Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16
Profil für Mägges > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mägges
Top-Rezensenten Rang: 3.538.807
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mägges

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle
Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenger Giant jetzt auch mit erneuerbarer Energie, 30. Januar 2014
Nachdem sich das Giant schon seit einigen Jahren als treuer Gefährte in allen Lebenslagen erwiesen hat, passt es sich jetzt auch an die gestiegenen Anforderungen bezüglich Umweltschutz an. Nach dem ich vorgestern die Mail vom Wenger-Support erhalten habe, dass man im Sinne der Umstellung auf erneuerbare Energien jetzt das eingebaute Atomkraftwerk gegen einen Offshore-Windpark austauschen kann, habe ich auch direkt den Austausch vorgenommen.

Gesagt - getan. Die Deinstallation des AKW und die anschliessende Neuinstallation des Windparks verliefen völlig reibungslos, das Giant nahm sofort in gewohnter Zuverlässigkeit seinen Dienst wieder auf. Auch alle anderen Funtionen funktionieren in gewohnter Qualität und Zuverlässigkeit. Vorbildlich!


Tim & Eric's Billion Dollar Movie
Tim & Eric's Billion Dollar Movie
DVD ~ William Atherton
Preis: EUR 2,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Du lieber Himmel..., 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Tim & Eric's Billion Dollar Movie (DVD)
... was für ein Schwachsinn. Ich habe es ehrlich gesagt nicht geschafft, den Film zu Ende zu schauen.
Ich habe mich (leider) von der positiven Kritk einer Filmzeitschrift verleiten lassen, mir dieses Machwerk zuzulegen.

Ich muss dabei meinen Vorschreibern absolut recht geben. Der Film war so schlecht, dass ich mich schon genötigt fühle eine Rezension zu schreiben um den Rest der Menschheit davor zu warnen. Nicht nur ist der Film katastrophal schlecht und wohl nur für Fans von amerikanischen Brachialhumorkomödien wie Date Movie etc. geeignet ist. Die absolut unsäglich deutsche Synchro durch die beiden Möchtegern-Jahrmarktkasper Joko und Klaas ist so ziemlich das schlechteste, was ich in den letzten Jahren gesehen bzw. gehört habe.

Fazit: Finger weg! Spart euch die Kohle für gute Filme, das Leben ist zu kurz für eine solche visuelle und akustische Umweltverschmutzung. Ich bereue jeden Cent, den ich dafür ausgegeben habe.


Dead Next Door - Neighborhood Watch [Limited Edition] [2 DVDs]
Dead Next Door - Neighborhood Watch [Limited Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Pell James
Wird angeboten von Mediafoxx
Preis: EUR 19,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verspricht mehr als er hält..., 5. Oktober 2008
Also ich hab ja schon einiges an Horror und/oder Splatter Movies gesehen. Einige waren gut, einige schlecht. Der hier gehört definitiv zur zweiten Kategorie. Schlechte Schauspieler, miese Synchronisation, einfach nur schlecht. Was an dem Film Kult sein soll, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Die Ekelszenen in den letzten 10 Minuten sind einfach nur überflüssig. Sorry Mr. Whifler, das war nix...


The Scarecrow (Limited Edition CD+DVD)
The Scarecrow (Limited Edition CD+DVD)
Preis: EUR 25,69

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Album!, 27. März 2008
Ich bin anscheinend einer der wenigen Rezensenten, die "unvorbelastet" von den Vorgängeralben das neue Album "The Scarecrow" angehört haben. Aufmerksam auf das Album bin ich durch einige Songs, die auf einschlägigen Radiosendern gelaufen sind, geworden. Insbesondere "Carry me over" hat sich dann recht schnell als Ohrwurm betätigt. Als ich dann im Internet gelesen habe, dass unter anderem auch Bob Catley von Magnum und Alice Cooper ein Gastspiel abgeben, hab ich mir das Album besorgt. Und wurde nicht enttäuscht! Für mich eins der besten Alben, die in den letzen Monaten den Weg in meinen CD-Player gefunden haben. Einzig das etwas schwächere "What kind of love" fällt etwas ab gegenüber den restliche Songs. Absolut genial der Track "The Toy Master", hier gibts Alice Cooper in Bestform. Im großen und ganzen also ein klasse Album. Sicherlich kein Meilenstein der Metalgeschichte (das erwarte ich auch gar nicht) aber 65 Minuten klasse Musik und hoffentlich nicht das letzte Avantasia-Album!


Seite: 1