Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für schneckle > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von schneckle
Top-Rezensenten Rang: 899.315
Hilfreiche Bewertungen: 1909

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
schneckle

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Creative Zen Micro Tragbarer MP3-Player 5 GB weiß
Creative Zen Micro Tragbarer MP3-Player 5 GB weiß

5.0 von 5 Sternen Klangstark & formschön, 3. September 2007
Nachdem der Akku meines iPod mini nur 13 Monate nach dem Kauf schlappgemacht hat, habe ich jetzt vor allem nach einem MP3-Player mit austauschbarem Akku gesucht - und ein kleines Wunderwerk der Technik erhalten!

Abgesehen von seinem sehr ansprechenden Design und der handlichen Grösse hat dieser MP3-Player einen fantastischen Klang und ist auch ohne Gebrauchsanleitung kinderleicht zu bedienen. Die Software ist ebenfalls sehr komfortabel, so dass sich die Titel einfach und bequem verwalten lassen. Das Gehäuse ist lange nicht so empfindlich wie das des iPods, zum Schutz liefert der Hersteller ein kleines Säckchen mit, in dem sich der Player sicher verstauen und transportieren lässt.

Einziger Wermutstropfen: das Touchpad ist für meinen Geschmack etwas zu sensibel, was die Navigation auf dem Player manchmal etwas holprig macht. Selbst wenn man die Empfindlichkeit auf 'niedrig' einstellt, kann es passieren, dass sich die Navigation verselbstständigt.

Fazit: ein Produkt, dass es mit dem iPod locker aufnehmen kann und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.


Shallow Ground
Shallow Ground
DVD ~ Timothy V. Murphy
Preis: EUR 3,45

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Ein Männlein steht im Walde ..., 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Shallow Ground (DVD)
... ganz still und stumm. Es hat von lauter Bluuu-huuut ein Mäntlein um ..."
Genau das kam mir in den Sinn, als ich den blutüberströmten Protagonisten durch die Weite des amerikanischen Kleinstadt-Waldes stapfen und dabei eine kilometerlange Blutspur hinter sich herziehen sah, die nicht einmal Hänsel & Gretel mit ihren Brotkrumen hätten überbieten können.
Nimmt man die Story als solche, so hätte man daraus mit etwas weniger Kunstblut und etwas intelligentere Dialoge sicher einen richtig spannenden Gruselschocker machen können: auf dem gottverlassenen Sheriffsrevier des lauschigen Ortes "Shallow Valley" taucht ein blutüberströmter Junge auf. Die Polizisten dort sind gelangweilt, obwohl in den vergangenen Jahren in der Umgebung sehr viele noch immer unaufgeklärte Morde geschehen sind, und sind sich nun sicher, in dem Jungen den Mörder gefunden zu haben. Polizist Jack, dessen ehemalige Freundin Amy ebenfalls unter den Opfern ist, macht sich im Wald auf die Suche ...
Was nun passiert, ist einfach viel zu blutig, viel zu undurchschaubar und gleichzeitig viel zu langweilig. Es fehlt jegliche Spannung - dafür fließt das Blut in Strömen und alles, was passiert, ist irgendwie vorhersehbar. Und das Ende habe ich dann zu allem Übel nicht mal kapiert - vielleicht war ich da schon zu abgestumpft oder habe im wahrsten Sinne des Wortes nur noch rot gesehen.
Fazit: maximal in der Videothek ausleihen und als Nachtisch zu einem richtig guten Gruselschocker servieren!


Creative Zen Stone Tragbarer MP3-Player 1 GB weiss
Creative Zen Stone Tragbarer MP3-Player 1 GB weiss

4.0 von 5 Sternen Eine runde Sache!, 31. August 2007
Dieses kleine runde Ding ist genau das, was ich schon lange gesucht habe: passt in jede Tasche, ist federleicht, einfach zu bedienen und vor allem schnell und unkompliziert zu beladen wie ein USB-Stick! Allerdings muss ich wie schon meine Vorgänger auch am Akku rummäkeln, denn der hält auch vollständig Aufladen und normaler Laustärke maximal 6-7 Stunden. Leider ist auch nur ein USB-Kabel dabei, um den Player aufzuladen. d.h. es muss immer irgendwo ein PC in der Nähe sein, oder man besorgt sich für ein Ladekabel von Creative.
Und dann frage ich mich auch noch, wie denn 500 Musiktitel auf den Stick passen sollen bei einer durchschnittlichen Größe von 3-4 MB pro MP3-Titel? Ok, Creative geht von einer Bitrate von 64 kps aus, aber das ist qualitativ doch unterirdisch und absolut nicht realistisch!
Trotzdem: bin alles in allem zufrieden damit, und für den Preis ist es wirklich ein schöner & brauchbarer Player. Der iPod-Shuffle kostet das Doppelte und hat technisch gesehen auch nicht mehr drauf.


Siemens MQ 90001 Handmixer Weiß/ Blau
Siemens MQ 90001 Handmixer Weiß/ Blau

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, 31. August 2007
Da ich den Handrührer in erster Linie zum Sahne- in Eischneeschlagen verwende, habe ich mir bewusst ein einfaches und günstiges Gerät ausgesucht. Und bin sehr zufrieden! Das Gerät funktionert einwandfrei und ist dabei noch nicht einmal übermäßig laut, allerdings spritzt es beim Sahneschlagen, wofür ich leider einen Stern abziehen muss.


Die Sekte: Roman
Die Sekte: Roman
von Mo Hayder
  Gebundene Ausgabe

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gähn!, 30. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Sekte: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ach, wie hatte ich mich auf diesen neuen Mo Hayder gefreut! Nach den grandiosen Vorgängertiteln lag die Messlatte natürlich extrem hoch - und ist ins Bodenlose gefallen. Mal abgesehen von der gewohnt flappsigen Sprache hat dieses Buch nichts, aber auch rein gar nichts mit den anderen Thrillern gemeinsam. Und ich frage mich noch immer: was genau hat eigentlich der Titel mit dem Inhalt zu tun?
Der Journalist Oakesy reist auf die schottische Insel "Pig Island", um eine Reportage über eine dort lebende Sekte zu machen. Im Jahr zuvor hatte ein Video für Aufsehen gesorgt, auf dem angeblich der Leibhaftige zu sehen sein sollte. Kurz nach der Reportage fallen alle Sektenmitglieder einem irren Mörder zum Opfer - vermutlich handelt es sich hierbei um den Jahre zuvor verstossenen ehemaligen Anführer der Sekte, der zuletzt zurückgezogen am anderen Ende der Insel gehaust hatte. Dieser ist nach den Morden verschwunden und lässt seine mißgebildete Tochter zurück. Die Hetzjagd beginnt.
Das war's. Nicht mehr und nicht weniger. Ich finde das muss man nicht gelesen haben.


300
300
DVD ~ Gerard Butler
Preis: EUR 6,49

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spektakulär!, 30. August 2007
Rezension bezieht sich auf: 300 (DVD)
Zugegeben: ich hatte mich zunächst dagegen gesträubt, diesen Film überhaupt anzusehen, drängte sich mir doch das Gefühl auf, es hier schon wieder mit einem dieser langatmigen Sandalenfilme im Stil von "Alexander" zu tun zu haben, bei dem mich nicht einmal die Kampfszenen vom Kinosessel gerissen haben. Aber es war gut, dass ich mich habe eines Besseren belehren lassen, denn sonst wäre mir doch glatt ein wahres Meisterwerk durch die Lappen gegangen.
Die Story ist schon sehr reduziert und lässt sich im Wesentlichen so beschreiben: Im Jahr 480 vor Christus marschiert König Leonidas mit einer kleinen Armee von 300 Spartanern auf Thermopylen zu. Dort befindet sich unter der Herrschaft des Gottkönigs Xerxes eine hundertausende Soldaten umfassende Übermacht an Persern, die Griechenland erobern wollen. Mit viel Tücke und großem kämpferischem Geschick gelingt es Leonidas zunächst, den Angriff der Perser zurückzuschlagen, und auch ein zweiter Angriff wird erfolgreich abgewehrt. Angestachelt durch seine Erfolge steht eine Kapitulation für Leonidas nicht zur Diskussion - doch dann wendet sich das Blatt ...
Viel erwähnenswerter als die Story sind allerdings die großartig animierten Kampfszenen, größtenteils in Slow-Motion und damit an Eindringlichkeit kaum zu überbieten. Ich wage es ja kaum zu sagen, aber das ist wahre Kunst!
Nebenbei gesagt handelt es sich hierbei übrigens schon um die 2. Verfilmung eines Comics von Frank Miller, die wie schon "Sin City" genial umgesetzt worden ist und in jeder Hinsicht überzeugt.


The Dark
The Dark
DVD ~ Maria Bello
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 8,15

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr erwartet, 30. August 2007
Rezension bezieht sich auf: The Dark (DVD)
Da sieht man es mal wieder, wie sehr Trailer Einem die Illusion eines spannenden, nervenaufreibenden Gruselschockers geben können, die einem der Film dann ganz schnell wieder nimmt - meist schon deswegen, weil der Trailer bereits alle Highlights beinhaltet und der Film selber keine wirklich packenenden Momente mehr zu bieten hat.
Dabei fängt die Geschichte richtig gut an: Die geschiedene Adelle reist mit ihrer Tochter Sarah von New York zu ihrem Ex-Mann James nach Wales, um vielleicht noch einmal von vorne anzufangen. Schon kurz nach der Ankunft der Beiden geschehen seltsame Dinge - Adelle hat wirre Träume, Sarah sieht Schafe von der Klippe springen und im Haus von James finden die drei seltsame Dinge auf dem Dachboden. Dann ertrinkt Sarah im Meer. James macht sich auf die Suche nach ihr, da er ihren Tod nicht wahr haben will, während Adelle unter Visionen leidet und immer mehr über die Vergangenheit des Hauses herausfindet. Plötzlich taucht Ebrill auf, ein kleines, verwirrtes Mädchen, das große Ähnlichkeit mit Sarah hat und von einer alten Legende berichtet. Diese besagt, dass ein toter Mensch gerettet werden kann und wieder ins Leben zurückkehrt, wenn dafür ein lebender sein Leben opfert ...
So weit, so spannend - es hätte ein richtig guter Film werden können, wäre er streckenweise nicht so langatmig und wirr. Dabei eignet sich gerade die raue walisische Landschaft als Szenario für einen solchen Film! Schade, dass der Regisseur nicht mehr daraus gemacht hat.


Grünes Gift
Grünes Gift
von Patric Nottret
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erst spannend, dann zäh ..., 15. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Grünes Gift (Taschenbuch)
Er fängt richtig gut an, der dicke Wälzer: eine Leiche im Wald bei Paris mit abgeschnittenem Finger, ein Foto einer misteriösen Pflanze und der zynische "Ökobulle" Sénéchal, der der Sache auf den Grund geht. Bis zur Mitte des Buches gestaltet sich der Thriller sehr spannend und mitreißend, um dann pünktlich mit der Ankunft Sénéchals in Guayana, dem Herkunftsland der Pflanze, abrupt abzufallen und dahinzuplätschern wie der Amazonas an einem lauen Tropentag ...
Ich habe mich aber dennoch mühsam durchgeackert, aber es fehlt bis zum Schluss jeglicher Spannungsbogen, und eigentlich ist das wer, wie, was auch schon in der Mitte des Buches klar.
Fazit: für den Urlaub vielleicht ganz nett, aber definitiv keiner der großen Thriller dieses Sommers!


Ich hasse den Sommer: Von Bikinikäufen und anderen Katastrophen
Ich hasse den Sommer: Von Bikinikäufen und anderen Katastrophen
von Sibylle Weischenberg
  Taschenbuch

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich!, 29. Juli 2007
Frau Weischenberg spricht mir so richtig aus der Seele - und spaltet dabei die Nation, denn alle bekennenden Must-Have-Junkies, Fashion-Victims und Mode-Mitläufer werden sicher keine Freude an dieser Lektüre haben.
Locker flockig nimmt die Autorin alles auf die Schippe, was nach "Hauptsache Mainstream" aussieht - dabei kommen sie selbst und ihre Macken beileibe nicht zu kurz, und das ist es, was dieses Buch so lesen- und liebenswert macht. Ob nun die durchgestylte Party-Blondine, die reisegeilen Frührentner, der rücksichtslose Manager oder das ach-so-normale Doppelverdiener-Pärchen: hier bekommt Jede(r) sein Fett weg, aber das irgendwie noch ganz nett.
Tolle Pendler- und Urlaubslektüre!


Creative Zen Universal Power Adapter weiß
Creative Zen Universal Power Adapter weiß
Wird angeboten von eoutlet-uk
Preis: EUR 24,69

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für die Reise, starke Leistung, 7. Juli 2007
Genau das habe ich gesucht! Ein starkes Netzteil, das ich auf meinen zahlreichen Dienstreisen überall mit hinnehmen kann, das leicht ist, in jede Steckdose passt und das mühelos verstauen lässt. Die einzelnen Steckaufsätze sind kinderleicht ab- und aufzustecken und wahre Leichtgewichte. Abgesehen davon lädt es den Creative ZEN selbst bei vollständig entladenem Akku innerhalb relativ kurzer Zeit (2 Stunden) wieder komplett auf.
Bin sehr zufrieden und finde auch das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut ok.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20