Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Profil für Thorsten Schötz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thorsten Schötz
Top-Rezensenten Rang: 5.283.129
Hilfreiche Bewertungen: 42

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thorsten Schötz (Bayreuth)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Derrick - Collector's Box Vol. 03 (Folge 31-45) [5 DVDs]
Derrick - Collector's Box Vol. 03 (Folge 31-45) [5 DVDs]
DVD ~ Horst Tappert
Preis: EUR 21,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Folgen, aber unterdurchschnittliches Bild, 20. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So top die Folgen auch sind (was anderes hätte ich auch nicht erwartet!), so enttäuschend ist hier erstmals die Bildqualität. Wie schon erwähnt wurde, handelt es sich anscheinend um die Fernsehkopien vom ZDF, nichts wurde remastert. Das Bild wirkt flau, schwammig - vor allem in dunkleren Szenen. Das ist sehr schade! Toll hingegen ist, dass auch in dieser 3. Box sehr spannende Folgen darunter sind, wieder mit einem Staraufgebot. In einer Folge spielen sogar drei alte Wallace-Stars mit! Trotz schwachem Bild Kaufempfehlung!


Derrick - Collector's Box Vol. 02 (Folge 16-30) [5 DVDs]
Derrick - Collector's Box Vol. 02 (Folge 16-30) [5 DVDs]
DVD ~ Horst Tappert
Preis: EUR 26,49

7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich gehts weiter..., 27. Oktober 2008
Wie lange habe ich mich darauf gefreut, den Derrick in chronologischer Reihenfolge auf DVD zu bekommen, dazu noch in sehr guter Bild- und Tonqualität. Nachdem ich die erste Collectors Box angeguckt habe, bekam ich das Fieber, möglichst schnell den Nachfolger in den Händen zu halten. Jetzt, wo es soweit ist, kann ich behaupten: Tatsächlich die beste deutsche Krimiserie, und das in wirklich toller Aufmachung. Freue mich schon auf Vol. 3!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2008 6:35 PM CET


Sony cyber-Shot DSC-W7 Digitalkamera (7 Megapixel)
Sony cyber-Shot DSC-W7 Digitalkamera (7 Megapixel)

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier stimmt Qualität und Preis!, 11. Dezember 2005
Habe die Kamera nun außen und innen ausprobiert, bei Tag und bei Nacht. Die Aufnahmen sind alle sehr gut geworden. Die oft gelesene Kritik, dass angeblich die Ecken unscharf sind und mit Farbsäumen unterlegt sind, kann ich nicht unterschreiben, da dies einfach nicht stimmt. Superkurze Reaktionszeit, leicht verständliches Menü, super Preis-Leistungsverhältnis, rundum eine Kaufempfehlung! Einziger Kritikpunkt: Es liegt kein Memorystick bei, der muss noch dazu gekauft werden. Auf den internen Speicher (32 MB) passen gerade mal 10 Bilder in höchster Auflösung.


Der schwarze Abt
Der schwarze Abt
DVD ~ Joachim Fuchsberger
Preis: EUR 5,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein klassischer Wallace, 7. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Der schwarze Abt (DVD)
Nebel, verhüllte Gestalten mit Abtkutte, Katakomben, Geheimgänge, undurchsichtige Charaktere, ein wahrlich unheimlicher Soundtrack, Eddi Arent, Joachim Fuchsberger, Klaus Kinski usw. - eben ein "typischer" Edgar Wallace-Film. Die Bildqualität ist auch hier (neben "Der Hexer") noch schärfer als bei der Kinowelt-Erstauflage, der Vorspann in Farbe. Alles in allem eine würdige Restauration eines deutschen Filmklassikers. Was will man mehr?


Elvis: Close Up
Elvis: Close Up

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal wieder eine CD-Box..., 16. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Elvis: Close Up (Audio CD)
Seit 1983 bin ich nun Elvis-Fan, habe mit vielen anderen Fans gute und schlechte Zeiten durchgemacht. Dass die heutige Zeit gut bzw. sehr gut ist für uns Fans beweisen die letzten drei 4-CD-Boxen seit 1997. Damals gab es die Box "Platinum", welche zusammen mit bereits bekanntem Material erstmalig für eine breite Masse auch bisher unbekanntes Material (alternate takes) enthielt. Die Reihe setzte sich fort bis zum diesjährigen Kracher "Close up". Vom soundtechnischen ist es tatsächlich mit das beste, was wir von Elvis je hörten. Die Aufnahmen klingen so wie höchstens 10 Jahre alt. Dies liegt zum einen daran, dass RCA/BMG (endlich) das Studio für das Remastering wechselte; jetzt ist nämlich Sony zuständig, und das hört man auch. Von der Liedzusammenstellung bin ich aber etwas enttäuscht, da hier (erstmalig) kein Zusammenhang erkennbar ist. Was hat denn bitte schön ein Live-Konzert (geile Orgel!) von 1972 mit Filmliedern aus den frühen 60ern zu tun??? Ums kurz zu machen: RCA/BMG, lasst euch bitte mal ein, zwei Jahre länger Zeit, um die nächste 4-CD-Box rauszubringen, überlegt euch mal einen "roten Faden", dass man als Interessierter auch erkennt, welchen Sinn eine solche Veröffentlichung hat, und man nicht den Eindruck bekommt, es ginge RCA/BMG nur darum, viel rauszuhauen und viel Geld zu verdienen!


Seite: 1