20% Rabatt Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für XR2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von XR2
Top-Rezensenten Rang: 397.792
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
XR2 "Suku"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung Galaxy S6 5,1 Zoll Schutz-Hülle Silikon TPU transparent ultra-slim Case Cover ultra-thin durchsichtig extra Kameraschutz Linsenschutz 0,8mm
Samsung Galaxy S6 5,1 Zoll Schutz-Hülle Silikon TPU transparent ultra-slim Case Cover ultra-thin durchsichtig extra Kameraschutz Linsenschutz 0,8mm
Wird angeboten von B&L smartphone accessories
Preis: EUR 6,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute hülle, 1. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die hülle an sich ist gut und schützt sogar die nach aussenstehende Kamera gut ab. Leider neigt die hülle dazu, Staub und staubkörner anzuziehen, besonders an den rändern. Man muss sie also alle paar Tage reinigen. Nichts destotrotz eine super hülle


Beyonc
Beyonc
Wird angeboten von A2Z Entertains
Preis: EUR 6,63

27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beYONCÉ, 22. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Beyonc (Audio CD)
Nun ist Beyoncé's neues Album nun doch noch dieses Jahr erschienen, selbst für jeden größten Hardcore-Fan war das eine Überraschung, weil jeder mit 2014 rechnete, obwohl sie 2013 überall präsent war: Die erneute Amtseinführung Obamas, ihr Auftritt beim diesjährigen Superbowl, die H&M Sommer Kampagne und ihre im April gestartete "Mrs Carter Show World Tour".

Die Arbeiten zum Album begannen im Sommer 2012 und gingen bis in dieses Jahr hinein. Während den Pausen zwischen den Tourabschnitten (welche 4 Kontinente besuchte) nahm Beyoncé im Studio weitere Songs auf oder drehte die insgesamt 17 Videos, doch alles wurde geheim gehalten, jedoch tauchten ab und zu im Internet einpaar Bilder auf, welche Beyoncé am Set zeigten.
Monatelang fragten sich Fans, wann denn nun endlich neues Material erscheinen würde, denn selbst auf der Welttournee wurde nichts neues präsentiert (außer dem Song "Grown Woman", von welchem man einen Ausschnitt in einer Pepsiwerbung im April hören konnte) und auch eine Sprecherin von ihr dementierte die Gerüchte, dass das Album verschoben wurde und fügte hinzu, dass es nicht mal ein Release Date gab.

In der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember stelle Beyoncé dann ihr neues Werk, welches nach ihrem Namen benannt ist, ohne Ankündigung auf Itunes Online und lud ein Video auf ihre facebook-Seite hoch. Dies erzeugte eine Hysterie, nicht nur unter den Fans sondern auch unter Kritikern und diversen Internetmusikportalen. Beyoncé erklärt in dem Video, dass sie es langweilig findet, ein Album auf traditioneller Weise herauszubringen und es so ihren Fans viel direkter bringen kann.

Das Album ist ein visuelles Album (Visual Album), d.h. zu jedem der Songs gibt es ein Video. Insgesamt sind auf der CD 14 Songs und auf der DVD 17 Videos enthalten.

Zur Musik: Ich bin positiv überrascht von dem Sound auf ihrem neuen Album. Man findet alles von Pop ("Pretty Hurts", "XO" bis R&B ("Rocket", "Partition") und Funk ("Blow"), doch teilweise sind auch ganz experimentelle Lieder ("Ghost/Haunted", "No Angel", "Superpower" dabei. Was mir so gut an Beyoncé gefällt, ist, dass sie eine wahre Künstlerin ist und ihr eigenes Ding durchzieht und sich selbst treu bleibt, das heißt, sie macht keine "Chartmusik" und folgt auch nicht diesem "David Guetta Trend". Sie ist mutig und hat keine Angst, Risiken einzugehen. Dies schätze ich an ihr, auch ist sie über die Jahre hinweg viel reifer geworden.

Zu den Videos: Die Videos wurden dieses Jahr (wie oben schon geschrieben) an verschiedenen Orten dieser Welt gedreht. Jedes Video hat ein eigenes Konzept, einige dienen als Überleitung bzw. Intro für den nächsten Song.
Die Videos "Ghost" & "Haunted" sind experimentell und zum Teil auch bizarr. Am schönsten finde ich das Video zu "XO" welches auf Coney Island gedreht wurde. Über die Videos will ich nicht viel verraten, aber ich finde sie insgesamt alle sehr schön und einige beinhalten wirklich sehr schöne Aufnahmen und zum Teil sind einpaar der Videos sehr tiefgründig bzw. haben eine schöne Bedeutung. Als Bonus gibt es das Video zu "Grown Woman".

Ich empfehle das Album wirklich jedem Beyoncé Fan (die holen es sich sowieso nehme ich mal an) und ansonsten wirklich jedem, der Pop mag oder nicht immer das gleiche hören will (eben diese elektronische Clubmusik), sondern Lieder mit Hintergrund mag.

Ich bin sehr zufrieden mit "BEYONCÉ"


Beyoncé - Life Is But a Dream [Blu-ray]
Beyoncé - Life Is But a Dream [Blu-ray]
DVD ~ Beyoncé Knowles
Preis: EUR 11,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Life Is But A Dream..., 19. Dezember 2013
Endlich gibt es den Dokumentationsfilm "Life Is But A Dream" als Home Entertainment. In den USA wurde der Film das ganze Jahr über auf dem Sender HBO ausgestrahlt, auf YouTube wurde der Film für Zuschauer aus Deutschland gesperrt (wahrscheinlich wegen den Musikrechten) und ansonsten gab es ihn nur auf extrem niedriger Videoqualität auf einpaar Seiten im Internet zu sehen. Wie gut, dass Beyoncé bzw. ihr Produktionsteam sich dafür entschieden haben, den Film auf DVD/Blu Ray rauszubringen, so hat nun jeder die Chance ihn zu sehen.

Zur Dokumentation muss ich nicht viel sagen, Beyoncé zeigt uns eine persönlichere, private Seite von ihr. Sie gewährt dem Zuschauer einen Einblick in ihr privates Leben, ab und zu sieht man Szenen, die sie an ihrem Computer aufgenommen hat und über ihre Gedanken spricht. Insgesamt hat es 3 Jahre gedauert, so Beyoncé, um diese Dokumentation zu machen. Man sieht viel aus ihrer Kindheit, ihrem Weg ganz nach oben & Momente aus der Schwangerschaft. Beyoncé sagte, sie hat die Dokumentation auch gemacht, dass Leute, die nicht ihre Fans sind, sich mal ein Bild von ihr machen können.

Als Bonus gibt es eines der 4 Konzerte, welche sie im Mai 2012 zur Eröffnung des Revel Hotels in Atlantic City gab. In der Setlist sind Songs aus ihren ersten 4 Alben dabei. Jedoch ist leider nicht das komplette Konzert zu sehen, einige Songs wurden rausgeschnitten. Insgesamt werden 21 Songs (darunter Interludes) performt und wie immer gibt Beyoncé ihr bestes um die Fans und Zuschauer daheim zu entertainen: Tolle Choreographie, bombastische Bühne (mit LED Sockeln und LED Boden) mit coolen Licht & Grafikeffekten, Glitzeroutfits und das wichtigste - eine gute Show!

Kleiner Hinweiß: Das Bild von der Konzert Disc wird auf dem TV nicht gefüllt gezeigt, d.h. oben und unten sind sehr fette schwarze Balken zu sehen, ist aber anscheinend Absicht und nach kurzer Zeit gewöhnt man sich dran (zumindest erging es mir so).

Ich finde es gut, dass es das Konzert als Bonus gibt, aber viel lieber freue ich mich auf die DVD/Blu-Ray zur aktuellen "Mrs Carter Show World Tour". Es gibt zwar noch keine Infos darüber, aber ich bin mir sicher, dass diese Ende nächsten Jahres (wenn Beyoncé ihre Tour beendet hat) erhältlich sein wird.

Also für Fans ist diese DVD/Blu-Ray ein Muss!


Official Beyonce 2014 A3 Wall Calendar (Calendars 2014)
Official Beyonce 2014 A3 Wall Calendar (Calendars 2014)

5.0 von 5 Sternen Super Kalender, 15. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist der erste offizielle Kalender von Beyoncé, darin zu finden sind (abgesehen vom Coverfoto) 12 Fotos von diversen Fotografen wie z.b Tony Duran oder Herring & Herring, um mal einpaar zu nennen.
Ich finde die Fotos toll, zwar gefallen mir nicht alle 12, aber man findet unter ihnen einige schöne. Herring & Herring sollen u.a. auch Fotos für Beyoncé's neues Album geschossen haben (welches am Freitag auf Itunes rauskam), die werden wir eventuell dann auf der physikalischen Version ihres neuen Albums (laut Billboard soll es nächste Woche in den Läden stehen) sehen werden.

Für Fans ist der Kalender jedenfalls ein Muss!


Matangi
Matangi
Wird angeboten von Great Price Media EU
Preis: EUR 12,32

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ihr bestes Werk bisjetzt, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Matangi (Audio CD)
Vielleicht ist es nur der momentane Enthusiasmus, aber ich finde "Matangi" ist ihr bestes Werk, das Vorgängeralbum "MAYA" war für die Charts "unhörfreundlich", was für M.I.A. selbst kein Problem ist, denn sie ist Anti-Pop. Dennoch wurde auch so mancher Fan von der letzten Platte enttäuscht.

Fast 1 Jahr mussten wir auf das neue Werk warten, ständig wurde es von ihrem Plattenlabel verschoben und als zu "positiv" eingestuft, man verlangte von ihr einen etwas mehr "dunkleren Sound" zu probieren. M.I.A. selber sagte in einem Interview, dass sie keine Ahnung hätte, was ihr Label mit "zu positv" meinte und dass außer einpaar Intros und Outros nicht viel an den Songs verändert wurde.

In welches Genre Kategorie ich "Matangi" zuordnen soll, fällt mir sehr schwer. Es ist wie ihre bisherige Album eine Mischung aus Electronica, Hip-Hop, R&B und traditioneller Hindimusik, also quasi wie eine Suppe mit verschiedenen Zutaten.

Einige Songs wurden schon 2012 veröffentlicht, wie z.b. die Single "Bad Girls". Die Songs "Come Walk With Me" & "Atention" wurden 2012 von M.I.A. selbst als Demoversionen ins Internet geleakt und heute kann man einige Unterschiede darin erkennen, was verändert bzw. hinzugefügt wurde.

Meine Favoriten sind bisher "Matangi" (erinnert mich an den Song "Bird Flu" aus ihrem 2. Album Kala, klingt aber sehr verrückter), "Sexodus", "Bring the Noize", "Lights", "Y.A.L.A.", "Double Bubble Trouble" & "Know it ain't right".

Letzterer Song klingt nach einem puren R&B Track, macht mir aber nichts aus, weil er super klingt!

Wenn man unsicher ist, sollte man sich das Album auf ihrem YouTube-Channel anhören, dort steht es als Stream bereit. Ich bin sehr zufrieden mit Matangi und das lange Warten hat sich aufjeden Fall gelohnt.

P.S. M.I.A. wird in den kommenden Monaten ein weiteres Mixtape veröffentlichen, dass nicht verwendete Songs von Matangi enthält!

M.I.A. coming back with POWER POWER!


Lioness: Hidden Treasures
Lioness: Hidden Treasures
Preis: EUR 6,66

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fans wird es gefallen, 2. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lioness: Hidden Treasures (Audio CD)
Nicht mal 6 Monate (nach ihrem Tod) hat es gedauert und schon ist das 1. posthume Album von Amy Winehouse erschienen, welches 12 Songs beinhaltet, die im Zeitraum von 2002 bis 2011 von Amy aufgenommen wurden. Bei manchen handelt es sich noch um Demo Versionen die dann von den Produzenten Salaam Remi & Mark Ronson überarbeitet wurden. Wie schon oben erwähnt wurde hat das Album 12 Songs, 5 davon sind Coverversionen (Our Day Will Come, Will You Still Love Me Tomorrow?, The Girl from Ipanema, Body and Soul & A Song for you). Weitere 3 Songs sind Alternativ Versionen von bereits erschienenden Songs (Tears Dry, Wake Up Alone & Valerie).
Den Song "Best Friends, Right" gab es 2006 als Accoustic Version im englischen Itunes Store zu kaufen, auf diesem Album jedoch ist die Original Version zu finden. Die einzigen neuen Songs sind Halftime, Between the Cheats & Like Smoke (mit NAS).

Ich denke aber, dass sich Amy Fans wirklich freuen können und mit der CD zufrieden sein können, immerhin bekommen wir etwas, da viele schon länger darauf gewartet haben, dass Amy in den letzten 3 Jahren etwas neues rausbringt. Leider hat sie dies nie geschafft, deshalb ist dieses Album ein kleiner Trost.

Vor wenigen Tagen erschienen die ersten Rezensionen von diversen Internetportalen & Musikmagazinen, die Kritiken waren gemischt und ich hatte es wirklich schlimmer befürchtet, aber mir gefällt das Album sehr gut.

Für den ein oder anderen, der nur das Album "Back To Black" besitzt könnte es ungewohnt klingen, wenn er die Stimme der jungen Amy in manchen Songs von Lioness hören wird, aber die Leute, die auch ihr Debütalbum "Frank" kennen, werden dies wohl (hoffentlich) nicht.

Meine Lieblingssongs sind "Tears Dry" (diese Balladen-Version finde ich viel besser als die Uptempo Variante aus dem Album "Back To Black"), "The Girl from Ipanema", "Between the Cheats" "Best Friends, Right" & "A Song For You". Es hat mich zunächst traurig gemacht und ich hab wieder an den Tag gedacht, als die schockierende Nachricht von ihrem Tod kam, doch einerseits bin ich froh, dass wir diese Songs zu hören bekommen haben (auch wenn Amy evtl. gegen die Veröffentlichung gewesen wäre) und man erkennt daran eindeutig ihr Talent als Songwriterin und Sängerin.
Es ist schade, dass wir nie mehr etwas "neues" von ihr zu hören bekommen werden, sie ist weg, aber das was uns bleibt sind die Erinnerung an eine großartige & einzigartige Sängerin.

Für die Fans ist es meiner Meinung nach also ein Muss diese CD zu besitzen.


Kala (Expanded Version)
Kala (Expanded Version)
Wird angeboten von Smaller World Future DE
Preis: EUR 29,97

5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 21. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kala (Expanded Version) (Audio CD)
Was ich noch großartig zum Album sagen soll, weiß ich selber nicht, da meine Vorgänger schon das wichtigste zum Album hingeschrieben haben. Mich fasziniert diese Frau, die Musik ist genauso bunt & schrill wie das Artwork und die Outfits von M.I.A.. Sie verknüpft verschiedene Musikstile (Hip-Hop, Electro & Weltmusik) zusammen.
Schon die Art, wie sie das Album aufgenommen hat ist interessant: Da Maya (so ihr Vorname) damals Schwierigkeiten bei der Einreise in die USA hatte, entschied sie sich um die halbe Welt zu reisen und so ihr Album aufzunehmen. In Chennai, Indien mietete sie sich ein Musikstudio indem gewöhnlicherweise nur Bollywoodlieder aufgenommen werden. Sie heuerte verschiedenen Musiker, die fähig waren die Urumeetrommeln zu spielen und nahm so die Beats auf. Andere Orte an denen sie das Album aufnahm, waren Trinidad, Liberia, Jamaika und Australien. Es war also keine typische Produktion, bei der man sich einfach irgendwo in den USA ein Studio mietet, Produzenten anheuert und loslegt, alles wurde Stück für Stück gefertigt und am Ende kam der Gesang hinzu. Ich finde das ganze Album gut und empfehle allen, die es noch nicht haben, die Expanded Version mit 6 Bonustracks zu kaufen. Ich liebe ALLE Lieder, aber die besten Hörproben wären: Boyz, Paper Planes, Bird Flu, XR2 & 20 Dollar.


You're Good [Explicit]
You're Good [Explicit]
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Cooler Bonustrack, 6. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: You're Good [Explicit] (MP3-Download)
"You're Good" ist ein Bonustrack aus M.I.A.'s Debütalbum "Arular", den es nur auf der Download Version von Arular gibt. Ich mag den Beat und man erkennt sofort, dass dieser Song während der Arular Ära aufgenommen wurde.


I am ... Sasha Fierce - Platinum Edition
I am ... Sasha Fierce - Platinum Edition
Preis: EUR 8,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Platinum Edition, 19. Dezember 2009
Wer die Deluxe Edition von "I Am... Sasha Fierce" nicht hat, sollte sich die Platinum Edition, die 3 neue Tracks, einen Bonustrack ("Ego" featuring Kanye West) und eine DVD mit 8 Videoclips enthält. Etwas schade finde ich es, dass sie nicht den Extended Remix von Video Phone mit Lady GaGa reingepackt haben, aber ansonsten lohnt sich der Kauf der CD.
Neben den Video Clips gibt es auch eine ca. 20 minütige "Behind The Scenes" Dokumentation.


Seite: 1