20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für HannesD > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HannesD
Top-Rezensenten Rang: 77.403
Hilfreiche Bewertungen: 367

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HannesD (Wilder Süden)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
The Gladiator
The Gladiator
DVD ~ Ken Wahl
Wird angeboten von Good Buy Music
Preis: EUR 4,66

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine dieser Achtziger Durchschnittsleistungen, 27. August 2011
Rezension bezieht sich auf: The Gladiator (DVD)
..ist (leider) auch dieser Film! Den ich bisher nicht kannte (oder mich nicht daran erinnern konnte - ist ja auch schon ein Weilchen her).

Danmals gab es Schauspieler, hier u.a. Nancy Allen , die in ein oder zwei Erfolgsfilmen (Robocop, Dressed to kill) recht gute Auftritte hinlegten und dann ...kam nicht mehr viel. Leider.
Wer weiß woran es lag?! keine guten Angebote, keine passenden Rollen, falsche Rollenauswahl?!

Im vorliegenden Film findet man gleich drei dieser A-B-Schauspieler: Nancy Allen, Ken Wahl (The Wanderers) und Ropert Culp.

Der Film ist nicht schlecht, aber eben auch nicht gut. Das typische Achtziger-Flair macht ihn für "ältere Semester" anschaubar (Nostalgie-Faktor?!) aber nichtsdestotrotz schaltet man am Schluß eher enttäuscht ab.
Teils sehr schwache Dialoge, grusliger Mono-Ton (monoton ;) ), ein recht flacher Spannungsbogen, immerhin ganz gute Botschaft.
Vermutlich wird die ganze Geschichte durch ziemlich schwache Synchonisation zusätzlich ein wenig geschwächt.

Fazit: Kann man sich anschauen, muss man aber nicht!

Bei uns wird die DVD in den Tiefen des Video-Regals verschwinden und wohl niemals wieder auftauchen. ;)


Robin Hood - Beyond Sherwood Forest
Robin Hood - Beyond Sherwood Forest
DVD ~ Robin Dunne
Wird angeboten von happilor
Preis: EUR 6,96

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unglaublich schlecht, 22. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Robin Hood - Beyond Sherwood Forest (DVD)
Vermtulich werde ich in diesem Leben nicht mehr verstehen, warum Leute "Trash" (Müll) gut und unterhaltsam finden können, was daran Grund genug ist, sich 80 oder 90 Minuten Lebenszeit für/durch einen schlechten Film "stehlen" zu lassen.

Ich kann mir nicht helfen, für mich ist ein guter Film ein guter Film und ein schlechter Film ist eben schlecht! Natürlich sind hierbei die persönlichen Grenzen fließend.

Dass dieser Film aber nichts hat was ihn einen Stern verdienen lässt, scheint mir doch im Grunde unstrittig. Eine unglaublich blöde "unlogische" Handlung, was für sich genommen nicht gar so schlimm wäre, wenn es wenigstens so etwas wie einen Spannungsbogen gäbe und eine schlüssige "Pseudeo"-Logik. Die stellenweise sehr schlecht gemachten Trickeffekte vermiesen den Genuss noch ein wenig zusätzlich, aber die geradezu unterirdischen Darstellerleistungen (von Schauspeleri mag man hier echt nicht sprechen) machen den Film dann wirklich zu Müll, und zwar solchem, in dem ich keinen Unterhaltungswert zu erkennen vermag, sondern mich um gut 80 Minuten Zeit betrogen fühle (na gut, das ist natürlich ein bisschen überspitzt ausgedrück).

Ich würde nicht zum Kauf raten.


New in Town
New in Town
DVD ~ Renée Zellweger
Preis: EUR 7,24

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen beginnt schwach, 19. August 2011
Rezension bezieht sich auf: New in Town (DVD)
Der Film beginnt zugegebenermaßen schwach und zu klischeehaft und einigen zu abgedroschenen Szenen (High-Heels, Kleidung überhaupt), und man beginnt schon zu überlegen die Zeit eventuell doch ein bisschen sinnvoller zu nutzen.
Dann aber bläst einem im kalten Minnesota ein erster warmer Windhauch übers Gesicht (oder auch übers Gemüt).

Klar, dieser Film wird kein Meilenstein der Filmgeschichte, aber er bietet nach dem (erwähnten) schwachen Start eine gute Stunde angenehme herzwärmende Unterhaltung, eine Romantik-Kommödie besetzt mit wirklich guten Schauspielern und sogar Rene Zellweger, bei der man sich anfangs fragt: "was ist denn mit der los?" kommt noch ganz gut in Fahrt.

An manchen Tagen ist das mehr als genug! ;)


Serious Moonlight (DVD)
Serious Moonlight (DVD)
DVD ~ Meg Ryan
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 4,97

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gut genug für einen unterhaltsamen Abend?, 23. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Serious Moonlight (DVD) (DVD)
In einer Rezension habe ich gelesen, diese Geschichte sei gut für einen unterhaltsamen Abend.
Dem kann ich leider nicht zustimmen.

Die Idee an sich ist gut, beschrieben wurde sie hier schon mehrfach, deshalb wiederhole ich das nicht nochmal, auch wenn die eine oder andere Wendung (natürlich) nicht unbedingt logisch und nachvollziehbar ist (das idiotische Benehmen der Vandalen z.B. die ganze Nacht über mit hohem Risiko ;) ). Es wurde aber sehr sehr wenig daraus gemacht.

Ich denke, auch wenn ein Schauspieler/eine Schauspielerin einmal in ihrer Karriere eine gute Leistung gebracht hat, vielleicht nicht mal durch eigene Leistung (sie verstehen?!), dann heißt das nicht zwangsläufig, dies wird nun immer der Fall sein und man darf sie auch nicht unbedingt immer daran messen.

Auf dem Cover wird der Film als neue "TOP Komödie" des "Superstar Meg Ryan nach dem Kultfilm Harry und Sally" bezeichnet und das ist mit Sicherheit weit übertrieben. Ob man Meg Ryan für einen Superstar hält bzw. halten kann steht auch auf einem besonderen Blatt.

Tatsächlich beginnt es ganz interessant, auch noch mit einem gewissen Tempo (was Zuschauer heutzutage ja unbedingt nötig hat), aber dann wird sehr schnell eine Fast-Endlos-Schleife aus mehr oder weniger belanglosen Dialogen (ich verkneife mir den Begriff: Gelaber) daraus. Einen Kick bekommt die Sache natürlich mit dem Auftauchen der Geliebten und deren Ablenkung und es gibt noch eine (böse) Überraschung, die sich dann aber auch endlos (langweilig und unglaubwürdig) hinzieht.
Der Schluß-"Gag" ist nicht ohne, kann aber alleine den Film nicht retten.

Zum Lachen gibt es nicht wirklich viel auch nicht mit schwarzem Grinsen. Es hat tatsächlich mehr das Niveau einer Soap, und dafür kann man sich den TV einschalten.

Wenn man auf Meg Ryan oder Timothy Hutton steht (was bei mir der Fall ist bzw. war), dann kann man sich diesen Film antun...muß man aber nicht!


Eat, Pray, Love [Director's Cut]
Eat, Pray, Love [Director's Cut]
DVD ~ Julia Roberts
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 10,21

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hölzern und unglaubwürdig, 20. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Eat, Pray, Love [Director's Cut] (DVD)
Es kommt sehr sehr selten vor, dass wir einen Film nicht bis zum Ende anschauen, aber bei diesem ging es nach stark einer Stunde einfach nicht mehr. Wir mussten das Leiden beenden!
Hölzern agierende Schauspieler, allen voran Julia Roberts, die einem ihre Beweggründe, ihre Gefühle, die Tiefe ihres Handelns einfach nicht rüberbringen konnten.
Ein guter Film kann immer ein Gefühl für seine Protagonisten entwickeln, egal wie unlogisch die Handlung sein mag.
Auch wenn man an dieses Machwerk herangeht und es wie einen "anspruchsvollen Film" behandeln möchte, bleibt es beim genau gleichen Schluss. Es kommt nichts rüber!
Das ist für mich unabhängig davon wie sehr Julia Roberts nun alt oder jung aussieht, ob sie Botoxgefaked ist oder nicht, das spielt keine Rolle. Sie überzeugt als handelnde Person kein bisschen.

Ja echt, man sitzt nach einer Stunde da und ärgert sich, und dann schaut man die Partnerin an, ein Nicken... und der Film wird abgeschaltet, ... und wieder verkauft.

70 Minuten verplempert und Geld verschwendet. Ich kann noch nicht einmal zum Ausleihen dieses Films raten. Einziger Lichtblick: Einige schöne Bilder und eine stellenweise sehr gute musikalische Untermalung!


Skyline
Skyline
DVD ~ Eric Balfour
Wird angeboten von Filmwelt
Preis: EUR 4,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Film ist zunächst wohl mal das, was er eben ist .., 29. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Skyline (DVD)
..ein Science Fiction Film, ein Spielfilm, bewegte Bilder zur Unterhaltung der Zuschauer.

Dass die Handlung absehbar ist, wie immer wieder bemängelt wird, ist doch klar, wieviele mögliche Schemata für Filme dieser Art mag es wohl geben.
Und in einer Gesellschaft in der so viele Filme gesehen werden wie in der unseren, ist doch ebenfalls klar, dass man "alles schon mal gesehen hat". Leider, möchte man manchmal sagen.

Dieser Film ist doch von der Aufmachung her recht gut gemacht, sehr viele Spezial-Effekte, einiges an Äkschen, und - nun ja - einige Menschen, die nicht begreifen was ihnen da geschieht, und die versuchen einfach nur zu überleben.
Was würde man wohl selbst in einer solchen Situation machen. Wieviel Vernunft, wieviel Überblick bliebe einem da wohl?!

Die darstellerischen Leistungen der Protagonisten mögen nicht unbedingt Filmpreisreif sein, aber sie sind doch durchweg okay.

=> Achtung jetzt, für diejenigen die gegen das "Spoilern" so eine Abneigung haben, möglicherweise mache ich das jetzt?!

Der Schluß allerdings bleibt so unbefriedigend wie die Tatsache, dass man keinerlei Aufklärung erhält. Überhaupt bin ich immer wieder verwundert, wie viele Menschen in den letzten Jahren einen "schlechten" Schluß vorziehen.
Mir - und auch den Menschen in meiner Familie - geht es so, dass ich mir diese Art Filme sehr gerne anschaue und es sehr schäzte, wenn am Ende "die Bösen" so richtig auf die Mütze bekommen (quasi Independance-Day-mäßig) - völlig egal wie "realistisch" das nun sein mag oder nicht.

Wenn man vom Schluß nun mal absieht, meinen wir, dass wir einen guten Unterhaltungs-Film gesehen haben, und mehr wollten wir gar nicht!


Alco 4302-29 Buchstützen aus Metall 130x140x140 mm, Inh.2, grau
Alco 4302-29 Buchstützen aus Metall 130x140x140 mm, Inh.2, grau
Preis: EUR 7,09

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlicht und sehr praktisch, 13. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Stützen sind aus relativ dünnem Metall mit angemessen großen Flächen. Das bedeutet in der Praxis, dass sie recht standsicher sind, die Bücher, DVD-Hüllen etc. sehr gut festhalten und dabei auch ziemlich unauffällig sind.

Also sind die Buchstützen als rein praktische Alltagshelfer eine sehr gute Wahl.

Einzig nervender Punkt: Die Aufkleber der Herstellerfirma, die sich nur mit relativ großem Aufwand entfernen lassen! Die sind und das ist ein ziemliches Ärgernis und deshalb kann man (leider) auch nicht alle fünf Sterne geben.


Life Love Lust
Life Love Lust
DVD ~ Erika Lust

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolute Ratlosigkeit, 18. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Life Love Lust (DVD)
Warum haben wir diesen Film gekauft? Meine Frau wollte ihn haben, vermutlich hat sie die Beschreibung nur überflogen und das wurde ihr dann wohl zum Verhängnis ;).
Erwartet wurde ein Film mit viel Gefühl über Gefühle, von und mit Menschen über Menschen, und sicher auch etwas sehenswerte, gut gespielte, Erotik.

Was man hier aber tatsächlich bekommt ist geradezu unterirdisch!

Darsteller (Schauspieler mag man diese Personen nicht nennen) agieren hölzern über den Bildschirm in extrem kurzen und banalen Geschichtchen.
Da wird von einem "schüchternen" Mädchen erzählt.. "gespielt" wird diese von einer silikongestylten übertätowierten - Entschuldigung - Tusse, der man alles mögliche abnimmt nur nicht das schüchterne Mädchen.
Überhaupt diese Präsenz von Silikon-Brüsten macht einem ja geradezu Angst. ;)
Was ist das für eine Wahrnehmung, wenn man Körperteile die an überfüllte Luftballons erinnern, schön findet und auch noch für "schüchterne Mädchen" einsetzt?!

Eine Geburtstagsfeier zu zweit, die wirkt wie Laienspieltheater der untersten Klasse, endet steril wie in einem Operationssal, im Bett.

Die Dialoge, liegt das nur an der Synchronisation (?!), unglaublich mies und hölzern.

Erika Lust, die Regisseurin soll für ihr "Werk" schon einige Preise bekommen haben und lobt sich selbst auch in den Extras für ihre sensible Darstellung von Liebe und Erotik.
Häh?
Man hat den Eindruck diese Frau, und die anderen Beteiligten, haben keinerlei Ahnung von und Gefühl für zwischenmenschliche Gefühle und Erotik.

Dieses Machwerk ist eine Beleidigung und Abzocke allererster Sahne! Einfach unglaublich! Unterirdisch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 19, 2012 5:13 PM MEST


The Kids Are All Right
The Kids Are All Right
DVD ~ Annette Bening
Preis: EUR 7,88

10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grenzwertig, 30. März 2011
Rezension bezieht sich auf: The Kids Are All Right (DVD)
Der Film startet irgendwie "statisch", man bekommt zunächst keinen Kontakt zu den Protagonisten (alle von sehr guten Darstellern besetzt) und das Spießer-Gehabe von Annette Bening geht einem regelrecht auf die Nerven, auch diese Tour, die Dinge endlos - voller Verständnis in aller Regel - ausdiskutieren zu wollen/müssen ist "..ich verstehe dich",..."es tut mir leid" (als leere ständig benutzte Hohlformel) ist nicht nachfühlbar.
Irgendwie erscheint einem das unwirklich, ... unterirdisch.
Die Reaktion von Mark Ruffalo (Paul) auf diese Kontaktaufnahme aus dem Nichts (für ihn eine offensichtlich lange vergessene Vergangenheit) von einem, nein zwei Kindern, die aus einer Samenspende vor langen Jahren entstanden sind, völlig unverständlich. Für den Zuschauer nicht nachvollziehbar.
Ich will damit sagen, man findet erst einmal überhaupt keinen Kontakt zu den Personen in der Geschichte, etwas das für den Filmgenuss, den Unterhaltungswert, ziemlich schlecht ist.
Man steht kurz davor, aufzugeben, überlegt sich den Apparat abzuschalten und das Ganze unter "Schlechte Erfahrung" abzulegen.

Dann aber kommt doch noch ein wenig Tiefe in die Geschichte, die Personen werden etwas besser herausgearbeitet, man beginnt zu verstehen, und zu fühlen (!), was da abläuft. Die Personen kommen einem doch ein wenig näher, man entwickelt Verständnis für ihre Lage, auch wenn die Grundsituation unverständlich bleibt.
Man beginnt damit, aber dann wird wieder alles mehr oder weniger abrupt aus dem Erzählfluss geworfen, durch eine vollkommen unglaubwürdige Zwischenepisode, die ich hier für bzw. wegen die/der "Spoiler"-Jammerer, nicht beschreiben werde, aber die für den Rest der Handlung ziemlich mitentscheidend ist.
Nun, man muss nicht alles verstehen, und auch nicht alles muss irgendwie die Realität wiederspiegeln, aber man muss sich selbst und/oder seine Träume irgendwo im Film finden können.

Das leistet dieser Film nicht wirklich und auch der Unterhaltungswert (teils sehr "übertriebene" Dialoge) hält sich in Grenzen.

Ein Film den man sich anschauen kann, wenn man die ersten 30 Minuten überstanden hat, aber nicht unbedingt muss!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 20, 2011 9:01 AM MEST


Lass mich mal ran! - Als Junge ist sie Spitze
Lass mich mal ran! - Als Junge ist sie Spitze
VHS

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teenager Komödie mit Nostalgie-Touch, 3. März 2011
"Terry Griffith ist nicht nur eine hübsche Studentin, sie hat auch ein kluges Köpfchen. Womit die Schwierigkeiten auch schon beginnen. Denn Terry fühlt sich von einer Jury benachteiligt, die ihr an der High School einen Journalisten-Preis nicht zuerkennen will. Wutentbrannt kehrt Terry daraufhin den Spieß um und meldet sich als männlicher Terry Griffith an der High School an. Sie will es der Jury zeigen, als Macho-Terry. Aber ein neuer Haarschnitt und neue Kleider machen aus einem drallen Mädchen noch lange keinen harten Kerl. Dieses Licht geht Terry spätestens dann auf, als sich eine Rothaarige hartnäckig in sie verliebt, weil sie einen sagenhaften männlichen Körper hat und genau diesen Körper ein Muskelprotz in Stücke reißen will. Und zu guter Letzt: Was macht ein Junge, der ein Mädchen ist und sich als Junge in einen Jungen verliebt? Eine Verwechslungskomödie mit irren Gags..."

Das ist der Klappentext.

Und wie so oft bei Klappentexten, stimmt er nicht ganz. Es gibt da noch den Freund, der auf der Strecke bleibt, die Konflikte zwischen dem Muskelprotz-Star der Schule und dem Außenseiter, den kleinen Bruder auf der Jagd nach der ersten sexuellen Erfahrung,...

Großartig ist Billy Jacoby als kleiner Bruder Buddy, der unbedingt seine erste Frau ins Bett bekommen möchte, und das nicht immer auf die allerklügste Weise und viel zu direkt.
Eine sehr hübsch anzusehende und gleichzeitig ziemlich aufgeweckte Joyce Hyser als Terry, die sich, während sie ihren Artikel zu plazieren versucht, so sehr in Rick verliebt.

Doch, es macht Spass den Film anzuschauen, ein bisschen in 80er Nostalgie zu schwelgen und einen netten Videoabend (vielleicht mit alten Freunden ?) zu haben.

Schade eigentlich, das dieser Film noch nicht auf DVD zu haben ist (jedenfalls soweit mir das bekannt ist).

Und somit gibt es auch nichts über Extras zu berichten! ;)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10