Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive
Profil für Nicht Wichtig > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nicht Wichtig
Top-Rezensenten Rang: 6.979.933
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nicht Wichtig "Roter Mohn" (Nürnberg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik
Angstfrei leben: Das erfolgreiche Programm gegen Streß und Panik
von Lucinda Bassett
  Taschenbuch

53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste Buch - welches ich jemals über Ängste/Depressionen + Panikstörungen gelesen habe, 14. September 2006
...oder der Zeitpunkt für dieses Buch war genau der Richtige! Entdeckt habe ich es in einer "Panikstörungs"-Broschüre.

Seit ca. 20 Jahren beschäftige ich mit diesen Themen - leide auch darunter, habe viele, viele Bücher und Ratgeber gelesen. Der Unterschied zu all den anderen ist, dass ich dieses Buch förmlich verschlinge. Manche, für mich wichtige Sätze lese ich mehrmals und markiere sie mir.

Dieses Buch ist mein zweiter Therapeut oder wie ein wertvoller und guter Freund. Mein Therapeut, der mir vieles schwarz auf weiß darlegt.

Es ist, als wenn diese Autorin mir aus meiner Seele schreiben würde. In fast allen Punkten finde ich mich wieder - klar - ist ja auch das gleiche Krankheitsbild!! smile....

Das Gedankenkarussell, die hohen Erwartungen an sich selbst und an andere (Perfektionismus), die Unentschlossenheit, eingebildete Krankheiten, ständige Kontrolle, Kritikempfindlichkeit, innere Nervosität und und und.....irgendwann treibt einen das wirklich in den Wahnsinn. Man steht nun physisch und psychisch an einer Mündung: gehe ich diesen schwierigen Weg alleine und opfere mich total auf oder ich mache es mir leichter, hole mir kompetente ärztliche Hilfe + Unterstützung (Therapie und Medikamente).

Ich habe mich für letzteres entschieden. Heute ist mir bewußt, dass man sich das Leben angenehmer gestalten kann - vor allem wenn man mit solchen Problemen zu tun hat.

Natürlich sollte man auch selbst an sich arbeiten! Wenn man einen guten Therapeuten hat, den man sich vertrauensvoll zuwenden kann und wirklich den innigsten Wunsch hegt, mit seinen Ängsten anders umgehen zu wollen, dann sollte man sich dieses Buch zulegen.

Sie schreibt z.B.:

"Wenn wir auf unsere Gedanken achten, können wir den Weg zur Wahrheit finden. Wir können erkennen, daß wir es zulassen, daß sie unseren Geist von etwas ablenken, mit dem wir uns dringend auseinandersetzen müßten. Wir können uns fragen: Was passiert momentan in meinem Leben, das ich nicht sehen will? Warum versetze ich mich lieber in Angst und Schrecken und mache mir Sorgen, jemanden zu verletzen oder krank zu werden, statt mich dem zu stellen, was wirklicht anliegt?"

Ja, was liegt an? Das ist hier die Frage und die große Herausforderung (auch noch für mich!) die Lösung in Ruhe zu finden. In Ruhe heißt, physisch und psychisch in seiner Mitte zu stehen und sich vor allem zu fragen: "WAS WILL ICH? WAS WILL ICH WIRKLICH? WAS WILL ICH VON GANZEM HERZEN?" Und ich bin überzeugt, wenn man das weiß und sich selber bewußt ist, dann ist man dort angekommen, wo man wirklich hin wollte oder will, nämlich das eigene Ziel und die Verwirklichung mancher (vor allem realisierbarer) Träume, unabhängig von anderen Menschen die einen begleiten.

Selbst, alleine - also selbständig aufstehen, aufrichten für den eigenen Lebensweg, den jeder von uns alleine gehen muß. Es ist leichter sich hinzulegen und zu resignieren oder zu "sterben" in seinem Sumpf des Ausweglosen - das ist jedoch nicht die Lösung.

Beides kostet Kraft! Nun frage ich Sie: Möchten Sie Kraft investieren für das hinlegen und das Pflegen der Krankheit oder möchten Sie die Kraft positiv investieren für Ihr Leben, Ihr kostbares Leben, Ihr einmaliges Leben?

Wenn SIE wirklich eine Veränderung wollen, dann warten Sie nicht, daß andere IHR Leben verändern oder ihre Probleme lösen. Nehmen Sie die Chance in ihre Hand.

Gehen Sie Ihren Weg.....und es ist erstaunlich, welche spürbaren und sichtbaren Veränderungen sich auftun.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft, Zuversicht und vor allem Spass

für Ihre Schritte in ein positiveres Leben!

Sie schaffen es und ich werde es auch schaffen denn die Autorin dieses Buches hat es auch geschafft!

ES IST ZU SCHAFFEN!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 20, 2008 11:54 PM MEST


Seite: 1