Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Der Riese > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Der Riese
Top-Rezensenten Rang: 360
Hilfreiche Bewertungen: 1726

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Der Riese (Strausberg)
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Universal Pictures Brd zoolander + zoolander 2
Universal Pictures Brd zoolander + zoolander 2
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 21,25

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beide Teile als IMPORT mit deutscher Tonspur..., 16. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...eigentlich handelt es sich bei beiden Scheiben um die identischen Ausgaben, welche so auch in Deutschland erschienen sind...hier eben nur mit italienischem Cover und Beschriftung.

Teil 1 ist einer der witzigsten Filme des damals frischen Jahrtausends. Ein Gag jagt den nächsten. Das es 15 Jahre bis zu einer Fortsetzung gedauert ist ist eigentlich schon unglaublich. Leider ist der 2te Teil eher mittelprächtig geraten, aber ein paar gute Gags und jede Menge witziger Gastauftritte sorgen dafür, dass dann doch keine Langeweile aufkommt.

Beide Blurays bieten ein sehr gutes Bild. Teil 2 nochmal ein wenig besser...liegt wohl auch am Alter.
Zu Teil 1 gibts leider absolut keine Extras auf der Bluray. Teil 2 bietet:
- Das Zoolander-Vermächtnis (9:02 Minuten)
- Geh aufs Ganze oder Geh nach Rom (7:38 Minuten)
- Drake Sather: Der Mann, der Zoolander Erschuf (8:26 Minuten)
- Jugendmilch (1:30 Minuten)

Negativ fällt eigentlich nur der deutsche Ton auf. Bei beiden Teilen liegt dieser nur in DD 5.1 vor (auch bei den deutschen Ausgaben). Es fehlt praktisch jegliche Dynamik (vor allem bei Teil 1). Einfach mal während der Filme auf die englische Originalfassunf wechseln...der Unterschied ist beträchtlich. Deshalb habe ich auch einen Stern abgezogen...schmälert das Vergnügen doch schon ein wenig, denn so kommt auch die tolle Musik/die Songs der Filme nicht richtig zur Geltung.
Deutsche Untertitel sind vorhanden.

Trotz des nicht so berauschenden deutschen Tons: wer Fan von ZOOLANDER ist, kann sich hier beider Filme erfreuen.


Alarm für Cobra 11 - Staffel 37 [Blu-ray]
Alarm für Cobra 11 - Staffel 37 [Blu-ray]
DVD ~ Erdogan Atalay
Preis: EUR 15,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sorry..., 28. Mai 2016
...aber ich muss hier leider meine Meinung loswerden. Dies ist mit Abstand eine der ödesten, langweiligsten und somit auch schwächsten Staffeln aller Zeiten. Ich bin seit der ersten Folge dabei und selbst die damals noch recht mäßig inszenierten Folgen sind ja wohl um einiges besser als (fast) alles aus dieser Staffel. Einzig der Pilotfilm hat mich noch etwas unterhalten, deshalb auch ein Bonusstern bei dieser Bewertung.

Insgesamt gibt es praktisch keine Spannung, kaum noch guten Humor, der Zusammenhalt der Kollegen fehlt (es fühlt sich einfach nicht mehr nach Familie an), der neue Partner ist uninteressant, blass und teils kaum richtig anwesend und selbst die Geschichten, welche ja noch nie gehobene Klasse waren (hat mich aber nie gestört) sind diesmal einfach nur belanglos und sorgen in keinster Weise dafür, dass ich unbedingt mehr von dieser Serie sehen will. Und das Schlimmste: auch die Action ist leider nur noch Nebensache. Da werden einfach mal ein paar sinnlose Explosionen oder Fights reingepackt in der Art: "Hier habt hier was und nun seid zufrieden"...ne, geht einfach mal gar nicht. Dann doch lieber richtige Bombast-Action oder aber spannende Fälle, bei denen die Action nicht mal von Nöten ist.

Sollte sich hier nicht schnellstens etwas ändern, werde ich wohl auch zu denen gehören, die für die immer schlimmer sinkenden Quoten sorgen/verantwortlich sind...indem man einfach nicht mehr schaut.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2016 5:16 PM MEST


Scorpion: Angriff: Thriller - (Scorpion-Serie, Band 1)
Scorpion: Angriff: Thriller - (Scorpion-Serie, Band 1)
von Andrew Kaplan
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß..., 9. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nick Curry ist SCORPION. Als Waisenkind wuchs er in der arabischen Wüste auf, lernte dort alles was zum Überleben nötig ist, studierte, ging zur Army und dann zur CIA. Er ist ein Sprachtalent und Waffenexperte. Es gibt praktisch nichts, was ihm nicht gelingt. Jetzt ist er als freier Mitarbeiter der Amerikaner auf der Jagd nach einem Superterroristen.

Hmmm...klingt irgendwie alles bekannt wenn man mit Charakteren wie Jason Bourne, Jon Smith ("Covert One Reihe" von Ludlum), Mitch Rapp (Vince Flynns Romanreihe) oder auch Patrick McLanahan (Dale Browns Romanreihe) groß geworden ist und praktisch jeden Techno-Thriller aus den letzten Jahren gelesen hat. Und leider bekommt man dann als Leser auch nur die bekannten Versatzstücke geboten: ein Überheld, dem praktisch alles gelingt, dessen Verletzungen schnell heilen, der im Nu den Frauen den Kopf verdreht und sich allein gegen alle stellt. Klar könnt man fragen weshalb ich dann immer wieder zu solchen Romanen greife...weil ich immer wieder auf den Knallerroman schlechthin hoffe und auf neue Aspekte in Sachen Action-Thriller.

Leider ist "Scorpion - Angriff" wie gesagt nur Mittelmaß geworden. Es geht zwar pausenlos zur Sache und man hangelt sich von einer Actionzene nur nächsten (was ich eigentlich liebe), aber die vielen Zufälle und Ungereimheiten stören dann immer wieder den Genuss. Nur ein Beispiel ohne zu viel zu verraten: Scorpion sollte doch eigentlich nicht auffallen bei seiner Ermittlungsarbeit, doch ausgerechnet in einer großen Menschenmenge bei einer Demo fällt er einer der Hauptpersonen ins Auge und wird auf der Stelle von dieser verfolgt, was später noch zu Verwicklungen führen wird...komisch, wo er doch so geheim agiert und so...naja.

Die Action ist jedoch sehr gut, das Tempo rasant, der kleine Twist um den Terroristen und die Pläne einiger Hintermänner ist schon nicht schlecht gemacht, der Hauptcharakter ist sympatisch, könnte aber ein paar mehr Ecken und Kanten bekommen in den nächsten Teilen und insgesamt langweilt man sich als Leser (auch wenn man wie ich schon viel in dieser Richtung gelesen hat) nicht. Für den kleinen Thrillerhunger zwischendurch durchaus zu empfehlen.
Teil 2 ("Anschlag" im April 2016) und Teil 3 ("Verrat" im Oktober 2016) stehen schon in den Startlöchern.


The Ultimate Collection 1990-2014
The Ultimate Collection 1990-2014
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ultimative ???, 14. März 2016
...wohl eher nicht.

Die Frage ist natürlich, ob der gute Doktor überhaupt etwas mit der Titelvergabe zu tun hatte oder ob hier die Plattenfirma ihre Hände im Spiel hatte. Man könnte es als 2te Best-Of ansehen (nach "The Very Best Of 1990–1997"), jedoch sind hier praktisch nur 3 Hits und jede Menge Singles drauf, welche praktisch nur noch in Schweden in die Charts kamen und auch dort meist nicht in höhere Positionen. Es fehlte einfach auch der Einfluss von Erfolgsproduzent Denniz Pop, der ja leider bereits 1998 verstarb.

"Hello Africa", "No Coke" und "Ist My Life" sind natürlich Hammertracks und Megaseller in den 90ern gewesen. Jedoch dürfte jeder Fan bereits im Besitz irgendeiner Version der Titel sein. Hier liegen die 3 Titel in den sogenannten Redux-Versionen vor. Praktisch einfach nur ein wenig abgewandelt, aber im Grunde genommen die gleichen Songs. Die Originale sind allerdings unschlagbar.
Die neue Single "Around The World" ist ein Duett mit Jessica Folcker, die auch schon bei "Let The Beat Go On" dabei war. Der Track hätte tatsächlich auch gut auf das "Look Whos Talking"-Album gepasst. Gar nicht mal so schlecht...guter Rhythmus und eingängige Melodie und insgesamt der beste der Tracks neben den 3 Überhits.

Die anderen Songs bieten eine gute Mischung aus Pop, Dance und Reggae. Insgesamt jedoch kommen die Titel in keinster Weise an die ersten beiden und auch das aus meiner Sicht noch gute dritte Album von Dr. Alban ran. Für Fans, welche wie ich nach 1996/97 eigentlich nichts mehr vom Dentist gehört haben, eine gute Möglichkeit mal zu schauen, was Dr. Alban in der Zwischenzeit so gemacht hat. Und natürlich auch mal wieder die alten Sachen raus zu kramen und die guten alten 90er zu genießen.

Hier mal eine Übersicht der Veröffentlichungsdaten der einzelnen Tracks:
01: 2014 - Around The World
02: 2014 - We Are One
03: 1990 - Hello Africa
04: 1990 - No Coke
05: 2012 - Loverboy
06: 2012 - Freedom
07: 1997 - Guess Whos Coming To Dinner
08: 1998 - Feel The Rhythm
09: 2001 - What Do I Do
10: 2000 - Because Of You
11: 1992 - Ist My Life

Fazit: Nur für Hardcore-Fans, welche wie ich die Zeit zwischen 1997 und 2014 nicht weiter verfolgt haben.


Crossing Lines - Staffel 3 [Blu-ray]
Crossing Lines - Staffel 3 [Blu-ray]
DVD ~ William Fichtner
Preis: EUR 19,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Krimikost...teils arg konstruiert..., 11. März 2016
Ich hatte eigentlich während Staffel 2 der Serie aufgegeben weiter zu schauen. Es war einfach nicht mehr interessant. Nun wurden für Staffel 3 neue Darsteller, also ein teils neues Team angekündigt und ich habe mich nochmal um entschieden.
Leider wiederholen sich viele negative Dinge, die mich schon in den ersten beiden Staffeln gestört haben. Da wären zuerst einmal die wirklich immer sehr konstruiert wirkenden Fälle. Die Auflösungen erschließen sich einem als erfahrenem Krimiseher meist sehr schnell und sind in den meisten Fällen echt unspannend. Auch die Tatsache, das die Teammitglieder in kürzester Zeit durch halb Europa touren oder es immer wieder Anschlussfehler (z.B. Team steigt in Hubschrauber mit Rädern und fliegt plötzlich mit einem der Kufen hat) gibt, sollte man akzeptieren wenn man sich entschließt der Staffel eine Chance zu geben. Auch sind die Aktionen der Beamten nicht immer logisch. Wieso werden etwa die Opfer einer Busentführung in der Schweiz für die Vernehmung nach Holland geschafft und dann wieder zurück in die Schweiz, wo die Beamten doch sowieso in der Schweiz bei der Entführung dabei waren...naja...so viel zum Negativen.

Es gibt allerdings auch Positives. Die neuen Darsteller wie Goran Višnjić ("E.R".) und Elizabeth Mitchell ("LOST", "V - Die Besucher", "Revolution") machen ihre Sache wirklich toll. Die beiden und natürlich Donald Sutherland sind für mich der Hauptgrund gewesen die Staffel nicht total negativ zu bewerten. Die Settings in den verschiedenen Ländern wissen ebenfalls zu gefallen, da kommt doch schon ein anderes Flair auf als bei den Serien, welche in den USA spielen.

Die Bluray ist wirklich top. Sehr klares und detailreiches Bild, allerdings in 1080i. Auch der Ton (Englisch, Deutsch DD 5.1) kann sich für eine TV-Serie hören lassen. Dialoge immer verständlich und guter Bass während der Action oder der Musik. Auch in Sachen Extras wurde nicht gespart...ca. 5 Stunden incl. einer Set-Tour, sehr guten Interviews und einer B-Roll. Deutsche Untertitel sind vorhanden. Auch ein Wendecover gibt es und der Schuber (O-Card) kommt ohne festes FSK-Logo.

Fazit: Wer schon mit den ersten beiden Staffeln nichts anfangen konnte, der braucht auch jetzt nicht mit dieser Season anfangen. Etwas mehr Rasanz und ein Einblick in die kulturellen Unterschiede oder Lebensweisen der europäischen Staaten wären schön gewesen. Die neuen Darsteller sind top, der Titelsong "Friction" von den Imagine Dragons ist genial und ab und zu ist auch die Action nicht ganz uninteressant. Bei der Bluray gibt's in Sachen Qualität nichts zu beanstanden. Für Fans der Serie lohnt sich die Anschaffung dieser 12 Folgen.


Das Furchtlose Regiment - Rough Riders [Limited Edition]
Das Furchtlose Regiment - Rough Riders [Limited Edition]
DVD ~ Tom Berenger

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse TV Western/Kriegsfilm...ein kleines Meisterwerk endlich auf DVD, 5. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich ist dies ja eine 2-teilige Miniserie, welche bereits 1997 fürs amerikanische TV produziert wurde. Hier liegt aber ein Zusammenschnitt beider Folgen vor...es geht allerdings nichts an Szenen verloren. Es wurde einfach nur der Vorspann zum 2ten Teil weggelassen.

Der Film erscheint hier erstmals in Deutschland auf DVD. Und zum Glück im richtigen Bildformat 1,33:1 (4:3). Auch wenn dies einige Leute vielleicht stören mag, denn es gibt ja somit schwarze Balken links und rechts, aber ich persönlich hab lieber den kompletten Bildinhalt eines Films als wenn oben und unten wichtige Bildinformationen weggeschnitten werden...wenn man den Film z.B. aufgezoomt hätte auf 1,77:1 o.Ä..
Hier gibt's wie gesagt das originale fürs TV produzierte Format.
Insgesamt ist die Bildqualität für ein TV-Movie nicht schlecht, aber auch kein Highlight. Eher gutes Mittelmaß...auf jeden Fall viel besser als der auch von SchröderMedia veröffentlichte "General Custers letzte Schlacht [Limited Edition]". Der Ton ist ebenfalls als gut zu bezeichnen (Deutsch und Englisch DD 2.0), zwar hätte ein wenig mehr Basseinsatz nicht geschadet, aber ansonsten gibt's eigentlich nichts zu bemängeln. An Extras gibt es nur eine Bildergalerie. Ein Wendecover für das Amaray ist vorhanden. Der Pappschuber (O-Card) hat kein festes FSK-Logo. Die Laufzeit beträgt ca. 175 Minuten. Leider gibt's auch keine Untertitel. Und leider verrät das Backcover auch noch den Ausgang des Krieges...also für Unwissende und Leute die sich überraschen lassen wollen...lieber nicht das Backcover lesen.

Wie gesagt ist der Film an sich ein kleines Meisterwerk wenn man bedenkt, dass dies "nur" ein TV-Movie ist. Regisseur John Milius ("Conan", "Die rote Flut", "Flug in die Nacht") hat hier wirklich geklotzt und nicht gekleckert. Fast 20 Mio US-Dollar wurden investiert um die Geschichte der Schlacht von San Juan Hill im Spanisch-Amerikanischen Krieg von 1898 zu inszenieren.
Angeführt vom späteren US-Präsidenten Theodore Roosevelt begibt sich eine Armee von Freiwilligen nach Kuba um dort auf der Seite der Rebellen gegen die Spanier zu kämpfen.
Jede Menge Schießereien und Explosionen erfreuen das Herz eines Fans solcher Filme. Auch das Aufgebot an Darstellern kann sich sehen lassen: Tom Berenger ("Platoon", "Sniper"), Gary Busey ("Lethal Weapon", "Point Break"), Sam Elliot ("Road House", "Gettysburg") und Brad Johnson ("Flug in die Nacht", "Always").
Zwar weist der Film auch ein paar historische Unkorrektheiten auf, aber wer sich jetzt nicht unbedingt mit diesem Krieg auskennt, dem fällt dies gar nicht auf.

Fazit: Vor allem die zweite Hälfte ist unglaublich aufwendig und bietet Schlachten, Kämpfe und Action fast ohne Pause. Die Charaktere wissen zugefallen und die Ausstattung ist erster Güte. Auch der Score kann sich hören lassen. Natürlich gibt's auch jede Menge Patriotismus, aber ist eben ein US-Film. Der Sender TNT, der die Miniserie damals produzierte, ist heute für Serien wie "The Last Ship", "Law And Order" oder auch "Rizzoli & Isles" bekannt. Ich hatte den Zweiteiler vor ein paar Jahren mal im TV aufgenommen und kann jetzt endlich den alten Rohling entsorgen.


Der letzte Outlaw
Der letzte Outlaw
DVD ~ Mickey Rourke
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse TV-Western..., 5. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der letzte Outlaw (DVD)
...der vor allem durch seine Brutalität besticht. Selten hat man so viel Blut in einem fürs TV produziertem Western gesehen. Allein die Todesszene vom Steve Buscemis Charakter und die "Ich schieß dich jetzt mal in blutige Fetzen"-Szene sind der Oberhammer.

Gedreht wurde der Film bereits im Jahr 1993 vom Sender HBO, der heute für hochklassige Serien wie "Game Of Thrones" bekannt ist. Regisseur Geoff Murphy hat mit Filmen wie "Young Guns 2" oder auch "Alarmstufe Rot 2" bewiesen, dass er immerhin für gute Action sorgen kann, wenn auch die Stories nicht immer das gelbe vom Ei sind.
Auch die Handlung von "The Last Outlaw" ist eher ein Sammelsurium von bekannten Western wie z.B. "The Wild Bunch", "The Long Riders" und "Young Guns".
Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg hat der gnadenlose Colonel Graff (Micky Rourke) eine Bande von Ex-Soldaten um sich geschart. Zusammen überfallen sie Banken und Züge. Doch Graff wird mit in seinen Methoden immer rücksichtsloser und schreckt selbst nicht davor zurück seine eigenen Männer zu opfern. So kommt es, dass die Bande ihn niederschießt und zurücklässt. Doch Graff verbündet sich mit einer Gruppe von Gesetzeshütern und macht erbarmungslos Jagd auf seine alten Kumpane.

Der Film liefert wie gesagt sehr brutale und blutige Action. Das Staraufgebot kann sich sehen lassen. Neben Rourke spielen auch Dermot Mulroney ("Codename Nina", "Copykill"), Steve Buscemi ("Con Air", "The Big Lebowski"), Ted Levine ("Heat", "Ruf nach Vergeltung") und auch John C. McGinley ("Auf brennendem Eis", "Platoon").

Ich habe den Film vor ein paar Jahren mal ungeschnitten im TV aufgenommen. Dort lief er im Format 1,33:1, also mit schwarzen Balken links und rechts am Bildrand. Auf dieser DVD (Movie Power) liegt der Film jetzt remastered vor und im Format 1,77:1(16:9). Das hat zur Folge, dass am oberen und unteren Bildrand leider jede Menge an Bildinformation verloren gegangen ist. Dafür gibt's zwar am rechten Bildrand etwas mehr zu sehen, aber insgesamt fehlt immer noch jede Menge vom Bild. Trotzdem sind immerhin alle blutigen Einschüsse ect. zu sehen, was ja bei solch einem Film nicht ganz unwichtig ist. Die Bildqualität ist sehr gut. Man sieht, dass etwas remastered wurde...ales klar und schöne Farben. Auch der Ton geht absolut in Ordnung (Deutsch und Englisch in DD 2.0). Leider gibt's keine Untertitel und keine Extras. Aber zumindest ein Wendecover ist vorhanden.

Also...wer mal wieder einen richtig guten und vor allem harten Western sehen will, der ist hier genau richtig.


Jarhead 3 - Die Belagerung - Extra Explosive Cut [Blu-ray]
Jarhead 3 - Die Belagerung - Extra Explosive Cut [Blu-ray]
DVD ~ Charlie Weber
Preis: EUR 9,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sinnlos-Action wie sie sinnloser kaum geht..., 14. Februar 2016
...jedoch ab und zu brauch ich persönlich auch mal solch einen "Einfach-nur-ein-Ballerfilm"...deshalb auch die 4 Sterne, denn unter diesem Kriterium funktioniert "Jarhead 3" bestens.

Zuerst einmal sei gesagt, dass Teil 3 wie auch schon Teil 2 absolut Garnichts mit dem extrem kritischen ersten "Jarhead" zu tun hat. Hier wird einfach nur rumgeballert und gesprengt was das Zeug hält. Es fallen zwar ein zwei kritische Sätze zur Situation der USA und deren Soldaten in den arabischen Staaten, aber im Grunde genommen passiert dies nur um den Titel des Films etwas zu rechtfertigen.

Hier kämpfen und sterben die heldenhaften amerikanischen Marines wie Helden, der grimmige Bösewicht schaut und schießt grimmig in der Gegend rum, der Bürokrat will lieber mit Geld anstatt mit wirklich hilfreichen Maßnahmen die Lage in den Krisengebieten in den Griff kriegen, der nervige Sidekick nervt wirklich die gesamte Zeit über, die Bürokraft ist dann doch eine ballerfreudige Kampfamazone und so reiht sich ein Klischee ans nächste. Aber dabei wie gesagt immer recht unterhaltsam und keineswegs langweilig...wenn man denn einem stumpfsinnigen B-Movie-Actionflick nicht abgeneigt ist.
Scott Adkins wird zwar als Hauptdarsteller genannt, übernimmt aber nur einen Nebenpart und zeigt keinerlei Fights, sondern schießt wie alle anderen wild in der Gegend rum. Dennis Haysbert ("24", "The Unit") hat eigentlich nichts weiter zu tun als im Kampfanzug im Flugzeug zu sitzen und ins Mikro zu labern...schade.
Die Action insgesamt ist sehr gut inszeniert und nach der ersten halben Stunde gibt's praktisch nur noch Dauerfeuer und Explosionen im Minutentakt...sehr gut gemacht. Auch der Härtegrad haut hin für FSK 16...es gibt doch einige recht blutige (aber eher CGI-lastige) Momente, vor allem jede Menge Kopfschüsse.

Bild und Sound der Bluray können sich sehen und hören lassen. Das Bild weist eine knackige Schärfe und schöne Farben auf. Der deutsche DTS 5.1 Sound bietet gute Räumlichkeit und tollen Bass während der massig Actionszenen. Natürlich ist der englische DTS-HD MA 5.1 Sound noch mal eine Spur besser. Deutsche Untertitel und ein Wendecover sind vorhanden. Auch ein ca. 7-minütiges Making-of hat es auch auf die Disc geschafft.

Fazit: Wer mal wieder einen Actionfilm mit reichlich Schießereien und Explosionen und ohne viel nachdenken zu müssen schauen möchte, der ist mit "Jarhead 3" gut bedient. Wer schon Teil 2 sinnlos und stumpfsinnig fand, sollte wohl auch lieber von diesem Teil die Finger lassen. Mir hats gut gefallen und wie schon erwähnt brauche ich auch ab und zu mal solche Filme.


Monsters Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
Monsters Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 45,07

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 8 Grusel-Klassiker im Sarg..., 11. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst einmal sei gesagt, dass die Sargedition mit der weißen "Monsters" Aufschrift identisch ist mit der, welche eine rote "Monsters" Aufschrift auf dem Sarg trägt. Das innenliegende Digi-Pack im Schuber ist ebenfalls identisch. Auch die tollen Artcards zu jedem der 8 Filme und das 48-seitige Booklet sind enthalten. Das FSK-Logo ist nicht fest.

Der Sarg ist äußerst stabil, der Schuber und das Digi-Pack ebenfalls. Das Booklet bietet massig Infos zu den Filmen mit reichlich Foto- und Bildmaterial. Aber richtig lohnt sich die Veröffentlichung natürlich wegen der Klassiker.
Die Filme entstanden zwischen:
1931 - Dracula
1931 - Frankenstein
1932 - Die Mumie
1933 - Der Unsichtbare
1935 - Frankensteins Braut
1941 - Der Wolfsmensch
1943 - Das Phantom der Oper
und
1954 - Der Schrecken vom Amazonas (mein absoluter Lieblingsklassiker)

Bis auf "Das Phantom der Oper" liegen alle Filme in schwarz/weiß vor. Das Bildformat ist 1,33:1 / aber 16:9, d.h. mit schwarzen Balken links und rechts bei heutigen TVs. Eine Ausnahme bildet nur "Der Schrecken vom Amazonas", welcher in dieser Box sogar in 3D (wahlweise aber auch normal in 2D) abspielbar ist. Dieser Film liegt im Format 1,85:1 / 16:9 vor. Das 3D ist sehr gut...zwar ohne Pop-Outs aber mit toller Tiefenwirkung. Ich habe den Film damals bei einer der TV-Ausstrahlungen aufgenommen. Dort gab es ein 1,33:1 Format. Natürlich fehlt jetzt bei der Bluray oben und unten etwas. Allerdings lief der Film wohl bei der Erstaufführung in dem hier auf Bluray gezeigtem Format. So genau weiß ich das jetzt aber auch nicht. Jedenfalls schmälert das hier vorliegende 1,85:1 Format den 3D- und Sehgenuss in keinster Weise.

Bild und Ton aller Filme sind sehr gut aufbereitet. Bei "Frankenstein" gab es wohl Tonprobleme bei den ersten Veröffentlichungen. Bei meiner Box (der Sarg mit der weißen Aufschrift erschien ja später und preiswerter) ist dies aber nicht mehr der Fall.
Es gibt zu jedem Film reichlich Bonusmaterial: Dokus zur Entstehung, zu den Schauspielern, zur Restauration, Audiokommentare, Kurzfilme und und und...insgesamt mehr als 12 Stunden.

Fazit: Für Fans dieser alten Schinken ist diese Box wirklich ein Schmankerl. Der Sarg sieht toll aus, die Filme sind sowieso erste Sahne, Bild und Ton können sich für 70 bis über 80 Jahre alte Filme wirklich sehen und hören lassen. Ich kann diese Box nur uneingeschränkt weiter empfehlen.


#SchleFaZ - Zwiebel-Jack räumt auf
#SchleFaZ - Zwiebel-Jack räumt auf
DVD ~ Oliver Kalkofe
Preis: EUR 10,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sackgesichter in den Sack !!, 2. Januar 2016
Rezension bezieht sich auf: #SchleFaZ - Zwiebel-Jack räumt auf (DVD)
Ich liebe "Zwiebel Jack" und ich liebe die "Schlefaz"-Reihe. Nun gibt es diese beiden auf einer Disc.

Zuerst einmal sei hier für all diejenigen, welche noch nie einen Film aus der "Schlefaz"-Reihe gesehen haben, gesagt: Kalkofe und Rütten wollen die Filme nicht runtermachen oder sogar schlecht reden. In die Reihe kommt auch nicht jeder x-beliebige Trash-Schrott, der womöglich auch noch trashig kalkuliert gemacht wurde. Es ist den Machern der Sendung wichtig, dass die Filme mit Herzblut gedreht wurden und einen gewissen Charme besitzen. Es steht beim Anschauen der Spaß im Vordergrund...am besten noch mit Freunden schauen und gern auch mit jeder Menge Alkohol. Nicht umsonst ist "Zwiebel Jack" ein Film, den Kalkofe bereits im zarten Alter von 11 Jahren im Kino sah und der ihn seither "verfolgt". Hier nun die Aufbereitung dieser Geschichte.

"Zwiebel Jack räumt auf" ist eine Westernkomödie aus dem Jahre 1975. Am ehesten noch mit den Spencer/Hill-Movies zu vergleichen.Dafür sorgt im Deutschen auch noch die genial lustige Rainer Brandt Synchro und die Stimme von Thomas Danneberg (Terence Hill, Stallone, Schwarzenegger), der hier Franco Nero, also Zwiebel Jack spricht. Am besten ist der Film aber als Parodie auf damalige Westernhighlights wie "Spiel mir das Lied vom Tod" zu verstehen. Interessant auch, dass für das Drehbuch Sergio Donati und Luciano Vincenzoni verantwortlich sind, welche auch an den Drehbüchern für "Spiel mir das Lied vom Tod" und "Zwei glorreiche Halunken" mitgewirkt haben.

Der Film läuft normalerweise 88 min auf DVD (gibt's auch als normale DVD und Bluray im Handel). In der Reihe der "Schlefaz"-Filme werden die Movies allerdings noch von Kommentaren unterbrochen (im TV auch noch durch Werbung, die hier natürlich zum Glück wegfällt). Somit beläuft sich die Gesamtlaufzeit in dieser Version auf 120 min. Der Film ist allerdings ungekürzt...es fehlt also insgesamt nichts. Auch gibt es während des Films immer wieder Texteinblendungen mit witzigen Kommentaren oder auch logischen Nachfragen. Da erscheinen einem als Fan manche Dinge plötzlich in einem ganz anderen Licht. Die Musik stammt übrigens von Guido & Maurizio De Angelis, auch bekannt als Oliver Onions, die auch viele Spencer/Hill-Filme vertont haben.

Zusätzlich enthält die Disc auch etwas Bonus:
- Reportage "Schlefaz" Teil 2 (49 min)
- Best of "Rekalked" (15 min)
- Trailer zur TV-Ankündigung (1 min)
- 3 Cocktailrezepte als Beipackzettel
- Wendecover
...keine Untertitel. Sprache Deutsch DD 2.0. Bild ist wirklich top...es handelt sich um das gleiche Bildmaterial wie auf der normalen DVD-Veröffentlichung von Koch Media aus dem Jahr 2014. Dieses wurde damals ja aufgearbeitet. Bildformat 16:9/1,78:1.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Rütten und Kalkofe hier wieder mal eine richtig lustige Performance abgeliefert haben. Fans von "Zwiebel Jack räumt auf" müssen nicht denken, dass der Film hier total niedergemacht wird. Wie schon gesagt wollen die beiden Herren das ja auch gar nicht. Es ist einfach schön auch mal eine etwas andere Sichtweise auf einen einwirken zu lassen. Und der Film selbst wird ja dadurch nicht schlechter oder macht weniger Spaß. Einfach mal reinschauen und ablachen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20