find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für dunham > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dunham
Top-Rezensenten Rang: 215.088
Hilfreiche Bewertungen: 127

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
dunham

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Martyrs - The Ultimate Horror Movie [Blu-ray]
Martyrs - The Ultimate Horror Movie [Blu-ray]
DVD ~ Kate Burton
Preis: EUR 7,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wann kommt "Inside" als Barbiefilm?, 14. Dezember 2016
Es ist nicht zu fassen, was einem hier geboten wird. Nämlich GAR NICHTS. So schnell ist noch keine Scheibe - nämlich direkt aus meinem Player - der Entsorgung zugeführt worden. Überflüssig zu erwähnen, dass der Film auch dann als missraten zu bezeichnen ist, wenn man das ungekürzte frz. Original noch nicht gesehen hat (das sollte man übrigens mehrfach tun - unbestritten eine Perle des gehobenen Terrorkinos). Fad, öde, langweilig. Langweilig, öde, fad. Fad, fad, fad. - Warum schreibe ich überhaupt was dazu. Ich habe nur das Bedürfnis, mich für den Kauf dieses sog. Remakes bei mir selbst zu entschuldigen. Hiermit geschehen, passiert halt mal, nicht schlimm.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 7, 2017 2:37 PM MEST


Francesca [Blu-ray] [Limited Mediabook] [Limited Edition]
Francesca [Blu-ray] [Limited Mediabook] [Limited Edition]
DVD ~ Gustavo Dalessanro
Preis: EUR 11,51

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Noch ein Versuch, 1. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Giallo hier, Giallo dort, Giallo überall. Irgendwann reicht es in Sachen "Retro" wirklich. Dieser Film ist wie eine gefälschte Luxusuhr aus dem letzten Pauschalurlaub. Auf den ersten Blick unglaublich verheißungsvoll, doch dann... Erstaunliche Filmstills, großartiger Trailer - da muss ein fanatisches Regietalent am Werk gewesen sein, eine neue Hoffnung gar - möchte man zu gern glauben. Nun, bis auf die beachtliche Reihe gelungener Stills, bloß ganz kurze Szenchen in der käuflich zu erwerbenden Umsetzung, und den Trailer, diesen geschickten, äußerst werbewirksamen Zusammenschnitt besagter Minütchen oder Sekündchen, kann man - ich muss es leider formulieren wie bei einer gefälschten Uhr - das Ding vergessen. Neben Adjektiven wie "langweilig", "zäh", "uninspiriert" passen obendrein auch: Unsexy und blutarm. Die Originale von den alten Meistern werden zur Zeit in beachtlicher Menge in gepflegten Liebhaber-Editionen auf den Markt gebracht. Das sollte uns mehr als trösten. Arme Francesca.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 11, 2016 9:28 PM CET


Love
Love
DVD ~ Karl Glusman
Preis: EUR 6,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Noch etwas erschöpft vom letzten Film, 1. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love (DVD)
Zu Noe-Filmen kann ich nur recht undistanziert meine Eindrücke wiedergeben: Während "Enter the void" für mich den "absoluten Gaspar" darstellt - ein Film, den ich nicht loswerde und wieder und immer wieder anschauen werde (ein Film für's Leben?) -, komme ich mit "Love" nicht klar. Was sollen mir diese Leute da, fragte ich mich schon nach kurzer Zeit. Netter Fötongnisten-PXXXo, dachte ich bald (emotionalisiert). Gab es nicht Vergleichbares neulich bei "Nymph( )maniac"? Aber dort wird einem was um die Ohren gehauen, auf allen Ebenen (von platt visuell bis hochgradig intellektuell alles dabei). - Fotografisch ein Fest, die erotischen Szenen, allerdings. Man ahnt bereits, was junge Foto-Studenten mit ihren Freundinnen und Kumpels umgehend ausprobieren werden (oder tun die das sowieso, andauernd - müder Standard sozusagen?). Fest-Freude kam bei mir jedoch nicht auf - es geht mich einfach nichts an, wenn diese Leute da "es machen". Es oder was-auch-sonst. In Hardcore-Streifen tun sie es wenigstens ausschließlich für den Zuschauer, das ist der Unterschied. All die Trostlosigkeiten um "es" herum erspart man uns dort gnädig. Man erspart uns also uns selbst und die anderen (Unterschied 2). - Und da legt ein Noe so richtig los - eigentlich, normalerweise. Denn diesmal - leider - war Noe nicht trostlos und radikal genug. "Love" ist jedenfalls kein Beispiel für die große "Kunst der Übertreibung" geworden. Schlicht, vergleichsweise unaufwendig. Etwas Gekratze an grauen Oberflächen. Meine "Befürchtung": Auf den Zug springen demnächst noch andere auf (im übelsten Fall auf Schweiger-Niveau).


I Spit on your Grave 3 - Vengeance is mine - Unrated [Blu-ray]
I Spit on your Grave 3 - Vengeance is mine - Unrated [Blu-ray]
DVD ~ Harley Jane Kozak
Wird angeboten von film-ausverkauf
Preis: EUR 24,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spucken Drei - Mündchen trocken?, 30. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spucken Eins: Intelligentes Drehbuch UND viele erlesene Gewaltspitzen (ergo: uncut verboten). Spucken Zwo: Viele Gewaltspitzen (ergo: auch verboten). Spucken Drei: Kann ich ein Glas Wasser haben? (Aber vielleicht reicht's gerade noch für das standesgemäße Spuck-Verbot wie bei den anderen, ist ja im Flatschenland fast Ehrensache). Scherzlein beiseite. Eine Szene (1) war wirklich originell. Exakt diejenige, welche in der Flatschenfassung fehlen dürfte. (Na, welche wohl.) Ansonsten: Die Sara wollte doch so gern mal wieder richtig schön "revengen", aber die Jungs - ehrlich! - haben keine Lust, sie wenigstens ein ganz kleines bisschen vorher anzurapen. Gibt's halt so was auf die Mützen - oder auf die von irgendwelchen Tätern, die irgendwem irgendwas getan haben - oder auch nicht. Warum haut die Sara sich eigentlich nicht selber? Die phantasiert ja schon! Und da kommen wir zur vagen Moral des trockenen Mündchens (die ist gar nicht mal so tiefsinnig): Dauerwut macht Frust. Mehr nicht.


Z Nation - Staffel 1 [Blu-ray]
Z Nation - Staffel 1 [Blu-ray]
DVD ~ Harold Perrineau
Preis: EUR 19,48

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier ist große Freude beim Gehacke, 17. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Z Nation - Staffel 1 [Blu-ray] (Blu-ray)
TWD ist ja nun ein übermächtiger Gegner für Trittbrett-Produktionen. Zumal Serien wie TWD (oder "Star Wars" - wie komme ich bloß darauf) immer gleich so etwas wie eine Gemeinde - einen regelrechten Klerus! - herausbilden: "Nur das und nur so und bloß nicht anders!" Aber mit der nötigen respektlosen Nonchalance ist richtig schön was drin. Und wer steht schon auf Rechtgläubigkeit (in diesen Zeiten!!!) . "Z Nation" tut einfach gut. Man möchte eine olle Dreckschippe nehmen und sofort mitspielen. ;)) Außerdem erscheint der bleischwere, Existenz simulierende Ernst von TWD (astreines Klassiker-Merkmal, unnachahmlich, gewiss, kein Zweifel) durch "Z Nation" in einem etwas anderen Licht. Angesichts drohender Feiertage bedeutet "Z Nation" zusätzlich die kleine, freundlich-brutale Flucht aus der allgemeinen Weihnachts-Tristesse. Die wahren Zombies sind nämlich die, denen wir leider nie entkommen können. Kurz: Die Serie kam fast wie auf Bestellung - und es schneit sogar.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 28, 2015 4:47 PM CET


FPS - First Person Shooter (UNCUT) [Blu-ray]
FPS - First Person Shooter (UNCUT) [Blu-ray]
DVD ~ Sebastian Kettner
Preis: EUR 6,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lob der langen Gänge, 1. Oktober 2015
Genau das, was manchen vielleicht zu Tode langweilt, mag ich an diesem Film interessanterweise sehr: die meditativen(!) Überlängen. Über lange Strecken passiert nämlich einfach gar nichts, reines Streifen und Streunen, Ich-Perspektive in endlose Schäbigkeiten (noch relativ frisch verlassene Häuser sind nur hässlich, durch und durch, keinerlei "Lost place-Romantik", sondern lausige Unhygiene), drollige Selbstgespräche, die niemals druckreif werden (einsame Metzel-Sutren?). Hier rollt der Gorehound sich gern auf dem Sofa zusammen (sofern er einen stressigen Alltag hat) und darf entspannen. Ein paar Gewalt-Begegnungen gehören halt dazu, schließlich sind wir (mit gutem Willen) immer noch in einer Zombie-Zuchtanstalt und nicht im Zen-Kloster. Ja, dieser Film ist sinnvoll, er sorgt dafür, dass die ganz, ganz harten Gucker ein wenig in sich kehren. Im übrigen ist Selber-Zocken uns reiferen Guckern zu anstrengend. Playtaste reicht. Zen Gore. Ommmmm ;))


Claypot Curry Killers- Uncut [Blu-ray] [Limited Edition]
Claypot Curry Killers- Uncut [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Debbie Goh
Wird angeboten von plattenkiste
Preis: EUR 23,98

5.0 von 5 Sternen Wozu Lack und Leder - das kleine Schwarze reicht, 25. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses erlesene Werk ist ja schon etwas länger bekannt - vor allem bei der Filmzensur. Endlich kann der hiesige Filmfreund es in seiner ganzen Pracht erleben (bei "I spit on your grave 2" war das auch so (!!!) - aber nur kurz, danach 131). Zum gepfefferten Preis natürlich. Dafür sind die Szenen, die der Filmfreund schätzt (und in Zeiten prüder Retro-Moral, in denen schon etwas Krawatten-Patschen für allgemeines Aufsehen sorgt, eigentlich gar nicht sehen dürfte), ungewöhnlich pikant gewürzt. Genießen Sie also die Sequenz mit der im kleinen Schwarzen in voller Länge. Die erotische Seite der Dehumanisation. Das böse Wort lautet hier vermutlich "selbstzweckhaft". Oder "verherrlichend". Andererseits: Sie knabbert nicht am Öhrchen. Danach, meine ich. Doch sie haucht was Schönes rein. Greifen Sie daher zu - und zwar fix. ;))


Cyborg 009 - The End of the Beginning (Uncut) [Blu-ray]
Cyborg 009 - The End of the Beginning (Uncut) [Blu-ray]
DVD ~ Mami Abe
Preis: EUR 6,98

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwarz und Rot, 14. Februar 2015
Natürlich reicht das Filmchen nicht an die großen Asiatrash-Epen wie "Robo Geisha", "Tokyo Gore Police" oder andere heran. Cyborg 009 ist dezenter und verhaltener, sozusagen die melancholische Variante. Sehr ästhetisch, manchmal durchaus aufreizend. Viel Haut, viel Lack und Leder in HD. Großaufnahmen als Selbstzweck. Kunstblut und erlöschende Mandelaugen."Stylish" sagt man dazu heut. Das rote Mädchen gegen das schwarze Mädchen. Liebe und Tod. Diese Gewalt ist schön. Man möchte fast dazwischen geraten. Schlitzzzzzz! Arrgh. ;)


Casio - Herren -Armbanduhr MTP-1154PQ-1A
Casio - Herren -Armbanduhr MTP-1154PQ-1A
Preis: EUR 26,60

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als gepflegte Herren winzige, hochelegante Uhren trugen..., 22. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...gab es Casio noch nicht. Und man hatte Mechanik-Uhren mit Plexigläschen drauf. Aber diese kleine Schwarze hätte "damals" auch einen sehr guten Eindruck gemacht. Und in kritisch-durchgeknallten Zeiten ziehen wir uns doch gern zurück in die angeblich unprekäre Vergangenheit (Retro-Welle all überall). Ja, das geht auch mit Quarz und "made in China" - denn angesichts der gebotenen Qualität zu diesem Preis wäre es eine Sünde, mehr für eine Fast-wie-früher-Uhr ausgeben zu wollen. ;) Um es auf den Punkt zu bringen, hier der O-Ton von "Schantall" aus dem Tingeltangel: "Boah, ist die scharf! Besorgste mir auch eine?" :))


La Petite Mort 2 - Nasty Tapes [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
La Petite Mort 2 - Nasty Tapes [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
DVD ~ Mika Metz
Wird angeboten von verleihshop
Preis: EUR 30,10

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Banalität des Bösen - da muss man einfach blödeln, 23. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die bösen Mädels sind ganz normal - erzählen sich was, zicken sich an zwischendurch, machen sich fein und erledigen ihren Job. Manchmal wird ihnen etwas übel, manchmal haben sie sogar Spaß daran - aber eigentlich ist alles Gewerberoutine, nur mit Rumfoltern, aber auch das ist nichts Aufregendes mehr. Alle kennen eben alles - Herr Walz, seine Akteure und wir Zuschauer. Viel zu sehen gibt es folglich nicht. Kluge Entscheidung: Bringt nämlich nichts. Die Zwischenszenen sind das Beste an dem Streifen. Sie offenbaren, dass es nichts zu offenbaren gibt. Alles Routine, wie gesagt. Die Kunden sind einfallslos - doof wie immer und überall. Aber sie merken nichts. Und können die große Klappe nicht halten. Passt in's Bild. Die Kamera läuft, weil sie immer läuft. Knuffig ist's im "Jail's". Milieu-Schuppen halt. Dennoch nichts für Romantiker/Krabbeltiere: Die Mädels fragen nicht, auf welchen Schmerz wer steht. Oder wieviel es denn bitteschön sein darf. Es ist sowieso nur ein einziger müder Witz, von "Shades of Grey" (für die ganz ganz Harten ;)) bis "A Serbian Film". Kurz: "torture porn" kann nur als Blödelfilm zur Vollendung kommen. Deshalb: Danke, Meister!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5