Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für Thomas Kaspar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Kaspar
Top-Rezensenten Rang: 129.683
Hilfreiche Bewertungen: 1620

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Kaspar "Bibliothomas" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Blinx: The Time Sweeper
Blinx: The Time Sweeper
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 22,50

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel zu schwer, viel zu nervig, 30. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Blinx: The Time Sweeper (Videospiel)
Auf der Suche nach guten Jump'n Run-Spielen stieß ich auf Blinx - und schmiss entnervt den Controller in die Ecke.
Die Grundidee klingt vielversprechend: Mittels Zeitkristallen eine vierte Dimension einzuführen. Die Masterbrains der Entwickler füllen diese Möglichkeit aber wenig originell und kaum nachvollziehbar.
Blinx ist eines der nervigsten Xbox-Spiele:
Die Rätsel sind relativ schwer zu lösen, die Endgegner für kleine Kinder kaum zu knacken.
Dabei dudelt eine schier unerträgliche Musik. Eine Grafik, die immer wieder Bugs aufweist, nervt zusätzlich.
Fazit: Für Kinder nicht geeignet, für Erwachsene zu nervig. Kaum Zwischenmotivationen erkennbar.


Internationales Templerlexikon (Edition zum rauhen Stein)
Internationales Templerlexikon (Edition zum rauhen Stein)
von Dieter H. Wolf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,90

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Objektiv, detailgenau, facettenreich: Templer ohne Schmäh, 13. Oktober 2003
Einen umfassenden Einblick über den Forschungsstand zum kriegerischen Orden der Tempelritter vermittelt dieses vorzüglich editierte Werk.
Besonders angenehm: akribisch in den historischen Details glaubt man dem Autor, wenn er über ein Thema schreibt, das von einem Zuckerguss wabernder Projektionen zugeklebt ist. Denn ebenso genau wie er die Fakten darstellt, berichtet der Autor auch von der Festigkeit der Feststellungen. So wird klar benannt, was objektiv belegbar ist und was zur Mythenbildung auf wackeligem Boden fortgesponnen wurde.
So ist das Buch gerade für die mystisch Interessierten ebenso lehrreich wie für die historisch Versierten.
Eine gewisse Redundanz tut dem Werk ganz gut: So werden die Fakten in einem lexikalischen Teil ebenso dargestellt wie in einer chronologischen Reihe.
Bravo, bravo: Nicht ganz günstig, doch hier lohnt sich jeder Cent!


Voodoo Vince
Voodoo Vince
Wird angeboten von Toys 2000
Preis: EUR 26,90

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So ideenreich & amüsant kann Jump & run sein, 6. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Voodoo Vince (Videospiel)
In dieses Spiel verliebt man sich sofort oder gar nicht: Voodoo Vince ist ein kleines Püppchen auf dem Weg, die Welt zu retten.
Dabei wird die Xbox in vielfacher Hinsicht ausgereizt:
- Die Steuerung ist extrem genau: Durch einige Tastenkombinationen wird das typische Jump & Run-Repertoire originell erweitert (z.B. grün, grün, linke Taste ergibt einen hohen Sprung, von dem Vince sanft schwingend und voll steuerbar zu Boden gleitet)
- Die Grafik ist selten gut animiert und aus zwei Kameraperspektiven ruckelfrei in jedem Winkel ansehlich
Doch den wirklichen Spaß bringt der Spielwitz der Entwickler: Alle Stationen sind durchaus anspruchsvoll, aber nicht so extrem schwer zu lösen. Überall finden sich versteckte Goodies, es lohnt sich auf, um und unter jede Ecke zu sehen. Das fehlende Schlusssteinchen bringt am Ende stets ein kleines Rätsel, das auf meist unerwartbar und dennoch nicht unlösbar Köpfchen mit Fingerfertigkeit kombiniert.Nur nebenbei: Die brillante Spiel-Musik wechselt zwischen blues-, sinti-jazz und bop-Elementen. So bleibt den Eltern nerviges Konsolengedudel erspart, wenn ihre Kinder süchtig dem Ende des Spiels entgegen fiebern.


Sir Georg Solti - The Making of a Maestro
Sir Georg Solti - The Making of a Maestro
DVD ~ Georg (Sir/Dirigent) Solti
Preis: EUR 19,60

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn sich Humanität mit Genialität verbindet, 8. Januar 2003
Dieses BBC-Porträt begleitet Sir Solti auf seinem letzten Lebensjahr. Sehr anrührend darf der Zuseher ihn auf dem Weg entlang wichtiger Lebensstationen begleiten. Dabei erspart der Meisterdirigent dem Zuhöer jede Platitude und haftet persönliche Erinnerungen an objetive Bilder. Sehr nahe kommt man Sir Solti über das Kapitel mit wunderbaren Bildern mit seiner Frau.
Freilich entspricht die Stereo-Qualität nur dme anspruch einer TV-Produktion, was angesichts der nur kurzen musikalischen Einspielungen zu verschmerzen ist. Dafür ist die Bildqualität weitgehend artefaktefrei, wenn auch etwas kontrastarm.
Solti-Fans können Arthaus wohl nur dankbar sein, dass es diese Dokumentation im bequemen DVD-Format zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt erhält.


Mozart in Wien
Mozart in Wien
von Volkmar Braunbehrens
  Taschenbuch

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch in Nebenaspekten brillant: Mozart als Freimaurer, 18. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Mozart in Wien (Taschenbuch)
Volker Braubehrens buch "Mozart in Wien" enthält viele Berichte zu Mozarts Logenzugehörigkeit. Darin enthalten ist meine Lieblingsdarstellung dieser Freimaurer-Frage: Nämlich das stille Wirken Mozarts,, der trotzt Repression nie aus seiner kleinen, unbekannten Loge ausgetreten ist, der nie ein Amt übernommen hat und dennoch stets für seine Loge als Denker und Komponsit gewirkt hat - sowie seinen Vater aufgenommen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7