Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17
Profil für Super-Ingo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Super-Ingo
Top-Rezensenten Rang: 7.531.940
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Super-Ingo

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Jury
Die Jury
DVD ~ Sandra Bullock
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 10,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das große Fragezeichen..., 21. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Die Jury (DVD)
Nun, was soll man am Ende diese schon oft rezensierten Films sagen?
Wie schon angemerkt werden hier die weissen Protagonisten als zumindest zwiespältig ("chaotic evil") dargestellt, die schwarzen dagegen immer als hart arbeitende ehrliche Menschen. Vielschichtigkeit sehe ich hier nicht wirklich.

Was sich mir besonders ins Gedächtnis gebrandt hat ist das Bekenntnis des Verteidigers (Matthew McConaughey) gegenüber seiner Gehilfin (Sandra Bullock) dass der Mörder (Samuel L. Jackson) zum Zeitpunkt der Tat doch nicht unzurechnungsfähig und somit schuldig ist.
Für mich stellt sich hier mal wieder die Frage ob es richtig ist einen Schuldigen der (nach dem Gesetz) verdienten Strafe zu entziehen.
Viel schlimmer ist hier dass der Gutachter der Verteidigung gelogen hat sofern er nicht komplett inkompetent war.

Meiner Meinung nach wird hier plakativ im Einzelfall "gerechtfertigte" Selbstjustiz verherrlicht.
Dass der Angeklagte die beiden Täter erschossen hat kann ich für einen Film noch gut akzeptieren, jedoch komplett sraffrei raus zu kommen ist nichts anderes als unrecht.
Am Schluß wurde natürlich obligatorisch nopch auf die Tränendrüse gedrückt.


Der Tatortreiniger
Der Tatortreiniger
DVD ~ Bjarne Mädel
Preis: EUR 8,59

3 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Besonders die dritte Folge ist unerträglich, 20. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Der Tatortreiniger (DVD)
Ich habe (leider) mit den aktuelleren Folgen im Fernsehen angefangen und somit die allerersten Folgen verpasst, nun kamen sie auch im Free TV und ich konnte die allerersten Folgen nachholen.

Hierbei muss ich leider sagen dass besonders Folge 3 mir sehr stark überzeichnet vorkam, ähnlich wie die Folge "Schotty`s Kampf".
Schotty benimmt sich leider wieder sehr stark moralisierend und versucht den Einbrecher/potentiellen Mörder als Opfer darzustellen.

Wenn man böse wäre könnte ich auch einfach sagen dass "Schotty" sich generell als was Besseres vorkommt und von Seiten der Regisseure sein Job auch als "besonders wertvoll" dargestellt werden soll um seine Rolle als bessere "Putze" stilistisch aufzuwerten.
Letztendlich ist Schotty meiner Meinung nach immer schon ein Prolet alten Musters gewesen der krampfhaft versucht seinem Job etwas erfüllendes abzugewinnen, auch ersichtlich aus seiner Selbst-Bezeichnung als "SpuBe".
Dass dies alles im Sinne der Macher/Darsteller ist kann ich aber natürlich nicht beurteilen. :-)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 11, 2016 12:48 AM MEST


DUR-line UK 124 - 24 Teilnehmer LNB SCR/Einkabel/Unicable II LNB
DUR-line UK 124 - 24 Teilnehmer LNB SCR/Einkabel/Unicable II LNB
Wird angeboten von CH4you Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 49,80

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Problemlose Einrichtung und günstiger Preis, 19. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den LNB gekauft um meine Vu+ Solo 4K mit seinen 8 Demodulatoren über ein einziges Kabel versorgen zu können.
Die Einrichtung ist sehr einfach, die Installation kann bei älteren Geräten auch mit acht Frequenzen über den Unicable I-Standard (EN50494) erfolgen.
Wer vorher alle 8 Demoulatoren nutzen wollte musste erst einen Quattro-LNB sowie einen passenden Unicable-Multischalter kaufen, was nicht nur ein zusätzliches Netzteil benötigt hätte sondern auch teurer geworden wäre.
Vorher nutzte ich einen Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit nur 4 SCR-Frequenzen.

Es gibt auch einen gleichwertigen Unicable II-LNB von Inverto, welcher aber mit 400mA den Tunern eine Stromaufnahme am Limit abverlangt.
Dieser hier benötigt nur 300mA und sollte daher auch mit günstigeren Tunern problemlos arbeiten.
Zusätzlich ist der DUR-Line LNB noch mal etwa 15€ günstiger zu haben als der Inverto und kompakter.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2016 11:23 PM CET


KabelDirekt 2m Stereo Cinch Audio 2 Cinch zu 2 Cinch Kabel - PRO Series
KabelDirekt 2m Stereo Cinch Audio 2 Cinch zu 2 Cinch Kabel - PRO Series
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Hochwertiges Erscheinungsbild, sehr zufrieden, 5. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So, für meine Anlage benötigte ich ein neues Kabel (beim Umzug verlorengegangen), da kam mir dieses hier gerade recht (preiswert).
Die Länge passt, das Kabel ist ziemlich flexibel. Die Zugentlastung scheint gut zu funktionieren.

Zu Anfang riecht das Kabel etwas (wahrscheinlich Flammschutzmittel oder die üblichen Weichmacher), das gibt sich aber recht schnell.
Klanglich habe ich keinen großen Unterschied zum früheren NoName-Kabel ausmachen können, dazu ist meine Anlage aber auch zu schlecht.

Alles in allem empfehlenswert für die meisten, nur Nutzer mit HighEnd-Hardware werden sich vielleicht was bessereres (und teureres) leisten wollen.


dipos Motorola Moto X Schutzfolie (2 Stück) - kristallklare Premium Folie Crystalclear
dipos Motorola Moto X Schutzfolie (2 Stück) - kristallklare Premium Folie Crystalclear
Wird angeboten von hsw 3000
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Einwandfrei und preiswert., 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Folie lässt sich gut auf das Display montieren, nur der obere Steg zwischen
Gehäuserand und Lautsprecher ist (wie immer) nur schwer blasenfrei aufzubringen.

Nach dem Ablösen der Trägefolie wird es knifflig weil der Platz zwischen Gehäuserand und aufgebrachter Folie nur sehr schmal ist (daher ist das Smartphone auch so herrlich schmal).
Bei der Montage von unten her ist die Positionierung des Loches für das vordere Mikrofon ein guter Anhaltspunkt.

Bei mir war kein Rakel dabei, den braucht man aber auch nicht unbedingt. Eine Kreditkarte oder sonstige Plastikkarte ist auch ausreichend.


Der kleine Maulwurf 2015
Der kleine Maulwurf 2015
von Zdenek Miler
  Kalender

5.0 von 5 Sternen Nicht nur was für (ganz) Kleine., 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der kleine Maulwurf 2015 (Kalender)
Der Kalender sollte ein kleines Mitbringsel für mein 6-jähriges Patenkind sein, dafür passt er perfekt.
Die Spiralbindung ist gewohnt stabil und die Schrift der Tage/ Ereignisse gut lesbar
Die Blätter sind alle mit einer leicht glänzenden Schicht überzogen.

Er ist mit 4,95 € sehr günstig, daher werde ich wohl auch für mich einen bestellen. :-)

Was mir nicht so gefällt, aber wohl der Mehrsprachlichkeit gewidmet ist, ist die englische Bezeichnung "The Mole 2015" auf der Vorderseite.


AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C (Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz)), weiß, deutschsprachige Version
AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C (Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz)), weiß, deutschsprachige Version
Preis: EUR 85,00

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen AVM hat eine Marktlücke entdeckt und (bisher) nicht genutzt., 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kaufte den Repeater, da der Fernseher am PC-Arbeitsplatz gegen ein DualSetup aus 2 Monitoren getauscht wurde.
Logischerweise war also kein Receiver mehr für den Fernsehempfang vorhanden, AVM bietet hier (als bisher einziger) eine praktikable Lösung fürs Heimnetz an.
Ich verbinde den Repeater im Modus "LAN-Brücke" mittels GBit-Kabel mit dem Router (Fritz! Box 7390) und lasse die WLAN-Geräte (2 Drucker, Smartphone, Laptop) durch Roaming das jeweils stärkere Netz auswählen.
Das Durchreichen des DVB-C Signals an den PC mit LAN-Kabel über den Router klappt anders als in einer der vorherigen Rezensionen erwähnt ohne Probleme.
Wir sind bei einem kleinen regionalen Kabelnetzbetreiber (NEFtv), der Empfänger findet alle Programme innerhalb von 4 Minuten.

Allerdings sind mir nach der Einrichtung mehrere Dinge an Hard- und Software aufgefallen, die ich ihnen näherbringen will:

1.
Die Android-App (Version 1.0.3) zeigt die öffentlich-rechtlichen HD-Sender nicht an.
2.
Das Gehäuse wird bei Dual-WLAN und aktiviertem DVB-C sehr warm (Dual-Tuner und 6 interne Antennen im oberen Bereich des Gehäuses).
3.
In der Bedienoberfläche kann man sich das Spektrum der Kabelkanäle und deren Signalstärke/-qualität usw. anzeigen lassen.
Hier würde ich mir eine Anzeige wünschen, wenn Signale schwach/ grenzwertig sind (bei mir die Spartensender der ÖR) oder
auch eine kleine Erläuterung der Messwerte. Sonst muss man sich mühsam in das Thema einlesen oder schiebt die Probleme
auf den Repeater.
4.
In der WLAN-Leistung habe ich einen Vergleich zu einem Fritz! WLAN-Repeater 310 und kann sagen, dass die
WLAN-Reichweite leider abgenommen hat. Mein neues Moto X findet schon bei 8m und 2 Wänden/ Holztüren den 5GHz-Sender
nicht mehr, auch der 2,4 GHz-Betrieb ist kaum stärker. Teilweise holen sich meine Drucker das WLAN-Signal aus dem
Dachboden von der Fritz! Box 7390 (10m und 4 Wände/ Holztüren dazwischen).
Merkwürdigerweise schafft das Moto X bei WLAN ac die vollen 433MBit/s, wenn ich es an das Gehäuse halte, aber bei
WLAN n nur maximal 66 MBit/s, ganz egal was ich tue. Könnte natürlich auch am Smartphone liegen.
5.
Der Fernsehempfang ist mehr als instabil.
Sobald ich von den besagten 8m auch nur 1m abweiche ist der Empfang inkl. WLAN abgebrochen.
6.
Die App stürzt reproduzierbar häufig ab, am PC häufiger als auf dem Smartphone.
7.
Das Übertragen und Anpassen der Senderliste ist nur rudimentär vorhanden und zu umständlich (s. vorherige Rezension).
8.
Der LAN-Anschluss ist extrem stramm ausgeführt. Der Antennenstecker sitzt ausreichend stramm und wird auch etwas vom Aussenleiter gehalten.
9.
Zum Anpassen der Position des Repeaters ist das mitgelieferte Koaxialkabel etwas kurz (~ 1,20m).
10.
Das Gehäuse ist überraschend groß und verdeckt so mindestens die nächsten beiden Steckdosen.
11.
Die Maße laut AVM stimmen nicht. Das Gerät ist nämlich mit 155x76,5x62,6 30mm länger als angegeben.

Mein Fazit (wie von vielen Rezensenten vorher): AVM muss die App und das Fritz! OS noch ordentlich aufpolieren.
Wobei kaum ein AVM-Produkt so kurz nach dem Marktstart jemals 1A funktioniert hat. ;-)
Ob die WLAN-Leistung verbessert werden kann ist fraglich, die meisten hatten damit ja auch keine Probleme.

Ich werde das Gerät noch etwas testen und bei weiteren Fehlern/ ausbleibendem Update zurücksenden.
Falls andere Interessenten noch Fragen haben einfach schreiben und ich teste die gewünschte Einstellung. :-)
Die Fritz! Box 7390 wird in Kürze gegen eine Fritz! Box 7490 getauscht, falls sich Änderungen in der Usability ergeben werde ich davon berichten.

3 Sterne gibt es allein für die Idee, hochwertiges DVB-C inkl. HD kostenlos ins Heimnetz zu bringen.
An der Umsetzung mangelt es (noch).


Samsung Nexus S i9023 Smartphone (10,16 cm (4 Zoll) Super Clear LCD Display, Touchscreen, Android 2.3, 5 Megapixel Kamera) schwarz/silber
Samsung Nexus S i9023 Smartphone (10,16 cm (4 Zoll) Super Clear LCD Display, Touchscreen, Android 2.3, 5 Megapixel Kamera) schwarz/silber
Wird angeboten von xxl-phones

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein erstes Smartphone, ich bin begeistert !, 19. November 2011
So, nachdem der große Hype um Smartphones sich etwas gelegt hatte (so wie die Preise), musste ich
auch zugreifen, zumal das Nokia 6700 in Gold nicht mehr so ganz zu meinem Beruf und Alter passt ^^

Das Handy selbst kaufte ich nicht bei Amazon, da es leider nicht direkt angeboten wird.
Der super Kundenservice wäre mir schon einiges mehr wert gewesen.

Ich nahm also das Paket in Empfang und wunderte mich erst einmal über die kleine Verpackung.
Wenn ich so die Kartons meiner früheren Mobiltelefone anschaue, wundert man sich doch.
Spart aber auch Luftfrachtgebühren...

Viel war nicht im Karton, nur das "Handy", Ladekabel, Datenkabel, Headset und ein paar Sicherheitshinweise.
Eine Tasche auch nicht, aber die originale Ledertasche von Samsung habe ich gleich mitbestellt und bin sehr zufrieden damit.

Kommen wir zum Gerät selbst:
Es heisst immer, das Nexus S wäre eher für Bastler und Entwickler prädestiniert, dies kann ich gar nicht nachvollziehen.
Gut, meine Ausbildung und mein Studium in einem technischen Beruf mögen hilfreich gewesen sein, trotzdem fand ich mich spielend leicht
in Menüs und Untermenüs.
Da ich noch keine Datenflatrate für UMTS habe, musste ich natürlich die Datennutzung über
Mobilfunknetze abschalten, wäre sonst ja sehr teuer geworden. Dies geht ganz einfach über den Menüpunkt "Daten aktiviert"
Die Bedienung empfinde ich hier nach dem Ausprobieren diverser Samsung-, Motorola- und Sony Ericcson-Smartphones
mit ihren ganz eigenen Oberflächen als am angenehmsten und Intuitivsten. Die Radio-App vermisse ich gar nicht.
Als Firmware ist gerade 2.3.6 installiert. Mal schauen, wann Ice Cream Sandwich (4.0.1) kommt.

Das Display ist etwas konkav und liegt damit sehr viel besser in der Hand als kleinere Geräte
wie etwa das Motorola Atrix oder das Sony Ericcson Arc mit seiner gegensätzlichen Bogenform.
Woran die SE-Ingenieure da gedacht haben ausser "Funtion follows Design" kann ich nicht nachvollziehen.

Auch bei meinem Nutzungsverhalten mit sporadischem WLAN, Angry Birds und Webbrowsen
(gestern abend zum Beispiel die aktuelle Heute-Show über die ZDF-App) hält der Akku 1,5 bis sogar 2 Tage.

Viele Nutzer bemängeln die GPS-Funktion als unzureichend. Bei mir dauert der Fix nur
ein paar Sekunden, da scheint es teildefekte Chargen o.ä. zu geben.

Von meiner Seite also eine klare Empfehlung !


DIGITUS Wireless 150N USB Adapter DN-7045 - Netzwerkadapter - Hi-Speed USB, DN-7045
DIGITUS Wireless 150N USB Adapter DN-7045 - Netzwerkadapter - Hi-Speed USB, DN-7045

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr günstig und problemlos !, 18. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte diesen WLAN-Stick für einen alten
Fujitsu-Siemens Laptop gekauft, an dem die WLAN-Karte offenbar defekt war.
Der Empfang brach immer wieder ab.

Nun also gleich nach einem günstigen aktuellen Stick mit ausreichender
Geschwindigkeit gesucht, und mich für diesen hier entschieden.

Es wird eine CD im MiniDisc-Format mitgeliefert, auf diesem ist nur die Verbindungs-Software erhalten.
Den USB-Stick steckte ich in einen freien Anschluss, daraufhin wurde über Windows Update online der Treiber
heruntergeladen (0,7MB) und installiert. Soweit problemlos.
Nach der Installation muss man einmalig das Programm starten und die Verschlüsselungs-PIN für das Funknetz eingeben.
Alles weitere wird vom Programm übernommen. D.h. Stick rein und sofort ist der PC mit dem Internet verbunden.
Noch die Maße: 59mm×19mm×9mm

Der Empfang war auch unter nicht optimalen Verhältnissen (mehrere Wände und Türen) immer stabil
und nahe an der Kapazität von 150MBit/s

Eine klare Empfehlung meinerseits also !


Corsair Flash Voyager 16GB USB 3.0 (CMFVY3S-16GB)
Corsair Flash Voyager 16GB USB 3.0 (CMFVY3S-16GB)
Wird angeboten von ZBP Media
Preis: EUR 20,53

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertiger Eindruck und relativ schnell, 16. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei den Produktbildern oben habe ich einen Benchmark-Screenshot hochgeladen, der Stick
schafft zumindest sequenziell seine Herstellervorgabe von 79MB/s Lesen und 21MB/s Schreiben ziemlich genau.
Die Zugriffszeit beim Schreiben scheint mir etwas hoch, es wurde gemessen an einem Renesas USB3.0 Controller.

Bei dem Stick handelt es sich um die 2. Generation von Corsairs USB3.0 Sticks, achten sie auf das Kürzel "S" an der Verpackung.

Soviel zum Speed. Die Maße sind etwa 62x22x14, relativ kompakt also. Liegt gut in der Hand.

Das Gummi-Gehäuse macht einen wertigen Eindruck und sorgt für Wasserdichtigkeit.
5 Jahre Garantie sind auch in Ordnung.

Die Kappe, die den USB-Anschluss schützt, sitzt auch stramm, keine Verlustgefahr.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2