Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Profil für Kaufrausch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kaufrausch
Top-Rezensenten Rang: 2.991
Hilfreiche Bewertungen: 610

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kaufrausch

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Tesa 53949 matt Gaffa Tape schwarz 50mm x 50m
Tesa 53949 matt Gaffa Tape schwarz 50mm x 50m
Wird angeboten von dj-shopping
Preis: EUR 16,33

5.0 von 5 Sternen Klassiker für Studio und Bühne, 1. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist kein Baumarkt-Tape – es ist das klassische Gaffertape, das Fotografen und Bühnentechniker seit Ewigkeiten benutzen.

Im Gegensatz zum üblichen „Panzerband“ ist es ohne Werkzeug präzise abzureißen und in der Regel rückstands-, schadens- und fummelfrei zu entfernen. Lediglich bei sehr hohen Temperaturen, insbesondere Sonneneinstrahlung kann der Klebstoff aufweichen und Reste zurücklassen, die sich aber meist mit einem Bandrest problemlos aufnehmen oder abrubbeln lassen.

Die Klebkraft ist mittelstark und für typische Anwendungen völlig ausreichend.


Deko Waffe Webley MK 4 Revolver Kal. 38/200 schwarz 1923 WWII
Deko Waffe Webley MK 4 Revolver Kal. 38/200 schwarz 1923 WWII

2.0 von 5 Sternen Schon für niedrige Ansprüche zu wenig, 1. August 2016
Meiner Rezension fehlt der Kaufnachweis, und das aus gutem Grund. Der britische Webley Armeerevolver ist eine faszinierende historische Sammlerwaffe („Lawrence of Arabia“, etc.) aber die Denix-Dekoversion, die ich bei einem Hamburger Militariahändler anschaute, fand ich enttäuschend:

Alle Teile aus billigem Gussmaterial, matschige Konturen, unrealistische Oberflächen, auch die Trommel bekam ich bei meinem kurzen Test nicht auf. Das Ding erschien mir wie eine billige Partykeller-Dekoration – nicht wie eine Modellwaffe. Schon für deutlich weniger als die hier verlangten EUR 70 wollte ich das Produkt nicht haben.

Ab EUR 160 kriegt man eine präzise Webley Mk6 Replik in 4,5mm BB oder 6mm Airsoft – mit sehr schönem „Aged“-Finish. Die habe ich statt dessen gekauft und bin sehr zufrieden.


Columbia Silver Ridge Short Sleeve Shirt Delta
Columbia Silver Ridge Short Sleeve Shirt Delta
Wird angeboten von BlackLeaf
Preis: EUR 42,57

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In vielen Jahren bewährt, 27. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze bestimmt ein Dutzend von Columbias unifarbenen Silver Ridge Hemden, die ich seit Jahren gern auf vielen Asienreisen und oft auch alltags trage.

Sie sind etwas weniger modisch als manche Hemden, die ich von Mammut oder Meru/Globetrotter habe, und nicht ganz so komfortabel und perfekt glatt wie Hemden aus Stretch-Garnen. Hinsichtlich Qualität, Haltbarkeit und Passform gibt es aber nichts zu bemängeln. Die Nähte sind sauber, der Sitz gut, die Farben beständig, die Knöpfe halten, die zwei Brusttaschen mit Klettverschluss sind praktisch auf Reisen, Bügeln kann entfallen. Die Außenseite ist relativ glatt und dadurch schmutzabweisend, die matte Innenseite hat eine feine Webtextur, die den Körper trocken hält.

Columbia ist eine amerikanische Marke und so sind anscheinend auch die Größen: mir (knapp Konfektionsgröße 50) passen die Hemden der Größe S.

Der Nennpreis von bis zu EUR 50,- ist mir zu hoch für eine Discountmarke made in India, deswegen kaufe ich die Hemden gern außerhalb der Saison für manchmal weniger als die Hälfte. Die Farbdarstellung bei Amazon ist bisweilen uneindeutig; ich empfehle, die Farbbezeichnung per Google-Bildsuche zu überprüfen.

Fazit: Unspektakuläres aber gut verarbeitetes, langlebiges, zweckmäßiges Reise- und Outdoorhemd.


Mudder Reisegepäckanhänger Reise Kofferanhänger Anhänger Kofferetiketten aus Metall, 5 Stück
Mudder Reisegepäckanhänger Reise Kofferanhänger Anhänger Kofferetiketten aus Metall, 5 Stück
Wird angeboten von Mudder Online DE
Preis: EUR 20,39

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön!, 17. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In Stichworten – Stärken:
- ausnehmend elegantes, minimalistisches Design
- sehr kompakte Form, obendrein leicht
- intensive Farben, schöne Oberflächen
- unverwüstliche Befestigung (Typ Kabelschlüsselring - kann nachteilig sein, falls das Ding sich beim Transport verfängt)
- diskret: Anschrift nur bei abgenommenem Anhänger lesbar
- sorgfältige Produktverpackung: einzelne Klarsichttütchen, Kratzerschutz durch abziehbare Folie

Schwächen:
- sehr dünnes Alublech (<= 0.5mm), wird nach dem ersten Flug mit Sicherheit verdellt sein - was mich nicht stört
- nur durchschnittlicher Schutz vor Regennässe (lose Deckfolie)
- wird an Alukoffern und ähnlichem logischerweise klappern

Fazit: In Form und Funktion eleganter, besonders verlustsicherer Kofferanhänger zu einem vernünftigen Preis. Fünf Sterne für Schick.


iParaAiluRy Neue Ersatzohrpolster Ohrpolster-Kissen für AKG K518 K518DJ K81 K518LE PC161 PC151 PC166 PC330 V150 ES7 Kopfhörer, elastische Schwamm und PU-Leder Schwarz
iParaAiluRy Neue Ersatzohrpolster Ohrpolster-Kissen für AKG K518 K518DJ K81 K518LE PC161 PC151 PC166 PC330 V150 ES7 Kopfhörer, elastische Schwamm und PU-Leder Schwarz
Wird angeboten von iParaAiluRy
Preis: EUR 9,62

5.0 von 5 Sternen Alles bestens., 14. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es fiel mir schwer, aus einem halben Dutzend Angebote die Seriösen zu identifizieren. Anbieter 'iParaAiluRy' (?!?) bot eine mittlere Preislage und Prime-Zustellung durch Amazon. Kurz und gut: die Polster sind einwandfrei, die Montage einfach (Fleece-Einlagen aus den alten Dingern nicht vergessen!), ich bemerke keinen Unterschied zum Original.


Philips PQ208/17 Rasierer Micro Action mit 2 Scherköpfen
Philips PQ208/17 Rasierer Micro Action mit 2 Scherköpfen
Preis: EUR 32,93

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Reiserasierer, der funktioniert., 13. September 2015
Ich benutze daheim bis heute einen klassischen Braun Micron 3 Rasierer aus den späten Achtzigern, weil jüngere Geräte nach meiner Erfahrung kaum mehr diese Qualität und Leistung haben. Ich habe vielerlei schrilles Plastikzeug ausprobiert, und ich war nie zufrieden. (Ja, auch du bist gemeint, Panasonic!)

Für einen längeren Aufenthalt in einem japanischen Zen-Kloster brauchte ich einen netzunabhängigen Elektrorasierer, und ich wollte zudem schon seit langem mal das Philips-System ausprobieren. So habe ich bei Amazon in Japan den PQ208 bestellt - und ich bin begeistert! Er ist relativ leise, er ist sehr gründlich, er ist absolut störungsfrei, handlich, bediensicher, er beseitigt auch etwas längere und verwirbelte Haare am Hals ohne Langhaarschneider, die Betriebszeit ist gut (auf der jüngsten Reise mindestens vier Wochen mit eneloop-Akkus), das mitgelieferte Hartetui ist schick, haltbar und superpraktisch, das Design des Rasierers ist erfreulich aufgeräumt, zweckmäßig und unaufdringlich. Ein unbeabsichtigtes Einschalten im Gepäck ist ausgeschlossen. Auch die mitgelieferten Alkalibatterien taugen für echten Betrieb und nicht wie so oft nur zum "Testen" (Herstellerangabe: 60 Minuten Betrieb).

Mit nur zwei statt drei Scherköpfen dauert alles - wie bei den meisten Reiserasierern - ein bisschen länger. Aber das Ergebnis ist es in jedem Fall wert. Ich vermisse allerdings einen Parkplatz für die Reinigungsbürste.

Hautverträglichkeit: Den Philips-Rasierern wird oft ein gewisser Eingewöhnungsbedarf nachgesagt. Meine eher weiche Gesichtshaut zeigte anfangs ungewohnte Rötungen und ein etwas stumpfes Erscheinungsbild, die aber mit normalem Aftershave sofort verschwanden und nach zwei Wochen nicht mehr auftraten. Damit kann ich gut leben. Von anderen Nutzern im Web habe ich keine Klagen bemerkt.

Dieser Philips ist in unter anderem deutlich besser als ein mittelmäßiger Procter&Gamble "Braun" MobileShave Reiserasierer, den ich 2008 kaufte. Ob aktuelle MobileShave evtl. besser sind, weiß ich nicht.

Da das Gerät in Japan unter neun (!) Euro kostet, habe ich vorsorglich drei Stück gekauft: einen fürs Reisegepäck, einen fürs Auto, einen fürs Büro. Angesichts der Preise in Europa war das offenbar eine gute Entscheidung. Alle drei Rasierer funktionieren seit über einem Jahr unverändert gut. Warme Empfehlung!


Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen Gutes Kissen, fehlerhafte Produktbeschreibung, 24. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich besaß (ganz wörtlich) bereits zwei Zafus eines besonders renommierten, deutschen "Zen-Versandhauses", das Insidern sicherlich bekannt ist, und ich wollte mal was Neues und vielleicht auch Preiswerteres ausprobieren. Das Bodynova-Zafu ist von wirklich guter Qualität: robuster, tiefschwarzer Denimstoff, saubere Nähte, Durchmesser korrekt, Höhe komfortabel, Füllung straff, Label dezent, weiße Tragschlaufe zugleich als Namensschild nutzbar im Look japanischer Zen-Kissen.

In allen Kissenfalten fand ich geringfügige Kapokreste, die sich aber problemlos raussaugen oder -reiben lassen. Der beschriebene "versteckte Klettverschluss" der Füllöffnung muss wirklich gut versteckt sein, denn ich fand ihn nicht. Vielleicht möchte der Anbieter statt dessen die Produktbeschreibung korrigieren. Die Füllöffnung (bei meinem Kissen auf wenig belasteter Vier-Uhr-Position) sollte aber auch so dichthalten. Bei anderen Fabrikaten gabs schon mal Probleme.

Fazit: Praxisgerechtes, schönes und voaussichtlich haltbares Meditationskissen zu einem vernünftigen Preis.


Kein Titel verfügbar

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles, was ein Blitzstativ braucht., 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe sehr viel Erfahrung mit Fotografie, einige mit professionellen Studios aber gar keine mit eigenen Lichtstativen. Entsprechend groß war meine Unsicherheit, als ich für eher sporadischen Gebrauch ein kompaktes, billiges Lichtsystem zur Ergänzung meiner Reiseausrüstung zusammenstellte. Zur Auswahl standen: die preiswerten und längeren Walimex WT-806, die soliden und cleveren Manfrotto Mini oder die ultrakompakten Manfrotto 5001B Nano.

Die Entscheidung war am Ende unerwartet einfach: Egal, was ich noch anschaffen würde – ich werde IMMER Verwendung haben für ein Stativ, das auf Tischniveau und darunter einsetzbar ist, das problemlos transportabel und tragbar ist, und das voraussichtlich ne Weile hält.

Als minimalistisches Locationstativ beeindruckt das Nano nicht durch extreme Steifigkeit, aber es hält meine Yongnuo Speedlites plus etwas schwerere Schirme (zusammen ein Kilo zzgl. Neiger) auch bei Maximalauszug und ohne Ballast problemlos. (Natürlich bringt man immer eines der Standbeine unter den Lastschwerpunkt.) Für netzbetriebene Monolights, üppige Lichtformer oder anspruchsvollen Außeneinsatz würde ich was Dickeres nehmen, vielleicht das nur wenig teurere Manfrotto 1051BAC. Eine Auszugdämpfung braucht man meines Erachtens nur, falls man mit schusseligen Assistenten arbeitet. Ich habe sie bisher nicht vermisst. Da die Beine flach an den Boden zu bringen sind, könnte man das Stativ notfalls sogar mit ner Getränkekiste oder outdoor mit Zeltnägeln fixieren. In engen Indoor-Locations gelangt man problemlos unter viele Hindernisse, etwa Möbel.

Am besten aber gefällt mir das unübertroffen geringe Packmaß. Meine vier Nanos, Neiger, Klemmen, Speedlites, Schirme, Handreflektor und Klimbim passen bequem in eine handliche 60x40 cm Zarges Alubox. Was will man mehr?

Vielleicht einen schlichten Packbeutel zum Mobilstativ, damit das Zeug nicht sinnlos verschrammt. (Der Lack scheint allerdings strapazierfähig.)

Tipp zum Schluss für Preisbwusste: Manfrotto Lichtstative und Zubehör kann man nicht nur bei Fotoversendern beziehen, sondern auch bei Musik- und Bühnenausstattern. Letztere sind manchmal deutlich günstiger.

Update: Auf der Photokina 2014 gabs das Manfrotto Nanopole zu sehen, das ist ein getuntes Nano mit verlängerbarem Fuß zur Nivellierung auf unebenem Grund. Ferner besitzt es einen Beschwerungshaken und eine entnehmbare Mittelsäule (!) zur Verwendung als Boom (Teleskoparm). Und sogar den erwähnten Beutel gibts! Dazu kommt ein wesentlich verbesserter Schirmneiger. Sollte alles bald im Handel sein; einfach mal googeln.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Sigma BP-41 Li-Ion Akku
Sigma BP-41 Li-Ion Akku

4.0 von 5 Sternen Der original Ricoh-GR-Akku zu einem erträglichen Preis., 21. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sigma BP-41 Li-Ion Akku (Camera)
Ich konnte heute den Sigma BP-41 Akku eingehend mit meinem doppelt so teuren Ricoh DB-65 vergleichen: Die einzigen feststellbaren Unterschiede sind das Layout des silberfarbenen Aufdrucks und die unterschiedlichen Prägekennzeichen auf den Seitenflächen.

Ich bin überzeugt: die Akkus sind nicht nur vom selben Hersteller – sie sind vom selben Fließband! Da es bei den zugehörigen Ladegeräten (von Ricoh nicht mitgeliefert) ähnliche Preisunterschiede gibt, verwende ich dieses von Panasonic/Lumix: Original Ladegerät Panasonic Lumix CGA-S005 DE-A12A

Einen Stern ziehe ich ab, weil ich eine Schutzkappe zur Kennzeichnung des Ladezustands vermisse, wie sie z. B. bei Canon-Akkus üblich ist.


Original Ladegerät Panasonic Lumix CGA-S005 DE-A12A
Original Ladegerät Panasonic Lumix CGA-S005 DE-A12A

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Lader zur Ricoh GR, 30. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich den Preis des BJ-6 Laders zur Ricoh GR doch etwas happig fand, habe ich mich für diesen offensichtlich baugleichen Panasonic-Lader entschieden. (Ein dritter Anbieter ist Sigma.) Der Verzicht auf das Ricoh-Logo beschert mir 50% Preisvorteil. Der Lader ist für Ricoh Akkus Typ DB-60 und DB-65 (entsprechend Panasonic S005) geeignet. Die Lieferung durch Akku-net war prompt. Der versiegelte Lader wurde in einem ungebrandeten Karton ohne Anleitung oder sonstige Panasonic-Papiere geliefert. (Die simple Bedienung ist aber in der Kameraanleitung beschrieben.) Möglicherweise wird das Gerät von Panasonic gar nicht einzeln verkauft, sondern nur als Ersatzteil distribuiert. Mir egal – ich habe einen kompakten, zuverlässigen Lader zu einem akzeptablen Preis.

Fast hätte ich es vergessen: Das Netzkabel ist mit 1,80 m ungewöhnlich lang. Falls Sie mit dem Gerät verreisen, bevorzugen Sie vielleicht auch ein kürzeres.


Seite: 1 | 2 | 3