Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Elusive > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elusive
Top-Rezensenten Rang: 413.789
Hilfreiche Bewertungen: 62

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elusive "djangodspell" (Sin City)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
A Perfect Solution (Ltd.Edition)
A Perfect Solution (Ltd.Edition)
Preis: EUR 24,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MEISTERSTÜCK !!!, 12. November 2009
Rezension bezieht sich auf: A Perfect Solution (Ltd.Edition) (Audio CD)
ich denke mesh haben sich mit diesem album selbst übertroffen,
was nich einfach ist, wenn man weiss das der vorgänger "we collide" heisst !

"a perfect solution" ist 100% mesh sound, aber die
stimmung ist wesentlich düsterer, als sie das sonst schon ist.
man stellt sich vor das album ist ein mehrstöckiges wohnhaus,
und in jeder wohnung spielt sich eine andere kleine bittere geschichte ab.

beginnen wir also !

"if we stay here" eröffnet, und das nicht grade freundlich.
solider,kräftiger gesang und die für mark typische rythmus-gitarre,
ausserdem finde ich die stichelden sätze im backround sehr cool.
"only better" folgt direkt darauf, und ist übrigens die aktuelle single.
für mich hat der song absoluten chart-karakter...ich nenne den sound gerne
"the killers in ganz bitter" ;)

kommen wir zu song drei, der nennt sich "everything i made"
und lässt das herz von synthisizer verliebten höher schlagen.
"is it so hard?" ist denke ich musikalisch (gitarre/keyboard)
als auch vom refrain her der song mit der meisten melodie und handelt
vom scheitern einer beziehung, von ihrem abnutzen.
"hold it together" kommt dann in seiner rythmus-gewalt schon wieder
bissiger daher und "it's gone" ist in seiner akkustik
der ruhepol von "a perfect solution".

"how long?" ist wieder ein mesh-typischer song.
bissiger gesang, schwermütige lyrik (the light is fading, and so are we...),
rythmus-gitarre und melodische keyboards.
"who says?" singt mark im duett mit der nicht nur begabten,
sondern auch wunderschönen julia (ehemals technoir).
"hopes.dreams" ist ein song der auch aus der "in this place forever"
hätte sein können.sehr melodisch !!!

"want you" beginnt eher langsam und mit jazz-typischer percussion,
steigert sich aber in etwas hinein und schliesst im letzten refrain
perfekt mit einem brachialen gitarren-riff ab...abgefahrener song,
auch dank der midi-sounds im backround :)
"the bitter end" ist einer meiner favs, der song ist ungefähr
so ein ruppiges ding wie "fragile" o. "this is what you wanted".
mit seinem verballerten synth und den punkigen gitarren
eines meiner absoluten highlights !!!!

davon ab das "a perfect solution" ein absolute heftiges artwork hat,
findet man in der box ausserdem einen fotoband, 2 poster und
ein vinyl mit unveröffentlichten songs !!!

die jungs sollten langsam mal endeckt werden, höre immer
wieder menschen fragen warum mesh nicht bekannter sind...frage ich
mich auch seit jahren ;)


The Days of Grays
The Days of Grays
Preis: EUR 14,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Stärken, neue Bestform, 12. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Days of Grays (Audio CD)
dachten sich die herren um tony kakko wohl,
als sie "the days of grays" schufen.
nach vielen jahren in denen stark mit einflüssen
aus den 70ger jahren gearbeitet wurde, findet
die band sich in einer zweiten "silence" periode wieder.

der sound gleicht dem zweiten longplayer, arbeitet
mit düsteren keyboard-riffs und kühlen chorus-elementen.
schon das cover erinnert an das kultige "silence".

das die band auf jedem album einen hit hat,
sind wir gewohnt, er heisst "flag in the ground"
und war die vorab-single.
stücke im mittleren tempo wie "breathing" oder "juliet"
vermitteln die gleichen emotionen wie "sing in silence" &
und "last drop falls" im jahr 2001.
"the last amazing grays" wirft direkt vom ende
das buch aufs erste kapitel seiner geschichte zurück.
mit all seiner tragik dringt "no dream can heal a broken heart"
in den kopf ein,kricht uns von dort durchs mark

alles in allem ist "the days of grays" in seiner
düsteren schönheit perfekt und meine empfehlung
für viele kalte winternächte.


Only Better
Only Better
Wird angeboten von ProMedia GmbH
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen UNVERGLEICHBAR !!!, 1. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Only Better (Audio CD)
die vorab-single zu "a perfect solution" also.
das ganze natürlich wie von mesh gewohnt in zwei versionen,
zum einen als rocksong und zum anderen als tanzbarer
clubber für alle tanzwütigen.

die exclusive b-seite "shattered glas" macht dann
den bitteren herzpunkt der single aus.
scheint der inhalt des songs sich auf die geschichte
einer von äusseren "unschönen" einflüssen zerstörten psyche
zu beziehen, so gibt er genau dies in seiner vertonung wieder.
auch die enthaltenen remixe lassen sich wunderbar hören. TOP!!!

ich möchte den potentiellen käufern an dieser stelle
empfehlen sich nicht von an den haaren herangezogenen
vergleichen mit anderen bands beeinflussen zu lassen.
die band lässt sich lieben, wenn man alternative musik liebt...
mehr muss man nicht wissen.einfach mal in die song.schnipsel reinhören :)


Paper Empire
Paper Empire
Preis: EUR 18,76

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deutschland wartet !, 1. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Paper Empire (Audio CD)
und nicht nur deutschland.seit dem millenium treten
"better than ezra" nur noch in den u.s.a auf.
die veröffentlichungen von alben finden ebenfalls nur
auf der anderen seite des grossen teiches statt.

warum ist das so, wie ändert man es wieder ???
das wären wohl die fragen, die sich ein jeder stellt,
der diese band noch kennen lernt.

das album schenkt seinen höhepunkt schon
mit dem opener "absolutely still",
zu dem es auf youtube.com ein wundervolles video gibt.
genauso positives licht spenden die songs "fit" &
"turn up the bright lights".
als bissige tanz-nummern hätten wir dann "hell no!",
"black light" & "nightclubbing".
wunderschön und doch traurig ist die zweite single "just one day",
die befindet den song übrigens als einen ihrer wichtigsten.
die songs "wounded" und "i just knew" lassen das
album dann mit einem traurigen unterton ausklingen...
apropos traurig, mehr von eurer musik & das hoffe ich bald :)


Peace
Peace
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 7,48

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen unpassend & zer-remixed, 1. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Peace (Audio CD)
auch hier geht es rückwärts.
inhaltlich war ich von depeche mode "immer"
sehr hochwertiges gewohnt."peace" klingt wie
ein stück was herr gore vor vielen,vielen jahren
einmal "vince clarke" geklaut haben könnte,
um es ansschliessend aufwertend um-zu-arrangieren.
nach dem typischen biss den depeche mode gewöhnlich
zu tage bringen klingt das ganze jedenfalls nicht.

den absturz bringen dann "mal" wieder die vielen
remixe, der single formate.
einige klingen unpassend, andere einschläfernd...
die meisten jedoch nervig !
(da hat man sich aber über die jahre drann gewöhnt)


Faith Divides Us (Deluxe 2cd)-Death Unites Us
Faith Divides Us (Deluxe 2cd)-Death Unites Us
Preis: EUR 20,98

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Rückwärts..., 1. November 2009
bewegen sich die herren um greg mackintosh.
das gleiche hat man ja dieses jahr von anderen populären bands
aus der metal und alternative szene auch schon erlebt.

der opener ist also ein song namens "as horizons end",
einem stampfendem mid-tempo stück.
das ganze vermittelt gleich, dass es sich musikalisch
richtung "shades of god" bewegt.inhaltlich orientieren
sich die songs wie "the rise of denial" oder "i remain" &
"first light" jedoch eher an alben wie "lost paradise" oder "gothic".
wenig variabelen im gesang und sich ständig gleichende riffs & rythmen
machen das ganze eher zu hintergrund musik, die wenig emotion birgt.

sehr schade, wenn man bedenkt was paradise lost
in den letzten 14 jahren alles erarbeitet haben.
ich war eigentlich der meinung das die band mit den
letzten 3 alben auf einem musikalischen höhepunkt sind.
so sind sie jetzt also wieder die lieblinge ihrer
fans erster stunde.ende dreissig nochmal schön
ein paar knoten ins kopftuch gezogen, irgendwie albern.

die pluspunkte von "faith divides us - death unites us"
sind für meinen geschmack der gleichnamige song, der
herzstück des albums ist und die facetten reiche stimme
von mr. holmes in anspruch nimmt.ausserdem ist der
song auch musikalisch viel feiner komponiert.
"universal dream" wäre der zweite song den ich stärker finde,
ausserdem ist das album in der aufmachung sehr gelungen.
das cover ist sehr, sehr gelungen !

dies hier ist übrigens keine missmachung, sondern
die kritik von einem fan der band.
meine kritik bezieht sich allein auf das schaffen von paradise lost.
natürlich ist "faith divides us - death unites us" trotz allem
ein sehr gutes metal album.


Sounds Of The Universe
Sounds Of The Universe
Wird angeboten von ama.79
Preis: EUR 10,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NEUTRUM, 9. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Sounds Of The Universe (Audio CD)
von vielen gelobt, von vielen verissen
sind die klänge des universums, und das sichtlich.

ich bin froh diese rezension nach dem 40 mal hören zu schreiben,
denn ich befürchte, ich hätte voreilig und zu unrecht schlecht kitisiert.

teilweise entfalten sich die songs erst nach mehrmaligem hören,
was aber nicht schlecht sein muss.sie werden mit jedem mal hören stärker.
zu dem sagte songwriter und gitarrist martin gore ja schon im vorfeld,
das auf sotu nicht versucht wurde potenzielle hits zu schreiben.
viel eher soll der gedanke das alle songs irgendwie miteinander harmonieren das ziel sein.

ausserdem ist es sehr interessant zu hören, WIEVIELE
musikstile für das album angeschlagen wurden.
man findet sich in einem universum aus
rock,blues,pop,jazz,lounge & synth klängen wieder.
ich denke die einflüsse reichen von den 60'gern bis in die 90'ger.

die stimmung des albums ist leicht bi-polar.
wo man normal eher tief-traurig gestimmt ist,
wird dieses mal auch mit durchweg positiven
gefühlen um sich geworfen.
ich denke das kann man allein beim vergleich von
"wrong" zu "peace" feststellen.

wer an depeche mode lieber die "poppige" seite mag,
für den sollten stücke wie "in sympathy","peace"
oder das leicht traurig stimmende "perfect" die
highlights des albums mögen.

wer an depeche mode den groovigen,veruchten "Rock"
liebt, der ist mit "hole to feed","corrupt" oder
"miles away/the truth is" sehr gut bedient.

zu erwähnen wäre noch das anspruchsvolle,
leicht psychedlisch angehauchte, gespenstisch
klingende "little soul" und das loungige "jezebel".

schwachpunkte des albums sind denke ich
songs wie "come back", welches ein unglaublich
brachialen und lauten gitarren-teppich hat,
der zu schrill wird, da im hintergund nur eine
viel zu leise taktmaschine läuft.
an dieser stelle sollte sich die band überlegen,
ob es sich nicht lohnt wieder mehr als nur
drei oder vier songs mit live schlagzeuger einzuspielen.

alles in allem ist das album sehr gelungen,
vermittelt gefühle in alle richtungen.
und ein riesiges spektrum an wunderschön eingespielten instrumenten.


Jean Claude Van Damme
Jean Claude Van Damme
Wird angeboten von Global_Deals
Preis: EUR 24,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unschlagbar !!!, 17. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Jean Claude Van Damme (DVD)
da war mal einer der sich in den ganz späten
80's mit filmen wie "bloodsport" oder "kickboxer"
einen namen als darsteller in filmen machte, deren
inhalt der kampfsport war.

der selbe mann wurde über die 90ger bis heute blind von
den medien und kritikern runter geputzt wo es nur ging.
und es war an dieser stelle egal ob filme wie "sudden death"
oder "timecop" wirklich stark waren, und das in jeder hinsicht.
traurig das wir menschlein uns rein reden lassen, bevor wir uns selber
von einer sache überzeugt haben.

ich denke van damme kann nach dem starken "until death" oder
"wake of death" und vor allem "jcvd" endlich mit seinen
ganzen hassern und kritikern abrechnen, und das zu recht !!!

hier wird jedes stadium seiner karriere und seines lebens
"ansatz" beleuchtet ,wobei die story dennoch fiktiv ist.
lässt sich von der art her etwa mit filmen wie "pulp fiction",
"In china essen sie hunde" oder "being john malcovich" vergleichen.

manchmal weisst du nicht ob du lachen oder weinen sollst,
wenn du den film "jcvd" schaust.tragödie,drama,komödie
sowie parodie und action lassen genre grenzen verschwimmen.

ausserdem besticht der film durch sehr starkes karakterschauspiel,
von dem uns van damme als auch der rest der darsteller jede menge bieten.

für mich ein absoluter kino pflichtbesuch als auch
ein muss für jeden fan von den oben genannten filmen
oder auch freunden von tarantino produktionen.

"JCVD" lässt für mich viele der hochgelobten hollywood
produktionen hinter sich und ist meiner meinung nach
der beste film aus dem jahre 2008.


The 11th Hour
The 11th Hour
Wird angeboten von all my music
Preis: EUR 30,00

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent, einfühlsam, düster und doch für alle da..., 6. November 2008
Rezension bezieht sich auf: The 11th Hour (Audio CD)
nach einer zwei jährigen wartezeit, erschien "the 11th hour"
im jahr 2005 und lässt gleich erst einmal 5 jahre bandgeschichte hinter sich.denn nach einer langen periode in der schon
fast technoide musik geschaffen wurde, geht es ein grosses stück weit zurück zu den wurzeln.
zwar spielt ex-keyboarder remy noch zwei der songs ein, doch
sogar dessen sound fügt sich ins albumgefüge ein.
ein grosser teil der songs wurde mit ehemaligen musikern der
band "psyche" aufgenommen, was wohl viele im medien bereich dazu
bewegt es mit dem kult album "the influence" zu vergleichen.

"the 11th hour" ist sehr unterhaltsam, da die stücke
sehr unterschiedlich sind.so kommt nie langeweile auf.
da haben wir düstere,schwere & fiktive "bloodcurse" als opener,
gefolgt vom anmutigen "yearning", was wohl mit dem tragischen
"september moon" das balladeske herzstück des albums bildet.
"15 minutes" & "defensless" sind dann zwei stücke für den
rastlosen, immer tanzenden discogänger, wärend "the belonging kind"
der boshafte,agressive part des albums ist.
am ende bleiben noch die hypnotisch, ja fast psychedelisch klingenden
stücke "justice & damnation","until" und das fast achteinhalb minütige
"buried alive" zu erwähnen, welche einen grossen teil der ausstrahlung
der sogenannten elften std. ausmachen.

"the 11th hour" ist ein pflichtkauf für alle ohren.
sowohl fans von "soft cell" oder "marc almond", als auch
freunde der "nine inch nails","de/vision" oder "the cure"
werden dieses album >>nie wieder<< hergeben wollen.

mfg
j.


The Shepherd
The Shepherd
DVD ~ Jean-Claude Damme
Preis: EUR 5,83

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen van damme weiterhin in verdammt guter form !, 1. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: The Shepherd (DVD)
zum kommentar der videowoche.einfach überlesen, zeugt nicht gerade von fachlicher kompetenz.also die, mit der sie eigentlich ihr geld verdienen sollte.verwechseln sie den herrn jcvd doch glatt mit norris oder seagal ! also wirklich ;)

zum film :
wer van damme schon lang nicht mehr in
knallharten martial arts szenen bewundert hat, der sollte sich "the shepherd - border patrol" nicht entgehen lassen.ich denke die sehr blutigen und nach vorne gehenden kampfszenen sind perfekt abgedreht,geschrieben und geschnitten."keine" jugend freigabe geht hier vollkommen in ordnung.übrigens ist der man körperlich in besserer verfassung als so manch noch nicht 40'ger.
er spielt diesen leicht durchgeknallten cop der eher in in sich gekehrt ist und nicht viel redet.dafür aber auch nicht lange fackelt, wenn ihm jemand schräg kommt.natürlich kann er sich ein bis zwei lustige bzw. coole sprüche nicht verkneifen ;)

wie ein roter faden zieht sich auch die action des films,gerät nie in stillstand.wer also den düster-schwermütigen "until death" aus dem letzten jahr nicht für sich entdecken konnte, der wird sich über "the sheperd" um so mehr freuen.auf jedenfall ist der film absolut seinen kauf wert !

wird zeit das van damme mal wieder einen seiner filme ins kino bringt.hat er sich redlich verdient.

gruss
jan


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5