Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Profil für Kindle-Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kindle-Kunde
Top-Rezensenten Rang: 6.850.507
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kindle-Kunde "srogger1977" (Gross Umstadt, Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Seawolf
Seawolf
von Peter Brendt
  Broschiert
Preis: EUR 8,95

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende und kurzweilige Unterhaltung, 4. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Seawolf (Broschiert)
Ein Brendt Buch wie man es nicht anders erwartet mit dem alt bekannten Hauptdarsteller Captain Robert DiAngelo, welcher schon aus zahlreichen Brendt Büchern bekannt ist.
Das Buch zeigt wieder sehr gut die High Tech Welt der U-Boot Fahrer, sowie die der Spezialeinheiten. Hierbei kann man auch die eigene Erfahrung des Autors erkennen.
Das Buch liest sich sehr gut und flüssig, bloß das Ende kommt wieder überraschend und schnell. Am Ende bleibt das Gefühl das etwas gefehlt hat, wie z.B. ein großer Showdown. Dieser ist in der realen Welt, mit der die Bücher von Brendt sich verbinden lassen, wohl auch nicht so zu finden wie es in den fiktiven James Bond Filmen zu sehen ist.
Ich warte nun auf das nächste Buch von Peter Brendt um dieses ebenso zu verschlingen, wie die vorangegangen.


Das letzte Geheimnis
Das letzte Geheimnis
von Ian Caldwell
  Gebundene Ausgabe

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Highschool Story über zwischenmenschlichen Beziehungen, 19. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Das letzte Geheimnis (Gebundene Ausgabe)
Wie auch schon einige andere hier geschrieben haben geht es primär um Freundschaften und Familie.
Wer diese Buch in der Hoffnung liest, dass es mit Dan Brown zu vergleichen ist, wird sich schwer tun.
Die Hintergrundstory mit dem Buch erinnert zwar stark an Illuminati und Sakrileg, aber diese ist nur 2t rangig und ist eigentlich wie ein Faden der sich durch die ziwschenmenschlichen Beziehungen des im Erzähler-Stil geschrieben Buches windet.
Wenn man einen guten Roman lesen will ist das Buch nicht schlecht, aber wenn jemand einen neuen "Dan Brown" sucht: Finger weg


Seite: 1