab Seite 177 aufgehört zu lesen, es ging einfach nicht mehr. Keine Spannung, bzw. immer das gleiche, die Geschichte drehte sich im Kreis, Langeweile ohne Ende und wurde mehr und mehr völlig unglaubwürdig und bedient haufenweise Stereotypen....der deutsche Kraut, die gute Krankenschwester, der böse Feldwebel und so weiter.....

Schade, das war nichts, habe das Buch verkauft, vielleicht findet sich ein anderer bis zum Schluss durch.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Retro-Rollschuhe mit guter Qualität, 12. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem meine Frau und ich uns in einem Anfall von Retrowahn und schönen Kindheitserinnerungen diese Rollschuhe gekauft und ausgepackt hatten, hatten wir wirklich Zweifel, was wir uns da angetan hatten. Aber ich hatte sofort Vertrauen in die schräg-/schön-/mehrfarbigen Schuhe, sobald ich diese in der Hand hielt; sie sind von wirklich wertiger guter Qualität, sehr fester Halt, dabei aber sehr bequem. Ich hatte Gr. 43 , meine Frau Gr. 38 bestellt, diese waren beide ziemlich passgenau, vielleicht einen Hauch zu groß, mit guten Socken aber perfekt; die Rollen laufen leicht ab und schauen stabil und langlebig aus; die Stopper sind wirkungsvoll; einzig die Schnürung erscheint mir etwas billig ausgefallen zu sein, deren Lebensdauer dürfte nicht allzu lang sein. Dafür 1 Punkt Abzug. Ansonsten Daumen hoch! Die Lieferung kam im übrigen aus England und dauerte nur 5 Tage!

Meine erste Fahrt nach etwa 40 Jahren Pause endete übrigens im Acker, aber ich war glücklich und wir hatten ne Menge Spaß, was haben wir gelacht!


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen tolle Rollschuhe , sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 12. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem meine Frau und ich uns in einem Anfall von Retrowahn und schönen Kindheitserinnerungen diese Rollschuhe gekauft und ausgepackt hatten, hatten wir wirklich Zweifel, was wir uns da angetan hatten. Aber ich hatte sofort Vertrauen in die schräg-/schön-/mehrfarbigen Schuhe, sobald ich diese in der Hand hielt; sie sind von wirklich wertiger guter Qualität, sehr fester Halt, dabei aber sehr bequem. Ich hatte Gr. 43 , meine Frau Gr. 38 bestellt, diese waren beide ziemlich passgenau, vielleicht einen Hauch zu groß, mit guten Socken aber perfekt; die Rollen laufen leicht ab und schauen stabil und langlebig aus; die Stopper sind wirkungsvoll; einzig die Schnürung erscheint mir etwas billig ausgefallen zu sein, deren Lebensdauer dürfte nicht allzu lang sein. Dafür 1 Punkt Abzug. Ansonsten Daumen hoch! Die Lieferung kam im übrigen aus England und dauerte nur 5 Tage!

Meine erste Fahrt nach etwa 40 Jahren Pause endete übrigens im Acker, aber ich war glücklich und wir hatten ne Menge Spaß, was haben wir gelacht!


AgfaPhoto Selecta 16 schwarz Digitalkamera (16 Megapixels, 15-fach opt. Zoom, 6,86 cm (2,7 Zoll) Display) Inkl. Software-Paket schwarz
AgfaPhoto Selecta 16 schwarz Digitalkamera (16 Megapixels, 15-fach opt. Zoom, 6,86 cm (2,7 Zoll) Display) Inkl. Software-Paket schwarz
Wird angeboten von foto24
Preis: EUR 169,99

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einsteigerkamera mit großem Zoom und viel Zubehör, 6. Mai 2012
Die Agfaphoto Selecta 16 ist baugleich mit der GE X500, insoweit ergänze ich die dortigen Bewertungen. AGFA gibt es leider nur noch den Namen nach, der von anderen, hier chinesischen Herstellern dann hinzu gekauft wird, um diesen dann für eigene Produkte verwenden zu können, um diese besser am Markt platzieren zu können.
Inzwischen muss es aber kein Makel mehr sein, dass die Kameras aus China kommen, inzwischen fertigen ja sehr viele Hersteller dort und die meisten sind ja auch sehr gut. Ich wollte auch eine Agfa haben und keine GE, insoweit ging die Marktstrategie der Anbieter auf...

Zurück zur Kamera: Ich habe mir diese Kamera als Zweitkamera zugelegt, da ich eine Kamera wollte, die ein gutes Mehrfach-Zoom bietet, dass durchaus ordentliche Ergebnisse im preiswerten Rahmen generiert. Das erfüllt die mit 130 Euro günstige Kamera absolut. Selbst bei hohem Zoom sind die Aufnahmen von recht guter Qualität, mit teuren SR oder Kompaktkameras kann sie indes nicht mithalten, d.h. die Auflösung ist ab A3 aufwärts nur noch befriedigend, bleiben die Fotos aber im Laptop bis DIN A 4: bestens!

Was kann sie noch? Sie fertigt im Normalbetrieb wie jede andere kleine Digitalkamera gute bis sehr gute Fotos bei einem sehr üppigen Menü (Voreinstellungen für x-Gelegenheiten inkl. Fisheye) und reichhaltiger Ausstattung. Die Kamera ist insgesamt sehr einfach zu bedienen und einzustellen, mit den üblichen Wipptasten bzw einem Drehring, der zudem sehr praktisch und verständlich ist. Überraschend angenehm die recht wertige Haptik der Kamera, sie fasst sich gut an und ist recht ordentlich verarbeitet.

Angenehm ist, dass die Kamera -jedenfalls für mich- hervorragend in der Hand liegt und vor allem nicht zu leicht ist. Mich stört es gewaltig, wenn die kleinen Digi-Knipser gerade mal 110g wiegen und eine Plastikoptik haben, da kann ich gleich mein Handy nehmen.
Scharfstellen, AF, alles sehr einfach mit der Selecta 16, auslösen satt und sicher, Bildstabi ist auch dabei. Bedienungsanleitung gibts zum Herunterladen, in einwandfreier deutscher Übersetzung + eine Kurzübersicht auf Papier. Der Stromverbrauch ist sehr niedrig, obwohl die Kamera nur mit 4 x AA LR 6 Batterien befeuert werden. Leider kein Akku;

Der Bildschirm ist nicht gerade von hoher Auflösung gesegnet, das stört schon etwas, weil man die Ergebnisse ja erst dort sieht und denkt, das wird ja mal garnichts. Wenn man sie dann hochlädt, ist man aber überrascht, was die Kamera alles leisten kann und für tolle Bilder liefern kann, auch die Makrofunktion ist garnicht übel, andererseits kann man auf den kleinen, aber dafür sehr klaren optischen Sucher umschalten.

Die Selecta 16 hat auch einen aufklappbaren Blitz, der recht gut für Aufhellung sorgt. In Innenräumen voll ausreichend bei natürlichen Farben und auch nicht zu hell.

Die 16 MP liefert die Kamera problemlos, jedoch genügt bei der Vorauswahl 10 oder 12 MP, mehr braucht kein Mensch. Bei der Bildqualität gibt es angesichts des 3.0 Objektivs (max.) im Verhältnis zum Preis nichts zu meckern, natürlich ist sensor-/blendentechnisch keine Profiqualität zu erwarten, aber ich war wirklich erstaunt, dass doch einiges geht, weitaus
besser z.B. wie eine Olympus FE 5040 o.ä., die ich vorher ausprobiert habe. Die Selecta 16 ähnelt sehr der Rollei Powerflex 210, sie dürften gleichwertig einzustufen sein.

Die mitgelieferte Software zur Bildbearbeitung ist übrigens einen extra Stern wert, deshalb statt guten 3 für die Kamera, nun insgesamt 4 Sterne. Mit dieser BEA können die Fotos wirklich bequem und einfach bearbeitet werden und zwar mit Modi, die wirklich Sinn machen, außerdem kann man sehr viel experimentieren, zB detaillierte Gesichts- und Farbretuschen, Farbkompositionen, Rahmen, Tönungen, 3D, insgesamt außergewöhnlich viele Features: Hut ab, dafür zahlt man alleine oft schon 40 Euro, wenn einzeln gekauft.

Die Videofunktion ist vom Bild her gut, vom Ton mangelhaft, ich nütze allerdings diese Funktion nicht.

In der Gesamtschau eine sehr praktische, gute Einsteiger-Kamera, die gute Bilder machen kann, der Zoom ist achtbar, die mitgelieferte Bildbearbeitungs-Software ist überraschend umfangreich und macht Spaß!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2012 5:21 AM CET


AgfaPhoto Selecta 16 Digitalkamera (16 Megapixels, 15-fach opt. Zoom, 6,86 cm (2,7 Zoll) Display) Inkl. Software-Paket) weiß
AgfaPhoto Selecta 16 Digitalkamera (16 Megapixels, 15-fach opt. Zoom, 6,86 cm (2,7 Zoll) Display) Inkl. Software-Paket) weiß

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handliche Einsteigerkamera, großer Zoom, gute BEA-Software, 4. Mai 2012
Die Agfaphoto Selecta 16 ist baugleich mit der GE X500, insoweit ergänze ich die dortigen Bewertungen. AGFA gibt es leider nur noch den Namen nach, der von anderen, hier chinesischen Herstellern dann hinzu gekauft wird, um diesen dann für eigene Produkte verwenden zu können, um diese besser am Markt platzieren zu können.
Inzwischen muss es aber kein Makel mehr sein, dass die Kameras aus China kommen, inzwischen fertigen ja sehr viele Hersteller dort und die meisten sind ja auch sehr gut. Ich wollte auch eine Agfa haben und keine GE, insoweit ging die Marktstrategie der Anbieter auf...

Zurück zur Kamera: Ich habe mir diese Kamera als Zweitkamera zugelegt, da ich eine Kamera wollte, die ein gutes Mehrfach-Zoom bietet, dass durchaus ordentliche Ergebnisse im preiswerten Rahmen generiert. Das erfüllt die mit 130 Euro günstige Kamera absolut. Selbst bei hohem Zoom sind die Aufnahmen von recht guter Qualität, mit teuren SR oder Kompaktkameras kann sie indes nicht mithalten, d.h. die Auflösung ist ab A3 aufwärts nur noch befriedigend, bleiben die Fotos aber im Laptop bis DIN A 4: bestens!

Was kann sie noch? Sie fertigt im Normalbetrieb wie jede andere kleine Digitalkamera gute bis sehr gute Fotos bei einem sehr üppigen Menü (Voreinstellungen für x-Gelegenheiten inkl. Fisheye) und reichhaltiger Ausstattung. Die Kamera ist insgesamt sehr einfach zu bedienen und einzustellen, mit den üblichen Wipptasten bzw einem Drehring, der zudem sehr praktisch und verständlich ist. Überraschend angenehm die recht wertige Haptik der Kamera, sie fasst sich gut an und ist recht ordentlich verarbeitet.

Angenehm ist, dass die Kamera -jedenfalls für mich- hervorragend in der Hand liegt und vor allem nicht zu leicht ist. Mich stört es gewaltig, wenn die kleinen Digi-Knipser gerade mal 110g wiegen und eine Plastikoptik haben, da kann ich gleich mein Handy nehmen.
Scharfstellen, AF, alles sehr einfach mit der Selecta 16, auslösen satt und sicher, Bildstabi ist auch dabei. Bedienungsanleitung gibts zum Herunterladen, in einwandfreier deutscher Übersetzung + eine Kurzübersicht auf Papier. Der Stromverbrauch ist überraschend niedrig (trotz 4 x Batterien, leider kein Akku);

Der Bildschirm ist nicht gerade von hoher Auflösung gesegnet, das stört schon etwas, weil man die Ergebnisse ja erst dort sieht und denkt, das wird ja mal garnichts. Wenn man sie dann hochlädt, ist man aber überrascht, was die Kamera alles leisten kann und für tolle Bilder liefern kann, auch die Makrofunktion ist garnicht übel. Blitz ist zuschaltbar, auch kann man auf optischen Sucher umschalten.

Die 16 MP liefert die Kamera problemlos, jedoch genügt bei der Vorauswahl 10 oder 12 MP, mehr braucht kein Mensch. Bei der Bildqualität gibt es angesichts des 3.0 Objektivs (max.) im Verhältnis zum Preis nichts zu meckern, natürlich ist sensor-/blendentechnisch keine Profiqualität zu erwarten, aber ich war wirklich erstaunt, dass doch einiges geht, weitaus
besser z.B. wie eine Olympus FE 5040 o.ä., die ich vorher ausprobiert habe. Die Selecta 16 ähnelt sehr der Rollei Powerflex 210, sie dürften gleichwertig einzustufen sein.

Die mitgelieferte Software zur Bildbearbeitung ist übrigens einen extra Stern wert, deshalb statt guten 3 für die Kamera, nun insgesamt 4 Sterne. Mit dieser BEA können die Fotos wirklich bequem und einfach bearbeitet werden und zwar mit Modi, die wirklich Sinn machen, außerdem kann man sehr viel experimentieren, zB detaillierte Gesichts- und Farbretuschen, Farbkompositionen, Rahmen, Tönungen, 3D, insgesamt außergewöhnlich viele Features: Hut ab, dafür zahlt man alleine oft schon 40 Euro, wenn einzeln gekauft.

Die Videofunktion ist vom Bild her gut, vom Ton mangelhaft, ich nütze allerdings diese Funktion nicht.

In der Gesamtschau eine sehr praktische, gute Einsteiger-Kamera, die gute Bilder machen kann, der Zoom ist achtbar, die mitgelieferte Bildbearbeitungs-Software ist überraschend umfangreich und macht Spaß!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10