Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Beccaris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Beccaris
Top-Rezensenten Rang: 10.613
Hilfreiche Bewertungen: 595

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Beccaris

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Nussschale
Nussschale
von Ian McEwan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Originelle Idee kurios verarbeitet, 4. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Nussschale (Gebundene Ausgabe)
Leider hat der neue Roman von Ian McEwan mich dieses Mal nicht erreicht oder gar begeistert wie einige seiner vorangegangenen. Die Idee aus Sicht eines Fötus zu erzählen klingt an sich vielversprechend und man steigt rasch und gespannt in die Geschichte ein. Auch die ausserordentliche Erzählkraft dieses hervorragenden Autors erkennt man sofort. Doch irgendwie war mir der Plot dann doch zu abstrus und die anfängliche Leselust mündete bald in angestrengte Langeweile. Daran konnte leider auch die aufbauende Dramaturgie nichts ändern.


Die unbekannte Terroristin: Roman
Die unbekannte Terroristin: Roman
von Richard Flanagan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die verlorene Ehre der Gina Davies, 1. Januar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein ausserordentlich spannendes und bekanntes Thema, welches gerade in der heutigen Zeit wieder einige Bedeutsamkeit aufweist.

Eine junge Frau, wird medial zum Spielball gemacht und gerät innert wenigen Tagen und Stunden in die Mühlen gesellschaftlichen Hasses. Was ist wahr oder erlogen, vermag niemand zu prüfen und es spielt auch keine Rolle, welch tragischen Lauf die Situation für die vermeintliche Terroristin nimmt. Es bleibt ihr keine Chance, die Geschichte ungeschehen zu machen und die Handlung nimmt so ihren vorhersehbaren dramatischen Lauf.

Alles in allem habe ich das Buch nicht besonders gerne gelesen. Es ist überkonstruiert und wirkte dadurch auf mich unzulänglich. Die Personen, fast allesamt überaus unsympathisch und überdehnt, verstellen die Realität der Thematik derart, dass sie schliesslich an Brisanz einbüsst. Schade, ich habe mehr von diesem Roman erwartet.


Wie wir älter werden: Roman
Wie wir älter werden: Roman
von Ruth Schweikert
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Lauf des Lebens, 31. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie wir älter werden: Roman (Taschenbuch)
Hat man sich als Leser durch den Wald der vielen Namen gekämpft (am besten erstellt man gleich zu Anfang einen Plan, den man fortlaufend mit weiteren Personen ergänzen kann), entfaltet sich ein einmaliges Panorama an Geschichten, Lebensentwürfen und Charakteren, denen man gerne folgt.

Es geht um zwei Familien, die schicksalshaft miteinander verbunden sind und deren Leben sich doch immer wieder trennen, um sich dann erneut zu kreuzen. Die Autorin erzählt mit einer enormen Dichte einzelne Passagen in verschiedenen Zeitabschnitten und mit unterschiedlichen Akteuren von den vielen Unwägbarkeiten des Lebens. Man ist als Leser unmittelbar in einer Geschichte drin, wird in der nächsten Minute wieder herausgerissen, um dann in die nächste Angelegenheit einzutauchen. Dies gelingt der Autorin ausgezeichnet. Obwohl die Sequenzen sehr kurz sind, fühlt man sich den handelnden Personen und beschriebenen Orten immer sofort wieder nahe.

Ich habe das Buch mit grossem Interesse und viel Spannung gelesen.


Rudernde Hunde: Geschichten
Rudernde Hunde: Geschichten
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzgeschichten, 18. Dezember 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rudernde Hunde: Geschichten (Kindle Edition)
Es handelt sich um kurzweilige Alltags-Geschichten, die gut unterhalten ohne jedoch viel Tiefgang aufzuweisen. Amüsant geschrieben zaubern sie dem Leser immer mal wieder ein Lächeln aufs Gesicht oder stimmen handkehrum nachdenklich. Gefallen hat mir die Anfangs- und End-Geschichten-Idee, die den Kreis schliesst und das Buch wunderbar abrundet.


Die schwedischen Gummistiefel: Roman
Die schwedischen Gummistiefel: Roman
von Henning Mankell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Wahrheit ist immer provisorisch und veränderbar, 3. Dezember 2016
Henning Mankell verstand es auch in diesem letzten Roman, tief in die menschliche Seele zu blicken. Mit seiner unverkennbaren Schreibkunst eine dichte, melancholische Atmosphäre zu schaffen, macht er auch diesen Nachfolger von „die italienischen Schuhe“ wieder zu einem interessanten Lese-Erlebnis.

Die Hauptfigur Fredrik Welin, ein Arzt, der den vorzeitigen Ruhestand aufgrund eines chirurgischen Fehlers wählt, muss zusehen, wie sein Haus abbrennt und damit seine ganze Existenz zugrunde geht. Seine schwangere Tochter, die ein undurchsichtiges Leben führt, ist ihm dabei keine grosse Hilfe. Die Reflexionen über das Leben, das Altwerden, Familie und Einsamkeit verleihen der Lektüre etwas Schweres aber auch Gehaltvolles. Kann man seinen Freunden und den Menschen in der näheren Umgebung trauen? Wer meint es ehrlich und auf wessen Hilfe kann man im Notfall zählen?

Meine Empfehlung gilt jenen Lesern, die eine unspektakuläre aber tiefgründige Handlung schätzen und den Autor von seinen anderen Büchern her kennen.


Diese Fremdheit in mir: Roman
Diese Fremdheit in mir: Roman
von Orhan Pamuk
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Familienepos und Liebesgeschichte, 31. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Einstieg in diesen fast 600 seitigen Roman fällt dem Leser leicht. Die Erzählung beginnt spannend mit einer Entführung und schnell ist man nahe bei den Hauptpersonen. Es entwickelt sich ein vielseitiges Panorama an Geschichten aus dem Leben zweier Familien in und um Istanbul. Man erfährt einiges an Geschichtlichem und merkt, dass die heutigen Rivalitäten unter den verschiedenen Völkergemeinschaften nach wie vor dieselben sind wie vor ein paar Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten.

Es handelt sich um ein ausgesprochen ruhiges und bedächtiges Buch, was stellenweise etwas langsam und auch langatmig wirkt. Trotzdem lohnt sich die Lektüre für Leser, die soziale und kulturelle Strukturen interessieren und sich auf die Gemächlichkeit des Romans einstellen können.

Schon mehrfach erwähnt wurden die sprachlichen bzw. grammatikalischen Fehler im Buch. Auch mich haben diese irritiert und es wäre wünschenswert, wenn das Lektorat bei einer nächsten Ausgabe verbessert würde.


Rom, Villa Massimo: Roman
Rom, Villa Massimo: Roman
von Hanns-Josef Ortheil
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rom von einer ganz anderen Seite, 22. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rom, Villa Massimo: Roman (Gebundene Ausgabe)
Gewöhnlich kennt man Rom mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten aus den gängigen Touristen-Reiseführern und von den eigenen Entdeckungen her. Der Roman über die Villa Massimo vermittelt dem Leser einen Eindruck der besonderen Art. Beschrieben wird eine deutsche Akademie ausserhalb des unmittelbaren Stadtzentrums, in der verschiedene Künstler-Persönlichkeiten ein Studienjahr verbringen. Die Romanfigur Peter Ka, ein Lyriker aus dem Wuppertal erzählt von seinen Begegnungen mit den anderen Stipendiaten, seinen ersten Erkundungen rund um das Akademie-Gelände und dann später auch seine weiteren Ausflüge ins Innere der Stadt. Ergänzt wird das Buch durch viele eindrucksvolle Fotografien, die vor allem im begleitenden Text ihren Ausdruck finden.

Ein poetisches und inspirierendes Buch eines Autors, denn ich immer wieder sehr schätze und ausserdem ein wunderbarer Reisebegleiter für Personen, die gerne für einen Augenblick in eine Welt abseits des Touristentrubels eintauchen möchten.


Ab heute heiße ich Margo: Roman
Ab heute heiße ich Margo: Roman
von Cora Stephan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familien- und Zeitgeschichte über ein halbes Jahrhundert, 4. September 2016
Der Roman beginnt Mitte der 30er-Jahre in einem Provinzstädtchen im Nordosten Deutschlands und erzählt die spannende und sehr überzeugend recherchierte Geschichte zweier Frauen. Die Lebensfreude und Enthusiasmus werden bald überschattet durch die Ereignisse des 2. Weltkrieges. Flucht, Entbehrung und Entwürdigung sind die Folge. Die Wege von Margo und Helene verlaufen in eine komplett andere Richtung und erst Jahre später begegnen sie sich wieder.

Die Autorin versteht es ausgezeichnet, den jeweiligen Zeitgeist dieser rund sechzig Jahre wiederzugeben. Man folgt gespannt den verschiedenen Erzählsträngen. Die Ost-West-Thematik, mit den jeweiligen Sichtweisen, den auseinandergerissenen Familien und den tragischen Folgen von Krieg und einer sozialistischen Diktatur, führen dem Leser die Tragweite der Nazi-Zeit des DDR-Regimes einmal mehr sehr deutlich vor Augen.

Weniger gelungen finde ich den Titel des Buches, man vermutet erst einen trivialen Bestseller. Allerdings eröffnet sich damit einer breiten Leserschaft eine durchaus anspruchsvolle und bereichernde Lektüre.


Was ich euch nicht erzählte: Roman
Was ich euch nicht erzählte: Roman
von Celeste Ng
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Das zerbrechliche Gleichgewicht einer Familie, 25. Juni 2016
Viele Menschen sind anders, als sie vordergründig erscheinen. Viele Begegnungen verlaufen anders, als man sie sich wünscht. Viele Richtungswechsel beeinflussen oftmals den ganzen Lebensplan. Es sind die kleinen und grossen Geschehnisse des Alltags, die das einzelne Menschenleben zu dem machen, was es ist.

Hochspannend erzählt diese junge Autorin die Geschichte der Familie Lee. Der Vater ist chinesischer Abstammung und die Mutter Amerikanerin. Die beiden älteren Kinder, dem Vater ähnlich, das jüngste der Mutter sind sowohl vom Äusseren wie auch charakterlich sehr unterschiedlich. Vom ersten Satz an, weiss der Leser vom Tod der älteren Tochter. In der folgenden Erzählung geht es vor allem darum zu erklären, wie es zu diesem tragischen Ereignis kommt, woran die Familie fast auseinanderbricht. Mit tiefer psychologischer Feinheit schreibt Celeste Ng über schwelende Konflikte und Ausgrenzung, aber auch darüber, wie stark Familienmitglieder, insbesondere Eltern und ihre Kinder, miteinander verwurzelt sind, und wie Werte und Haltungen von Generationen weitergegeben und manchmal durchbrochen werden.

Mir hat das Buch hervorragend gefallen. Die Sprache, die Spannung und die Tiefe der Gedanken machen den Roman zu einem ausserordentlichen Lese-Erlebnis.


Löwen wecken
Löwen wecken
von Ayelet Gundar-Goshen
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was wäre wenn?, 12. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Löwen wecken (Taschenbuch)
Um dieses Gedankenspiel kreist im Wesentlichen der Roman der israelischen Autorin. Ein angesehener Arzt überfährt nach einem anstrengenden Arbeitstag auf dem Heimweg einen Flüchtling. Vom einen auf den anderen Augenblick scheint sich sein Leben zu verändern und er trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sein ganzes Lebensgefüge mit Familie und Arbeit gerät komplett aus den Fugen.

Hätte er sich an besagtem Abend anders entschieden, hätte sein Weg ein anderer sein können. Oft im Leben bestimmen manchmal vermeintlich unwichtige Richtungswechsel über den weiteren Verlauf, ob zufällig, planbar oder von einer höheren Macht vorherbestimmt, kann jeder für sich selbst ausmachen. Eigentlich ein Gedankenspiel das interessante Schlüsse zulässt und einem über das eigene Leben zu sinnieren anregt.

Die Autorin pflegt einen klugen und schönen Sprachstil. Die Geschichte als solches, war mir persönlich zu überkonstruiert und daher zu unrealistisch. Insofern habe ich das Buch zwar zu Ende gelesen, wirklich gepackt hat es mich jedoch nicht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20