Trachtenzeit Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Hier klicken 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Jürgens Bücher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgens Bücher
Top-Rezensenten Rang: 87
Hilfreiche Bewertungen: 5632

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgens Bücher
(TOP 100 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Seltsame Freunde
Seltsame Freunde
von Munthe Axel
  Unbekannter Einband

4.0 von 5 Sternen Für Fans von Axel Munthe, 4. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Seltsame Freunde
"Leser des Buches von San Michele werden hier viele alte Bekannte wiederfinden, alle in denselben verschlissenen Kleidern, denn
sie haben keine anderen anzuziehen. Mein Freund Archangelo Fusco, der Straßenfeger im Quartier Montparnasse, mit der Rose hinter dem Ohr, die Familie Salvatore aus dem Impasse Rouselle, Don Gaetano, der alte Orgelspieler mit dem blaugefrorenen Äffchen, Monsieur Alfredo, das Manuskript seiner letzten, fünfaktigen Tragödie unter dem Arm, sie alle sind hier. Sogar Soeur Philoméne, die sanfte Schwester aus des Salle Ste-Claire, lebt und stirbt hier. Dieselben zerlumpten alten Priester und frati schleppen durch die choleraverseuchten Armenviertel Neapels ihre besonderen Schutzheiligen" (S.5)
So beginnt das Buch von dem schwedischen Arzt, Tierfreund und Autor Axel Munthe (1857 - 1949), die Geschichten in dem Buch sind unterhaltsam, berührend und oft mit Tiefgang. Auf Seite 113 schreibt er z.B.:
"Man sagt die Liebe zum Menschen sei die höchste aller Tugenden. Ich bewundere diese Menschenliebe und bin überzeugt, daß sie nur edlen Seelen gegeben ist. Meine Seele ist zu klein, meine Gedanken fliegen zu nahe an der Erde, um je so weit zu kommen; ich muß bekennen ich entferne mich immer mehr von dem Ideal, je länger ich lebe. Ich müßte lügen, wollte ich behaupten, daß ich die Menschen liebe. Aber ich liebe die Tiere, und es stört mich wenig, daß man über mich lacht, wenn ich sage, daß ich mich bei ihnen wohler fühle als bei den meisten Menschen, die mir begegnen.
Wenn man eine Viertelstunde mit einem Menschen redet, hat man meist genug, nicht wahr? Ich wenigstens habe dann gewöhnlich Lust, meiner Wege zu gehen, und bin immer erstaunt, daß der, mit dem ich rede, nicht längst versucht hat, mich stehenzulassen."


Unter dem Nordstern. [Deutsch von G. Uexküll-Schwerin], Lebendiges Wort
Unter dem Nordstern. [Deutsch von G. Uexküll-Schwerin], Lebendiges Wort
von Axel. Munthe
  Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen Ein nettes kleines Buch mit 62 Seiten nur für Fans von dem Autor Axel Munthe, 4. August 2016
Das Buch von Axel Munthe schildert seine Reise durch das Land der Lappen: "Die Sonne war schon hinter dem Vassojari versunken, aber der Tag war schon hell von flammenden Licht, das sich langsam zu Gold und Rubin vertiefte. Rosiger Nebel senkt sich auf die blauen Berge, an denen purpurne Schneefelder und hellgelbe Silberbirken im ersten Raureif leuchteten. (S.3)
So schön kann der schwedische Autor Axel Munthe (1857-1949) eine Landschaft beschreiben und der Reisebericht und seine kleinen Erlebnisse werden von ihm auch sehr schön bildhaft dargestellt.


Das konvivialistische Manifest: Für eine neue Kunst des Zusammenlebens (herausgegeben von Frank Adloff und Claus Leggewie in Zusammenarbeit mit dem ... (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft)
Das konvivialistische Manifest: Für eine neue Kunst des Zusammenlebens (herausgegeben von Frank Adloff und Claus Leggewie in Zusammenarbeit mit dem ... (X-Texte zu Kultur und Gesellschaft)
von Les Convivialistes
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen "con viva" = zusammen Leben!, 4. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was hat wohl 50 Personen in Frankreich dazu bewegt sich zwei Jahre Gedanken lang dazu zu machen was die Grundzüge und Leitlinien für ein neues menschlicheres miteinander Leben auf unserer Mutter Erde sind?

Das konvivialistische Manifest das daraus entstanden ist, dem kann ich aus vollem Herzen uneingeschränkt zustimmen.
Die Autoren machen dem Leser deutlich so geht es nicht mehr weiter mit unserer Wirtschaft, die die Ressourcen der Erde ohne Skrupel und Rücksicht auf nachfolgende Generationen ausbeutet und dabei eine Schneise der Verwüstung hinterläßt. Die Demokratie hat sich in der derzeitigen Form überlebt und ist zu sehr in die Fänge der Finanzwelt und Spekulanten geraten. Die Achtung vor dem anderen Menschen, die Empathie und Menschlichkeit sind auf der Strecke geblieben. Wir haben schlicht und ergreifend vergessen das wir alle miteinander verbunden sind und nur gemeinsam mit einer humanitären Einstellung, der Achtung der Natur, der Tiere und der Bodenschätze auf diesem einmaligen Planeten im Universum überleben können.


Philosophie der Gesundheit
Philosophie der Gesundheit
von Dr. Galina Schatalova
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,95

3.0 von 5 Sternen "Werden sie nicht müde, gute Werke zu tun!" S.127, 3. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Philosophie der Gesundheit (Taschenbuch)
Die Autorin Dr. Galina Schatalova versucht dem Leser wieder die Augen zu öffnen um die natürliche Harmonie zu erkennen in der er lebt (Mensch-Erde-Kosmos). So schreibt Sie auf S.54: "Im Grunde führen wir mit jeder Körperzelle einen unhörbaren, ununterbrochenen Dialog mit der Natur, mit der Sonne und mit dem ganzen Universum. Wie wissen bereits, in welcher Sprache dieser Dialog geführt wird- in der internationalen Sprache der Schwingungs- und Wellenprozesse."
Auf Seite 97 schreibt Dr. Galina Schatalova : "Man kann ohne Übertreibung sagen, dass die Menschheit heute in die vielleicht verantwortungsvolle Etappe ihrer Entwicklung eingetreten ist- die Etappe der Überwindung des tierischen Ursprungs im Menschen und der daher stammenden egoistischen Instinkte, des egoistischen Wertsystems, der egoistischen Moral und des Übergangs zu den Prinzipien der Vernunft, einer entwickelten Spiritualität und der Achtung der Naturgesetze."
Gut gefallen haben mir die Schluss Betrachtungen auf S.126f!


Auf der Suche nach dem Medizin-Buddha: Unter Schamanen, Heilern und Ärzten im Himalaya
Auf der Suche nach dem Medizin-Buddha: Unter Schamanen, Heilern und Ärzten im Himalaya
von David Crow
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Die Erfolge die ein Arzt mit seiner Behandlung hat sind ein Spiegelbild seiner Reinheit und Tugend." Dr. Ngawang Chopel, 3. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor David Crow reist durch Indien und Nepal und so erfährt er durch "Zufall" und weise Meister langsam immer mehr über das tibetische Medizinsystem und die wunderbaren Heilmittel. David Crow geht auf die Medikamentenherstellung mit den Elementen Schwefel und Quecksilber ein und deutet an was wohl die geheimnisvolle Heilpflanze "Soma" ist.
Ferner beschreibt er wie die tibetischen Ärzte auch bei ihrer Behandlung Mantras einsetzen. Das Buch ist nett geschrieben worden und vermittelt dem Leser einen Reisebericht aber auch einige tiefe Einblicke in die tibetische Medizin und die Lehre des Ayurveda.


Dann denkt mit dem Herzen -: Ein Aufschrei in der Debatte um Flüchtlinge
Dann denkt mit dem Herzen -: Ein Aufschrei in der Debatte um Flüchtlinge
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen "Tätiges Mitgefühl!" Albert Schweitzer, 2. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor Konstantin Wecker schreibt sich in diesem Buch seine Gedanken von der Seele die ihn im Angesicht der Probleme und Flüchtlingswelle beschäftigen, er spricht unbequeme Wahrheiten aus und handelt sich daher auch Ärger der eher rational denkenden Menschen ein. Es ist der bekannte Konflikt zwischen Kopf denken und mit dem Herz denken. Unsere Kultur wird oft von alten Kulturen vorgeworfen wir denken zu wenig mit dem Herzen! Vielleicht gibt dieses Buch dem einen oder anderen Leser den Anstoß daran etwas zu verändern. Bewegend fand ich die Gedanken von Tamino Wecker über seinen Einsatz auf Lesbos.
Die Idee des Buches fand ich gut, Konstantin Wecker hätte mehr daraus machen können, als zu einzelnen Geschehnissen aus dem Jahre 2015 seine Gedanken zu äußern, daher nur drei Sterne.


Der Erleuchtung ist es egal wie du sie erlangst von Thaddeus Golas (8. August 2008) Gebundene Ausgabe
Der Erleuchtung ist es egal wie du sie erlangst von Thaddeus Golas (8. August 2008) Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen "Liebe und Verbundenheit", 28. Juli 2016
"Das Licht des Friedens
Bewahre das Licht des Friedens, trage es in aller Welt, damit der Menschen Hoffnung nicht ganz zu Staub zerfällt.

Reiches es in Freundschaft weiter und nehme den Auftrag an. Legt Euren Zwist beiseite, dass Frieden werden kann.

Seid alle guten Willens, Folgt eurem Herzens-Gefühl, übt Menschlichkeit und Nachsicht, denk an das große Ziel.

Bewahrt das Licht des Friedens, tragt es in alle Welt, damit der Menschen Hoffnung nicht ganz zu Staub zerfällt."
( Anita Menger)

In diesem Buch gibt es nette Gedanken zur Erleuchtung und zu einem bewußten Leben in Einklang mit den Menschen, den Tieren und der Natur. Leider ist das Buch an einigen Stellen nicht ganz so lesenswert, daher nur drei Sterne.


Unsere Zukunft: Ein Gespräch über die Welt
Unsere Zukunft: Ein Gespräch über die Welt
von Klaus Töpfer
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

4.0 von 5 Sternen "Die Ernergiewende.", 28. Juli 2016
Die beiden Autoren zeigen warum wir die Energiewende einleiten müssen. Ferner besprechen die Autoren die Gefahr des derzeitigen Lobbyismus.
Ranga Yogeswar ermahnt den Leser sein Recht auf Konsum nicht ungehemmt auszuleben für ihn ist geistiger Reichtum wertvoller als materieller Besitz. Schließlich geht es um das Thema Lebensmittel und warum jährlich 2o Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden und warum es Sinn macht darüber nachzudenken mit den Ressourcen des Planeten besser umzugehen.


Handbuch aller Heilmittel der Traditonellen Tibetischen Medizin
Handbuch aller Heilmittel der Traditonellen Tibetischen Medizin
von Pasang Yonten Arya
  Gebundene Ausgabe

1.0 von 5 Sternen "Schade, so leider nicht geeignet.", 28. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor hat sich sicherlich größte Mühe gegeben das tibetische Wissen über Heilkräuter, Tiere und Pflanzen in diesem Buch darzustellen mit den Tibetischen Bezeichnungen. Da aber eine Inhaltliche Struktur fehlt ist das Buch so nicht gut zu lesen und auch Mangels Inhaltsverzeichnis und Schlagwortregister ist es schwierig gezielt eine gewünschte Information zu suchen.


Hahnchen und Huhnchen. Ostpreussische Märchen, Sprichwörter Rätsel und Reime
Hahnchen und Huhnchen. Ostpreussische Märchen, Sprichwörter Rätsel und Reime
von Fritz Audirsch
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Schöne Sammlung vergessener Sprichwörter und Märchen aus Ostpreussen., 28. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ein lesenswerter Auszug aus einer größeren Sammlung von Märchen aus Ostpreußen. Einige wurden auch in der Mundart aufgeschrieben, so kann man den Original Ton der alten Ostpreußen noch gut nachempfinden. Teilweise wird man bei einigen Sprichwörtern diesen heute nicht mehr viel abgewinnen können, da sich der Zeitgeist geändert hat. Die Märchen fand ich alle lesenswert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20